Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

2 681

Dienstag, 13.03.2018, 09:53

btw: ich glaube, Börner und Behrendt stehen jetzt beide bei 9 und 4 gelbe Karten. Möchte mir nicht ausmalen was passiert, wenn beide in Düdorf gelb sehen und dann gegen Kiel ausfallen würden !
Weigelt rein,
Schütz in die IV,
Kerschbaumer ins DM,
Weihrauch auf die Halbposition,

Ball ins Kieler Storchennest...mindestens 3 mal :arminia:

Beiträge: 2 569

Dabei seit: 20.04.2003

Wohnort: Dresden

Beruf: Molding Expert

  • Nachricht senden

2 682

Dienstag, 13.03.2018, 10:03

Bei Behrendt sollte man sich beeilen, das ganze unter Dach und Fach zu bringen. Weitere gute Leistungen werden auch andere Vereine auf den Plan rufen. Gerade wenn wir weiter oben mitspielen werden andere Vereine unsere Spieler genauer unter die Lupe nehmen.
Was sollen sie sich denn noch mehr beeilen? Man hat Brian Behrendt einen unterschriftsreifen Vertrag vorgelegt, nun werden die anderen Angebote ausgelotet und dann wird eventuell noch mal die Summe geändert. Und wenn der Berater sagt, wir sind uns so gut wie einig, dann steht das Traumangebot wohl noch aus!
Brian Behrendt wird, sofern die Angebote sich ähneln, wohl eher bei Arminia bleiben, als woanders komplett bei null anzufangen!
In der neuen Saison fängt auch bei Saibene jeder wieder bei null an, aber hier kennt Brian das Umfeld.

:arminia: :arminia: :arminia:

2 683

Dienstag, 13.03.2018, 10:30

Vor allem sollte man nicht so tun, als wenn wir hier jetzt Spieler haben, die gehobenes Liga-Niveau haben und wir darum beten müssen, dass sie sich erbarmen weiter für Arminia zu spielen.

Ich glaube nicht, dass Herr Behrendt einfach so einen "besseren" Verein findet, der ihm auch noch mehr Geld zahlt.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

2 684

Dienstag, 13.03.2018, 11:14

Vor allem sollte man nicht so tun, als wenn wir hier jetzt Spieler haben, die gehobenes Liga-Niveau haben und wir darum beten müssen, dass sie sich erbarmen weiter für Arminia zu spielen.

Ich glaube nicht, dass Herr Behrendt einfach so einen "besseren" Verein findet, der ihm auch noch mehr Geld zahlt.


Von seiner Spielweise könnte Behrendt für den englischen Markt durchaus interessant sein. Vielleicht hat dort aus der 2. Liga jemand angefragt. Grundsätzlich würde ich mich freuen, wenn er bleibt. Sein ärgster Konkurrent ist außen vor und Behrendt liefert eigentlich Woche für Woche solide Leistungen ab. Mit 26 Jahren sehe ich seine Entwicklung auch noch nicht als beendet an. Dass er sich ein paar Gedanken macht, bevor er hier verlängert ist aus meiner Sicht legitim.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

2 685

Dienstag, 13.03.2018, 11:49

Arminia hat Behrendt ein Angebot gemacht, Brian hätte gerne noch etwas mehr, die Zahlen liegen nicht weit auseinander, Tendenz man wird sich einigen.
So liest sich das für mich.


Der Herr Behrendt pokert bei der Vertragsverlängerung, so so. Wenn dann mal nicht der Weigelt in Düdo auf den Platz steht,...

Ich gehe mal davon aus, dass du diesen Quatsch ironisch gemeint und einfach nur den passenden Smiley vergessen hast.
-
-
-
-
-

-
-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

Beiträge: 8 977

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

2 686

Dienstag, 13.03.2018, 12:33

Behrendt hat schon vor längerer Zeit gesagt, dass er gerne bleiben würde. Arminia will ihn auch behalten. Also wird man sich einigen. Sehe da nun wirklich kein unlösbares Problem.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

2 687

Dienstag, 13.03.2018, 13:59

Ich finde, dass man sich generell mit Transfers und Vertragsverlängerungen dieses Jahr gerne etwas beeilen dürfte, bevor Mannschaften wie Köln und Hamburg den Zweitligamarkt durchpflügen. Auch Vereine wie Audi, Union, BS, St Pipi etc. können mit Sicherheit höhere Gehälter zahlen als wir, daher wäre es schon wichtig, wenn man den Wettbewerbsvorteil "vorzeitiger Klassenerhalt" diesmal auch nutzen könnte und nicht auf die Resterampe kurz vor Transferschluss warten müsste.

Beiträge: 8 977

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

2 688

Dienstag, 13.03.2018, 18:11

Die NW hat vor kurzem ihren Artikel zum Kader aktualisiert. Danach möchte man Nöthe, Tex, Brandy abgeben und Locke nicht verlängern. Und man hätte Yabo nicht aus den Augen verloren, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft!!!
Gut, ein ablösefreier Yabo als Kerschi Ersatz, damit könnte man wohl leben.
Ist das jetzt eine mögliche, eine unmögliche oder eine Spekulation mit oder ohne Nährstoffgehalt?
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 193

Dabei seit: 21.02.2014

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Armine

  • Nachricht senden

2 689

Dienstag, 13.03.2018, 18:16


Die NW hat vor kurzem ihren Artikel zum Kader aktualisiert. Danach möchte man Nöthe, Tex, Brandy abgeben und Locke nicht verlängern. Und man hätte Yabo nicht aus den Augen verloren, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft!!!
Eine Rückkehr von Reinhold wäre echt ein starkes Stück, nur befürchte ich dass das nur in dem Fall eintritt wenn man Kerschbaumer leider wieder nach England gehen lassen muss. Die anderen Entscheidungen klingen alle recht Sinnvoll, da man Saibene somit auch mehr Spielraum für den nächsten Kader gibt.
"Die Anfield Road Ostwestfalens" Spox.com über die Bielefelder Alm in der Saison 2014/2015 :devil: :arminia:

Beiträge: 8 907

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 690

Dienstag, 13.03.2018, 18:28

Find ich gut: Ray zurückholen und Kerschbaumer halten, ob Ratsche dann auch wieder Bock auf die Alm hat? Und von dem Rest des Budgets für die neue Saison kaufen wir uns dann noch eine Bratwurst :thumbup:

Natürlich würde mir das alles sehr gut gefallen, aber realistisch ist das doch nicht wirklich.
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 387

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

2 691

Dienstag, 13.03.2018, 18:55

Ein yabo Transfer wäre der ultimative Hammer. ..
Ob das zu realisieren ist bleibt abzuwarten... Er wäre ablösefrei

Die neuen Möglichkeiten die man mit dem Bündnis jetzt hat kann ich nicht wirklich einschätzen...

Kerschbaumer sollte wenn irgendwie möglich bleiben..da ist der Wille des Spielers das einzige das uns helfen könnte...damit der Preis etwas gedrückt wird

Mit beiden könnte man über die top 3 als Ziel nachdenken :saufen:
Lass ma' über Haie reden

Beiträge: 8 907

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 692

Dienstag, 13.03.2018, 19:22

Haaaallooooo, ein Ray Yabo und höchstwahrscheinlich auch ein Konstantin Kerschbaumer werden nächste Saison bestimmt nicht bei einem mittelmäßigen Zweitliga—Verein in Deutschland für Peanuts spielen. So gerne wie wir uns das auch wünschen werden, daß würde einem Wunder gleichkommen.
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 3 225

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

2 693

Dienstag, 13.03.2018, 19:24

Es wird, wenn überhaupt, nur entweder - oder geben. Und bei den Gehältern, die Salzburg zahlt, wäre selbst das ein gewaltiges Signal und ein Sprengen der bisherigen Gehaltsstruktur. Will also gut überlegt sein, selbst wenn man die eingesparte Ablösesumme ins Gehalt einfließen lassen kann.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 8 977

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

2 694

Dienstag, 13.03.2018, 21:14

Es wird in diesem Fall wohl nur ein Entweder-Oder geben. Vermutlich sogar eher ein Weder-Noch. Es sei denn wir haben ne neue Geldquelle aufgetan.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »almgänger 72« (13.03.2018, 21:24)


2 695

Dienstag, 13.03.2018, 23:26

Es ist erstaunlich: hier wird mal wieder jemand im Nachgang in den Himmel gehoben, der vielleicht 8-10 gute Spiele für unseren Verein gemacht hat. Könnt ihr euch noch an einige erschreckend schlechte Auftritte Yabos zu Beginn der Saison erinnern? Er hat im letzten Teil der Saison sicherlich großen Anteil am Klassenerhalt, insgesamt hat er jedoch keine besonders gute Saison gespielt, jedenfalls gemessen an seinen eigentlichen vorhandenen Fähigkeiten. Ihn jetzt als den Heilsbringer zu betrachten...naja. Aber das ist sowieso alles völlig utopisch. Der verdient zur Zeit ein Vielfaches eines Klos...Wieso sollte er ab nächster Saison auf sehr viel Geld verzichten?

Beiträge: 410

Dabei seit: 11.09.2005

Wohnort: Potsdam

  • Nachricht senden

2 696

Mittwoch, 14.03.2018, 08:33

Es ist erstaunlich: hier wird mal wieder jemand im Nachgang in den Himmel gehoben, der vielleicht 8-10 gute Spiele für unseren Verein gemacht hat. Könnt ihr euch noch an einige erschreckend schlechte Auftritte Yabos zu Beginn der Saison erinnern? Er hat im letzten Teil der Saison sicherlich großen Anteil am Klassenerhalt, insgesamt hat er jedoch keine besonders gute Saison gespielt, jedenfalls gemessen an seinen eigentlichen vorhandenen Fähigkeiten. Ihn jetzt als den Heilsbringer zu betrachten...naja. Aber das ist sowieso alles völlig utopisch. Der verdient zur Zeit ein Vielfaches eines Klos...Wieso sollte er ab nächster Saison auf sehr viel Geld verzichten?
Danke Pasi, genau meine Meinung. Man kann Yabo zu Gute halten, dass er nach seiner schweren Verletzung einige Zeit benötigte, um wieder in Form zu kommen. Dennoch bin auch ich kein Freund von Zurückholaktionen, da oftmals die vergangenen Leistungen sehr glorifiziert werden, somit eine zu hohe Erwartungshaltung herrscht und die Realität anschliessend nur Ernüchterung bringt. Frage mal bei den Schwarz Gelben nach, ob Kagawa, Sahin etc die Erwartungen erfüllt haben.

Fakt ist: uns steht ein sehr interessanter Sommer bevor. Nicht nur, dass man sich finanziell in wettbewerbfähigere Gewässer bewegen kann, sondern auch, weil vielleicht einige (und die letzten) alte Drittligazöpfe abgeschnitten werden, wie Ulm, Hemlein, Klos oder Dick.
Schade auch, dass sich vermeintliche Verstärkungen wie Texeira oder Brandy gerade nicht als solche herausgestellt haben.

Beiträge: 428

Dabei seit: 2.02.2004

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

2 697

Mittwoch, 14.03.2018, 08:57

Es ist erstaunlich: hier wird mal wieder jemand im Nachgang in den Himmel gehoben, der vielleicht 8-10 gute Spiele für unseren Verein gemacht hat. Könnt ihr euch noch an einige erschreckend schlechte Auftritte Yabos zu Beginn der Saison erinnern? Er hat im letzten Teil der Saison sicherlich großen Anteil am Klassenerhalt, insgesamt hat er jedoch keine besonders gute Saison gespielt, jedenfalls gemessen an seinen eigentlichen vorhandenen Fähigkeiten. Ihn jetzt als den Heilsbringer zu betrachten...naja. Aber das ist sowieso alles völlig utopisch. Der verdient zur Zeit ein Vielfaches eines Klos...Wieso sollte er ab nächster Saison auf sehr viel Geld verzichten?




