Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

401

Montag, 24.09.2018, 19:54

Wer da wohl daran schuld ist, dass er unter den Fans leidet!!!

Leistung, er soll Leistung zeigen, dass hat er seit einem Jahr nicht getan.

Und ja er soll sich ein Beispiel an Seufert nehmen, nur der ist ihm um längen voraus was Zweikampfverhalten( kennt Staude nicht) und die Technik mit dem Ball an geht
Naja, wenn wir mal ausschließen, dass er nicht vorsätzlich schlecht spielt, dann könnte es ja daran liegen, das er die von dir angemahnte Leistung vielleicht nicht bringen kann, warum auch immer.
Und ich frage mich dann natürlich als erstes, warum der Trainer einen Spieler aufstellt, der schon ein Jahr keine Leistung gebracht hat.
Für immer Arminia!

402

Mittwoch, 26.09.2018, 07:55

Vorm 1:2 schön auf Edmundsson klatschen lassen, in einer anderen Szene direkt und beherzt abgezogen. Es wird, weiter so.
Von mir aus. Meinetwegen.

Beiträge: 707

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

403

Mittwoch, 26.09.2018, 21:26

"Keine Leistung erbracht" ist eine freche Lüge... Er hat nicht auf sich positiv aufmerksam gemacht aber das ist etwas anderes...

Fand Lucoqui auch besser aber Staude reift...
Lass ma' über Haie reden

404

Mittwoch, 26.09.2018, 22:47

Zitat

"Keine Leistung erbracht" ist eine freche Lüge... Er hat nicht auf sich positiv aufmerksam gemacht aber das ist etwas anderes...

Fand Lucoqui auch besser aber Staude reift...
Wer hat das was du zitierst denn gesagt? Fand ihn gestern ziemlich gut eigentlich, außerdem kann man seine gestrige Leistung schlecht mit der von Lucoqui vergleichen, da letzterer viel mehr Möglichkeiten hatte sich zu zeigen.

Wenn Staude an die letzten beiden Spiele anknüpft kann das doch noch was werden mit dem.

405

Donnerstag, 27.09.2018, 07:42

Wahrscheinlich ist es auswärts momentan einfacher für ihn. Als gebürtiger Bielefelder, der quasi seine ganze Kindheit und Jugend im Verein verbracht hat, will er auf der Alm alles richtig machen bzw. möglichst wenig falsch machen. Dadurch wirkt es momentan so verkrampft. Dass beim ersten Ballverlust gleich ein Raunen durch das Stadion geht, tut sein übriges.

Beiträge: 707

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

406

Donnerstag, 27.09.2018, 15:32

Wer da wohl daran schuld ist, dass er unter den Fans leidet!!!

Leistung, er soll Leistung zeigen, dass hat er seit einem Jahr nicht getan.


Dieses Zitat zum Beispiel
Lass ma' über Haie reden

407

Donnerstag, 27.09.2018, 21:19

und was genau ist an dieser Aussage nun so falsch?

Beiträge: 632

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

408

Freitag, 28.09.2018, 21:29

Schönes Tor muss man mal sagen

Beiträge: 2 693

Dabei seit: 19.03.2007

Wohnort: OWL (zurück aus Kiel)

  • Nachricht senden

409

Freitag, 28.09.2018, 22:10

Yep. Gut gemacht. Er kann es ja ...nur zeigt er es eben bisher zuwenig
Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR

Beiträge: 3 267

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

410

Freitag, 28.09.2018, 22:13

Schon witzig wie er bei seiner Einwechslung erst ausgepfiffen und mit "Verpiss dich du Wichser" empfangen wird und dann wenige Minuten später die selben Person laut dreimal seinen Nachnamen brüllen. (Selbst erlebt)

Hat nen ordentliches Spiel gemacht. Freistoß rausgeholt. Schönes Tor geschossen.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

411

Freitag, 28.09.2018, 22:22

Und nun stell dir mal vor, er würde mal in der 85. den Siegtreffer und nicht nur den Ehrentreffer erzielen, dann würden sie diesen "Wichser" wahrscheinlich am Liebsten sofort adoptieren. :lol:

412

Freitag, 28.09.2018, 22:54

Er hatte zudem die beiden einzigen Situationen, die ich als Torchance für uns betiteln würde.
Er muß dieses Jahr zeigen, daß er nicht nur Potential hat, sondern diese auch abrufen will.
Heute könnte das schon mal der Anfang gewesen sein.
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

413

Samstag, 29.09.2018, 13:12

Das war gestern ein Schritt in die richtige Richtung. Weiter so! Vielleicht häufiger mal direkt abziehen, anstatt immer mit dem gleichen Trick ins Dribbling zu gehen.

