Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 790

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

2 541

Sonntag, 11.02.2018, 20:29

Hallo 60er :hi: , zumindest der Verbleib von Dick, Kerschbaumer und Vogl sind noch nicht eingetütet. Dazu gibt es berechtigte Zweifel an der Leistungsfähigkeit von Texeira, Brandy und auch Nöthe. Da käme im Extremfall schon einiges an Veränderungen im Kader hinzu.


Meinst Du mich mit 60er? Davon hätte ich gerne Abstand genommen! :rolleyes: Ich mag den Scheich nicht!

Zu Sache: Vogl, Tex, Brandy und Nöthe haben bestehende Verträge. Was mit Nöthe ist, weiß hier wohl offensichtlich niemand. Vermutlich Trainingsrückstand nach der langen Verletzung.

Hier liegen der @okel und @ritchie richtig. Der große Umbruch kommt 2019.

Beiträge: 8 899

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 542

Sonntag, 11.02.2018, 20:50

Sorry, Scheichanspielung kommt nicht wieder vor. :Hail: Möglicherweise könnte es aber doch sinnvoll sein mit dem einen oder anderen Spieler zu sprechen und ihn mangels Perspektive zu einem Wechsel trotz bestehender Verträge zu überreden?

Aber was kommt weiß ich natürlich auch nicht, Nöthe zum Beispiel könnte bei wiedergewonnener Form von vor der seiner Verletzung recht wertvoll für die Mannschaft sein. Auch bei Tex kann ich seinen Leistungsabfall nicht wirklich verstehen. Dazu kommt auch noch das gerade bei uns einige Spieler viel Zeit brauchten um Leistung zu bringen. Ich erinnere da an Klos, Nöthe, Vogl und einige Andere. Bei Locke zum Beispiel würde ich immer noch versuchen einen Rechtsverteidiger aus ihm zu formen, daß Kampfschwein hat irgendwie was. Nur bei Brandy glaube ich an einen Werdegang ala Kluge.

Man sieht es gibt viele Herangehensweisen zur Veränderung des bestehenden Kaders.
Block4unterderUhrseit1966

2 543

Montag, 12.02.2018, 07:59

Wenn Samir Arabi etwas Geld in die Hand nehmen dürfte um Konstantin Kerschbaumer abzulösen, dann wäre das wohl ein Transfer mit dem geringsten Risiko.

Kerschbaumer stellt hier Woche für Woche sein Leistungsvermögen unter Beweis und wäre sicherlich keine Wundertüte.

Roberto Massimo wäre noch ein Kandidat für den Profikader.

Ich persönlich möchte nächste Saison die Tabellenspitze angreifen. Da darf sich jeder selber ausrechnen, ob so etwas mit Hemlein, Dick, Brandy, Nöthe und Teixeira möglich ist.


Man sollte mit dem Sponsoren-Bündnis im Rücken alles versuchen, um Kerschbaumer fest zuverpflichten. Das wäre ein Meilenstein. Allerdings weiß ich nicht, was sein Verein als Ablöse aufrufen wird. Das wird schwierig, aber durch die verbesserte finanzielle Situation halte ich es nicht mehr für völlig unmöglich.

Ansonsten hat es sich bewährt auf Klasse statt Masse zusetzen. Dadurch ist auch für die jungen Spieler die Chance größer geworden im Kader zustehen. Ich denke, dass man diesen weg so weitergehen sollte.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

2 544

Montag, 12.02.2018, 08:49

@distro: ja. Tex, nöthe und Brandy finden sich ja auch nicht mehr im Kader wieder und Hemlein wird in der Rückrunde wohl nur noch auf 90 Minuten kommen, wenn man seine ganzen kurzeinsätze zusammenrechnet. Das scheint man also vereinsintern auch so zu sehen, dass die zukünftig nicht weiterhelfen werden. Und wenn die in der Rückrunde nicht mehr zum Einsatz kommen, dann werden die sich alle trotz laufender Verträge etwas Neues suchen.

Falls die ihre Verträge hier auch im nächsten Jahr aussitzen, ist die Karriere nach 1 1/2 Saisons ohne Einsatz ziemlich stark beschädigt. Allerdings, bei nöthe kann ich den Zustand nicht einschätzen. Anders als bei Tex und Brandy scheint er noch nicht vollständig fit zu sein und war daher kein Thema bei den letzten Spielen. Vielleicht wird er ja doch nochmal ein thema zum Ende der Rückrunde.

Bei Hemlein stimmt nur die Einstellung, sonst bringt er uns nicht weiter. Und Dick hat genauso wie Hartherz Spiele, die absolut überzeugend sind und wiederum welche, in denen er seine Grenzen aufgezeigt bekommt. Unterschied zu Hartherz ist eben, dass er wesentlich älter ist. Bin gespannt, ob man nochmal mit dick verlängert.

Wenn man wirklich die oberen Plätze anpeilt, dann wird man mit börner, salger und Behrendt ebenfalls nicht das richtige Personal haben. Die nicht vorhandene Spieleröffnung ist das eine, aber diese ständigen, individuellen Böcke, die in den abwehrreihen passieren sind doch der Grund dafür, dass wir da stehen, wo wir stehen (zB. Zu kurze Rückpässe, fehlende Ordnung und Pässe, die den Mitspieler in Bedrängnis bringen...). Ich will damit nicht sagen, dass man alle austauschen muss, aber wenigstens zwei neue, stabilisierende Abwehrspieler sind sicher von Nöten, wenn man den nächsten Schritt machen möchte: also ein neuer Stamm-Innenverteidiger als Abwehr-Chef und ein AV müssen dafür her.

Da kann man sich dann ausrechnen, dass man sicher nicht mit Börner, Behrendt, Salger, Weigelt und einer neuen Stammkraft in der IV in die neue Spielzeit geht, gerade auch dann, wenn man Weigelt sukzessive heranführen möchte (wovon ich ausgehe).

Aufgrund der aktuellen Vertragssituation, gehe ich daher davon aus, dass man Behrendt und Dick ziehen lässt. Sollten die Engländer immer noch anklopfen und evtl statt zwei Millionen immer noch 1,5 mio für börner auf den Tisch legen, sollte man ihm einen Wechsel nahe legen (Und stattdessen mit Behrendt verlängern)..


Beiträge: 8 899

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 545

Montag, 12.02.2018, 08:52

So gern wie ich Kerschbaumer hier weiter spielen sehen möchte, es sollte aber auch eine rote Linie bei der Finanzierung geben. Den Engländern Unsummen in den Rachen zu werfen kann es ja auch nicht sein. Dann lieber für das gleiche Geld zwei bis drei hoffnungsvolle Ösis direkt aus dem Heimatland verpflichten. Mal sehen wie sich Arabi in diesem Poker schlagen kann.
Block4unterderUhrseit1966

2 546

Montag, 12.02.2018, 08:56

Da mit Salger und Behrendt noch nicht verlängert wurde, kann man wohl tatsächlich von ausgehen, dass die Beiden bis zum Schluss um einen Vertrag kämpfen und man wahrscheinlich nur einen von Beiden behalten möchte.

Wie schon oben erwähnt engagiert sich Salger einfach weil er Bock hat in Arminias Jugend und ist halt schon eine halbe Ewigkeit hier. Das spricht meiner Meinung nach definitiv für ihn, ebenso wie seine größere Flexibilität, auch wenn er eigentlich auf der LV und DM Position in der 2. Liga jetzt auch keine großere Bereicherung ist;-)

Salger ist nunmal so der Burmeister-Typ. Den kann man immer bringen, wenn grad auf einer Position Not am Mann ist und er wird dich in der Regel nie enttäuschen, sondern grundsolide Arbeit erledigen.

Ich hoffe er bekommt einen neuen Vertrag.

Hemlein wird wohl sicherlich sich einen anderen Verein suchen müssen und wenn man ehrlich ist, hat er jetzt auch in 2 1/2 Jahren 2. Liga keinen wirklichen Sprung gemacht.

Ulm ist klar.

Brandy ist jetzt seit Monaten wieder fit, kommt trotzdem über Kurzeinsätze nicht hinweg. Da wird ihn kaum abgeben werden können, wird er wohl das Schicksal wie Ulm erfahren.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 8 969

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

2 547

Montag, 12.02.2018, 10:09

Tex, Hemlein, Brandy und vermutlich auch Nöthe sollte man abgeben. Ob die aber bei laufenden Verträgen( Ausnahme Locke) alle auch freiwillig gehen werden, bezweifle ich.
Bei den Innenverteidigern bin ich nicht sicher, ob man mit Salger und Behrendt verlängern sollte. Vielleicht löst sich das Problem auch von selbst, wenn Börner nach England gehen will. Dann kann man einen guten Mann holen und mit beiden verlängern.
Ich denke auch, dass Vogl im Sommer gehen wird. Doppeltes Gehalt für ihn selbst und eine gute Ablöse für uns. Passt irgendwie.
Wenn Ortega so weiter hält, klopft ggf. ein Erstligist an. Dann wird er gehen wollen und schon hätten wir auf einmal einen so großen Umbruch, dass das Mannschaftsgefüge nicht mehr paßt. Da muss man ganz gepflegt aufpassen und an der richtigen Stelle, trotz Kohle, auch mal " nein" sagen können.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

2 548

Montag, 12.02.2018, 10:54

Bei Kersch sehe ich nicht so sehr die Ablöse als Problem (liegt eh daran, ob die Engländer ihn abgeben wollen würden oder nicht), sondern eher das Gehalt. Er wird deutlich mehr verdienen, als wir uns jemals leisten können (ich gehe da aktuell ca. von einer 15-20% Quote für Arminia aus, ähnlich wie bei Sporar). Jemand, der aktuell sicherlich im Bereich um die 1 Mio verdient, unterschreibt wahrscheinlich keinen Vertrag für 300-400T in OWL.

