Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

2 281

Donnerstag, 18.01.2018, 10:19

Ist mir gestern auch bei dem Interview aufgefallen und hat dann meiner Meinung nach auch nichts mit Größenwahn oder neuen Geldquellen zu tun, sondern dass Saibene eben einen anderen Fußball spielen lassen will, als Langholz und Klos wird es schon richten.

Denke für Saibene war es auch schon eine Art Kompromislösung um es sich nicht mit Klos zu verderben, dass er ihn in diese neue Rolle gepresst hat.
Dass im Winter jetzt Weihrauch auf dieser Position getestet wurde und dass eben auch so leute wie Putaro, Staude und Kerschbaumer diese Rolle spielen könnten, lässt natürlich auch Spekulationsraum.

Sollte Klos jetzt nicht auf einmal noch 10 Buden in der Rückrunde machen, kann ich mir durchaus vorstellen, dass man nach der Saison getrennte Wege vorerst gehen wird.

Im Winter bei unserem kleinen Kader Spieler zu verkaufen, wäre aber schon recht schwachsinnig.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

2 282

Donnerstag, 18.01.2018, 10:36

Faszinierend würde Mr. Spock wohl zu einigen Kommentaren hier sagen. Der Graf von Lux. hat doch von Miro eine Komplettumstellung seiner Spielweise bis fast zur Selbstverleugnung gefordert. Und Klose hat geliefert. Dass er nun in seiner neuen Rolle nicht mehr so viele Tore schießt war zwangsläufig. Dass nun Kommentare kommen so nach dem Motto "der Klose trifft nimmer, der kann wech" zeugt davon wie wenig manch einer seine neue Rolle verstanden hat, oder es zeugt von wenig Loyalität verdienten Spielern gegenüber.

Das Video mit Arabi zu Vogl und Klos gibts bei der Tube im Kanal von WB. Da stellt Arabi Klos mal wieder dezent ins Schaufenster, wie schon im Sommer. Der Grund dafür dürfte sein, dass man schon länger nicht ihm plant, aber leider auch nicht an ihm vorbei kommt, aufgrund seiner Qualität. Also muss er weg. Mein Eindruck ist eh schon seit längerem, dass Saibene nicht wirklich von Klos seiner Spielweise überzeugt ist bzw. seine Spielweise nach Saibenes Ansicht nicht in Saibenes System passt. Nicht umsonst bringt Saibene nun Weihrauch als hängende Spitze ins Spiel, was ja eigentlich Klos seine Position war in der Hinrunde. Weihrauch verkörpert viel mehr als Klos den Spielertyp, den Saibene dort haben will, so meine Einschätzung. Weshalb er Klos am liebsten loswerden möchte, er das aber nicht offen thematisiert, weil auch Saibene Kloses Leistungen auf dem Platz respektieren muss. Denn es gibt ja auch noch so "Schweinespiele" gegen die Sandhausens und Aues dieser Liga, wo du mit einem Weihrauch wohl weniger reißen wirst als mit den deutlich zweikampfhärteren Spielern a la Klos, der dann vermutlich auch mal wieder ran darf. Und abseits davon hat sich Mr. Arminia hier ziemlich verdient gemacht, denn ohne Spieler wie Klos, Schütz, Hornig, Salger, Hemlein usw. wären wir wohl den Weg des FC Gütersloh gegangen.

Abseits davon würde ich Klos nicht ziehen lassen, vor allem wenn im Sommer bereits ein Abgang von Voglsammer gen Ingolstadt "droht". Aber genausogut könnte Vogl im ersten Spiel umgemäht werden und länger ausfallen. Dann wäre man vermutlich froh, wenn man noch den "Langen", wie Meier ihn nannte, noch hat. Und vor allem würde ich Klose nicht zu einem direkten Konkurrenten in der Winterpause ziehen lassen, auch nicht für eine Million.

2 283

Donnerstag, 18.01.2018, 11:16

Ich habe lange überlegt, ob ich mich zu dem Thema äußere, weil ich eigentlich immer gesagt habe, dass man Klos als Aushängeschild und Herz der Mannschaft nicht verkaufen darf. Allerdings hat bei mir jetzt ein Umdenken statt gefunden, nicht weil Klos "weg" muss oder er leistungsmäßig abfällt. Nein, im Kontext einer Ablöse von einer Mio oder mehr Euro bei seinem Alter und der restlichen Vertragsdauer könnte ich tatsächlich verstehen, wenn nicht nur Arabi selbst, sondern auch Klos mit einem Wechsel liebäugelt. Und tatsächlich würde ich es dem Langen auch total gönnen, wenn er noch einen neuen Vertrag über 3 Jahre bei den Braunschweigern und somit dicht an der Heimat bekommt. Auf der anderen Seite schätze ich Klos so ein, dass er eigentlich den Torrekord bei unserem Verein knacken will, diesen Ehrgeiz hat er mit Sicherheit. Wie hier schon geschrieben, schätze ich Saibene auch so ein, dass er Klos als Spielertyp eigentlich nicht so in seinem System schätzt, aber momentan auch nicht an ihm vorbeikommt, weil er sich brutal angepasst hat. Das muss man Klos auch einfach lassen und hoch anrechnen, dass er eben nicht den Kopf in den Sand gesteckt hat, sondern sich komplett umgestellt hat von seiner Spielweise. Also schauen wir mal, wie das ganze ausgeht....

