Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 9 294

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 3.10.2017, 08:49

Rejek im Interview nach seinem ersten Arbeitstag. Alles bekannte Dinge, die er da von sich gibt. Im Endeffekt wird er sich an den Zahlen messen lassen müssen. Das wir finanziell starke Unternehmen in OWL haben, wissen wir nicht erst seit gestern. Ich bin gespannt, ob er da den ein oder anderen potenten Sponsoren auftun kann. Ich denke, Einsparungen sind nur noch zu einem geringerem Maß umsetzbar, denn da haben die Verantwortlichen sicher schon alles abgegrast.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

22

Dienstag, 3.10.2017, 09:12

Wo denn? Da ist ja mein Wunsch nach erstmal bedeckt halten hervorragend umgesetzt worden. Ein aufgezwungenes Einstand-Interview will ich aber mal durchgehen lassen, wenn danach Ruhe herrscht.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

23

Dienstag, 3.10.2017, 09:36

Das ist mein Schicksal, noch nicht mal auf der Alm hören die Spieler wenn ich „Hau ihn um“ rufe und schon haben wir das Gegentor. :D

Ansonsten besten Dank für den Tipp, heute morgen war der noch nicht online. Vernünftigerweise hat sich ja recht zurückhaltend geäußert.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

Beiträge: 596

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: 33613

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 3.10.2017, 10:45

Mal ganz ehrlich, der nw Artikel ist wie so oft für die Tonne.

Da finde ich den im WESTFALEN Blatt schon interessanter, auch wenn dieser leider noch nicht komplett online ist

25

Dienstag, 3.10.2017, 10:46

Das ist erstmal derselbe wischiwaschi Einheitsbrei, der uns schon seit 10 Jahren vorgesetzt wird. Egal ob Schnitzel, Uhlig oder die bisherigen Herren, alle hab ins selbe Horn geblasen, ohne entscheidend voranzukommen. Hoffentlich kann sich Rejek aus dem verstaubten Spinnennetz freischwimmen und wirklich was erreichen!

Beiträge: 567

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 3.10.2017, 13:00

Am 11 Dezember wird man noch nicht seine Arbeit bewerten können.
Erst nächstes Jahr
Lass ma' über Haie reden

Beiträge: 2 779

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

27

Montag, 9.10.2017, 20:04

http://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biele…gt-im-Kurs.html

Das ist doch schonmal eine gute Grundlage.

Beiträge: 972

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

28

Montag, 9.10.2017, 20:53

http://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biele…gt-im-Kurs.html

Das ist doch schonmal eine gute Grundlage.


Schön wärs....

Wenn man das in der NW bemühte Ranking betrachtet, muß man sich schon fragen, wer oder in welcher Region da gefragt wurde. Bremen an zwei, Bochum vor Schalke.... real lächerlich.... :lol:

In Klammern die Platzierung des Vorjahres:

1. BVB (1)
2. Werder Bremen (6)
3. SC Freiburg (9)
4. FC St. Pauli (4)
5. Mainz 05 (12)
6. M’gladbach (3)
7. 1. FC Köln (5)
8. Bayern München (2)
9. VfB Stuttgart (22)
10. Hertha BSC (17)
11. Bayer Leverkusen (11)
12. 1. FC K’lautern (13)
13. VfL Wolfsburg (14)
14. 1. FC Nürnberg (10)
15. Braunschweig (19)
16. VfL Bochum (18)
17. Schalke 04 (7)
18. Düsseldorf (20)
19. FC Augsburg (16)
20. Hoffenheim (26)
21. Arminia Bielefeld (24)
22. Darmstadt (30)
23. Union Berlin (27)
24. Ingolstadt (28)
25. Hannover (21)
26. Frankfurt (15)
27. Dresden (29)
28. HSV (8)
29. Duisburg (-)
30. Aue(33)

Beiträge: 972

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

29

Montag, 9.10.2017, 20:56

http://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biele…gt-im-Kurs.html

Das ist doch schonmal eine gute Grundlage.


Schön wärs....

Wenn man das in der NW bemühte Ranking betrachtet, muß man sich schon fragen, wer oder in welcher Region da gefragt wurde. Bremen an zwei, Bochum vor Schalke.... real lächerlich.... :lol:

In Klammern die Platzierung des Vorjahres:

1. BVB (1)
2. Werder Bremen (6)
3. SC Freiburg (9)
4. FC St. Pauli (4)
5. Mainz 05 (12)
6. M’gladbach (3)
7. 1. FC Köln (5)
8. Bayern München (2)
9. VfB Stuttgart (22)
10. Hertha BSC (17)
11. Bayer Leverkusen (11)
12. 1. FC K’lautern (13)
13. VfL Wolfsburg (14)
14. 1. FC Nürnberg (10)
15. Braunschweig (19)
16. VfL Bochum (18
17. Schalke 04 (7)
18. Düsseldorf (20)
19. FC Augsburg (16)
20. Hoffenheim (26)
21. Arminia Bielefeld (24)
22. Darmstadt (30)
23. Union Berlin (27)
24. Ingolstadt (28
25. Hannover (21)
26. Frankfurt (15)
27. Dresden (29)
28. HSV (8
29. Duisburg (-)
30. Aue(33)

Beiträge: 2 779

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 12.10.2017, 22:02

Kann jemand von der heutigen Vorstellung berichten?

31

Freitag, 20.10.2017, 19:17

Ja, ich war da. Hatte es bisher noch nicht geschafft zu schreiben. Kurz also das, was ich mitgenommen habe - besonders spektakulär und informativ war es allerdings nicht - eher nichtssagend:



Herr Rejek stand zehn Minuten vorn, hat etwas zu seiner Person gesagt und drei, vier fragen beantwortet. Ich war ein bisschen enttäuscht und hätte mir mehr von ihm erwartet. Man hatte den Eindruck, dass er nicht so richtig mit den Fans warm wurde. Zu dem, was er nun hier vor hat und zu seinen Ideen wollte er sich überhaupt nicht äußern, trotz zweier Fragen von den Fans (was für Ideen bringen Sie mit und möchten Sie hier umsetzen? Und Thema Digitalisierung - spielt das für sie auch eine Rolle - Stichwort gemeinsame Plattform für Fans uns Verein). Wir werden sehen, wohin die Reise geht.

32

Samstag, 21.10.2017, 10:24

Besten Dank an die Axt für diese Einschätzung. Positiv finde ich schon mal das er sich bis jetzt mit Aussagen in der Öffentlichkeit angenehm zurückhält. Bei so einer Vorstellung hätte aber durchaus etwas mit etwas Substanz vorbereiten können.

Eine erste ernsthafte Beurteilung seiner Arbeit dürfte sowieso erst zur Nachliezensierung im Frühjahr und dann zur neuen Saison möglich sein.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

Beiträge: 1 299

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 17.12.2017, 17:06

Ist das ein gutes oder ein schlechtes Zeichen, das wir von unserem neuen Geschäftsführer nichts hören? Ist er krank? Macht er Urlaub? Habe ich was verpasst?
Ok, er ist erst 101 Tage im Amt, aber das Weihnachten eine Wundertüte ausgepackt wird, sehe ich nicht.

Wenn jetzt ein Sponsor aktiv würde und der Kader endlich qualitativ verbessert, diese Saison ist doch alles möglich!
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

Beiträge: 1 299

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

34

Samstag, 23.12.2017, 08:43

?

Die Wundertuete ist ausgepackt, aber anders als von mir gedacht!

Angesichts der neu aufflackernden Geruechte um die Finanzen: haben wir einen neuen Geschäftsfuehrer oder fällt in China ein Sack Reis um?
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

35

Samstag, 23.12.2017, 12:08

Vllt macht er auch einfach fleißig und unaufgeregt seinen Job?! Zumindest ist es das was ich hoffe und glaube bis die offiziellen Zahlen da sind. Und auch dann sollte man berücksichtigen, dass er nur einen geringen Einfluss darauf hat wie die zahlen aussehen. Die meisten aktuell Gültigen Verträge mit Spielern, Sponsoren, etc wurden ja bereits vor seiner Zeit unterzeichnet.
Mehr Bedeutung als den aktuellen Zahlen sollte man also beimessen, ob es einen Plan gibt der uns a) die kurzfristige Wettbewerbsfähigkeit, b) die mittelfristige Schuldentilgung und Umschuldung und c) die langfristige Schuldenfreiheit glaubhaft macht.
Gibt es konkrete Ansatzpunkte außer mal im DFB-Pokal und am Transfermarkt gewinne zu erzielen? Gibt es die nicht, macht er schlicht und ergreifend seine Job nicht. Denn sowohl Transfererlöse als auch sportliche Erfolge sind Aufgabe von SA und JS.

Beiträge: 1 299

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 28.12.2017, 11:17

?

Die Wundertuete ist ausgepackt, aber anders als von mir gedacht!

Angesichts der neu aufflackernden Geruechte um die Finanzen: haben wir einen neuen Geschäftsfuehrer oder fällt in China ein Sack Reis um?




Der Sack ist umgefallen und der Geschäftsführer sollte sich endlich mal äußern!
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

Beiträge: 2 007

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 28.12.2017, 11:21

Ich hoffe auch auf ein baldiges Statement aber glaube kaum dran. Das bleibt erstmal weiterhin alles hinter verschlossener Tür.
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 2 418

Dabei seit: 19.03.2007

Wohnort: OWL (zurück aus Kiel)

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 28.12.2017, 23:18

Ich hoffe auch auf ein baldiges Statement aber glaube kaum dran. Das bleibt erstmal weiterhin alles hinter verschlossener Tür.



Was auch absolut in Ordnung wäre :D
Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR

Beiträge: 1 299

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 28.12.2017, 23:19

HERR REJEK,

BITTE ÄUSSERN SIE SICH ENDLICH ZUR GESAMTSITUATION DES DSC!!!!

WIR WARTEN AUF SIE!!!!

PS: Sie sind nicht mehr bei 1860, einen Geldheinz wie den Jordanier Ismanik haben wir nicht (ZUM GLÜCK!)
Wir sind in Ostwestfalen. Wir sind stur, hartnäckig, kämpferisch, aber eben auch seriös.
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

40

Freitag, 29.12.2017, 08:39

Ich hoffe auch auf ein baldiges Statement aber glaube kaum dran. Das bleibt erstmal weiterhin alles hinter verschlossener Tür.


Was auch absolut in Ordnung wäre :D

Wenn man mitbekommt wie jede Lauferaussage in der Presse, speziell der NW, verdreht und mit windigen Spekulationen garniert wird, dann würde ich mich als GF auch nicht öffentlich äußern. Zumal dazu ja niemanden gegenüber eine Pflicht besteht, da kann die ganze Welt ruhig nach Transparenz schreien. Die Leute die es angeht werden Bescheid wissen.

Man hat den Eindruck das der DSC mal wieder aus reiner Sensationsgeilheil mutwillig kaputt geschrieben werden soll. Ich finde das widerlich.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia: