Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 8 967

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

1 601

Dienstag, 4.04.2017, 09:23

Zitat

Es wäre meiner Meinung nach ein starkes Zeichen, Fabian Klos von der Bürde des Kapitäns zu entlasten.

Erstens habe ich das Gefühl, dass er nicht die ganze Mannschaft repräsentiert. Irgendwas stimmt nicht, wenn er zu Hause allein zur Süd geht, wenn immer wieder schön geredet oder doch mal von ihm selektiv auf der Abwehr herum gehackt wird.

Zweitens sind seine Kommentare nach den Spielen seit Wochen unterirdisch.
Zugegeben fällt anderen auch nichts Gutes ein, positiv hebt sich da nur unser neuer Trainer ab!

Drittens vermisse ich eine Analyse vom Kapitän, warum es die Trainer mit dem Team so schwer haben. Wenn nicht öffentlich, dann wenigstens intern, kann mich nicht erinnern, von RR oder JK ähnliches gehört zu haben. Selbst Schuppan wagte sich weiter vor als sein Kapitän.

Mit Börner als neuem Kapitän würde ein Zeichen gesetzt, die Spiele werden zunächst einmal mit einer guten Abwehr gewonnen, vorne hilft dann der liebe Gott, der es ja bereits in Würzburg gut mit uns meinte.
Und Klos wäre den Druck los, für alles zuständig zu sein und trifft mal wieder !


PS: siehe auch im Thread die Nr. 1578


Das sehe ich komplett anders. Fabi ist seit Jahren Kapitän und muss für jeden Scheiß, den die Truppe zusammenspielt, Rede und Antwort stehen. Und das hat er im Großen und Ganzen ziemlich gut gemacht. Er trifft den Nagel meistens genau auf den Kopf und ist auch selbstkritisch. Das er ab und an vielleicht die Mannschaftsleistung anders einschätzt, ist nur menschlich. Wer keine Fehler macht werfe den ersten Stein. Klos wird intern schon die psssenden Worte finden. Ich sehe da also keinen Fortschritt, wenn es z.B. Börner machen würde.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

1 602

Dienstag, 4.04.2017, 10:07

Beim letzten Auswärtssieg in Sandhausen war er auch erst mal draußen und kam dann ganz stark von der Bank rein und hat ein Tor erzielt. Klose ist super wichtig für die Mannschaft, aber er sollte mal ne Pause bekommen.
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!

1 603

Dienstag, 4.04.2017, 13:28

Natürlich ist er wichtig für die Mannschaft. Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass er aufgrund seines Gehabes und seiner öffentlichen Äußerungen und Gestiken bei der Mannschaft gar nicht so hoch im Kurs steht, wie viele es hier gerne hätten. Er wirkt oft isoliert und scheint mittlerweile auch resigniert zu haben. Ob das nun an der Person Klos oder an dem restlichen Sauhaufen liegt, vermag ich nicht zu beurteilen, aber an die Sprüche von Einheit und Mannschaftsgeist glaube ich schon lange nicht mehr.

Ich will jetzt übrigens überhaupt gar nicht Klos demontieren oder ähnliches, ich stelle lediglich fest, dass es dach meiner Auffassung Differenzen gibt. Wünschenswert wäre, wenn sich die Zweckgemeinschaft mal professionell
verhält und für 8 (+2) Spiele die Arschbacken zusammenkneift und an
einem Strang zieht! Danach wird sowieso ein größerer Umbau der Mannschaft nötig sein.

1 604

Dienstag, 4.04.2017, 19:29

Für mich wirkt Klos mittlerweile auch wie ein Fremdkörper, welcher sich schon mit dem Kopf ganz woanders befindet. Kann ja auch durchaus sein, dass er nächstes Jahr für einen anderen Club stürmt. Stören würde mich das nicht, denn jeder ist ersetzbar. Und dann sind wir in der Offensive hoffentlich auch wieder variabler.
Wenn dem Fußball die Fans egal sind, wird den Fans der Fußball egal!

Beiträge: 7 243

Dabei seit: 21.05.2003

Wohnort: BI, jetzt BY

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

1 605

Dienstag, 4.04.2017, 19:31

Nichts desto trotz war der Elfer in dieser Situation fantastisch geschossen. Das musst du erstmal so cool machen.

1 606

Dienstag, 4.04.2017, 19:32

Die Torquote spricht immer noch für Klos und das er wie ein Fremdkörper wirkt, kann ich auch nicht erkennen.
Für immer Arminia!

1 607

Dienstag, 4.04.2017, 19:32

Man hat förmlich gesehen wie sehr er sich vorab konzentriert hat...danke, Klose
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

1 608

Dienstag, 4.04.2017, 19:55

Denke das die kurze Pause wieder neue Kräfte freisetzt! Super Elfer!
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!

1 609

Dienstag, 4.04.2017, 20:09

Hat der Mannschaft gut getan, dass er auf der Bank begonnen hat. Am Ende natürlich eiskalt verwandelt, ich glaube das hätten auch nicht alle so gemacht. Top!

1 610

Dienstag, 4.04.2017, 20:17

Ohne Klos sind wir vorne viel beweglicher, nicht so berechenbar.
Wenn Klos von Beginn an spielt ist das Spiel auf ihn zugeschnitten.
Das wissen unsere Gegner und stellen sich darauf ein.

Als Klos heute auf der Bank saß, haben wir die 95er in der 1. Halbzeit an die Wand gespielt.
Der 11er war heute natürlich ganz wichtig und sehr stark geschossen.

Ich glaube, dass wenn er von der Bank kommt, wir und er stärker sind. Jedenfalls im Moment.
Arminia Bielefeld! :arminia: Alles andere ist nur Fußball.....

Beiträge: 8 898

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

1 611

Dienstag, 4.04.2017, 21:03

Die Torquote spricht immer noch für Klos und das er wie ein Fremdkörper wirkt, kann ich auch nicht erkennen.

Es ist absolut lächerlich Klose beim DSC in Frage zu stellen, allerdings wird ihm dieses Bankerlebnis bestimmt gut getan haben denn unantastbar ist er selbstverständlich nicht.
Block4unterderUhrseit1966

1 612

Dienstag, 4.04.2017, 21:11

Klose ist 100% Arminia. Dieser REizpunkt hat ihm aber mal gut getan
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!

Beiträge: 265

Dabei seit: 23.10.2016

Wohnort: Rheda- Wiedenbrück

  • Nachricht senden

1 613

Dienstag, 4.04.2017, 21:32

Ich kann nur eine Lanze für ihn brechen.

Er steht zu 100% für Arminia.
Er ist nahezu auf dem gesamtem Spielfeld präsent - auch hinten.
Und er hat immer den Kopf hingehalten auch in schwierigen Situationen.
Diesen Spieler infrage zu stellen ist absolut an der Lösung vorbei.
Wir sind nicht ausrechenbar durch ihn, denn allein durch seine Anwesenheit kann er für andere Räume schaffen
Dumm nur, wenn die anderen diese Räume nicht nutzen.

Klos ist in jeder Hinsicht ein Vorbild. Auch wenn er nicht immer trifft.
Der gute Vogl hätte heute mindestens ein, wenn nicht zwei Dinger machen müssen.
Hat er aber nicht - das unterscheidet ihn von Klos.
"Not a bad life really"
R.I.P. Rick Parfitt 1948 - 2016

1 614

Dienstag, 4.04.2017, 21:34

Auf der PK hat Jeff gesagt, dass Klos das hervorragend aufgenommen hat "Kein Problem ,sie können auf mich zählen, Trainer"
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

1 615

Dienstag, 4.04.2017, 21:41

Was hat Klos nach dem Tor für eine Geste Richtung Bank gemacht? Finger auf den Mund wie beim Schweigen?

1 616

Dienstag, 4.04.2017, 22:23

In der Kicker App mit dem Spielbericht kannst du dir seinen Jubel anschauen
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 6 676

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

1 617

Dienstag, 4.04.2017, 23:39

Die Torquote spricht immer noch für Klos und das er wie ein Fremdkörper wirkt, kann ich auch nicht erkennen.

sehe ich ganz genauso.
Mit seinen 12 Toren steht Fabi aktuell auf den fünften Platz der Torjäger.

Mag sein dass auf ihm ein ernormer Druck lastet. Kapitän und Stürmer, dennoch möchte ich nicht wissen wo wir ohne seine Tore heute stehen. Abgesehen davon zieht er auch Gegenspieler an, die Raum für Hemlein und Co schaffen.

Ich kann mich da nur wiederholen. Klos ist wertvoll.Auch wenn er nicht immer Erfolgreich ist, aber wann hatten wir zuletzt einen Spieler wie ihn, dem Bielefeld, der Verein und die Fans am Herzen liegt.

Beiträge: 8 967

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

1 618

Dienstag, 4.04.2017, 23:41

Zitat

Was hat Klos nach dem Tor für eine Geste Richtung Bank gemacht? Finger auf den Mund wie beim Schweigen?


Eher wohl die Hände an den Ohren. Was soll uns dieses Jubelzeichen sagen?
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 2 690

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1 619

Dienstag, 4.04.2017, 23:51

Er hat beides gemacht. Hände an die Ohren und Zeigefinger auf die Lippen. Nach der Kritik in Würzburg war es einfach: "Hör ich noch kritik? Nein? Also bitte seid ruhig"

Fabi ist und bleibt für mich Mr. Arminia. Da müsste er sich schon einiges leisten, damit sich das ändert.

1 620

Mittwoch, 5.04.2017, 07:52

Trotzdem wirkte die Mannschaft gestern mit ihm auf dem Platz gehemmt. Keine Ahnung, kann auch Zufall gewesen sein. Ich würde auch sagen, dass Klos weiterhin der Spieler ist, der am meisten für diesen Verein steht und der mit Sicherheit mit seinen Toren der wichtigste Mann ist. Ihn in Frage zu stellen, macht überhaupt keinen Sinn. Trotzdem darf er merken, dass der Trainer nach Leistung aufstellt und wenn die nicht stimmt, so wie in Würzburg, kann man sich halt auf der Bank wiederfinden.