Sie sind nicht angemeldet.

41

Montag, 16.04.2018, 20:00

Er ist noch lange nicht so weit, dass er bei einem Topclub Bundesliga spielen könnte. Daher wäre er hier in den nächsten Jahren mit diesem Trainer sicherlich gut aufgehoben. An Arminias Stelle würde ich bei ihm auch ins Risiko gehen und ihm ein wirklich gutes Angebot machen. Dafür eine hohe festgeschriebene Ablösesumme. Das würde ihm eine sportlich und finanziell gute Perspektive bieten und wenn er sich wirklich top entwickelt, wird auch ein Topclub eine hohe Ablösesumme bezahlen.

Beiträge: 3 309

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

42

Montag, 16.04.2018, 20:16

Ich fand im Spiel gegen Aue toll, dass er viel unbekümmerter als gegen Ingolstadt gespielt hat. Und dass er aus dem Spiel scheinbar auch was gelernt hat und robuster aufgetreten ist.

Beiträge: 9 281

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

43

Montag, 16.04.2018, 20:26

Massimo hat ein ordentliches Spiel gemacht. Es war ja nun sein zweites überhaupt. Natürlich muss er noch vieles erlernen, aber für sein Alter war das schon ( in Ansätzen) gut.
Mit ihm eine feste Ablöse auszuhandeln, halte ich für komplett falsch. Genauso wie irgendwelche Ausstiegsklauseln.
Massimo hat das Spiel vor so vielen Zuschauern und die kleine Feier auf dem Zaun genossen. Das konnte man seinem Gesichtsausdruck auch entnehmen. Und genau das ist der Punkt. Anerkennung und Spass vor großem Publikum ist allemal besser als in der " auch so tollen Schalker Knappenschmiede " unter Ausschluß der Öffentlichkeit zu spielen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 6 724

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

44

Montag, 16.04.2018, 20:43

Ich habe auf Massimo nicht besonders geachtet und trotzdem ist er mir vier mal besonders ins Auge gefallen. Eine wirklich herausragende Ballmitnahme im vollen Lauf, als ob der Ball an seinem Fuß kleben würde, ein extrem schneller Sprint und ein quasi perfektes Tackling im Mittelfeld standen da auf der Habenseite. Demgegenüber ist er mir mit der Schusstechnik negativ aufgefallen. Da könnt etwas mehr Kraft hinterm Ball sein. Aber es wäre auch schlimm, wenn ein so junger Bursche nichts mehr hätte, woran man arbeiten kann.

In jedem Fall konnte man sehen, warum der Bursche so begehrt ist. Die Pro und Contras zwischen einer Verlängerung bei Arminia und einem Wechsel in irgendeine hochklassige Kaderschmiede wurden hier ja schon reichlich angedeutet. Es sind letztlich die selben die in ähnlichen Fälle zuschlagen. Auf Schalke (um nur ein Beispiel zu nennen) gibt es sicherlich mehr Geld und bessere Trainingsbedingungen. Dafür sind die Chancen auf einen Platz im Profiteam ungleich schlechter und man kann trotz der guten Bedingen in seiner Entwicklung gebremst werden oder auch leichter komplett scheitern als bei uns. Bei uns winkt ein Jugendaffiner Trainer und die Chancen auf reichlich Einsätze in der 2. Bundesliga. Da ist der nächste Schritt zum Profi quasi schon mit drin, samt der frühen Erfahrung auf diesem Niveau. Etwas weniger als auf Schalke in der ersten Mannschaft, aber dafür mit Einsatzgarantie.

Letztlich wird die Entscheidung bei Massimo liegen. Welcher der richtige ist weiß nur die Glaskugel. Ich denke unserer wäre der Bodenständigere mit weniger Risiko, reichlich ernsten Einsätzen und auch mehr Verständnis beim Publikum. Bei Schalke und Co. kann man gleich ganz groß rauskommen oder letztlich stark ausgebremst werden. Nicht ganz einfache Entscheidung. Würde mich freuen, wenn er hier bleibt. Durch die Einsätze kann er sich hier in jedem Fall präsentieren.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gönner« (17.04.2018, 10:46)