Ob wir wirklich nächste Saison als Ziel ausgeben sollten, oben anzugreifen, sehe ich aktuell noch nicht. Dafür sind die spielerischen Defizite noch viel zu groß und nächste Saison wird die 2. Liga durch die Absteiger aus der 1. Liga eine ganz andere Qualität erhalten. Köln, Hamburg, Mainz (Bremen, Stuttgart, Wolfsburg) sind aktuell die Kandidaten für einen Abstieg. Dazu die etablierten (Ingolstadt, Union, St. Pauli, Braunschweig), die wahrscheinlich diese Saison nicht aufsteigen werden und auch nach dem Bündnis noch über bessere finanzielle Möglichkeiten verfügen dürften als wir. Da würde ich eher weitere Konsolidierung in der 2. Liga ausgeben, als an einen Angriff oben zu denken.

Beiträge: 8 969

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

2 549

Montag, 12.02.2018, 11:12

Angriff auf oben dürfte schwierig werden bei den Schwergewichten, die aus der Buli kommen. Die Audis werden auch noch mal richtig zuschlagen und Union ebenfalls alles versuchen. Da kann man bei uns nur auf kontinuierlichen Aufbau setzten und dann sehen was geht.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

2 550

Montag, 12.02.2018, 11:14

Prinzipiell bin ich über jede Saison in den nächsten Jahren froh in der wir uns weiter stabilisieren und nicht solche Ausreißer nach unten haben, wie bspl grad Bochum oder Dresden.

Wenn man dann eben bis Spieltag 30 sich noch Hoffnungen auf den Aufstieg machen kann, ist das für mich genug Action;-)
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

2 551

Montag, 12.02.2018, 11:50

Im Kader 2017/2018 wird sich nichts mehr verändern.
Macht es nicht Sinn schon mal den Thread "Kader 2018/2019" aufzumachen?
Hemlein´s on fire- your defence is terrified!

Beiträge: 790

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

2 552

Montag, 12.02.2018, 19:47

Im Kader 2017/2018 wird sich nichts mehr verändern.
Macht es nicht Sinn schon mal den Thread "Kader 2018/2019" aufzumachen?
Vielleicht könnte "@Armin E." ja dieses Thema mit seiner gewohnt übersichtlichen Aufstellung eröffnen?

Idealerweise werden dann auch nur jene Spieler aus dem aktuellen Profikader aufgeführt, die einen Vertrag bis 2019 oder länger haben.


Das macht aber doch wenig Sinn. Wir wollen doch insbesondere über Vertragsverlängerungen diskutieren. Also sollten Dick, Salger & Co. in einer Aufstellung nicht fehlen, oder?

Beiträge: 8 899

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 553

Montag, 12.02.2018, 19:49

Naja, derzeit diskutieren wir doch hauptsächlich darüber bei welchem Spieler aus dem aktuellen Kader der Vertrag verlängert wird oder nicht. Über Neuzugänge werden wir sinnvollerweise erst nach dem feststehenden Klassenerhalt spekulieren können. Und selbst dann werden wir von den verschwiegenen Aktivitäten von Samir Arabi nicht viel mitbekommen.
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 790

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

2 554

Montag, 12.02.2018, 19:52

?( Sach ich doch.......

2 555

Montag, 12.02.2018, 19:55

@ distro

Im Bereich "Das Team" können nur die Admins ein neues Thema erstellen.
Zur Eröffnung könnten sie die Liste dann einfach übernehmen.
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
"Das Gute am Video-Beweis ist, dass man dem Schiedsrichter nochmal 2 oder 3 Minuten Zeit gibt, sich am Ende so richtig in die Scheiße zu reiten."
Matze Knop

Beiträge: 8 899

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 556

Montag, 12.02.2018, 20:01

?( Sach ich doch.......

Ich brauche halt etwas länger zum schreiben, hatte Deinen Beitrag da noch nicht gesehen. 8)
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 1 777

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

2 557

Montag, 12.02.2018, 20:47

Immer verlängern bringt es ja nun auch nicht.
Besser werden die wohl auch nicht mehr.
Man muss auch versuchen bessere Qualität einzukaufen, auch wenn das dann wieder mal ein Schuss in den Ofen ist.
Aber versuchen muss man es jedes Jahr.
2019 sind dann wohl auch einige "heilige" fällig.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Terrier« (12.02.2018, 20:52)


Beiträge: 6 666

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

2 558

Montag, 12.02.2018, 20:48

Was wir mal wieder bräuchten, wäre so ein Knipser wie Artur, der die Kugel da vorne blind reinmacht! Dann klappt es auch mit den "vorderen Plätzen".
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Beiträge: 551

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: BOH, im Herzen aber Bielefeld

  • Nachricht senden

2 559

Montag, 12.02.2018, 20:56

Das Spiel, bzw das System war damals auf Artur zugeschnitten.

Traf er nicht hatten wir Pech.

Aus diesem Grund sind wir wohl damals auch abgestiegen.

Beiträge: 1 777

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

2 560

Montag, 12.02.2018, 20:56

Dazu gehören aber auch einige Spieler die überhaut eine Chance darauf habe in der 1. Liga übernommen zu werden.
Oder halt auch aufgestellt zu werden.
Das sehe ich eh im Moment nicht.
Die würden sich doch alle den Ast absägen auf dem sie sitzen und deswegen klappt es auch nicht mit oben mitspielen.