414

Samstag, 29.09.2018, 13:38

Das er es kann dürfte vorher bekannt gewesen sein. Sein Hauptptoblem ist das konstante abrufen seiner Leistung und seine teils mäßige Defensivarbeit. Aber wenn man in den letzten 20/30 Minuten einen Rückstand aufzuholen hat ist er eine absolute Waffe gegen müde Verteidiger! Aktuell denke ich wir sind mit Lucoqui zu Beginn und Staude gegen Ende bestens aufgestellt. Mal gucken was der Cheff am Freitag macht

Beiträge: 2 693

Dabei seit: 19.03.2007

Wohnort: OWL (zurück aus Kiel)

  • Nachricht senden

415

Samstag, 29.09.2018, 14:35

BTW: den Lucoqui fand ich gestern richtig gut.
Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR

Beiträge: 12 157

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

416

Sonntag, 30.09.2018, 10:29

Ich möchte noch mal in Erinnerung rufen, dass Staude erst 21 Jahre alt ist. Das Potential, was er hat, ruft er nicht konstant ab. Er wirkt auf mich auch eher befreit, wenn er im Moment nicht von Beginn an spielt. Ich glaube, Jeff biegt ihn dieses JAhr hin.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 41

Dabei seit: 23.12.2006

Wohnort: Leopoldshöhe

  • Nachricht senden

417

Sonntag, 30.09.2018, 10:31

Schon witzig wie er bei seiner Einwechslung erst ausgepfiffen und mit "Verpiss dich du Wichser" empfangen wird und dann wenige Minuten später die selben Person laut dreimal seinen Nachnamen brüllen. (Selbst erlebt)

Hat nen ordentliches Spiel gemacht. Freistoß rausgeholt. Schönes Tor geschossen.
Finde ich gar nicht witzig, bei mir war fremdschaemen angesagt.


Da wird ein junger Spieler bei der Einwechslung schon fertig gemacht und nur auf seinen nächsten Fehler gewartet. Wenn das so weitergeht, haben wir Staude als einen der talentiertesten Spieler im Kader die längste Zeit auf der Alm gesehen.

Umso bemerkenswerter seine Leistung und sein megageiles Tor am Freitag; hat mich für ihn richtig gefreut.

418

Sonntag, 30.09.2018, 12:29

Um mich herum, war die Stimmung auch sehr gegen Staude gerichtet...nach seinem Ballverlust am 16er sind einige um mich herum fast ausgeflippt und wollten Staude an den Kragen gehen...es tut mir leid, aber solche Zuschauer brauche ich nicht. Dann lieber nur 15.000 im Stadion, aber nicht solche Idioten. Wenn man so gegen seine vermeintlich eigene Mannschaft auf den Rängen agiert, hat man nichts verstanden. Dieses Staude-Bashing muss endlich aufhören.
Mir persönlich hat er viel besser gefallen, als zuvor Lucoqui. Hätte das Publikum bei seinen verlorenen Zweikämpfen oder Fehlpässen genauso wie bei Staude reagiert, hätte eine üble Atmosphäre im Stadion geherrscht. Ich verstehe nicht, dass man einem der talentiertesten echten Bielefelder, den wir je hatten, so nachtragend und kritisch gegenüber steht. Ok, er polarisiert vielleicht auch mit seiner Spielweise, aber jeder mit etwas Fußballsachverstand sollte erkennen, dass er über Qualitäten verfügt, die sonst nicht so viele im Kader besitzen. Manchmal frage ich mich, ob diese Einstellung großer Teile des Publikums vielleicht auch etwas mit seinem Aussehen bzw. seiner Herkunft zu tun hat. Zudem ist er erst 21 und kann noch viel, viel besser werden. Ich bin mir allerdings sicher, dass er diese Entwicklung nicht hier vollziehen wird, wenn das so weitergeht mit unseren tollen Fans.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pasi« (30.09.2018, 12:46)


