Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

541

Mittwoch, 29.01.2020, 11:22

Ich fand ihn gestern stärker und fitter als vor der Winterpause. Als schlechtesten Mann habe ich auch nicht ihn, sondern Brunner gesehen, der gestern einen richtig gebrauchten Tag hatte.

Yabo ist halt nicht der Typ Clauss, der in jedem Spiel mal den Turbo zündet und auch nicht der Typ Hartel, der immer mal was verrücktes macht. Sahnetage sind halt die absolute Ausnahme und bei ihm nicht beliebig abrufbar. Trotzdem finde ich ihn wichtig für unser Spiel, auch wenn sicher noch Raum für Luft nach oben besteht.

542

Mittwoch, 29.01.2020, 11:23

Unsere Medienvertreter könnten ja vielleicht einfach mal den Trainer fragen, warum er Yabo regelmäßig einem Soukou oder Edmundsson vorzieht?
Wäre eine gute Gelegenheit bei der PK gewesen...

543

Mittwoch, 29.01.2020, 11:40

Ich fand ihn gestern stärker und fitter als vor der Winterpause. Als schlechtesten Mann habe ich auch nicht ihn, sondern Brunner gesehen, der gestern einen richtig gebrauchten Tag hatte.

Yabo ist halt nicht der Typ Clauss, der in jedem Spiel mal den Turbo zündet und auch nicht der Typ Hartel, der immer mal was verrücktes macht. Sahnetage sind halt die absolute Ausnahme und bei ihm nicht beliebig abrufbar. Trotzdem finde ich ihn wichtig für unser Spiel, auch wenn sicher noch Raum für Luft nach oben besteht.
Was genau macht ihn denn wichtig für unser Spiel? Sahnetage hat er schon lange nicht mehr. Aber das verlangt ja auch keiner. Ich erwarte allerdings deutlich mehr Laufbereitschaft und vor allem viel besseres Zweikampfverhalten. Gerade auf seiner Position sind das grundlegende Tugenden, ohne die es nicht funktioniert. Man muss doch endlich mal eingestehen, dass ein Yabo in der Verfassung nur noch ein Schatten seiner selbst ist.
Vielleicht darf man dann doch mal einen Vergleich zu Hartel anstellen: Laufleistung 13,6 zu 10,8 km, Ballkontakte 75 zu 39...(hochgerechnet)...aber egal, auch das ist natürlich nicht legitim, weil Yabo natürlich durch seine reine Anwesenheit vieles kompensiert!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pasi« (29.01.2020, 12:11)


544

Mittwoch, 29.01.2020, 12:53

Ich empfand Yabo gestern auch stärker als zuletzt, allerdings sollte er mal ein halbes Jahr ganz vom Fußball Abstand nehmen. Die Gesundheit muss immer an erster Stelle stehen und wenn sich Jemand in drei Spielen übergeben muss, dann stimmt da was nicht. Bei einem Mal kann man so etwas noch auf falsche Ernährung oder ähnliches zurückführen, aber wenn das öfter vor kommt liegt da was im argen. Fußball sollte nie eine höhere Priorität genießen als die Gesundheit.

545

Mittwoch, 29.01.2020, 12:56

Unsere Medienvertreter könnten ja vielleicht einfach mal den Trainer fragen, warum er Yabo regelmäßig einem Soukou oder Edmundsson vorzieht?


Immer wieder liest und sieht man in den Pseudo-Aufstellungen, dass Soukou zentral im Mittelfeld spielen soll. Hat er diese Position schon mal irgendwo ausgefüllt? Aus meiner Sicht ist er auf der Außenbahn oder im Sturmzentrum bestens aufgehoben und für die Rolle neben Hartel zu offensiv veranlagt bzw. zu schwach in der Rückwärtsbewegung. Gerne täusche ich mich.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

546

Mittwoch, 29.01.2020, 13:05

Unsere Medienvertreter könnten ja vielleicht einfach mal den Trainer fragen, warum er Yabo regelmäßig einem Soukou oder Edmundsson vorzieht?


