Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 941

Mittwoch, 9.08.2017, 10:33

Ja, den Perdedaj hatte ich schon in der Sommerpause mal als Idee eingebracht, da gab es noch keinen Kerschbaumer. Wäre dann eher der typische Abräumer-Typ auf der 6. Kann aber eben leider kein LV, sondern nur RV. Wäre deshalb nur interessant, wenn Schütz länger ausfallen würde, was wir mal alle nicht hoffen wollen !

1 942

Mittwoch, 9.08.2017, 18:28

Ohne Pokalsieg gegen Ddorf dürfte das Thema LV Backup unter hätte, hätte, Fahrradkette laufen.

1 943

Mittwoch, 9.08.2017, 23:23

Das denke ich auch! Dazu kommt, dass wir Ulm wohl nicht mehr abgeben werden können. Er hängt ja schon eine Weile im Schaufenster, aber es scheint sich wohl niemand wirklich für ihn zu interessieren. Ich fände es schon schade für ihn wenn er hier auf der Tribüne schmoren muss. Aber wer weiß, vielleicht können wir ihn in einem Elfmeterschießen noch gebrauchen, sollte er denn bleiben!

1 944

Donnerstag, 10.08.2017, 13:47

Wenn es schon nicht gelingt, Klos erfolgreich unterzubringen, wie soll das dann erst bei Ulm funktionieren...? ;)

1 945

Donnerstag, 10.08.2017, 20:04

Nach der Nummer mit Ulm, wie auch immer man dazu stehen mag, frage ich mich wie wohl die Stellung von ähnlich gelagerten Fällen wie Brandy und Nöthe zu bewerten ist? Da müsste sich ja nach der derzeitigen Vereinspolitik spätestens zur Winterpause etwas tun, oder?
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

Beiträge: 1 353

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

1 946

Donnerstag, 10.08.2017, 20:22

Ganz einfache Frage; welcher (verdiente) Spieler wurde wann in den letzten Jahren vom Verein im Stadion offiziell verabschiedet?
Gibt es das überhaupt noch?

Ulm war zurecht Sympathieträger des Clubs in ganz schweren Zeiten, wie auch Hornig und Klos.

Ein einfaches Tschüss reicht hier meines Erachtens nicht.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg,

Ein Weg bergauf ist niemals leicht!

1 947

Donnerstag, 10.08.2017, 20:36

Burmeister und Müller wurden nachträglich verabschiedet.
Hille wurde vor dem Regensburg-Spiel verabschiedet.
Kluge wurde auch verabschiedet.

Vor dem Braunschweig-Spiel letzte Saison hatten wir wahrscheinlich auch grad andere Sorgen als Hornig zu verabschieden.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

1 948

Donnerstag, 10.08.2017, 20:40

Und alle Drei sind noch im Verein, Hornig hat sogar eine Perspektive nach seine Profikarriere bekommen. Mal abwarten wie es mit Ulm so weitergeht. Mit einer Rede und Blumen vor einem Spiel wird sich seine Situation auch nicht wirklich verbessern.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heimatverein1966« (11.08.2017, 20:42)


1 949

Freitag, 11.08.2017, 12:48

Warum sollte man ihn verabschieden? Der hat doch noch Vertrag! Spielt jetzt halt nur in der Zwoten.
"Zwei Dinge scheinen mir unendlich: Die Dummheit mancher Menschen und das Weltall! Beim Weltall bin ich mir nicht ganz sicher..." (Albert Einstein)

Beiträge: 127

Dabei seit: 18.08.2010

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

1 950

Freitag, 11.08.2017, 12:54

Ich verstehe gar nicht was jetzt so schlimm ist?
Das ganze hat sich doch seit dem letzten Jahr langsam angebahnt. Ein Geheimnis hat der Verein hat auch kein Geheimnis draus gemacht.

Beiträge: 11 919

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 951

Freitag, 11.08.2017, 19:58

Nach der Nummer mit Ulm, wie auch immer man dazu stehen mag, frage ich
mich wie wohl die Stellung von ähnlich gelagerten Fällen wie Brandy und
Nöthe zu bewerten ist? Da müsste sich ja nach der derzeitigen
Vereinspolitik spätestens zur Winterpause etwas tun, oder?

Ich frage mich, warum hier immer wieder Nöthe in den gleichen Topf wie Ulm oder Brandy oder sonst ein chancenloser Spieler geworfen wird??? Nöthe war STAMMSPIELER. Er hat unter Meier eine super Saison gespielt und war unter Rehm, bis zu seiner Verletzung an der Schulter, ebenfalls richtig stark. Nöthe hat sich zwei Mal in Folge schwer verletzt. Wenn der jetzt in einem Atemzug mit Brandy genannt wird oder hier die Meinung vertreten wird, er sollte im Winter doch lieber abgegeben werden, könnte ich im Strahl kotzen! Auch wenn es schön als Frage verpackt ist.

