Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

2 341

Samstag, 27.01.2018, 13:52

Es scheint so, als ob Fabi sich das ganze Geschreibsel jetzt angeschaut hat, dabei wahrscheinlich mehr als einmal geschmunzelt hat, und jetzt die passende Antwort gegeben hat, wie schon im letzten Sommer. Sauber! :thumbup:
Aber in einem Punkt hat die Bild-Zeitung doch recht: Im Sommer wird das ganze Spielchen wieder von vorne losgehen, es sei denn Klos verlängert seinen Vertrag endlich bis 2025. :D

Beiträge: 4 923

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

2 342

Samstag, 27.01.2018, 14:55

Er ist und bleibt die prägendste Figur dieser Mannschaft seitdem er da ist und bleibt für mich Mr. Arminia mit dem alleinigen torrekord hoffentlich :Hail:
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

2 343

Samstag, 27.01.2018, 14:58

Er ist und bleibt die prägendste Figur dieser Mannschaft seitdem er da ist und bleibt für mich Mr. Arminia mit dem alleinigen torrekord hoffentlich :Hail:

Stimmt, dazu ist er präsenter als Börner. Die Kapitänswahl im Sommer war nicht die beste Entscheidung.
Mein Heimatverein seit 1966

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heimatverein1966« (27.01.2018, 16:30)


Beiträge: 388

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

2 344

Samstag, 27.01.2018, 15:58


Kommentar von Fabi zu den Wechselgerüchten auf FB, ich finde damit ist alles gesagt! Danke Fabi, bleib wie du bist!



Zitat


Liebe Arminen,
Ich lese viel und gerne Zeitung. Ich hab auch kein Problem mit kritischen Artikeln über meine und unsere Arminia in den lokalen Medien, wobei eine von den beiden hier ansässigen Zeitungen in meinen Augen die fachlich klar besseren Artikel schreibt und auch vom Umgang her deutlich sympathischer is, aber das is eine andere Geschichte und nicht das worum es mir jetzt gehen soll ;)
Ich möchte mich nach den Spekulationen und Gerüchten in diversen Foren und auch den Zeitungen einmal zum gestrigen Artikel in dem Blatt mit den vier Buchstaben äußern und Stellung beziehen.

Ohne jetzt komplett im Detail auf jeden Satz in dem Beitrag einzugehen:
Ich bin nicht in Braunschweig abgeblitzt. Ich habe in den letzten Wochen mit keinem Verantwortlichen der Eintracht persönlich gesprochen, schon gar nicht über Vertragsdetails, bin nicht von mir aus auf Braunschweig zugegangen und habe mich nicht angeboten. Folglich schwer dann irgendwo abzublitzen. Diese Äußerung in der Form ist einfach nicht korrekt und stellt es so dar, dass ich versucht habe hier von euch, von diesem Verein wegzukommen und das nicht geschafft habe! Und das ist falsch! Nachdem ich in den letzten Wochen alles kommentarlos gelesen und stehen lassen habe nehme ich mir hiermit das Recht raus das klarzustellen.
Das es übrigens auch relativ respektlos ist einen verdienten Spieler nach 6 1/2 Jahren so darzustellen als ob er nur Platzhalter im Kader ist und möglichst im Sommer diesen Platz freizugeben für einen stärkeren lass ich mal dahingestellt... aber das Thema hatten wir ja vor 6 Monaten schon mal ;)
Damit hab ich mich zu dem Thema genug geäußert, es sollte damit dann auch beendet sein. Wichtig sind gewonnen Spiele, sind Punkte, wichtig ist unsere Mannschaft! Wir werden am Montag alles geben, und in der Vergangenheit hab ich meine Antworten immer auf dem Platz gegeben...
Herzblut ist blau!

Was für ein starker Post von Fabian :Hail:
(Danke microbody, für´s Einstellen).