Beiträge: 412

Dabei seit: 11.09.2005

Wohnort: Potsdam

  • Nachricht senden

45

Montag, 16.04.2018, 20:44

Sportlich gesehen sollte er sicherlich noch 1-2 Jahre hier bleiben, so dass er sich entwickeln kann. Das mögen aber diverse Berater anders sehen, wenn wirklich Juventus etc rufen und mit den Scheinen winken sollten. Für Arminia kann es nur heißen, das ganze vertraglich optimal zu gestalten. Eine Ablösesumme mag jetzt noch gering und nicht wirklich interessant sein, nur sind solche Talente ja u.a. auch wie eine Risikowette für spätere Zeiten. Cottbus hatte z.B. immer noch eine 10% Klausel im Vertrag, so dass sie am Transfer von Maximilian Phillipp von Freiburg zum BVB im Sommer 2017 noch 1,3-2 Millionen mitverdient haben. Folglich kann man mit klugen Vertragsentscheidungen hier vor allem mittelfristig profitieren, wenn Massimo sich wirklich durchsetzen sollte.

Beiträge: 613

Dabei seit: 16.12.2013

Wohnort: Waldsee

Beruf: das war einmal

  • Nachricht senden

46

Montag, 16.04.2018, 22:13

Leider entscheiden in solchen Fällen meistens die Eltern - und die achten nach meiner Erfahrung mehr auf die Kohle ...
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

47

Montag, 16.04.2018, 22:16

Das Ding ist schon zu lange in der Schwebe, als dass ich noch an einen Verbleib in BI glaube. Da werden im Hintergrund die Berater schon mit den Hufen scharen. Jetzt geht es einzig nur noch darum, möglichst gute Vertragsmodalitäten (a la ArminiaPF2D) für Arminia rauszuholen und dem Jungen im Sommer dann alles Gute zu wünschen.

48

Montag, 16.04.2018, 22:46


Leider entscheiden in solchen Fällen meistens die Eltern - und die achten nach meiner Erfahrung mehr auf die Kohle ...
Woher sind denn diese Erfahrungen? Ich denke, dass Eltern eher für einen Verbleib plädieren würden als eine Berateragentur. Wissen tut man es natürlich nicht und man kann ja auch allen Beteiligten nur vor den Kopf gucken.

Beiträge: 1 816

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 17.04.2018, 00:48

Egal ob Berater oder Eltern, es geht doch eh immer nur um Kohle.
Wäre auch nicht der 1. Spieler der die ganze Verwandtschaft der Eltern auch noch an der Backe hat.
https://www.iz3w.org/zeitschrift/ausgaben/342_tuerkei/ghana

Zitat

Um sich von der weiter verbreiteten Armut in Ghana zu überzeugen, reicht bereits ein Gang durch die dicht besiedelten Viertel Accras mit stinkenden Abwasserkanälen;

usw.

50

Dienstag, 17.04.2018, 07:02

Hmmm, und weil er Deutsch-Italiener ist muss er bestimmt auch noch Schutzgeld an die ortsansässige Pizzabande abdrücken... :rolleyes:

Beiträge: 3 340

Dabei seit: 18.12.2006

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 17.04.2018, 07:55

Hmmm, und weil er Deutsch-Italiener ist muss er bestimmt auch noch Schutzgeld an die ortsansässige Pizzabande abdrücken... :rolleyes:


Da ist er hier mit Dr. Oetker erstklassig aufgestellt ;)
"Don't take life too seriously. You will never get out of it alive"
Elbert Hubbard

Beiträge: 396

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 17.04.2018, 08:44

Ich finde es schade, dass man hier seine Leistung gegen Aue teilweise "mit Abstrichen" bewertet. Ich fand das schon nah am Besten, was wir diese Saison auf Rechtsaußen gesehen haben. Vielleicht hatte Weihrauch 1-2 bessere Spiele, aber auch nicht so konstant am Stück.

Roberto Massimo ist ein riesen Talent, noch viel größer als Staude es vor einigen Jahren war. Ich fand auch gut, dass er 1-2 mal den Abschluss gesucht hat, auch wenn der nicht von Erfolg gekrönt war. Andere 17-jährige löffeln den Ball da irgendwie halbgar nochmal in den 16er, um bloß nicht negativ aufzufallen. Technisch stark, wie der Gönner schon richtig beobachtet hat.

Da wir für die kommende Saison in meinen Augen wenig akuten Handlungsbedarf haben, was Verstärkungen angeht und einiges an Kapital frei wird bzw. neu zur Verfügung steht, würde ich ihm auch einen "Stammspielervertrag" hinlegen und somit bei ihm finanziell etwas ins Risiko gehen. Der Junge hat richtig was drauf und könnte in 2-3 Jahren den Vorschuss entweder sportlich oder durch Ablöse absolut Vervielfachen!
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?

53

Dienstag, 17.04.2018, 09:46

Das Talent ist unstrittig, daher würde ich mich über eine Verlängerung sehr freuen! Ich glaube aber, dass er derzeit (verdientermaßen und sportlich vertretbar) ins Schaufenster gestellt wird, um seinen Anfang möglichst süß zu gestalten.
Wie sagte Marcell Jansen mal vor Monaten bei Markus Lanz... Ihm lag als junger Bursche ein unterschriftsreifer 4-Jahresvertrag vor. Um keinen Fehler zu begehen, hat er einen Berater kontaktiert. Und der fragte ihn nach Prüfung des Papiers, ob er in den nächsten Jahren Geld verdienen will.
Massimo ist doch an einem ähnlichen Punkt. Wenn jemand bereit sein sollte, ihm einen lukrativen 4-, 5-Jahresvertrag auszuhändigen, dann darf man das kaum ausschlagen. Spätestens bei anhaltenden Formkrisen oder schweren Verletzungen holt einen so etwas wieder ein. Ich rechne mit einem Abgang, lasse mich aber gern überraschen...
Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein!

Bonjour tristesse!

Beiträge: 562

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

54

Freitag, 20.04.2018, 21:05

Könnte mir auch vorstellen, dass die Vereine darauf warten bis er ablösefrei ist... Er würde noch 1 Jahr Spielpraxis sammeln und es wäre sehr günstig
Lass ma' über Haie reden

Beiträge: 9 281

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

55

Freitag, 20.04.2018, 21:09

Massimo wird nicht zu halten sein. Deshalb meine Wunschvariante: ( leider) verkaufen, aber für zwei Jahre zurück leihen. Bei Weiterverkauf Klausel einbauen.
Nach seinen Auftritten werden nicht nur die gelben Zecken oder Schlacke Schlange stehen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 9 281

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

56

Freitag, 27.04.2018, 22:27

Was der Massimo hier auf's Parkett legt, ist ja Wahnsinn. Ballsicherheit, Schnelligkeit, Tricks. Und das mit 17 Jahren.
Gibt's ne Chance ihn zu halten?
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 688

Dabei seit: 27.05.2010

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

  • Nachricht senden

57

Freitag, 27.04.2018, 22:45

Was der Massimo hier auf's Parkett legt, ist ja Wahnsinn. Ballsicherheit, Schnelligkeit, Tricks. Und das mit 17 Jahren.
Gibt's ne Chance ihn zu halten?

Fand ich heute auch bemerkenswert gut seinen Auftritt. Ausserdem kämpferisch sehr stark.Und er entscheidet meist richtig,wann bzw. ob er abspielen soll.

Beiträge: 1 268

Dabei seit: 30.12.2010

Wohnort: Luzern (CH), vorher in Lippe

Beruf: Chemikant / Stv. Produktionsleiter

  • Nachricht senden

58

Samstag, 28.04.2018, 01:22

Super Spiel von ihm!

Beiträge: 11 813

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

59

Samstag, 28.04.2018, 08:22

Mega, was der Junge schon drauf hat. Langsam bekommt man ne Vorstellung davon, warum da die ganzen Topclubs dran sind. wenn man ihn mit Putaro vergleicht, der ähnliches Talent hat, dann liegen da Welten dazwischen. Massimo spielt unbekümmert, haut sich aber auch in jeden Zweikampf und schont sich nicht. Technisch wirklich klasse und dazu noch sehr schnell.Wäre schade, wenn man ihn nicht halten könnte. Unter Saibene wäre er nächstes Jahr ganz sicher Stammspieler in der zweiten Liga.

Wenn es geht, Vertrag mit Ausstiegsklausel und fester Ablöse verlängern.Wenn er sich so weiter entwickelt, wird das man ein Millionentransfer.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

60

Samstag, 28.04.2018, 12:55

Bitte irgendwie halten dieses Juwel! Sowas habe ich die letzten 20 Jahre bei uns nicht gesehen und in dem Alter schon gar nicht.

So ein Spieler ist eine Investition in die Zukunft!!