Sie sind nicht angemeldet.

2 501

Montag, 29.01.2018, 14:23

Für die kommende Saison wird Arabi ein Etat zwischen 12.5-14,5 statt bisher 9,5 Mio. zur Verfügung stehen. Das ist schonmal eine andere Hausnummer. Arabi hat bewiesen, dass er trotz widriger Bedingungen und Kritik gute Arbeit leisten kann. Nun kann er zeigen, dass er ein Team auch perspektivisch entwickeln kann.
Hinzu könnte dieses Jahr (hoffentlich) eine viel frühere Planungssicherheit kommen. Dadurch wären Transfers früher möglich bevor der Markt schon abgepflügt wurde



:lol: :lol: der war gut ;(
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

2 502

Montag, 29.01.2018, 14:26

Ja, eine frühe Planungssicherheit wäre sicher wünschenswert. Aber noch befürchte ich, dass wir die nicht unbedingt so schnell haben werden. Das ist in diesem Jahr ziemlich eng in der Liga und es wird sicher noch ein paar Spieltage dauern, bis wir wirklich durch sind.

Und ja, das Arbeiten für Arabi wird sicher leichter, weil er mehr finanziellen Spielraum für in Verhandlungen hat. Ich glaube, die Spieler, die für uns in Frage kommen, bleiben aber erstmal die gleichen. Lediglich die Wahrscheinlichkeit erhöht sich ggf., sie auch wirklich zu bekommen.

Beiträge: 3 111

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

2 503

Montag, 29.01.2018, 15:22

Ich denke wir brauchen für diese Saison noch jemand im Mittelfeld der das Spiel lenkt und denkt sowie einen vernünftigen Abwehrspieler.

Beiträge: 1 917

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

2 504

Montag, 29.01.2018, 15:40

Prietl und Kerschbaumer sind mMn. zwei gute Personalien dafür ..
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 629

Dabei seit: 9.11.2016

Wohnort: Miltenberg (Unterfranken)

  • Nachricht senden

2 505

Dienstag, 30.01.2018, 15:34

:arminia: Habe so ein Gefühl als würde da morgen noch was kommen,was Abgang oder Neuzugang betrifft.

Wie gesagt nur ein Gefühl. :D

2 506

Dienstag, 30.01.2018, 15:35

Und ab damit in den Spekulationsfred... :D

2 507

Dienstag, 30.01.2018, 16:53

Wäre fast zu schön, wenn man Texeira noch im Winter von der Gehaltsliste kriegen würde.

Beiträge: 9 224

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 508

Dienstag, 30.01.2018, 18:05

Hat denn jemand unseren Twitter-Account im Auge? ;)

Wegen Salgers Geburtstag heute? Herzlichen Glückwunsch!
Block4unterderUhrseit1966

2 509

Dienstag, 30.01.2018, 18:06

Bis jetzt noch nix.

2 510

Donnerstag, 1.02.2018, 15:14

Was machen Arminia-Profis an ihrem freien Tag ?

Hab`mir mal ein paar Gedanken gemacht, was unsere Jungs so an einem trainingsfreien Tag machen. Wenn es inhaltlich nicht hierhin passt, darf es auch gerne durch die Moderatoren verschoben werden.


Was machen Arminia-Profis an ihrem freien Tag ?


Ein Hemlein steht im Teutoburger Walde bei Hille und macht an seinem freien Tag einen Ausflug. Da sieht er seinen Kumpel Ortega,
der staunend vor einem Kerschbaumer steht. "Mann ganz schön Dick, oder ?" fragt er Hemlein, doch der erwidert nur "Naja, so eine Ulme ist jetzt aber auch nicht so der Börner. Besser finde ich Obstbäume, am besten mit einer großen reifen Staude Bananen!"

"He, Ruhe da unten!" ruft ein Schütz vom Jägersitz oben. "Ihr vertreibt mir ja noch den Voglsammer".

Da kommen plötzlich zwei Jungs mit einem Ball vorbei. "Guck mal, was ich mit dem Ball alles Özkan" meint der eine. "Siya,
Siya, Digga, ganz schön" meint der andere, Aber jetzt hör mal auf, dich ständig zu beWeihrauchern. Außerdem,
wir hatten mal einen Kicker, der konnte das ähnlich gut. Hat das aber leider nur Sporarisch gezeigt und wollte dann wieder woanders spielen. Und das man immer auch nach hinten Rehnen muss hat ihm auch nicht so gefallen.

Hemlein erkennt seine jungen Mitspieler und fordert sie spontan zum Kick heraus. "Okay", meint einer der Jungspunde, "aber um was
spielen wir denn?" "Naja", meint Ortega, "auf jeden Fall spielen wir nicht um Alkohol. Brandy oder Behrendtsen Apfel gibt es schon mal nicht-denn wenn das "Jeff le chef" mitkriegt, dann Rumpst es ordentlich!"

"Sowas schmeckt mir eh nicht", entgegnet einer der Youngster, "lieber eine saftige Putaro mit einem großen Klos!"

"Erzähl`mal keinen Quaschner" meint da Prietl, der plötzlich aus dem Unterholz kommt. "Und überhaupt, seid mal nicht so Hartherzig. Wir haben doch heute keine Nöthe. Reicht doch, wenn wir an unserem freien Tag mal einmal nur „just for fun“ spielen, oder ?

...und so hatten alle an ihrem freien Tag Massimo Spaß ! :arminia:

2 511

Donnerstag, 1.02.2018, 15:22

Könnt ihr diese Rumalberei nicht wenigstens auf einen Thread beschränken? Oder macht noch besser einen Extra-Thread dafür auf, dann kann man dem wenigstens gezielt ausweichen. Danke! :)

Beiträge: 566

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: wieder Bielefeld

Beruf: SAP-Berater

  • Nachricht senden

2 512

Donnerstag, 1.02.2018, 21:35

bin ich auch für, bitte bleibt beim thema...
Semel emissum volat inrevocabile verbum.

2 513

Freitag, 2.02.2018, 09:26

Habt ja recht, wir brauchen dringend einen "Quatsch-Thread"- sorry für meine Ausflüge.

Back to topic:
Wenn wir jetzt wirklich einen größeren finanziellen Spielraum bei Neuzugängen haben, müssen wir ja evtl. nicht immer nur bei den auslaufenden Verträgen gucken. Bei unserem letzten Gegner z.B. kickte als RV ein Jan Gyamerah, 22 J. alt. Der hat in der B-Jugend sogar 1 Jahr bei der Arminia gespielt und ist dann zu Bochum gewechselt. Vertrag noch bis 2019. 14 Saisonspiele, Kicker-Schnitt 3,27. Vielleicht muss man sich demnächst dann mehr um solche Spieler bemühen, damit man auch tabellarisch dann den nächsten Schritt machen kann in der kommenden Saison.
Dick macht das im Moment zwar solide, aber steil schicken kann man den nun wirklich nicht (mehr). Da brauchen wir in der kommenden Saison doch deutlich mehr Speed. Vielleicht kann man Teixeira ja als LV-Backup umlernen, wenn man ihn nicht loswird (hat ja auch Vertrag bis 2019).

Beiträge: 6 630

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

2 514

Freitag, 9.02.2018, 19:39

Salger und Behrendt sind auch noch Kandidaten mit auslaufenden Verträgen. Sehe ich das richtig?
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Beiträge: 9 224

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 515

Freitag, 9.02.2018, 19:52

Salger und Behrendt sind auch noch Kandidaten mit auslaufenden Verträgen. Sehe ich das richtig?

So ist es, wobei sich bei Salger die spannende Frage stellt ob er hier als zweieinhalbter Innenverteidiger überhaupt verlängern wollen würde. Da sollte es bei anderthalb Jahre jüngeren Behrendt etwas einfacher sein den Vertrag zu verlängern.

Ob wir deutlich bessere IV‘s zu ähnlichen Konditionen zur Arminia locken können, daß wäre sicherlich genauso schwierig wie wünschenswert.

Locke‘s Vertrag läuft auch aus, hier sehe ich eine Vertragsverlängerung noch nicht unbedingt im Raum stehen. Mal sehen wie sich das entwickelt, auch ihn hab ich trotz der wenigen Einsatzzeiten noch nicht gänzlich abgeschrieben.

Nach derPrietlverlängerung wäre für mich die unrealistische Verpflichtung von Kerschbaumer der Königstransfer.
Block4unterderUhrseit1966

2 516

Freitag, 9.02.2018, 20:42

David Ulm fehlte noch in der letzten Aufstellung von Armin E.


Er fehlt deshalb, weil er nicht mehr wirklich zum Profi-Kader gehört.
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
"Das Gute am Video-Beweis ist, dass man dem Schiedsrichter nochmal 2 oder 3 Minuten Zeit gibt, sich am Ende so richtig in die Scheiße zu reiten."
Matze Knop

Beiträge: 9 224

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 517

Sonntag, 11.02.2018, 11:11

Haha, da muss ich widersprechen! Die Idee mit den drei Sechsern auf dem Platz war meine, daß kann der Cheff nur hier gelesen haben. ;)

Insgesamt fällt mir aber auf wie dünn unser Kader Ina Wirklichkeit ist: Wenn Tego ausfällt muss der gerade 21jährige Rehnen ran. Ähnliches bei den Innen- und Außenverteidigern. Für den Ausfall eines Sechsers haben wir auch nur Notlösungen oder Nachwuchskräfte.

Auch im Sturm bei jetziger Ladehemmung von Klos und Vogl wird es eng, Nöthe, Brandy und Locke scheinen ja keine wirklichen Alternativen zu sein. Putaro und Staude noch mit sehr schwankenden Leistungen. Einzig Weihrauch könnte man fast überall bringen, nur fürs Tor ist er zu klein.

Ich empfinde die jetzige Kadersituation als recht riskant, allerdings birgt er auch für den Nachwuchs enorme Chancen. Gerade bei unserer enorm auf Verschleiß ausgelegten Spielweise kann man nur hoffen das das gut geht.

Bis jetzt hat der Cheff natürlich recht mit dieser Ausrichtung des Kaders.
Block4unterderUhrseit1966

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heimatverein1966« (11.02.2018, 11:28)


Beiträge: 11 734

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2 518

Sonntag, 11.02.2018, 11:24

Im kommenden Jahr wird sich im Kader einiges bewegen, wenn die Sanierung klappen sollte. Ich denke, dann werden wir im Sturm neu sortieren und Hemlein, Nöthe und Brandy abgeben. Eventuell folgt Voglsammer noch einem Lockruf aus der Bundesliga. Dazu wird man nachdenken, was man mit Klos machen will. Da wird es vorne einen kompletten Umbruch geben.

Auf den AV wird man meiner Ansicht nach sehen, ob einer der jungen Spieler ein Thema ist. Genauso im defensiven Mittelfeld. Da würde ich auf Saibene vertrauen. Auf den Außen werden wir wahrscheinlich Ergänzungen dazu holen und in der IV würde ich mit Behrendt definitiv verlängern.

Ich bin gespannt, was da so passiert.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

2 519

Sonntag, 11.02.2018, 11:28

Haha, da muss ich widersprechen! Die Idee mit den drei Sechsern auf dem Platz war meine, daß kann der Cheff nur hier gelesen haben. ;)

Insgesamt fällt mir aber auf wie dünn unser Kader Ina Wirklichkeit ist: Wenn Tego ausfällt muss der gerade 21jährige Rehnen ran. Ähnliches bei den Innen- und Außenverteidigern. Für den Ausfall eines Sechsers haben wir auch nur Notlösungen oder Nachwuchskräfte.

Auch im Sturm bei jetziger Ladehemmung von Klos und Vogl wird es eng, Nöthe und Locke scheinen ja keine wirklichen Alternativen zu sein. Putaro und Staude noch mit sehr schwankenden Leistungen. Einzig Weihrauch könnte man fast überall bringen, nur fürs Tor ist er zu klein.

Ich empfinde die jetzige Kadersituation als recht riskant, allerdings birgt er auch für den Nachwuchs enorme Chancen. Gerade bei unserer enorm auf Verschleiß ausgelegten Spielweise kann man nur hoffen das das gut geht.

Bis jetzt hat der Cheff natürlich recht mit dieser Ausrichtung des Kaders.
Aufgrund der finanziellen Situation war ja ein kleiner Kader alternativlos. Denn ansonsten müsste man sich vornehmlich auf schwächere Spieler konzentrieren, wenn der Kader größer ausfallen soll.
Für immer Arminia!

2 520

Sonntag, 11.02.2018, 12:02

Ich würde die Kadergröße auch bei besseren finanziellen Möglichkeiten so oder so ähnlich belassen. Dadurch kann man bei den etablierten endlich mal in Qualität investieren und gibt weiterhin dem Nachwuchs eine Chance. Nur so kann unser Weg nachhaltig funktionieren, ein Kader von 30 Mann wäre da kontraproduktiv.

Mehr Qualität auf beiden Außen, dazu ein aufbaustarker Hummeloateng in der IV und endlich ein richtiger LA, das wäre es fast schon. Plus was auch immer im Sturm passiert, da mag ich mich nicht festlegen.

Der angesprochene Rehnen ist übrigens nächste Saison auch ein Jahr älter und erfahrener. Wenn man ihm den 2. TW diese Saison zugetraut hat, warum dann nicht auch in der nächsten?