Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 480

Dabei seit: 25.04.2010

Wohnort: Herford

Beruf: Maurer

  • Nachricht senden

1 701

Montag, 15.05.2017, 21:33

Es wundert mich immer wieder wie vergesslich manche Menschen sind. :nein:
Wenn einer Mr. Arminia ist dann er. Wie oft hat er den Schädel für alle hingehalten. Wieviel Tore hat er für Arminia geschossen diese Saison und auch insgesamt. Und gibt es soviele Stürmer, die auch Tore verhindert haben?

Ich würde ihn in Dresden sogar die Position vom gesperrten Dick spielen lassen.

Lass mal gut sein, der passt in die Mannschaft und zu uns auch wenn er nicht spielt. Wenn man sieht dass Börner ihm die Kapitänsbinde schon übergeben hat, als er noch an der Seitenlinie stand, weiß man das!
Arminen leben von Erinnerungen. Manchmal muß man halt auch was schaffen, an das man sich erinnern kann.


Saison 16/17 26 Punkte in den letzten 10 Minuten verschenken und trotzdem nicht abgestiegen aus der 2.Liga!
Flagge zeigen :arminia: Jetzt erst recht!

1 702

Montag, 15.05.2017, 22:26

Die Mannschaft spielt jetzt besser/erfolgreicher, weil der charakterlose Klos nicht mehr auf dem Platz steht?
Also wenn Klos' Anwesenheit auf dem Platz solch eine Wirkung hätte, dann würde ich eher den Charakter der anderen Spieler in Frage stellen.

Und es wird gemutmaßt, dass das Verhältnis von Klos zur Mannschaft nicht mehr stimmt, weil er gestern nach dem Spiel nicht das Feier-Biest gemimt hat?
Also ich würde es eher befremdlich finden, wenn er, obwohl er erst beim Stande von 5-0 rein gekommen ist und somit sein Anteil am Erfolg nur sehr gering war, sich anders verhalten hätte, als er es getan hat. Das spricht eher für ihn und für seinen Charakter sowieso.

Was hier jetzt teilweise für Legenden gestrickt werden, ist schon recht abenteuerlich. :nein:
-
-
-
-
-

-
-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

Beiträge: 657

Dabei seit: 23.09.2008

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 703

Montag, 15.05.2017, 23:15

Seine Zeit ist einfach vorbei. Es ist kein Zufall, dass Arminia in verschiedenen Saisons unter verschiedenen Trainern immer dann gut gespielt hatwenn er nicht auf dem Platz stand. Da kann er noch so ein gute Spieler sein. In Dresden kann er gerne noch 5 Buden machen, aber man sollte ohne ihn planen.

Beiträge: 3 300

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

1 704

Montag, 15.05.2017, 23:31

Seine Zeit ist einfach vorbei. Es ist kein Zufall, dass Arminia in verschiedenen Saisons unter verschiedenen Trainern immer dann gut gespielt hatwenn er nicht auf dem Platz stand. Da kann er noch so ein gute Spieler sein. In Dresden kann er gerne noch 5 Buden machen, aber man sollte ohne ihn planen.
Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan...

Und Ihr werft den Spielern Söldnermentalität vor!
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

1 705

Dienstag, 16.05.2017, 08:37

Danke!

Ich muss mich auch immer wieder wundern, wie einerseits Spieler verteufelt werden, weil sie bei Abstiegen oder besseren Angeboten den Verein verlassen, aber sobald ein Spieler mal von einigen Fans für nicht mehr gut genug befunden wird, soll er aus dem Regal geschmissen werden, wie ne ranzige Orange.

Klos' Verhalten ist tadellos, seine Reaktion auf Tore seiner Mitstreiter zeigen eigentlich auch klar auf, dass er nicht "charakterlos" ist, sondern weiter voll der bei der Sache.

Zitat

Seine Zeit ist einfach vorbei. Es ist kein Zufall, dass Arminia in verschiedenen Saisons unter verschiedenen Trainern immer dann gut gespielt hatwenn er nicht auf dem Platz stand.


Ich habe hier drüber nachgedacht und mir fällt wirklich KEIN Trainer ein, bei dem wir ohne Klos besser gespielt haben, als jetzt vermeintlich ein paar Spiele unter Saibene.
Unter Krämer mussten wir ihn nahezu eine komplette Rückrunde ersetzen und wir wissen Alle, wie das geendet hat.
Danach gab es keine nennenswerten Ausfallzeiten von Klos und ich kann mich immer noch sehr gut daran erinnern, wie wir bei einer Gelbsperre von Klos im Vorfeld die Spiele schon gerne abgehakt haben, weil wir der Meinung waren, dass wir dann eh kein Tor schießen werden.

Sollten wir die Klasse halten, werden sich Klos, Arabi und Saibene bestimmt zusammensetzen um zu bereden, ob da eine weitere Zusammenarbeit noch Sinn macht.
Allerdings sollte den Leuten, die Klos hier jetzt vom Hof jagen wollen, klar sein, dass Klos hier einen verdammt gut dotierten Vertrag hat, den er wohl woanders nicht einfach mal so bekommt und Klos ganz gelassen sein kann bzgl der nächsten Saison.

Auch sollte uns klar sein, dass wir einen Spieler mit der Qualität eines Klos' nicht einfach wieder bekommen und ihn somit nicht einfach mal so ersetzen können.
Yabo macht noch maximal 3 Spiele für uns, dann ist der wieder weg und dann kann das alles schon wieder völlig anders ausschauen.

Eigentlich ist es Saibenes Job Arminias-Rekordtorjäger entsprechend in sein System einzubauen, so dass er weiterhin seine 10-15 Buden für uns macht.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

1 706

Dienstag, 16.05.2017, 09:58

Einfach unfassbar wie verstrahlt manche hier sind und scheinbar in ihrer klein(geistig)en Welt jeglichen Realitätssinn vermissen lassen.
Passt leider sehr gut in die heutige Zeit... :nein:
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Beiträge: 133

Dabei seit: 24.07.2015

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 707

Dienstag, 16.05.2017, 11:32

Klar ist Klos charakterlich nicht zu ersetzen. Aber was will man im machen wenn der Trainer tatsächlich nicht mehr wirklich mit ihm plant, weil seine Spielweise nicht in sein Konzept passt und er auch keine Möglichkeit sieht ihn in diese Richtung zu entwickeln? Einen Bankdrücker mit dem Gehalt können wir uns leisten. Eine andere Funktion als die als Spieler würde ich ihm nicht aufbürden. Klos hat doch auch noch Bock zu kicken.

1 708

Dienstag, 16.05.2017, 11:38

nächsten Sonntag wird Klose alle Kritiker hier Lügen strafen und er wird wieder Mister Arminia sein!!!!
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!

1 709

Dienstag, 16.05.2017, 11:53

Klar ist Klos charakterlich nicht zu ersetzen. Aber was will man im machen wenn der Trainer tatsächlich nicht mehr wirklich mit ihm plant, weil seine Spielweise nicht in sein Konzept passt und er auch keine Möglichkeit sieht ihn in diese Richtung zu entwickeln? Einen Bankdrücker mit dem Gehalt können wir uns leisten.


Ohne Klos hätten wir dann folgende Optionen für den Angriff:

1. Voglsammer : eine gute Halbserie, ob er diese Leistung konstant bringen kann, muss er beweisen
2. Nöthe: Noch Ewigkeiten verletzt und ebenfalls mit einer guten Halbserie letzte Saison. Konnte diese Saison nicht seine Leistung bestätigen
3. Brandy: Könnte Klos zumindest in Sachen Heißsporn ersetzen. Alles andere bleibt er bislang schuldig

Da sollten wir uns unbedingt einen Klos weiterhin leisten!
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

1 710

Dienstag, 16.05.2017, 11:53

Klar ist Klos charakterlich nicht zu ersetzen. Aber was will man im machen wenn der Trainer tatsächlich nicht mehr wirklich mit ihm plant, weil seine Spielweise nicht in sein Konzept passt und er auch keine Möglichkeit sieht ihn in diese Richtung zu entwickeln? Einen Bankdrücker mit dem Gehalt können wir uns leisten. Eine andere Funktion als die als Spieler würde ich ihm nicht aufbürden. Klos hat doch auch noch Bock zu kicken.


Es sind aus meiner Sicht noch zu viele Fragen offen. Es steht noch nicht fest, in welcher Liga wir nächstes Jahr spielen. Auch die Trainerfrage wird erst noch geklärt. Das aktuelle System funktioniert, weil mit Yabo ein überdurchschnittlicher Spieler vorhanden ist, der anscheinend gerade noch rechtzeitig zu Hochform aufläuft, aber sich kein weiteres Jahr in der Knochenmühle 2. Liga antun wird.

Es gilt nun am Sonntag den Klassenerhalt zu schaffen und anschließend die Trainerfrage zu klären. Dann kann man über Konzepte und die dafür passenden oder unpassenden Spieler entscheiden.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

1 711

Dienstag, 16.05.2017, 12:00

Ohne das Dutzend Tore von Klose wären wir am Sonntag schon lange abgestiegen gewesen. Dann hätte es kein Wunder gegeben und das sollte man nicht vergessen. Klos ist unsere Lebensversicherung. Egal in welcher Liga wir nächste Saison spielen werden und egal wer dann Trainer sein wird, ich erwarte einfach, dass man es als Trainer schafft jemanden, der über 100 Tore für Arminia geschossen hat, so einzubinden, dass das funktioniert.

1 712

Dienstag, 16.05.2017, 12:02

Danke.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Beiträge: 9 068

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

1 713

Dienstag, 16.05.2017, 12:39

Fußball ist ein einfaches Spiel. Der Ball muß ins Tor. Und wer deshalb auf die Qualitäten eines Fabian Klos auf Dauer freiwillig verzichten will, dem kann man nicht helfen. Natürlich ist es möglich, Fabian in der nächsten Saison wieder einzubauen, weil er mit seinen über 100 Toren auch die nächsten Jahre unsere Lebensversicherung sein wird.
Vogl spielt momentan sehr effektiv , aber er ist eben nicht der Goalgetter. Das derzeitige System funktioniert sehr gut, weil Yabo und Prietl in Top Form sind. Dazu kommt, dass Yabo bald weg ist und auch das derzeitige System den Gegnern bekannt sein sollte. Insofern kam man mit Vogl und Klos recht flexibel im Sturm agieren und wird dadurch auf Dauer stärker und unberechenbarer.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

1 714

Dienstag, 16.05.2017, 12:44

Tja, auch in diesem Forum gibt es die Kategorie "Charakterlose Drecksfans".

1 715

Dienstag, 16.05.2017, 12:51

Jetzt muss ich mich in diese unsägliche Diskussion auch mal zu Wort melden.

Geht's noch? Klos charakterliche Defizite? Wenn es jemanden in der Mannschaft gibt, der charakterlich zweifelsfrei ist, dann ja wohl der Fabi!

Es scheint jedoch so, dass er im Moment nicht zu Saibenes Spielweise passt. Wenn ein Trainer 9 Spieltage vor Schluss ein Team vor dem Abstieg retten soll, dann hat er keine Zeit einen Spieler an sein System heran zu führen. Das heisst aber nicht, dass man das in der Saisonvorbereitung nicht hinkriegen kann.

Sollte der Trainer (wenn er denn bleibt), der Spieler und die sportliche Leitung zu der Überzeugung kommen, das dieser Anpassungsprozess nicht funktionieren wird, dann muss man sich in der Tat überlegen, ob eine Trennung nicht die beste Lösung ist.

In dem Falle hätte Fabi aber einen ehrenvollen Abschied verdient und ich bin mir sicher, dass er den auch bekommen würde!
"Zwei Dinge scheinen mir unendlich: Die Dummheit mancher Menschen und das Weltall! Beim Weltall bin ich mir nicht ganz sicher..." (Albert Einstein)

Beiträge: 133

Dabei seit: 24.07.2015

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 716

Dienstag, 16.05.2017, 12:57

[quote='SWB Zecke','index.php?page=Thread&postID=692617#post692617']Ohne das Dutzend Tore von Klose wären wir am Sonntag schon lange abgestiegen gewesen. Dann hätte es kein Wunder gegeben und das sollte man nicht vergessen. Klos ist unsere Lebensversicherung. Egal in welcher Liga wir nächste Saison spielen werden und egal wer dann Trainer sein wird, ich erwarte einfach, dass man es als Trainer schafft jemanden, der über 100 Tore für Arminia geschossen hat, so einzubinden, dass das funktioniert.[/quote]

Genauso kann man auch von einem Profi erwarten sich an das Konzept des Trainers anzupassen. Da müssen beide Seiten clever genug sein und zusammen funktionieren. Und wenn der Trainer erfolgreich ist, sitzt er am längeren Hebel, so ist doch das Geschäft.
(Ausser bei uns, da wird Dick mal eben aussortiert und mit ihm läuft es eigentlich besser :whistling: ).

Die Diskussion darum ob man mit, oder ohne, oder mit Klos als Joker, oder Klos mit als Pommesbudenbedienung besser spielt, dreht sich eigentlich immer im Kreis. Bisher hat der Verein mit ihm ganz gut funktioniert. Eine Aussage darüber wie es mit dem Konzept von Saibene, oder einem anderen Trainer in Zukunft, ohne Klos funktioniert, kann anhand der wenigen Spiele eh nicht getroffen werden. Eigentlich ist derzeit nicht die Zeit für Experimente, aber der momentane Kader gibt die Alternativen her und Saibenes Theorie von der Ausrechenbarketi und Flexiblität kann ich nachvollziehen. Wie es nächste Saison aussieht wissen wir wenn Kader und Trainer fest stehen.

Beiträge: 350

Dabei seit: 12.05.2013

Wohnort: Schwerte

  • Nachricht senden

1 717

Dienstag, 16.05.2017, 14:50

Es gilt nun am Sonntag den Klassenerhalt zu schaffen und anschließend die Trainerfrage zu klären. Dann kann man über Konzepte und die dafür passenden oder unpassenden Spieler entscheiden.
..einen Schritt nach dem anderen - genau so sehe ich es auch

Beiträge: 657

Dabei seit: 23.09.2008

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 718

Dienstag, 16.05.2017, 17:50

Seine Zeit ist einfach vorbei. Es ist kein Zufall, dass Arminia in verschiedenen Saisons unter verschiedenen Trainern immer dann gut gespielt hatwenn er nicht auf dem Platz stand. Da kann er noch so ein gute Spieler sein. In Dresden kann er gerne noch 5 Buden machen, aber man sollte ohne ihn planen.
Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan...

Und Ihr werft den Spielern Söldnermentalität vor!


Na na, er hat doch fürstlich verdient. Nur wegen der Liebe zum Verein spielt hier niemand. Ich sehe keine Sinn darin einen so guten und teuren Spieler auf der Bank versauern zu lassen, weil ohne ihn besser gespielt wird. Das kann weder im Interesse des Vereins noch im Interesse von Klos selber sein. Bei jedem anderen Spieler, der nicht in das System passt, wär hier genauso argumentiert worden. Aber sobald um die heiligen Kühe in Arminia geht kommt die Inquisition....

Beiträge: 9 207

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

1 719

Dienstag, 16.05.2017, 19:07

Ich glaube hier geht es eher um kurz- oder langfristige Betrachtungsweise. Sollte Fabian wirklich auf Dauer nur noch als Joker vorgesehen sein, würde ich Dir rech geben. Allerdings werden im Sommer die Karten völlig neu gemischt und dann wird man sehen wer wie seine Situation beurteilt. Das im Profigeschäft kein Platz ist für in Vergangenheit erworbene Verdienste wissen wir ja spätestens seit der Nummer mit Flo Dick.
Block4unterderUhrseit1966

1 720

Dienstag, 16.05.2017, 19:34

nächsten Sonntag wird Klose alle Kritiker hier Lügen strafen und er wird wieder Mister Arminia sein!!!!


Das gefällt mir!

Ich nehm Dich beim Wort und drücke zeitlich meinem Lieblingsarminen beide Daumen, für jede Bude einen.