Der "Fall" Nöthe ist auch nicht "ähnlich gelagert" wie bei Ulm, denn Ulm bringt altersbedingt schlichtweg die Leistung nicht mehr und er hat nur noch dieses Jahr Vertrag. Wenn man ihm aufzeigt, dass er bei einem Angebot eines anderen Clubs lieber zuschlagen sollte, ist das nachvollziehbar. Nöthe kann verletzungsbedingt nicht spielen, hatte aber bis zu der Verletzung gehobenes Zweitligaformat. Da wird es eher so laufen, dass man ihn in der Rückrunde erst mal heran führt und ihn sich anguckt.

Hier ist es schlimmer als in mancher Firma. Sobald einer krankheitsbedingt nicht mehr kann oder er nach einer Verletzung Anlaufzeit braucht, wird der Daumen gesenkt und der soll am besten sofort in die Wüste verschenkt werden. Das sagen dann die selben, die auf der anderen Seite darüber schwadronieren, wie man "verdiente" Spieler nach der Karriere einbinden sollte. Mal abgesehen davon, dass die Vorstellung, einen Spieler mit langer Verletzungshistorie wie Brandy oder einen Spieler unmittelbar nach einem Kreuzbandriss verkaufen zu können, fern von jeder Realität ist.

Sorry, aber das frisst mich hier schon ganz lange an und ich musste das mal los werden.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

1 952

Freitag, 11.08.2017, 20:35

Das sagen dann die selben, die auf der anderen Seite darüber schwadronieren, wie man "verdiente" Spieler nach der Karriere einbinden sollte.


So etwas "erheitert" mich auch immer wieder.
Auf der einen Seite werden Arminia/Arabi an den Pranger gestellt, weil sie angeblich unmenschlich handeln, wenn sie sich aus rein sportlichen Gründen von Spielern trennen wollen, die noch Vertrag haben.
Auf der anderen Seite wird dann aber die Frage aufgeworfen, ob man sich nicht von einem Spieler trennen sollte, der eine schwere Verletzung auskuriert.
So manch einer sollte seine moralischen Werte mal mit denen des Vereins vergleichen. Aber bitte nicht erschrecken! ;)
-
-
-
-
-

-
-
-

-
"Wir müssen aufsässig sein!"

1 953

Freitag, 11.08.2017, 20:56

Ich wundere mich manchmal was ich aus meinen Beiträgen herausgelesen wird, zumal meine Einstellung zur Menschenfreundlichkeit doch durch viele Beiträge hinlänglich bekannt sein müsste.

Mir ging es um die Einstellung DES VEREINS zu den beiden Spielern Brandy und Nöthe nach der Einordnung von David Ulm. Keinesfalls wollte ich dafür sprechen die beiden Spieler aus dem Verein zu drängen. Brandy ist durch Arabi gerade erst eingekauft worden und Chris ist im besten Fußballeralter, hat die Zehn bekommen und zuvor auf unserer Schwachstelle gute Leistungen gebracht.

Schönen Dank für soviel Verständnis in diesem wunderschönen Forum.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

1 954

Freitag, 11.08.2017, 21:04

Du unterstellst mit dem obigen Zitat aber dem Verein, dass er so Menschen-unfreundlich handeln könnte. Und das ist schon harter Tobak.
-
-
-
-
-

-
-
-

-
"Wir müssen aufsässig sein!"

1 955

Freitag, 11.08.2017, 21:17

Und das ist nach dem Vergleich meiner moralischen Werte mit den Möglichkeiten und Verhaltensweisen des Vereins in der Vergangenheit vollkommen unwahrscheinlich? Deine Wertung empfinde ich ebenfalls als starken Tobak und belasse es hiermit erstmal mit weiteren Mutmaßungen.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

1 956

Freitag, 11.08.2017, 21:27

Du stellst einen Spieler, der aus Leistungsgründen nicht mehr spielt, mit einem Spieler, der aus Verletzungsgründen derzeit nicht spielt auf eine Stufe, indem du von ähnlich gelagerten Fällen sprichst. Und du gehst davon aus, dass der Verein dies auch tut. Das ist wie mit den Äpfel und Birnen. Nichts anderes hat Richie gesagt. Und ich habe mich dieser Aussage zu diesem unpassenden Vergleich "unverschämterweise" angeschlossen, sorry dafür. ;)
-
-
-
-
-

-
-
-

-
"Wir müssen aufsässig sein!"