Beiträge: 6 678

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

2 284

Donnerstag, 18.01.2018, 11:40

Vogelsammer ist u.a. aber auch so erfolgreich, weil Fabi ihn in dieser Saison schon mehrmals perfekt bedient hat.
Tore schießen ist die eine Sache. Fabi kann noch mehr. Darum ist und bleibt er der Topspieler in unserem Kader!

Beiträge: 1 904

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

2 285

Donnerstag, 18.01.2018, 11:50

Naja 2 von 8 Toren von Voglsammer gehen auf Klos Vorbereitungs-Kappe. Aber ich verstehe was du meinst. Klos ist maßgeblich dafür verantwortlich dass Vogl da vorne die Dinger macht. Auch ohne Torvorlagen :thumbsup:
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 278

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

2 286

Donnerstag, 18.01.2018, 12:29

Schlimm, wie es Einige hier offenbar kaum erwarten können, dass DER Armine der letzte Jahre endlich verramscht wird, weil wir ja jetzt im dicken Geld schwimmen und uns jetzt endlich einen "vernünftigen" Stürmer leisten können. Ich denke (und hoffe), dass Arabi die Aussage nur so schwammig formuliert hat, um damit zu verdeutlichen, dass BS mit einem Gebot von 1 Mio gar nicht anrufen braucht. Zudem glaube ich nicht daran, dass Klos im Winter noch wechselt, das hat er im WB-Interview schon mehr oder weniger kategorisch ausgeschlossen.

Aber Leute, reißt euch mal am Riemen. Erst gestern wurde von unserem neuen GF deutlich gemacht, dass wir die letzten Jahre eigentlich fast immer kurz vor der Insolvenz standen und nur durch Trickserei und Goodwill eben diese verhindert haben. Und wer hat in dieser Zeit diesen Verein durch seinen Einsatz und 109 Tore sportlich fast allein am Leben gehalten, obwohl er auch sicherlich für weniger Stress, mehr Geld und mehr Ruhe wo anders hätte spielen können? Richtig, der, der jetzt möglichst noch gewinnbringend vom Hof gejagt werden soll, weil das Bündnis uns den finanziellen 7. Himmel verspricht und sein Sturmpartner (der ja wohl spätestens im Sommer wechselt) auch dank ihm jetzt deutlich mehr trifft als er.

Beschämend, wirklich....
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?

2 287

Donnerstag, 18.01.2018, 12:49

Klos hat doch jetzt selber nochmal gesagt, dass er derzeit überhaupt keinen Grund hätte Arminia zu verlassen.
Und nur weil er aus der Braunschweiger Ecke stammt, heißt das doch auch noch lange nicht, dass es ihn da auch wieder hin zieht. Seine Frau ist eine waschechte Bielefelderin und er lebt nun mittlerweile auch schon seit sechseinhalb Jahren hier. Vielleicht ist Bielefeld für ihn ja mittlerweile schon mehr Heimat als Gifhorn, wer weiß.
Dass Arabi ihn im Gegensatz zu den Jahren zuvor nicht mehr als unverkäuflich bezeichnet, steht auf einem anderen Blatt. Klos besitzt nun einmal ein gewissen Wert und da wir aber mittlerweile eben nicht mehr nur von ihm abhängig sind, muss man die Schranken halt nicht mehr so dicht machen wie vor zwei oder drei Jahren. Außerdem wäre es Fabi auch nicht zu verdenken, wenn er doch nochmal etwas ganz Neues ausprobieren würde, wie z.B. einen Wechsel ins Ausland.
-
-
-
-
-

-
-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

Beiträge: 583

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: BOH, im Herzen aber Bielefeld

  • Nachricht senden

2 288

Donnerstag, 18.01.2018, 13:41

Ich sehe es genauso.
Er fühlt sich hier wohl, ist angesehen...

Er sagte ja auch im wb Interview das sein Vertrag bis 2019 geht und danach mal sehen.