Ich glaube, er ist einer der wenigen Profis,
denen Vereinstreue, Mannschaftsgeist und
all die "altmodischen" Dinge noch etwas
bedeuten. Ein 100%iger Charakter, ich
hoffe, er bleibt uns nach seiner aktiven
Zeit noch erhalten.
:arminia:

2 345

Samstag, 27.01.2018, 16:50

Er ist und bleibt die prägendste Figur dieser Mannschaft seitdem er da ist und bleibt für mich Mr. Arminia mit dem alleinigen torrekord hoffentlich :Hail:

Stimmt, dazu ist er präsenter als Börner. Die Kapitänswahl im Sommer war nicht die beste Entscheidung.
Eindeutig, Heimatverein! Jemand, der eine klare Meinung hat und die auch entsprechend vertritt.

2 346

Sonntag, 28.01.2018, 02:26

Ein wahrer Armine, ich begrüße das in Zeiten wie heute.

Beiträge: 10 271

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

2 347

Sonntag, 28.01.2018, 08:17

In Zeiten der Dembeles, Aubas und Neymars einer der Profis, der nicht erst Mami, Papi oder seinen Berater fragen muss, welche Meinung er denn haben soll. Ein wohltuender Gegenentwurf zur allgemein umgreifenden Söldnermentalität, obwohl die Kohle natürlich eine immer größere Rolle spielt.
Der Bildzeitungartikel gegen Fabian waren in der letzten Zeit schon eine Unverschämtheit. Das ging schon im Trainingslager los. Insofern eine gute Reaktion von Klos. Er bleibt Mr. Arminia und knackt beizeiten den Torrekord, der dann wohl für alle Ewigkeit stehen bleibt .
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

2 348

Sonntag, 28.01.2018, 13:32

In Zeiten der Dembeles, Aubas und Neymars einer der Profis, der nicht erst Mami, Papi oder seinen Berater fragen muss, welche Meinung er denn haben soll. Ein wohltuender Gegenentwurf zur allgemein umgreifenden Söldnermentalität, obwohl die Kohle natürlich eine immer größere Rolle spielt.
Der Bildzeitungartikel gegen Fabian waren in der letzten Zeit schon eine Unverschämtheit. Das ging schon im Trainingslager los. Insofern eine gute Reaktion von Klos. Er bleibt Mr. Arminia und knackt beizeiten den Torrekord, der dann wohl für alle Ewigkeit stehen bleibt .
Ist ja alles nicht falsch, nur muss man bezüglich der "Söldnermentalität" auch mal sehen, was ein Fabian Klos denn auch für Möglichkeiten hatte. Oder hat er in der Vergangenheit reihenweise Erstligaangebote abgelehnt?
Jetzt wurde ja gerade über Braunschweig spekuliert, die ja nun beim betrachten der Tabelle auch momentan nicht zu den Topclubs gehören.
Für immer Arminia!

Beiträge: 12 144

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2 349

Sonntag, 28.01.2018, 14:47

In Zeiten der Dembeles, Aubas und Neymars einer der Profis, der nicht erst Mami, Papi oder seinen Berater fragen muss, welche Meinung er denn haben soll. Ein wohltuender Gegenentwurf zur allgemein umgreifenden Söldnermentalität, obwohl die Kohle natürlich eine immer größere Rolle spielt.
Der Bildzeitungartikel gegen Fabian waren in der letzten Zeit schon eine Unverschämtheit. Das ging schon im Trainingslager los. Insofern eine gute Reaktion von Klos. Er bleibt Mr. Arminia und knackt beizeiten den Torrekord, der dann wohl für alle Ewigkeit stehen bleibt .
Ist ja alles nicht falsch, nur muss man bezüglich der "Söldnermentalität" auch mal sehen, was ein Fabian Klos denn auch für Möglichkeiten hatte. Oder hat er in der Vergangenheit reihenweise Erstligaangebote abgelehnt?
Jetzt wurde ja gerade über Braunschweig spekuliert, die ja nun beim betrachten der Tabelle auch momentan nicht zu den Topclubs gehören.
Klos hat ja am Anfang der Saison mal selbst gesagt, dass er alle Anfragen abgeblockt hat, bis auf die, die in der letzten Sommerpause rein kamen. Ich denke mal, dass ein Stürmer, der so regelmäßig Tore in der zweiten und dritten Liga gemacht hat, zumindest einige Anfragen von Zweitligavereinen aus dem oberen Drittel mit Aufstiegschancen hatte.

Ich denke, man sollte seine Vereinstreue nicht schlecht reden.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

2 350

Sonntag, 28.01.2018, 15:02

In Zeiten der Dembeles, Aubas und Neymars einer der Profis, der nicht erst Mami, Papi oder seinen Berater fragen muss, welche Meinung er denn haben soll. Ein wohltuender Gegenentwurf zur allgemein umgreifenden Söldnermentalität, obwohl die Kohle natürlich eine immer größere Rolle spielt.
Der Bildzeitungartikel gegen Fabian waren in der letzten Zeit schon eine Unverschämtheit. Das ging schon im Trainingslager los. Insofern eine gute Reaktion von Klos. Er bleibt Mr. Arminia und knackt beizeiten den Torrekord, der dann wohl für alle Ewigkeit stehen bleibt .
Ist ja alles nicht falsch, nur muss man bezüglich der "Söldnermentalität" auch mal sehen, was ein Fabian Klos denn auch für Möglichkeiten hatte. Oder hat er in der Vergangenheit reihenweise Erstligaangebote abgelehnt?
Jetzt wurde ja gerade über Braunschweig spekuliert, die ja nun beim betrachten der Tabelle auch momentan nicht zu den Topclubs gehören.
Klos hat ja am Anfang der Saison mal selbst gesagt, dass er alle Anfragen abgeblockt hat, bis auf die, die in der letzten Sommerpause rein kamen. Ich denke mal, dass ein Stürmer, der so regelmäßig Tore in der zweiten und dritten Liga gemacht hat, zumindest einige Anfragen von Zweitligavereinen aus dem oberen Drittel mit Aufstiegschancen hatte.

Ich denke, man sollte seine Vereinstreue nicht schlecht reden.
Rede ich gar nicht schlecht, ich freu mich ja das er für Arminia spielt. Aber es waren ja nunmal mit Sicherheit auch keine exorbitant zahlenden Vereine an ihm interessiert, wie es bei den anderen Beispielen der Fall war.
Für immer Arminia!

2 351

Sonntag, 28.01.2018, 15:22

Zumal er bei Arminia Topverdiener ist und sich somit andere Vereine sicherlich auch strecken müssten.

Beiträge: 12 144

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2 352

Sonntag, 28.01.2018, 15:46

Zumal er bei Arminia Topverdiener ist und sich somit andere Vereine sicherlich auch strecken müssten.
Meinst Du echt, dass 400 000,- € Jahresgehalt für andere Zweitligavereine abschreckend sind? Kann ich mir nicht vorstellen. Damit liegt er mitten im Ligadurchschnitt.
kolportiertes jährliches Durchschnittsgehalt:

Bundesliga /18: 1,34 Mio. Euro
2. Bundesliga / 18: 450.000 Euro
3. Liga / 20: 116.000 Euro
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 4 923

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

2 353

Sonntag, 28.01.2018, 15:50

Das denke ich auch Richie. Ich denke schon dass er auch höher dotierte Angebote abgelehnt hat wenn er der Meinung war dass er sich sportlich nicht wesentlich verbessert.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

2 354

Sonntag, 28.01.2018, 16:14

Das denke ich auch Richie. Ich denke schon dass er auch höher dotierte Angebote abgelehnt hat wenn er der Meinung war dass er sich sportlich nicht wesentlich verbessert.
Stimmt sicherlich, wobei Clubs die kaum eine sportliche Verbesserung zu Arminia versprechen, ihm sicherlich auch nicht sehr viel mehr als Arminia zahlen könnten.
Für immer Arminia!

2 355

Sonntag, 28.01.2018, 18:59

Zumal er bei Arminia Topverdiener ist und sich somit andere Vereine sicherlich auch strecken müssten.
Meinst Du echt, dass 400 000,- € Jahresgehalt für andere Zweitligavereine abschreckend sind? Kann ich mir nicht vorstellen. Damit liegt er mitten im Ligadurchschnitt.
kolportiertes jährliches Durchschnittsgehalt:

Bundesliga /18: 1,34 Mio. Euro
2. Bundesliga / 18: 450.000 Euro
3. Liga / 20: 116.000 Euro
Davon ausgehend, dass die 400k stimmen, würde ich vermuten, dass die Vereine, für die Klos eine Verstärkung wäre, sich schon strecken müssten, um ihn mit einer Gehaltssteigerung zu locken.

Durchschnittsrechnung ist halt immer so eine Sache. Zieh mal die reduzierten Erstligagehälter ab, die die Absteiger zahlen müssen, dann wird der Durchschnitt deutlich weiter unten liegen.

Oder wie mein Mathe-Prof erklärt hat: Stell Dir vor, Du gehst in die Kneipe und triffst an der Bar 2 Uschis: Eine kleine fette und eine lange dürre. Im Durchschnitt ziemlich gut, aber einzeln nicht zu gebrauchen! :D :lol:

Beiträge: 3 297

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

2 356

Sonntag, 11.02.2018, 12:30

Muss sagen Fabian Klos ist aktuell leider keine große Hilfe für die Mannschaft.

Immer wenn er rein kommt oder sonstiges wird das Spiel nicht besser wie ich finde.

Alleine gestern das 3 zu 1 wie er das mal wieder verdaddelt hat. Hätte nochmal zu Vogl spielen müssen.

Beiträge: 825

Dabei seit: 16.12.2013

Wohnort: Waldsee

Beruf: das war einmal

  • Nachricht senden

2 357

Sonntag, 11.02.2018, 13:15

Schwieriges Thema: kommt Putaro für ihn nach 70 Minuten, ist die Wirkung eher noch geringer. Ich bin da bei Richie: mit ihm hat Vogelsammer mehr Räume als mit Putaro.
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

2 358

Sonntag, 11.02.2018, 13:51

Putaro hat gestern genauso wenig gebracht und hat gegen Union eine noch klarere Torchance vergeben. Man sollte Klos das Vertrauen geben und ihn spielen lassen, er hat bisher immer bewiesen, dass er aus einer Krise wieder zurück kommt.

2 359

Sonntag, 11.02.2018, 17:04

Ich sehe das ähnlich. Klos trifft zur Zeit zwar aus 3 Metern kein Scheunentor, bzw würde den Ball dort bei leerem Tor noch verdaddeln, zeigt aber wenigstens Präsenz im Spiel, schafft Räume und gewinnt Zweikämpfe. Putaro ist hingegen komplett unsichtbar. Dazu weiß man bei Klos, dass er auch Phasen hat, in denen er quasi in jedem Spiel trifft, während Putaro hier glaube ich in zwei Jahren zwei Mal getroffen hat.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Beiträge: 10 271

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

2 360

Sonntag, 11.02.2018, 17:24

Klos war ja nun einige Zeit krank und wird eine Zeit brauchen, um seine Form wieder zu finden. Bei ihm weiß man aber einfach, was man hat. Starke Präsenz, Führungsqualität und eine insgesamt gute Hinrunde. Er braucht jetzt einfach Spielpraxis und Vertrauen des Trainers. Dann wird er auch wieder einnetzen.
Ich wünsche mir, dass er am nächsten Samstag in der Startelf steht.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia: