Sie sind nicht angemeldet.

341

Montag, 16.07.2018, 16:30

Danke für Deine nette Ansprache. Immer wieder erfrischend... :rolleyes:
Das sollte keinen persönlicher Angriff auf dich darstellen. Die scharfe Wortwahl habe ich gewählt, weil das Thema Özil in meinen Augen eine politische Diskussion ist, die von von den Medien aufgrund der schlechten Testspiel- und Gruppenspielergebnisse hochgekocht wurde. Jetzt aber fröhlich über unsere Arminia weiterdiskutieren und auf die Saison freuen :ball:

342

Montag, 16.07.2018, 17:57

Unabhängig von der ganzen Whatsappgeschichte könnte er auf dem Platz mal wieder etwas mehr zeigen. Das war doch einigermaßen dünn letzte Saison meiner Meinung nach. Das Potenzial hier Leistungsträger zu werden hat er allemal, vielleicht hakt es bisweilen an der Einstellung?
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

343

Montag, 16.07.2018, 19:27

OK, ich hab das Thema Özil nicht politisch gemeint! Es ging mir lediglich darum, dass einer, der was ausgefressen hat, auch die Eier haben sollte, offen damit umzugehen und sich nicht unter dem Deckmantel der Verschwiegenheit verstecken sollte. Das hat Staude getan und davor ziehe ich meinen Hut! Dafür hat er für mich auch erstmal wieder Kredit.

344

Montag, 16.07.2018, 19:37

Tattoos mit der Qualität einer Bildstörung und ne Frisur wie ein Unfallschaden. Der Anspruch an einen Zweitligaspieler dürfte etwas höher liegen. Wenn da nicht mehr kommt als alle 16 ... 17 Spiele mal nen Treffer oder ein Assist, sieht das verdächtig nach versandetem Talent aus.
Von mir aus. Meinetwegen.

345

Montag, 16.07.2018, 19:47

Zitat

Tattoos mit der Qualität einer Bildstörung und ne Frisur wie ein Unfallschaden. Der Anspruch an einen Zweitligaspieler dürfte etwas höher liegen. Wenn da nicht mehr kommt als alle 16 ... 17 Spiele mal nen Treffer oder ein Assist, sieht das verdächtig nach versandetem Talent aus.
Spieler anhand Tattoos oder Frisur zu bewerten... Das Niveau dürfte etwas höher liegen

346

Montag, 16.07.2018, 20:58

Zitat

Tattoos mit der Qualität einer Bildstörung und ne Frisur wie ein Unfallschaden. Der Anspruch an einen Zweitligaspieler dürfte etwas höher liegen. Wenn da nicht mehr kommt als alle 16 ... 17 Spiele mal nen Treffer oder ein Assist, sieht das verdächtig nach versandetem Talent aus.
Spieler anhand Tattoos oder Frisur zu bewerten... Das Niveau dürfte etwas höher liegen
Du hast es ......... nicht verstanden. :thumbup: Völlig wertfrei.
Von mir aus. Meinetwegen.

347

Montag, 16.07.2018, 22:29

Zitat

Zitat

Tattoos mit der Qualität einer Bildstörung und ne Frisur wie ein Unfallschaden. Der Anspruch an einen Zweitligaspieler dürfte etwas höher liegen. Wenn da nicht mehr kommt als alle 16 ... 17 Spiele mal nen Treffer oder ein Assist, sieht das verdächtig nach versandetem Talent aus.
Spieler anhand Tattoos oder Frisur zu bewerten... Das Niveau dürfte etwas höher liegen
Du hast es ......... nicht verstanden. :thumbup: Völlig wertfrei.
Richtig! Ich habe deine Aussage nicht verstanden! :)

348

Dienstag, 17.07.2018, 16:53

Ich sehe es wie 68er. Staude tritt auf der Stelle und ich traue ihm hier nicht mehr zu sein Talent, was ohne Zweifel vorhanden ist, weiter zuentwickeln. Talente hatten Wir viele hier, egal ob man da Hober, Mast, Zech, Wieczorek oder Holsing aufzählt. Man könnte problemlos Staude gegen einen dieser Talente tauschen, im Spiel würde es Niemand merken.. So hart das auch klingt, aber Staude blockiert hier einen Kaderplatz. Wenn ich mir dagegen Massimo ansehe, der von Spiel zu Spiel besser wird und seine Zeit mit der Zeit vergleiche, wie lange Staude oder auch Putaro bereits hier spielen, dann spricht das doch eine eindeutige Sprache..

349

Dienstag, 17.07.2018, 17:01

Staude ist hier sehr jung zum Stammspieler geworden und hat auch schon durchaus gute Leistungen gezeigten, zwei Dinge die Putaro nicht geschafft hat. Die letzte Saison ist er dann in der Tat stagniert, ihn aber mit Putaro und seinen teilweise grotesken Leistungen gleichzusetzen, halte ich dann doch für überzogen. Ich traue ihm auch durchaus zu, dass er sich hier fängt, wenn Saibene ihn mal ab und zu in den Arsch tritt. Bei Putaro habe ich da doch grundsätzlichere Zweifel.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Beiträge: 12 125

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

350

Dienstag, 17.07.2018, 18:48

Staude ist ein absolut zweitligatauglicher, technisch starker, 21jähriger Spieler. Das er noch Schwankungen unterliegt ist völlig normal, aber sein Nivau ist deutlich höher, als das von Putaro, Siya, Özkan und so weiter. Wenn mir da jemand erzählen will, der Junge müsste abgegeben werden, weil er "stagniert", dann bin ich der Auffassung, derjenige muss ein reiner Theoretiker sein. Man darf nicht vergessen, dass Staude mit 18 seine erste Zweitligasaison gespielt hat und das er erst in der letzten Saison mal eine schwächere Phase hatte. Das hatte sicherlich auch mit der von Saibene geforderten, völlig anderen und laufintensiveren Spielweise zu tun!

Ich glaube, da spielt bei so manchem Urteil noch diese leidige whatsapp-Geschichte eine Rolle. Gott sei Dank haben die Verantwortlichen hier im Club einen anderen Blick auf unsere Spieler und neigen nicht so zum "heuern und feuern", wie das mancher hier gerne hätte :hi: .
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 707

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

351

Dienstag, 17.07.2018, 18:52

Wow soviel kontra Staude hätte ich jetzt nicht mehr erwartet!!!
Ich glaube das es für ihn ein SchlüsselMoment war als er die ganze Konsequenz zu spüren bekommen hat! Wie er im Interview sagt habe er daraus gelernt... des weiteren denke ich sehen wir einen deutlich fokusierteren keanu als Wie wie irgendwie nicht kennen und das er dann mit seinem Talent durch die Decke gehen kann halte ich nicht für so unwahrscheinlich wie anscheinend andere hier im Forum.

Eine Aussprache mit der Mannschaft gab es ja schon vor dem Bekanntwerden der WhatsApp Nachricht!!!! Klos selbst sagt er habe es dem jungen verziehen...

Ich tippe auf einer besseren Staude in der nächsten Saison :thumbup:
Lass ma' über Haie reden

352

Dienstag, 17.07.2018, 19:11

Na ja, "schwächere Phase" ist dann aber auch sehr wohlwollend umschrieben. Ehrlicherweise begann die letzte Saison, zugegeben nach seinem Bombenstart, bereits am Spieltag 4.
Wäre schön, wenn er die Kurve bekommt. Nen besseren Trainer als Saibene kann er in seinem Alter nicht haben.
Von mir aus. Meinetwegen.

353

Dienstag, 17.07.2018, 21:13

Der Junge wird diese Saison durchstarten, vertraut mir! :) Weiß auch gar nicht warum hier diskutiert wird, ob er abgegeben hat. Glaube kaum, dass ein Spieler, der zuletzt noch ein ausführliches Interview über seine Ziele MIT ARMINIA geführt hat, auf der Streichliste unserer Bosse steht... Ist natürlich nur ein Indiz, glaube aber ganz im Ernst, dass zB Sören Brandy irgendein Interview führen wird :D
Außerdem würde ein Staude-Wechsel nur noch mehr diejenigen befeuern, die immer noch einen Kerschbaumer Ersatz möchten.

Staude bleibt.

Beiträge: 4 907

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

354

Dienstag, 17.07.2018, 21:31

Ein völlig absurder Gedanke, so ein talentierter Spieler, mit 21 !!! Jahren schon erste Erfolge in Liga 2, der sich auch mal ein 1:1 zutraut und die Eier hat. Manchmal hat er zu viel davon und muss die Balance finden und im richtigen Moment den Ball zuspielen. Ich gebe zu ich habe mich nicht selten über ihn geärgert. Wenn Saibene ihn nicht hinkriegt, wer sonst ? Der lernt aus der letzten Saison. Etwas mehr Demut ohne das Selbstbewusstsein zu verlieren, Persönlichkeit entwickeln, dann wird's was.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Beiträge: 1 072

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

355

Mittwoch, 18.07.2018, 09:06

Ich finde es auch vollkommen grotesk, was hier über Keanu geschrieben wird. Wir haben hier jemanden, der seit der Kindheit für Arminia spielt und seine Zweitligatauglichkeit fast immer unter Beweis stellt. Denn mal ehrlich: So richtig negativ fällt er auch in seinen schwächeren Spielen nicht auf. Der Bewertungsmaßstab darf nicht nur das sein, was er in Spielen zeigt, in denen er über sich hinaus wächst.

Er ist doch genau der Spielertyp, den wir im Kader brauchen und den Mannschaften nötig haben. Ein Straßenkicker, der auch mal ins 1 gegen 1 geht und einen guten Abschluss hat.

Ich bin auch nach wie vor der Meinung, dass Saibene und Arabi ganz bewusst darauf verzichten, einen neuen Kerschbaumer zu holen, eben um Staude und Weihrauch in die Situation zu befördern, Verantwortung zu übernehmen. Und das wird beiden gut tun, davon bin ich überzeugt.
Eines Tages an der Spitze stehen - Nach all den bitteren Jahren über den Witzen stehen - also schaut auf den DSC, baut auf den DSC - Faust hoch schreit alle laut für den DSC!

Beiträge: 707

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

356

Sonntag, 12.08.2018, 12:19

Hab gestern kaum Situationen gesehen in der er sich verdrbbelt hat, dafür starke pässe!!! Wusste gar nicht das er so starke pässe in den Lauf drauf hat :P

Ich prophezeie dass Staude diese Saison "erwachsen" wird :klatschen:
Lass ma' über Haie reden

Beiträge: 1 699

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

357

Sonntag, 12.08.2018, 13:49

Selten beim DSC so einen perfekten Angriff gesehen, alles passte beim 2:0, Staudes Lauf, Eddies Millimeterball und der Abschluss von Klos, Kandidat für das Tor des Monats und Staude gebührt eigentlich ein halber Assist.
Glöm aldrig bort all glädje och all sorg, sorg, sorg


Aus der Hymne des Helsingborg IF

Beiträge: 10 167

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

358

Dienstag, 28.08.2018, 23:30

Es wurde ja schon in diversen Threads diskutiert.
Keanu ist einer der wenigen Eins-gegen- Eins Spieler, der mit seinen Dribblings den Unterschied machen kann. Solche Spieler wollen wir sehen. Wenn er es denn richtig dosiert. Und genau das ist momentan sein Problem. Er findet nicht den richtigen Zeitpunkt oder das richtige Timing, wann er was machen muss oder es besser lässt. Zur Zeit verdaddelt er zu viele Dribblings und spielt nicht oder zu spät ab. Wie in Hamburg, als er in der eigenen Hälfte drei Hamburger ausspielen will. Daraus resultiert der Knock Out gestern Abend.
Saibene wird ihm das sicher verklickert haben. Entweder Staude bekommt das jetzt auf die Kette oder er braucht eine Denkpause. Er darf auch Fehler machen, aber eben nicht zu viele hintereinander. Da muss der Trainer einschreiten.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 636

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: 33615

  • Nachricht senden

359

Sonntag, 2.09.2018, 10:51

Sorry, er verdaddelt nicht jur zur Zeit dribblings, sondern auch schon in der letzten Saison.
Er hat halt nur ein dribblings Trick drauf.

Er holt einige Freistöße raus, ok.
Aber sein defensiv Spiel finde ich eine Katastrophe.

Jung hin oder her, aber wenn er im Zweikampfverhalten diese Saison nicht besser wird gehe ich davon aus das es seine letzte Saison hier sein wird.

Statt fummeln lieber einfach einen unspektakulären Pass mehr über 2 bis 5 Meter spielen.

Beiträge: 7 170

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

360

Sonntag, 2.09.2018, 11:14

Ich würde auf der Position auch mal jemand anderem von Beginn an ausprobieren. Für mich sind Dribbelkünstler in vielen Fällen (S. David Ulm) als Joker besser geeignet, als für die Startaufstellung. Wuselige Dribbler gegen schon leicht ausgepowert Gegner, das läuft wesentlich besser als von Beginn an.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Ähnliche Themen