Was die Kohle betrifft, da bin ich ganz bei dir. Aber der Rest.. :whistling:

Wie du schon richtig geschrieben hast, war da zum einen die Verletzung. Aber grundsätzlich muss sich ein neuer Spieler auch erstmal zurecht finden..und ich kann mich im Moment nicht an einen Spieler erinnern, der auf Anhieb sofort eingeschlagen hat. Darüber hinaus, die vielen Trainerwechsel...alles nicht unbedingt förderlich, um einen Spieler, der "nur für ein Jahr" ausgeliehen wurde...in den Bereich der Topleistungen zu katapultieren.

Im Gegenteil..unter diesen Umständen empfand ich die Leistung von Yabo in der Rückrunde schon sensationell...und sehe in Ihm denjenigen, der den Unterschied gemacht hat..und uns vor den bitteren Gang in die 3. Liga bewahrte.

Beiträge: 249

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

2 698

Mittwoch, 14.03.2018, 09:08

Es ist erstaunlich: hier wird mal wieder jemand im Nachgang in den Himmel gehoben, der vielleicht 8-10 gute Spiele für unseren Verein gemacht hat. Könnt ihr euch noch an einige erschreckend schlechte Auftritte Yabos zu Beginn der Saison erinnern? Er hat im letzten Teil der Saison sicherlich großen Anteil am Klassenerhalt, insgesamt hat er jedoch keine besonders gute Saison gespielt, jedenfalls gemessen an seinen eigentlichen vorhandenen Fähigkeiten. Ihn jetzt als den Heilsbringer zu betrachten...naja. Aber das ist sowieso alles völlig utopisch. Der verdient zur Zeit ein Vielfaches eines Klos...Wieso sollte er ab nächster Saison auf sehr viel Geld verzichten?


Aber eben genau diese Schwierigkeiten hatten die Herren Weihrauch, Kerschbaumer, Voglsammer, Prietl, Hartherz auch. Ich kann mich nicht erinnern, dass man anfangs von diesen Leuten gesagt hat, dass sie der Mannschaft ein ganz anderes Gesicht geben und man sofort merkt, dass diese Leute die Qualität drastisch erhöhen. Das gehört nun mal dazu. Natürlich muss man nicht davon ausgehen, dass man mit einer eventuellen Verpflichtung Yabos direkt zum Big Player der nächsten Zweitligasaison aufsteigt, eine qualitativ hochwertige Verpflichtung wäre er aber allemal.

Fakt ist: Keiner von uns weiß genau, was in der kommenden Transferperiode bzw. Saison an Geld von uns auf den Markt geschüttet wird und keiner weiß so genau was man an Gehältern für irgendwelche "Wunschspieler" aufbringen muss. Ich glaube nur nicht, dass wir uns im Sommer wieder einmal ausschließlich an den Resten bedienen können, sondern auch mal jemanden überzeugt bekommen, der vielleicht auch mit Kalibern wie Union oder Braunschweig oder so liebäugelt...
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?

Beiträge: 2 695

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2 699

Mittwoch, 14.03.2018, 09:10

Wenn Arabi sagt, dass man nun endlich auf Augenhöhe verhandeln kann, dann darf man schonmal an andere Kaliber glauben ohne total unrealistisch zu werden.

Beiträge: 1 836

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

2 700

Mittwoch, 14.03.2018, 09:51

Habe mal die letzten Transfers so angeguckt. Große MW-Kracher waren natürlich nicht dabei. Aber die waren schon alle irgendwo um den Dreh von 300-500 Tsd. Wo einzig bei Behrendt eine Ablöse von 300 Tsd. steht, da von Arabi ja immer stillschweigen vereinbart wird. Das Problem die letzten Jahre bei uns war, dass wir keinen Spieler für einen guten Kurs abgeben konnten. Alle sind ablösefrei oder für einen schmalen Kurs gegangen.

Das muss sich nach dieser Saison auf jeden Fall ändern. Dann kann man auch auf Augenhöhe verhandeln.
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig