Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 681

Sonntag, 14.05.2017, 20:54

Ja, er tat mir echt Leid - Hatte tatsächlich ja auch eine gute Chance.

Wird spannend, sollten wir die Klasse halten, wie sich das entwickelt - Wird nicht sein Anspruch sein hier ständiger Einwechselspieler zu sein - Aber woanders wird er wohl auch nicht so gut verdienen wie hier - Wäre toll, wenn Jeff, bei einem Klassenerhalt, es hinbekommt Klos in die erste 11 einzubinden, vor allem, weil Yabo dann ja sicherlich wieder weg sein wird.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

1 682

Sonntag, 14.05.2017, 21:48

Auf Einzelschicksale darf es est wieder nach der Saison ankommen. Ohne Klos läuft es spielerisch klar besser.

Aber, nicht vergessen, es ist noch nicht vorbei. Ich bleibe dabei, wie brauchen einen Klos, der seinen Job macht, zum Klassenerhalt. Sei es in Dresden oder evtl in der Relegation.

Mit den zuletzt gezeigten Leistungen sitzt er zu Recht draußen. Aber mein linker kleiner Zeh sagt mir, dass er noch zum Zünglein an der Waage werden könnte. Zum positiven oder negativen.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 296

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

1 683

Sonntag, 14.05.2017, 22:12


Ja, er tat mir echt Leid - Hatte tatsächlich ja auch eine gute Chance.

Wird spannend, sollten wir die Klasse halten, wie sich das entwickelt - Wird nicht sein Anspruch sein hier ständiger Einwechselspieler zu sein - Aber woanders wird er wohl auch nicht so gut verdienen wie hier - Wäre toll, wenn Jeff, bei einem Klassenerhalt, es hinbekommt Klos in die erste 11 einzubinden, vor allem, weil Yabo dann ja sicherlich wieder weg sein wird.

Auf Einzelschicksale darf es est wieder nach der Saison ankommen. Ohne Klos läuft es spielerisch klar besser.

Aber, nicht vergessen, es ist noch nicht vorbei. Ich bleibe dabei, wie brauchen einen Klos, der seinen Job macht, zum Klassenerhalt. Sei es in Dresden oder evtl in der Relegation.

Mit den zuletzt gezeigten Leistungen sitzt er zu Recht draußen. Aber mein linker kleiner Zeh sagt mir, dass er noch zum Zünglein an der Waage werden könnte. Zum positiven oder negativen.
Absolut richtig, alles. Die ganze Krux ist, denke ich, daß unser Spielaufbau zu langsam ist
und von Anfang an schnelle Außenstürmer fehlten bzw. nicht eingesetzt wurden vom OM.

Hätte es das gegeben, wär´Klose wohl auch nicht auf irgendwelchen fremden Positionen
´rumgegeistert und hätte seine Körner behalten und noch mehr getroffen... Und unsere
Herz-Dame (fußballerisch) müßte sich nicht in diesen NO GO-Areas ´rumtreiben... 8|

Schauen wir mal, was das gibt (bitte nicht noch mal so´nen Albtraum wie vor 3 Jahren...).

Beiträge: 335

Dabei seit: 7.05.2013

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

  • Nachricht senden

1 684

Sonntag, 14.05.2017, 22:32

Immerhin wird die Abhängigkeit von einem einzelnen Spieler, namentlich Klos, durch seine Herausnahme verringert. Das war in der Vergangenheit oftmals eine große Schwäche, dass wenn Klos auffiel, die Mannschaft im Prinzip kopflos auftrat.
Eine solche Abhängigkeit darf nicht entstehen.

1 685

Sonntag, 14.05.2017, 22:40

Ich denke auch, dass man sich mit Einzelschicksalen erst dann wieder beschäftigen sollte, wenn der Klassenerhalt fix wäre.
Saibene musste schnelle und einfache Lösungen finden. Für Experimente blieb da keine Zeit. Die hätte man dann wieder in der Vorbereitung auf die neue Saison. Und ich halte diesen Trainer für so intelligent, dass er welche finden würde, bei denen auch Klos wieder eine wichtige Rolle einnehmen dürfte.
Hoffentlich können wir uns am nächsten Sonntag ab 17,20 Uhr darüber den Kopf zerbrechen.
-
-
-
-
-

-
-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

Beiträge: 559

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: wieder Bielefeld

Beruf: SAP-Berater

  • Nachricht senden

1 686

Sonntag, 14.05.2017, 23:08

ich fand es alledings auch bezeichnend, dass er nach Abpfiff nicht mit den anderen zusammen gefeiert hat und auch vor der Süd lange abseits stand... da scheint die Bindung zum Rest der Mannschaft irgendwie nicht mehr gegeben zu sein. So wirkt es zumindest auf mich.
Semel emissum volat inrevocabile verbum.

Beiträge: 551

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: BOH, im Herzen aber Bielefeld

  • Nachricht senden

1 687

Sonntag, 14.05.2017, 23:13

Dachte ich zuerst auch.

Als ich die tv Bilder sah und auch sein abfeuern und mit freuen nach jedem Tor als er sich warm gelaufen hatte dachte ich etwas anderes

Beiträge: 559

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: wieder Bielefeld

Beruf: SAP-Berater

  • Nachricht senden

1 688

Sonntag, 14.05.2017, 23:16

vlt. sehe ich das auch völlig falsch und er kommt wirklich damit klar auch ins zweite Glied zu rücken und sich dem Ziel Klassenerhalt persönlich unterzuordnen. Hoffen tue ich es ja...
Semel emissum volat inrevocabile verbum.

Beiträge: 2 690

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1 689

Sonntag, 14.05.2017, 23:30

Fabis persönliche Rolle muss einfach hinter dem Wohl des Vereins zurücktreten. Es ist sicherlich keine sonderlich gute Saison für ihn. Trotzdem immernoch seine beste Zweitligasaison (oder?). Ich bin mir sicher, dass er mit Arminia noch nicht durch ist. Persönlichen Frust sollte man auch nicht mit einem Bruch mit der Mannschaft verwechseln.

1 690

Montag, 15.05.2017, 02:10

ich fand es alledings auch bezeichnend, dass er nach Abpfiff nicht mit den anderen zusammen gefeiert hat und auch vor der Süd lange abseits stand... da scheint die Bindung zum Rest der Mannschaft irgendwie nicht mehr gegeben zu sein. So wirkt es zumindest auf mich.
Heftiger Bullshit meiner Meinung nach und passt auch zu den unseriösen Spekulationen, die hier regelmäßig verfasst werden.. Zur Pause ist er sofort zur Mannschaft gelaufen und hat mehrere Spieler (Vogl, Yabo, Staude - immerhin seine direkten Konkurrenten) abgeklatscht und umarmt, dem jungen Staude auch noch zugeredet. Ein echter Kapitän auf und nebem dem Platz! Sicherlich wird er von seiner momentanen sportlichen Situationen hier nicht begeistert sein, aber er nimmmt es professionell und zeigt sich auch auf der Bank als echte Führungsfigur.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Beiträge: 724

Dabei seit: 4.10.2004

Beruf: IT-Fachinformatiker

  • Nachricht senden

1 691

Montag, 15.05.2017, 15:04

ich fand es alledings auch bezeichnend, dass er nach Abpfiff nicht mit den anderen zusammen gefeiert hat und auch vor der Süd lange abseits stand... da scheint die Bindung zum Rest der Mannschaft irgendwie nicht mehr gegeben zu sein. So wirkt es zumindest auf mich.
Heftiger Bullshit meiner Meinung nach und passt auch zu den unseriösen Spekulationen, die hier regelmäßig verfasst werden.. Zur Pause ist er sofort zur Mannschaft gelaufen und hat mehrere Spieler (Vogl, Yabo, Staude - immerhin seine direkten Konkurrenten) abgeklatscht und umarmt, dem jungen Staude auch noch zugeredet. Ein echter Kapitän auf und nebem dem Platz! Sicherlich wird er von seiner momentanen sportlichen Situationen hier nicht begeistert sein, aber er nimmmt es professionell und zeigt sich auch auf der Bank als echte Führungsfigur.


Das ist aber auch...

warum sieht Dick nicht rot?
warum ist auf Fehlpassmeister Schütz kein Verlass?
warum schiesst blackout Börner da das Tor?
warum ist Yabo auf einmal keine Null mehr?
warum bekommt Fliegenfänger Hesl keinen aufs Tor?
warum stellt die Mannschaft nach einer knappen 6:0 Führung das Spielen ein?
warum ist nicht Arabi und sowieso alle raus?
warum nur setzt der immer wieder den blinden Hartherz ein?
Die Fragen liessen sich hier noch fortführen, ich kürze das mal ab ;)

Tja, da bleibt eben jener, der es nicht einmal in die Kicker Elf geschafft hat, ja also, wir waren ja schlecht, aber der 9er beim
DSC, der geht ja mal gar nicht... wie darf ich nicht sagen, Du bist echt gemein :lol:

Wir werden schon was finden, sonst erfinden wir halt was.
Make Armina great again, like Trump.

mfg
NetJay

Beiträge: 33

Dabei seit: 7.11.2016

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

1 692

Montag, 15.05.2017, 20:47

Hallo zusammen!

Nach jahrelangem mitlesen versuche ich mich jetzt auch mal als aktives Mitglied.

Zu Fabian Klos... meiner Meinung nach ein Spieler der zweifellos sportlich viel für diesen Verein getan hat.

Man muss aber auf der anderen Seite auch sagen, dass in der zweithöchsten Liga in Deutschland, noch andere Tugenden als laufen gefragt sind. Ich denke, dass sein Passspiel definitiv ausbaufähig ist. Darüber hinaus frage ich mich, wenn wir in dem 4-5-1 System spielen, wie es da sein kann das der einzige Stürmer an der Seitenlinie den Ball führt?! Ganz abgesehen von seiner Körpersprache...

Alles in allem ein sehr guter Stürmer, allerdings für Liga 3!

Wenn wir sportlich weiter kommen wollen brauchen wir Alternativen!
Will mir ja nicht selbst auf die Schulter klopfen, aber man muss nach den letzten Spielen ganz klar sagen, dass Jeff alles richtig gemacht hat.

Wir sollten versuchen unser Tafelsilber zum bestmöglichen Preis zu verkaufen. Sehe ihn an der Spitze einer Vielzahl von charakterlosen Spielern die wir uns nicht leisten können. (Wahrscheinlich gibt's jetzt wieder haue von Heimatverein1966 für mich)

Spielerisch und punktetechnisch läuft es auch so ganz gut...

Beiträge: 4 916

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

1 693

Montag, 15.05.2017, 20:53

@Sheamus HAUE von mir


EDIT: Vielleicht noch ne Erläuterung:

Gerade Klos ist für mich charakterlich ein ausgesprochenes Vorbild. Er steht für eine Vielzahl Tugenden wie Teamgeist, Einsatz, Fairness und Identifikation mit dem Verein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OhLeoIsoaho« (15.05.2017, 21:10)


1 694

Montag, 15.05.2017, 21:01

Von mir auch.
Weiß echt nicht, wie man klos als charakterlos bezeichnen kann.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 3 223

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

1 695

Montag, 15.05.2017, 21:02

Also wenn Klos eins nicht ist, dann ist das charakterlos! Es mag sportliche bzw. taktische sowie finanzielle Gründe geben, sich von ihm zu trennen, aber kein anderer hat sich so mit dem Verein identifiziert und sich dafür engagiert wie Klos!
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 2 690

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1 696

Montag, 15.05.2017, 21:13

Puh, da hat aber einer die letzten Jahre komplett verschlafen.

Frag 100 Arminen welcher Name untrennbar mit der Post-Bundesligaphase verbunden ist...

Beiträge: 8 899

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

1 697

Montag, 15.05.2017, 21:14

Jedem seine Meinung, die Sheamus teile ich nicht. Wattebäuschen statt Haue!
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 6 593

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

1 698

Montag, 15.05.2017, 21:16

Ich bin sehr froh, dass es hier gleich soviel Widerspruch zu dem Blödsinn gibt. Überhaupt ist die ganze Diskussion völlig überflüssig. Alles zum Thema persönliche verhältnisse ist dumme Spekulation und das die Situation sportlich nicht so ganz einfach ist leuchtet eh jedem ein. Aber da erwartet man von einem Profi nichts anderes, als dass er lieber selbst spielen würde. Das ist völlig normal.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Beiträge: 33

Dabei seit: 7.11.2016

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

1 699

Montag, 15.05.2017, 21:17

Die Frage die sich hier doch fast alle stellen ist doch, warum spielen wir 3/4 der Saison mäßig bis unterirdisch?!

Warum greifen 2 Trainer nicht?

Dann kommt einer der die Eier hat die alten Seilschaften zu durchtrennen und siehe da, es wird attraktiver Powerfussball gespielt. Den, den sich viele hier seit langem gewünscht haben.

Und von außen gehört unser Kapitän auch mit zu denjenigen die ich zu den strippenzieher zähle.

Ist aber nur meine Meinung muss auch kein anderer vertreten, aber ein Forum sollte auch dazu dasein seine Meinung kund tun zu dürfen.

Beiträge: 33

Dabei seit: 7.11.2016

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

1 700

Montag, 15.05.2017, 21:20

Jedem seine Meinung, die Sheamus teile ich nicht. Wattebäuschen statt Haue!
Danke ;)