Immer wieder liest und sieht man in den Pseudo-Aufstellungen, dass Soukou zentral im Mittelfeld spielen soll. Hat er diese Position schon mal irgendwo ausgefüllt? Aus meiner Sicht ist er auf der Außenbahn oder im Sturmzentrum bestens aufgehoben und für die Rolle neben Hartel zu offensiv veranlagt bzw. zu schwach in der Rückwärtsbewegung. Gerne täusche ich mich.


Danke - Ich wundere mich da auch immer drüber.
Bei Eddy ist es ja auch ähnlich, dass er da eigentlich ein noch offensiverer Spielertyp als Yabo ist. In seinen Spielen auf der 8 hat er meiner Meinung nach auch selten geglänzt. Wird eben immer ein wenig überstrahlt, da er dann gerne mal nen Törchen macht.

Die hohen Erwartungen konnte Yabo nur selten erfüllen. Mittlerweile ist er leider eher ein Mitläufer geworden.
Dass er weiterhin meistens von Beginn an spielt, liegt eben daran, dass wir für diese Position viele Spieler haben (Staude, Weihrauch, Seufert), aber eben auch keiner der Genannten hier wirklich mehr bringen würde.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 12 559

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

547

Mittwoch, 29.01.2020, 13:17

Stimmt, die Konkurrenz für Ray müssten Seufert und Weihrauch sein und solange die sich im Training nicht als Alternative anbieten hat er halt die Nase vorn.
Mein Heimatverein seit 1966

548

Mittwoch, 29.01.2020, 13:20

Ich fand ihn gestern stärker und fitter als vor der Winterpause. Als schlechtesten Mann habe ich auch nicht ihn, sondern Brunner gesehen, der gestern einen richtig gebrauchten Tag hatte.

Yabo ist halt nicht der Typ Clauss, der in jedem Spiel mal den Turbo zündet und auch nicht der Typ Hartel, der immer mal was verrücktes macht. Sahnetage sind halt die absolute Ausnahme und bei ihm nicht beliebig abrufbar. Trotzdem finde ich ihn wichtig für unser Spiel, auch wenn sicher noch Raum für Luft nach oben besteht.
Was genau macht ihn denn wichtig für unser Spiel? Sahnetage hat er schon lange nicht mehr. Aber das verlangt ja auch keiner. Ich erwarte allerdings deutlich mehr Laufbereitschaft und vor allem viel besseres Zweikampfverhalten. Gerade auf seiner Position sind das grundlegende Tugenden, ohne die es nicht funktioniert. Man muss doch endlich mal eingestehen, dass ein Yabo in der Verfassung nur noch ein Schatten seiner selbst ist.
Vielleicht darf man dann doch mal einen Vergleich zu Hartel anstellen: Laufleistung 13,6 zu 10,8 km, Ballkontakte 75 zu 39...(hochgerechnet)...aber egal, auch das ist natürlich nicht legitim, weil Yabo natürlich durch seine reine Anwesenheit vieles kompensiert!
Ob man das eingestehen muss, weiß ich nicht. Die, die es zu entscheiden haben (Trainer + Mannschaft) sehen es ja offensichtlich anders. Vielleicht muss man sich da eher eingestehen, dass die ihre Gründe dafür haben werden. Oder meinst Du, die schwächen die Mannschaft bewusst?

Manchmal gibt es einfach Dinge, die man selber anders sieht. Ich habe z.B. die Personalie Hartherz/Lucoqui nicht verstanden, aber deshalb muss man Flo auch nicht bei jedem schlechteren Spiel hier rausschreiben.

Nachtrag: Bei der PK heute vor dem Aue Spiel wurde UN gefragt, wie es Ray Yabo gehe. Der Reporter formulierte die Frage etwas zögerlich, dass er ja scheinbar gestern nicht bei 100% gewesen sei... (UN reagierte mit groß aufgerissenen Augen und „Warum?“)... weil er sich im Spiel übergeben habe. Alles keine große Sache, so die Antwort.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »EwigArmine« (29.01.2020, 18:33)


Beiträge: 979

Dabei seit: 14.05.2009

Wohnort: Schloß Holte

  • Nachricht senden

549

Mittwoch, 29.01.2020, 19:24

Das mit dem Übergeben kann ja auch psychosomatisch sein.

Vor einigen Monaten hab ich mal einen Artikel über Fussballer und Druck gelesen. Da hat man Sternkopf aus der Versenkung geholt. Und der hat da erzählt, dass er sich auch vor jedem Spiel mehrfach übergeben musste.
Ich finde das Yabo oft einfach nicht handlungsschnell genug ist. Er antizipiert zu selten und macht den entscheidenden Schritt daher oft einen Moment zu spät. Für mich gestern auch ein tendenziell eher schlechte Leistung.
Mailand oder Madrid? Hauptsache Italien... Zitat Andy Möller

Presse: Herr Scholl, was würden Sie in Ihrem nächsten Leben werden wollen?
Mehmet Scholl: Spielerfrau !!

Beiträge: 12 559

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

550

Sonntag, 23.02.2020, 18:41

Hallo Ray, und herzlichen Glückwunsch zum Siegtreffer heute im Spiel gegen H96. Ich hoffe sehr das Dich dieses Erfolgserlebnis zurück zum Selbstbewusstsein und damit auch zur Leistungskonstanz früherer Tage zurück bringt. Der Ausfall von Vogl kann auch für Dich eine Chance zurück in die Startelf darstellen, weiterhin viel Erfolg dabei.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 653

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

551

Sonntag, 23.02.2020, 19:08

Er wurde angeschossen

552

Sonntag, 23.02.2020, 19:11

Er wurde angeschossen

Er war genau da wo er in der Situation sein musste.

Beiträge: 858

Dabei seit: 16.12.2013

Wohnort: Waldsee

Beruf: das war einmal

  • Nachricht senden

553

Sonntag, 23.02.2020, 19:13

Hatte er sich dort schon länger aufgehalten oder ist er dorthin gesprintet ? :D
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

554

Sonntag, 23.02.2020, 19:23

Hatte er sich dort schon länger aufgehalten oder ist er dorthin gesprintet ? :D

Er hat sich 5 Minuten vorher genau dort hin gelegt. Als dann 4 Minuten nichts passiere wollte er eigentlich weg, war aber nicht schnell genug.
Was einige hier mittlerweile für Ansichten haben...

Beiträge: 10 606

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

555

Sonntag, 23.02.2020, 19:43

Yabo hat heute noch mal frischen Wind (!) ins Spiel gebracht. Abstaubertor, na und? Weiter reinhauen, Reinhold!
Meine Jahre der Leidenschaft
Bundesligaaufstiege:
1970, 1978, 1980, 1996, 1999, 2002, 2004
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4
Eilenfeld (2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)



:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

556

Sonntag, 23.02.2020, 19:54

Hoffentlich hilfts ihm. Wichtige Bude.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

557

Sonntag, 23.02.2020, 20:14

Hatte vor dem 1:0 schon einmal schnell geschaltet und da aber noch knapp am Tor vorbei geschossen. Ich habe da auch den frischen Wind gesehen. Einstecken musste er allerdings wie immer auch wieder. Hat sich reingehauen, für mich gibt es nix zu meckern heute.

Beiträge: 12 224

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

558

Sonntag, 23.02.2020, 20:23

Über einwechslungen zurück zu alter Form. Seit er nicht mehr von Beginn an spielt, wirkt er befreiter. Auch wenn er in den Zweikämpfen immer noch zurück zieht...
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

559

Sonntag, 23.02.2020, 20:41

Ray hat das heute gut gemacht und ich denke, wir können alle froh sein, dass er die Kugel irgendwie über die Linie gedrückt hat.

560

Sonntag, 23.02.2020, 20:48

War wegen der Auswechslung von Soukou erst etwas verwirrt, da er meiner Ansicht nach bester Arminen war heute. Das liegt aber nur daran, dass er den Ball ein paar Sekunden länger am Fuß halten konnte als die anderen. Yabos Laufwege haben dann meiner Ansicht nach noch ein wenig mehr Dynamik gebracht. Mehr aber auch nicht.

Ähnliche Themen