1 957

Samstag, 12.08.2017, 01:08

Nöthe würde ich in der Betrachtung auch aussen vor lassen, bei ihm muss man schauen, wie gut er nach überstandener Verletzung zurück kommt und ob er nochmal zu ähnlicher Stärke zurückfindet.

Anders bei Brandy, wenn er auch die nächsten Monate von "muskulären Problemen" geplagt wird, könnte er spätestens im Winter tatsächlich zur nächsten persona non grata werden. Es trifft halt immer das schwächste Glied.

1 958

Samstag, 12.08.2017, 07:00

Ich frage mich, warum hier immer wieder Nöthe in den gleichen Topf wie Ulm oder Brandy oder sonst ein chancenloser Spieler geworfen wird??? Nöthe war STAMMSPIELER. Er hat unter Meier eine super Saison gespielt und war unter Rehm, bis zu seiner Verletzung an der Schulter, ebenfalls richtig stark. Nöthe hat sich zwei Mal in Folge schwer verletzt. Wenn der jetzt in einem Atemzug mit Brandy genannt wird oder hier die Meinung vertreten wird, er sollte im Winter doch lieber abgegeben werden, könnte ich im Strahl kotzen! Auch wenn es schön als Frage verpackt ist.


Naja, das kann man allerdings auch ganz anders sehen. Aus meiner Sicht hat er hier vielleicht insgesamt 10 gute Spiele gemacht. Gehobenes Zweitligaformat sehe ich da auch keinesfalls. Ich bin mir auch recht sicher, dass er nicht in Saibenes Anforderungsprofil passt, da er doch recht lauffaul ist, gerne nach Ballverlusten mal einen kleinen Spaziergang macht und auch nicht der größte Anläufer ist. Daher habe ich auch im Zusammenhang mit der Kaderplanung gesagt, dass ich mir aus rein sportlicher Sicht einen Wechsel vorstellen und wünschen würde, aber dass das auf Grund seiner Verletzung natürlich nicht möglich ist. Hinzu kommt, dass in unserem Kader eigentlich kein Platz für einen weiteren Offensivspieler ist. Daher würde ich jede Wette eingehen, dass er in dieser Saison nicht mehr zum Zuge kommen wird.

Beiträge: 1 353

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

1 959

Samstag, 12.08.2017, 10:04

Ich frage mich, warum hier immer wieder Nöthe in den gleichen Topf wie Ulm oder Brandy oder sonst ein chancenloser Spieler geworfen wird??? Nöthe war STAMMSPIELER. Er hat unter Meier eine super Saison gespielt und war unter Rehm, bis zu seiner Verletzung an der Schulter, ebenfalls richtig stark. Nöthe hat sich zwei Mal in Folge schwer verletzt. Wenn der jetzt in einem Atemzug mit Brandy genannt wird oder hier die Meinung vertreten wird, er sollte im Winter doch lieber abgegeben werden, könnte ich im Strahl kotzen! Auch wenn es schön als Frage verpackt ist.


Naja, das kann man allerdings auch ganz anders sehen. Aus meiner Sicht hat er hier vielleicht insgesamt 10 gute Spiele gemacht. Gehobenes Zweitligaformat sehe ich da auch keinesfalls. Ich bin mir auch recht sicher, dass er nicht in Saibenes Anforderungsprofil passt, da er doch recht lauffaul ist, gerne nach Ballverlusten mal einen kleinen Spaziergang macht und auch nicht der größte Anläufer ist. Daher habe ich auch im Zusammenhang mit der Kaderplanung gesagt, dass ich mir aus rein sportlicher Sicht einen Wechsel vorstellen und wünschen würde, aber dass das auf Grund seiner Verletzung natürlich nicht möglich ist. Hinzu kommt, dass in unserem Kader eigentlich kein Platz für einen weiteren Offensivspieler ist. Daher würde ich jede Wette eingehen, dass er in dieser Saison nicht mehr zum Zuge kommen wird.



Es lohnt sich mal, durch den C.Nöthe-Thread durchzuklicken, an diverse vergebene Riesenchancen kann ich mich gut erinnern, z.B. Hannover

Und das Schuppan einem oft leid tun konnte, so allein, wie er links hinten oft war, ist mir ebenfalls präsent.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg,

Ein Weg bergauf ist niemals leicht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SV Aquarium 71« (12.08.2017, 10:13)


Beiträge: 588

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

1 960

Samstag, 12.08.2017, 10:49

Ganz abgesehen von allen euren Argumenten müsste ein nöthe erstmal an Staude Klos oder Voglsammer vorbei kommen
Lass ma' über Haie reden