Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 941

Dienstag, 6.06.2017, 23:08

Packen wir es doch mal mit Logik an.
Interesse haben gerüchteweise ja Lautern, Duisburg und Pauli.
Da Fabian sicherlich keinen Bock hat sich irgendwo hinten anzustellen, ist Lautern eigentlich raus. Die haben aktuell vier Mittelstürmer mit gültigem Vertrag für die kommende Saison ( Viele Tore haben die allerdings nicht gemacht). Da müssten die erstmal zwei Leute loswerden, bevor die Klos überhaupt ruhigen Gewissens bezahlen können.
Duisburg hat mit Onuegbu einen Stürmer mit Kultstatus und sind gerade dabei massiv an Mölders zu Baggern. Der passt eigentlich ganz gut nach Duisburg. Die wären meiner Ansicht nach auch raus, zumal auch noch ein weiterer MS mit gültigem Vertrag als Reserve im Kader ist (Name vergessen).
Bei Pauli haben in der Rückrunde immer Thy und Boudaouz gespielt. Thys Leihe läuft aus, keine Ahnung ob man ihn halten will. Boudaouz hat ne richtig gute Rückrunde gespielt, ihn zu verdrängen wird für Fabi schwer. Es gibt aber wohl Überlegungen dort variabel mit zwei Stürmern zu spielen. Allerdings bei der Qualität die Pauli in der Rückrunde auf den Platz gebracht hat sehe ich keine Veranlassung dazu. Auch bei Pauli bin ich also skeptisch, dass sich für Klos sportlich eine bessere Perspektive bietet als hier (mit Sicherheit jedoch finanziell).
Ich denke er geht, wenn dann nach Bochum. Mlapa ist, meiner Ansicht nach, dort nie wirklich beliebt gewesen und wirkte zuletzt auch unzufrieden. Dort hätte er ne Perspektive, denke ich...

Achso! Kleiner Nachtrag...
Lieber wäre mir natürlich er bliebe hier!!!!!

Beiträge: 676

Dabei seit: 14.06.2008

Wohnort: BIELEFELD

  • Nachricht senden

1 942

Mittwoch, 7.06.2017, 02:22

Gibt es eigentlich schon was Neues zu Klos?

Im Forum bei den Roten Teufeln hatte vor zwei Tagen jemand geschrieben, dass Klos bereits seine Kinder in Kaiserslautern zur Schule angemeldet hat.

... hoffentlich bekommt Fabis Frau das nicht mit.
Gut das Klos soviele Kinder hat :thumbsup: ;)
EINMAL ARMINE IMMER ARMINE :arminia: :arminia: :baeh: :baeh:

Beiträge: 6 695

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

1 943

Mittwoch, 7.06.2017, 10:34

Gibt es eigentlich schon was Neues zu Klos?

Im Forum bei den Roten Teufeln hatte vor zwei Tagen jemand geschrieben, dass Klos bereits seine Kinder in Kaiserslautern zur Schule angemeldet hat.

... hoffentlich bekommt Fabis Frau das nicht mit.
Gut das Klos soviele Kinder hat :thumbsup: ;)

:lol: kann mal jemand kibitzen ob da schon der Umzugswagen vor der Tür steht? Das Doppelleben des F. Klos, jetz auch bald exclusiv in der Bunte! :pillepalle: ;)
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Beiträge: 47

Dabei seit: 20.11.2004

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

1 944

Mittwoch, 7.06.2017, 16:13

Also in Anbetracht der Tatsache, dass es sich bei Klos seit Jahren um den wohl erfolgreichsten und verdientesten Spieler im Kader handelt, der auch noch einen gültigen Vetrag hat, zieht sich diese Personalfrage gerade doch wie Kaugummi - oder kommt nur mir das so vor? ;)

Ich find die sehr unkonkreten Aussagen der Verantwortlichen langsam sogar fast schon etwas ärgerlich. Falls Saibene es tatsächlich nicht für möglich halten sollte, einen der Top-Torjäger der Liga in sein Spielsystem zu integrieren, würde das meines Erachtens schon einige Fragen aufwerfen. Selbst wenn er keine Stammplatzgarantien vergibt, kann man wohl doch zumindestens erwarten, dass Klos die selbe faire Chance auf regelmäßige Einsatzzeiten erhält wie andere Leistungsträger (Börner, Schütz etc.) vermutlich auch und zudem nicht Gefahr läuft, als Mannschaftskapitän abgesägt zu werden...

Auf der anderen Seite würde ich mir allerdings auch von Klos erhoffen, dass er dem Verein die Treue hält, so lange Saibene ihm nicht signalisiert, dass er eben diese Chance nicht bekommt. Wenn ihm derartiges eröffnet wurde, wäre dies von Vereinsseite allerdings schon eine selten dämliche Aktion und wohl nicht gerade förderlich für den Martkwert des Spielers. Da würde ich mir ehrlich gesagt auch von Arabi wünschen, dass er einen gewissen Einfluss auf die Situation ausübt...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sackewitz« (7.06.2017, 18:56)


1 945

Mittwoch, 7.06.2017, 16:33

Da wir es eh nicht ändern können, hilft wohl nur Geduld. Die Vertragsverlängerung damals hat sich auch ewig hingezogen und nur weil wir ungeduldig sind, wird das Thema sicher nicht beschleunigt.

Und ganz ehrlich, bei einer Summe unter 1 Mio würde ich nichtmal eine Sekunde darüber nachdenken, ihn abzugeben, selbst wenn er wollte.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pragmatiker« (7.06.2017, 16:38)


1 946

Mittwoch, 7.06.2017, 16:49

Das sehe ich auch so. Für ne Million kriegen wir nie und nimmer gleichwertigen Ersatz! Außerdem reden wir über Klos...Der muss hier bis zur Rente bleiben und fertig!

Beiträge: 7 243

Dabei seit: 21.05.2003

Wohnort: BI, jetzt BY

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

1 947

Mittwoch, 7.06.2017, 21:38

Das sehe ich auch so. Für ne Million kriegen wir nie und nimmer gleichwertigen Ersatz! Außerdem reden wir über Klos...Der muss hier bis zur Rente bleiben und fertig!
So sieht's aus. Wenn Saibene hier zum Schluss kommt, er findet keine für Klos akzeptable Verwendungsmöglichkeit, sollte er sich besser darüber im Klaren sein, über wen wir hier reden. Wenn das Ding nach hinten losgeht ist Saibene bei den Fans schneller auf der Abschussliste als man Piep sagen kann. Ich denke das wird er wissen, denn er ist imho ein sehr schlauer Mann.

1 948

Mittwoch, 7.06.2017, 21:41

Wieviele Trainer hat Klos hier mitgemacht? Fähre weiterhin grob fahrlässig ihn gehen zu lassen, sollte ein Trainer für ihn nicht so die Verwendung sehen. WIe gesagt. Saibene hat hier, bei aller Dankbartkeit, 9 Spiele mit Arminia gemacht.

Sollte selbstredend sein, dass der Verein hier sich für Klos stark macht!
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 9 068

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

1 949

Mittwoch, 7.06.2017, 22:05

Zitat

Das sehe ich auch so. Für ne Million kriegen wir nie und nimmer gleichwertigen Ersatz! Außerdem reden wir über Klos...Der muss hier bis zur Rente bleiben und fertig!
So sieht's aus. Wenn Saibene hier zum Schluss kommt, er findet keine für Klos akzeptable Verwendungsmöglichkeit, sollte er sich besser darüber im Klaren sein, über wen wir hier reden. Wenn das Ding nach hinten losgeht ist Saibene bei den Fans schneller auf der Abschussliste als man Piep sagen kann. Ich denke das wird er wissen, denn er ist imho ein sehr schlauer Mann.



Es herrscht ja schon erstaunlich große und seltene Einigkeit darüber, dass man Klos nicht abgeben darf. Und das deshalb, weil wir alle wissen, was Fabian kann und geleistet hat. Ich bin mir da nicht so sicher, ob Saibene das wirklich so richtig gecheckt hat. Mit Fabian würde man das Herzstück der Mannschaft auf und neben dem Platz herausreißen. Diese Lücke werden weder Vogl noch ein neuer Stürmer ausfüllen können. Jeff kann gerne die Mannschaft schrittweise entwickeln, aber bitte mit Klos und nicht ohne. Ansonsten könnte der Bummerang ganz schnell zurück kommen. Ich glaube auch nicht daran, dass wir hier irgendwelche Schnäppchen aus der Schweiz importieren und die sich dann als Himmelsstürmer erweisen. Auch hier sehe ich Samir Arabi und den Verein in der Pflicht gewisse Vorgaben zu machen. Trainer kommen und gehen, Fabian bleibt. ( Hoffentlich!)
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »almgänger 72« (7.06.2017, 22:51)


Beiträge: 3 300

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

1 950

Mittwoch, 7.06.2017, 22:20

Ich denke nicht, dass sich Saibene hier verbiegen lassen wird. Er wird so aufstellen, wie er es im Hinblick auf größtmöglichen Erfolg für sinnvoll erachtet. Und die letzten Spiele unter seiner Regie haben (vorsichtig formuliert) nicht gerade darauf hingedeutet, dass dies mit Klos in der Startelf der Fall war. Und von daher kann er Klos auch nur zusichern, dass er sich im Training beweisen kann, wird ihm aber auch klar vermitteln, dass er keine Extrawürste gebraten bekommt. Und dann ist es an Fabi, wie er damit umgeht. Nimmt er die Herausforderung an und versucht, Teil der neuen, spielerisch und tempomäßig anspruchsvolleren Spielweise zu werden, dann ist es ein Gewinn, wenn er bleibt. Aber es macht weder Sinn, einen schmollenden und unzufriedenen Führungsspieler im Kader zu haben, noch einen Trainer, dem in sein Kerngeschäft hineingeredet wird.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »foreverDSC« (7.06.2017, 22:33)


1 951

Mittwoch, 7.06.2017, 22:31

Trainer kommen und gehen noch schneller als Spieler.
Das sportliche Konzept muß vom Sportdirektor vorgegeben werden und der Trainer dementsprechend ausgesucht werden.
Sonst müßte man ja andauernd sein Konzept umwerfen.
Wenn der aktuelle Trainer es nicht schafft, den wichtigsten Spieler zu integrieren, muß dann ein passender Trainer her.
Auf Klos zu verzichten, auch in Hinblick auf zukünftige Verwendung, kann ich mir nur schwer vorstellen.
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

1 952

Mittwoch, 7.06.2017, 23:12

Trainer kommen und gehen noch schneller als Spieler.
Das sportliche Konzept muß vom Sportdirektor vorgegeben werden und der Trainer dementsprechend ausgesucht werden.
Sonst müßte man ja andauernd sein Konzept umwerfen.
Wenn der aktuelle Trainer es nicht schafft, den wichtigsten Spieler zu integrieren, muß dann ein passender Trainer her.
Auf Klos zu verzichten, auch in Hinblick auf zukünftige Verwendung, kann ich mir nur schwer vorstellen.


Jetzt wird es aber ganz abenteuerlich hier. Mal Butter bei die Fische: wer ist denn dann dein passender Trainer... und Jeff setzen wir erst mal vor die Tür und zahlen für den gerade abgeschlossenen 2-Jahres Vertrag noch ein nettes Abstandssümmchen...

Wieso ist Klos eigentlich der wichtigste Spieler? Vielleicht möchte er ja aus eigenen Stücken wechseln weil er ein super Angebot von einem anderen Verein hat. Hier weiß doch keiner irgend etwas konkretes. Rein spekulativ kann man mit Leichtigkeit erst mal alles mögliche Behaupten und das endet dann bei vielen mit Arabi, Laufer, Meinke raus....weil alle anderen es besser machen würden.

Kann Fabian dann ja alles in Personalunion übernehmen. Dieser Klos-Hype geht mir mittlerweile auf den Sack. So, das musste mal raus!

Beiträge: 133

Dabei seit: 24.07.2015

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 953

Donnerstag, 8.06.2017, 08:06

Wird hier jetzt wirklich einem Trainer mit Europaleague-Erfahrung die sportliche Kompetenz abgesprochen weil es um einen Spieler mit gültigem Vertrag GERÜCHTE gibt? Na Respekt! Oder auch nicht. Wie soll denn übrigens die Spielphilosophie von Arminia aussehen, nach der die Trainer ausgesucht werden? Immer mit dem finanziellen Hintern über das dünne Eis schlittern? Den Ruf als Fahrstuhlmannschaft etablieren? Spielerisch immer Langholz auf den größten und schwersten Spieler wenn er denn mal vorne in der Mitte steht und das mit Spielern die fast in Rente sind oder über ihre eigenen Füße stolpern? Aber Hauptsache Fabian Klos bleibt hier?



Dann brauchen wir Saibene wirklich nicht, dann können wir auch Max Mustermann mit gültiger Fussballehrerlizenz nehmen, dann kann das Gehalt von Saibene in die Subvention der teureren Sitzplätze investiert werden, damit die Preiserhöhung zurückgenommen werden kann.

Jetzt ist hier ein erfahrener Trainer, der sogar schon Erfolg hatte und uns den Klassenerhalt beschert hat. Und das nun mal mit Klos als Joker. Wenn Herr Klos mit dieser Rolle nicht einverstanden ist, dann ist es sein gutes Recht den Arbeitgeber zu wechseln wenn er will, dann soll man ihm für alles danken was er hier geleistet hat und ihn ziehen lassen. Wenn er und Arminia miteinander nicht glücklich werden in dieser Konstellation bringt es auch nichts mehr alles zu erzwingen, weil die Fans das so wollen und keine Lust auf Veränderung oder Risiko haben. Meiers Fussball war zu langweilig, Saibenes zu modern, weil der Fabi nicht mitspielen darf? "Ihr seid ein wankelmütiges Völkchen" (Bürgermeister Quimby).

1 954

Donnerstag, 8.06.2017, 08:16

Ich denke nicht, dass sich Saibene hier verbiegen lassen wird. Er wird so aufstellen, wie er es im Hinblick auf größtmöglichen Erfolg für sinnvoll erachtet. Und die letzten Spiele unter seiner Regie haben (vorsichtig formuliert) nicht gerade darauf hingedeutet, dass dies mit Klos in der Startelf der Fall war. Und von daher kann er Klos auch nur zusichern, dass er sich im Training beweisen kann, wird ihm aber auch klar vermitteln, dass er keine Extrawürste gebraten bekommt. Und dann ist es an Fabi, wie er damit umgeht. Nimmt er die Herausforderung an und versucht, Teil der neuen, spielerisch und tempomäßig anspruchsvolleren Spielweise zu werden, dann ist es ein Gewinn, wenn er bleibt. Aber es macht weder Sinn, einen schmollenden und unzufriedenen Führungsspieler im Kader zu haben, noch einen Trainer, dem in sein Kerngeschäft hineingeredet wird.


Sehe ich auch so und habe den Eindruck, dass Saibene aufgrund seiner ruhigen, höflichen Art etwas unterschätzt wird. Er wird sein Schicksal bzw. seinen weiteren Karriereweg nicht von einem Spieler abhängig machen. Entweder es ist hinter den Kulissen schon eine Entscheidung gefallen oder er schaut es sich in den Vorbereitung einige Zeit an, ob seine Vorstellungen mit Klos umgesetzt werden können. Mir wäre am liebsten auch eine erfolgreiche Arminia MIT Klos, aber ich glaube nicht, dass Saibene ihn auf Biegen und Brechen einbauen wird.

Die Forderung nach dem einheitlichen Konzept ist in der Sache richtig, aber für uns nicht umzusetzen. Freiburg oder Mainz sind gesunde Vereine, die ihr sportliches Gerüst über Jahre bis in den Jugendbereich verfestigt haben und einen Abstieg wirtschaftlich wie sportlich verkraften können. Was uns fehlt ist die Zeit, sonst hätte man auch Rehm weiter experimentieren lassen können. Vielleicht hätten seine Ideen mit einem Umweg über die 3. Liga irgendwann gegriffen.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

Beiträge: 924

Dabei seit: 17.11.2004

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 955

Donnerstag, 8.06.2017, 09:17

Ich fände es alleine schon unklug Fabian an einen Liga Konkurrenten abzugeben. Wir bekommen für ihn im Leben nicht genug wieder um einen gleichwertigen Ersatz zu finden. Zudem fände ich es persönlich für einen großen Verlust auch menschlich, denn niemand lebt arminia so wie Fabian.
man kann sich im Leben alles aussuchen, nur nicht seinen Fussballverein, da wird man reingeboren und rausgestorben. :Hail: :arminia:

Beiträge: 471

Dabei seit: 20.06.2015

Wohnort: Lage

  • Nachricht senden

1 956

Donnerstag, 8.06.2017, 09:46

Klos ist übrigens laut TM aktuell auf den Malediven im Urlaub. Daher sollte man einfach mal die Füße still halten, da passiert zZt gar nix!

Beiträge: 39

Dabei seit: 6.06.2017

Wohnort: im direkten Einflussgebiet vom Dosenverein

Beruf: Medizinstudentin (hört, hört, ich gebe an)

  • Nachricht senden

1 957

Donnerstag, 8.06.2017, 10:02

Nach der ersten Wellen von Artikeln, in denen diverse Clubs als Interessenten gemeldet wurden, geht die Presse jetzt auch wieder in eine andere Richtung.

"Gerüchte um mögliche Verpflichtungen von Sascha Mölders (32/vertragslos nach 1860-Abstieg) und Bielefelds wechselwilligem Torjäger Fabian Klos (29) entbehren dagegen jeglicher Grundlage" schreibt die BLÖD in Bezug auf Duisburgs Interesse

"Einem Bericht der "Neuen Westfälischen" zufolge soll St. Pauli daher erneut an Arminia Bielefelds Torjäger Fabian Klos (13 Saisontreffer) interessiert sein, den 2014 schon der damalige Cheftrainer Roland Vrabec holen wollte. Zuletzt hatte der 29-Jährige in Bielefeld nur noch eine Jokerrolle inne, mit der der Kapitän unzufrieden war. Einen Stammplatz hätte Klos auch bei St. Pauli nicht sicher, zumal er als Spielertyp Bouhaddouz ähnelt" schreibt das Hamburger Abendblatt und verwehrt sich damit auch gegen diese Gerüchte

Ich glaube, auch noch einen Artikel zu Lautern gelesen zu haben, kann den aber nicht mehr finden. Übrigens, im Shuttle vom Dresden-Spiel zum Messeparkplatz diskutierten zwei "eingefleischte Fans" darüber, dass sie aus sicherer Quelle wüssten, dass Klos nach Braunschweig und Voglsammer nach Heidenheim wechseln würden. Vielleicht wollen das NW und Co. demnächst auch noch als sicheres Gerücht bringen, wenn sie hier mal wieder mitgelesen haben ^^
"Wir als Mannschaft glauben an die magische Zahl von 30. Mit 37 Punkten bleiben wir ganz sicher drin." - Markus Schulers am 07.01.2011


Man könnte meinen, Arminia hat dieses Problem öfter... :arminia:

Beiträge: 583

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: BOH, im Herzen aber Bielefeld

  • Nachricht senden

1 958

Donnerstag, 8.06.2017, 11:08

Na dann bestätigen wir doch mal hier das Interesse von Heidenheim an voglsammer damit wir morgen etwas neues zu lesen bekommen.

Außerdem geht davari nun zu Paderborn zu stark reduzierten Bezügen um wieder mit van der Biezen zu spielen.
Auch schuppan ist bei Paderborn im Gespräch.

Des weiteren ist ein Freundschaftsspiel zwischen Paderborn und bielefeld geplant um die Paderborner finanziell zu unterstützen.
Dieses Spiel soll es dann jährlich geben, egal in welcher Liga die Mannschaften spielen.

So, freue mich das morgen zu lesen.

1 959

Donnerstag, 8.06.2017, 19:28

Übrigens, im Shuttle vom Dresden-Spiel zum Messeparkplatz diskutierten zwei "eingefleischte Fans" darüber, dass sie aus sicherer Quelle wüssten, dass Klos nach Braunschweig und Voglsammer nach Heidenheim wechseln würden. Vielleicht wollen das NW und Co. demnächst auch noch als sicheres Gerücht bringen, wenn sie hier mal wieder mitgelesen haben ^^


lustig, das mit Klos und Braunschweig wurde mir auch zugetragen. Wie "sicher" die Quelle ist mag ich nicht beurteilen

Beiträge: 9 068

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

1 960

Donnerstag, 8.06.2017, 21:36

Braunschweig und Klos- das paßt ( leider) wie Arsch auf Eimer. Dieser Domi-irgendwas wird womöglich in Rente geschickt und Miro wäre der alten Heimat nahe. So werden Gerüchte geboren, die sich hoffentlich nicht bewahrheiten.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »almgänger 72« (8.06.2017, 21:47)