419

Dienstag, 2.10.2018, 08:54


Um mich herum, war die Stimmung auch sehr gegen Staude gerichtet...nach seinem Ballverlust am 16er sind einige um mich herum fast ausgeflippt und wollten Staude an den Kragen gehen...es tut mir leid, aber solche Zuschauer brauche ich nicht. Dann lieber nur 15.000 im Stadion, aber nicht solche Idioten. Wenn man so gegen seine vermeintlich eigene Mannschaft auf den Rängen agiert, hat man nichts verstanden. Dieses Staude-Bashing muss endlich aufhören.
Mir persönlich hat er viel besser gefallen, als zuvor Lucoqui. Hätte das Publikum bei seinen verlorenen Zweikämpfen oder Fehlpässen genauso wie bei Staude reagiert, hätte eine üble Atmosphäre im Stadion geherrscht. Ich verstehe nicht, dass man einem der talentiertesten echten Bielefelder, den wir je hatten, so nachtragend und kritisch gegenüber steht. Ok, er polarisiert vielleicht auch mit seiner Spielweise, aber jeder mit etwas Fußballsachverstand sollte erkennen, dass er über Qualitäten verfügt, die sonst nicht so viele im Kader besitzen. Manchmal frage ich mich, ob diese Einstellung großer Teile des Publikums vielleicht auch etwas mit seinem Aussehen bzw. seiner Herkunft zu tun hat. Zudem ist er erst 21 und kann noch viel, viel besser werden. Ich bin mir allerdings sicher, dass er diese Entwicklung nicht hier vollziehen wird, wenn das so weitergeht mit unseren tollen Fans.
Würde ich genauso unterschreiben! Für mich auch vollkommen unverständlich wie viele Fans auf den Jungen reagieren. Neben mir saßen ein paar Halbstarke, die als Keanu zur Bank gelaufen ist schon sagten "jetzt spielen wir 10 gegen 11" und bei der Einwechslung dann schön am Pfeifen waren.

Von mir aus kann man von einem Spieler der eigenen Mannschaft nicht so überzeugt sein - ich bin auch nicht von jedem innerhalb der Mannschaft überzeugt - aber die Art und Weise, das Auspfeifen bei Einwechslung und lautstarkes Kommentieren wenn Mal etwas nicht funktioniert ist einfach nur dumm und zeugt auch von sehr wenig Kenntnis über das Spiel. Neben Eddy und Seufert (beides Neuzugänge) ist Keanu der einzige, der Mal ein überraschendes Element ins Spiel bringt. Sein Selbstbewusstsein und die Überzeugung tragen dazu im wesentlichen bei. Nimmt man dem Jungen sein Selbstbewusstsein und auch Mal den Versuch ins 1 gegen 1 zu gehen, beraubt man ihm seiner Stärke und genau das passiert, wenn er durch eigene Fans verunsichert wird.
Auf unsere Süd!
Auf die besten Fans der Welt!
Auf, Arminia!

Beiträge: 3 830

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

420

Dienstag, 2.10.2018, 11:33

Ich finde das Auspfeifen bei Einwechslung auch mehr als bescheuert, zum einen, weil sich das einfach einem Spieler der eigenen Mannschaft gegenüber nicht gehört, zum andern, weil nun endlich auch Gras über die dumme Affäre gewachsen sein sollte . Aber dennoch nehme ich mir das Recht heraus, Staude auch weiterhin zu kritisieren, wenn in meinen Augen die Leistung nicht stimmt. Und nur mit dem einen Tor ist da nicht plötzlich wieder Friede, Freude, Eierkuchen. Ja, die Leistung war gegen Köln schon etwas besser, aber insgesamt macht er einfach zu wenig aus seinen Möglichkeiten. Und immer nur antreten und dann fallen kann es auf Dauer auch nicht sein. Das haben selbst deutsche Schiris schnell durchschaut... ;)
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »foreverDSC« (2.10.2018, 11:40)


Ähnliche Themen