Er hätte doch in der Vergangenheit, z.b. nach dem Abstieg, schon viel mehr Geld woanders verdienen können, aber manchmal ist Geld nicht alles.

2 289

Donnerstag, 18.01.2018, 14:05

Warten wir mal ab, wer länger hier in Bielefeld ist: der Graf oder Fabian

Beiträge: 9 068

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

2 290

Donnerstag, 18.01.2018, 15:56

Klos wird jetzt erst mal den Rekord von Johnny Kuster einstellen. Das wäre ein echter Meilenstein und für Klose sicher auch ein Rekord für die ( halbe) Ewigkeit. Darauf kann er stolz sein. Für mich auch ein Highlight, weil ich Kuster noch Ende der Sechziger, Anfang der Siebziger hab spielen sehen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

2 291

Donnerstag, 18.01.2018, 16:20

Ich hoffe Fabi bleibt uns noch lange erhalten.

Ich würde mir auch wünschen, daß er nach seiner aktiven Laufbahn eine Rolle im Verein ausfüllen könnte.

Beiträge: 583

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: BOH, im Herzen aber Bielefeld

  • Nachricht senden

2 292

Donnerstag, 18.01.2018, 17:10

Ebenfalls sollte man nicht die gute Stimmung innerhalb der Mannschaft seit einigen Jahren vergessen.

Legendär finde ich das hier
https://twitter.com/schuppi27/status/866369804394954752?s=17

Fabi ist seit 2011 da, ebenso Schütz und Hille.

Es wird ja einen Grund haben warum Spieler so ungern Arminia verlassen wollen und ich denke da haben diese Leute auch einen Anteil daran, inklusive Fabi.

Ebenso wie Dick anscheinend gut auf die Mannschaft einwirken kann, was man ja auch merkt seit er wieder spielt, bzw. wie schlecht es lief als er nicht auf dem Platz war. Solche Sachen sollte man nicht vergessen.

Beiträge: 9 207

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 293

Donnerstag, 18.01.2018, 18:54

Ich hoffe Fabi bleibt uns noch lange erhalten.

Ich würde mir auch wünschen, daß er nach seiner aktiven Laufbahn eine Rolle im Verein ausfüllen könnte.

Nach einem kleinen Herzkasper wieder am Start: Wie bei vielen anderen Beiträgen in den letzten Tagen kann ich hier water100 voll und ganz zustimmen.
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 11 732

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2 294

Donnerstag, 18.01.2018, 20:32

Faszinierend würde Mr. Spock wohl zu einigen Kommentaren hier sagen. Der Graf von Lux. hat doch von Miro eine Komplettumstellung seiner Spielweise bis fast zur Selbstverleugnung gefordert. Und Klose hat geliefert. Dass er nun in seiner neuen Rolle nicht mehr so viele Tore schießt war zwangsläufig. Dass nun Kommentare kommen so nach dem Motto "der Klose trifft nimmer, der kann wech" zeugt davon wie wenig manch einer seine neue Rolle verstanden hat, oder es zeugt von wenig Loyalität verdienten Spielern gegenüber.
Das lustige ist, Klos ist in der neuen Rolle sogar ähnlich effektiv ist wie Yabo. Der hatte in 14 Spielen 4 Tore und 4 Vorlagen. Klos kommt in 18 Spielen auf 3 Tore und 5 Vorlagen. Man kann iohm eigentlich nichts vorwerfen, außer dass er die Yabo-Rolle zu 100% ausfüllt. Trotzdem muss man feststellen, er hat in der Hinrunde einiges liegen lassen.

Ich glaube aber auch, dass die Tore von Voglsammer eben auch damit zu tun haben, dass sich die gegnerische Abwehr nicht auf einen Mann fokussieren kann. Auf einen Klos muss man eben immer aufpassen. Das schafft auch Räume für die anderen Spieler. Aus meiner Sicht ist sein wert für die Mannschaft enorm.

Über einen Verkauf denken die aus meiner Sicht nur deshalb nach, weil Klos hier einen Top-Vertrag bekommen hat, mit einer langen Laufzeit und man dieses Geld gern anders einsetzen würde.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

2 295

Donnerstag, 18.01.2018, 21:33

Einen Spieler mit dem Format von Klose, der sich derart mit dem Verein identifiziert, sollte aus meiner Sicht nicht abgegeben werden. Das gibt es so schnell nicht wieder. Sportlich war das auch keine so ganz schlechte Hinrunde wobei natürlich trotzdem noch deutlich Luft nach oben (beim Abschluss) war.

Beiträge: 454

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

2 296

Freitag, 19.01.2018, 06:26

Braunschweig ist seine Heimat Stadt. .. Ich meine wenn Klos nochmal wechseln möchte von sich aus dann muss man sagen "Danke Fabian für alles. Das kannst du für eine entsprechende ablöse machen auch wenn wir dich vermissen werden"
Lass ma' über Haie reden

Beiträge: 2 579

Dabei seit: 20.04.2003

Wohnort: Dresden

Beruf: Molding Expert

  • Nachricht senden

2 297

Freitag, 19.01.2018, 06:49

Ein Mann der sich über Jahre für Arminia den Arsch aufgerissen hat und der auch in schlechten Zeiten zu Arminia gestanden hat, sollte eher zum Bleiben bewegt werden, anstatt ihn zu verkaufen!
Man sprach immer von Arminias Lebensersicherung!
Jetzt freunden sich nicht wenige mit einem möglichen Abschied von Fabian Klos an, das kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen!
Wir sollten wie eine Wand hinter ihm stehen und ihn feiern, dann wird er es uns auch weiterhin mit Toren danken!
Sein Herz schlägt für schwarz-weiss-blau, zerreist es ihm nicht!

Beiträge: 628

Dabei seit: 9.11.2016

Wohnort: Miltenberg (Unterfranken)

  • Nachricht senden

2 298

Freitag, 19.01.2018, 07:27

Ein Mann der sich über Jahre für Arminia den Arsch aufgerissen hat und der auch in schlechten Zeiten zu Arminia gestanden hat, sollte eher zum Bleiben bewegt werden, anstatt ihn zu verkaufen!
Man sprach immer von Arminias Lebensersicherung!
Jetzt freunden sich nicht wenige mit einem möglichen Abschied von Fabian Klos an, das kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen!
Wir sollten wie eine Wand hinter ihm stehen und ihn feiern, dann wird er es uns auch weiterhin mit Toren danken!
Sein Herz schlägt für schwarz-weiss-blau, zerreist es ihm nicht!
:arminia: Da bin ich 100% deiner Meinung . :thumbsup:

2 299

Freitag, 19.01.2018, 07:41

Wenn man heute auf der Seite vom Westfalen-Blatt liest, bekommt man den Eindruck, dass man Klos doch noch loswerden möchte. Finde die Aussagen von Saibene befremdlich. Klar, er wird grundsätzlich andere Spielertypen bevorzugen, aber die Verdienste von Klos und seine Bedeutung für die Hierarchie in der Mannschaft wurden herausgestellt. Außerdem frage ich mich, wie man das in der Winterpause kompensieren möchte. Es kann immer noch ein ungemütlicher Abstiegskampf drohen. Dann sagt Klos noch klipp und klar, dass ein Winterwechsel für ihn nicht in Frage kommt und Saibene kann sich das es bei einer Millionen vorstellen.

Die Entwicklung von Voglsammer ist überragend, aber der wird in der Rückrunde mit Sicherheit anders angepackt werden, als noch zu Beginn, wo ihn keiner auf dem Zettel hatte. Auch die Erwartungen von Mitspielern und Fans sind jetzt größer. Brandy bewegt sich immer noch, als wenn er gestern erst zur Mannschaft gestoßen wäre und Quaschner ist vielleicht im März / April wieder ein Thema. Putaro und Massimo sind talentiert, aber eher auf Außen zu finden. Jeder Neuzugang bräuchte erstmal eine Weile.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

2 300

Freitag, 19.01.2018, 08:08

Ich denke, dass Nöthe neben Vogl und Weihrauch auf der 10/HS/"alten Yabo/neuen Klos"-Position getestet wurde hängt in erster Linie mit dem Weggang von Sporar denn einem jetzt geplanten Verkauf von Klos zusammen.
Wenn Voglsammer und Klos anspielten, war Sporar der einzige Qualitätsspieler für die vorderste Position des "Abschlussspielers", daneben "nur" mehrere Junge Wilde, die naturgemäß noch recht schwankende Leistungen haben können. Diese Option fällt nun weg, wird wahrscheinlich auch nicht durch einen Neuzugang wieder geschaffen. Also musste getestet werden, inwieweit Nöthe diese Rolle schon wieder ausfüllen kann. Zudem mussten Alternativen getestet werden, z.B. wenn Klos die Rolle des torgefährlichen Einwechselspielers von Sporar übernehmen soll, inwieweit dann z.B. Weihrauch, Staude, Nöthe, als Startspieler auf der 10/HS fungieren können bzw. ob letztere auch den Einwechselpart übernehmen können, sollte Klos anspielen.
Von daher denke ich auch nicht, dass über einen aktiven Verkauf von Klos nachgedacht wird. Eher wenn Klos selbst wechseln will, evtl. weil ihm eine Rolle wie in der letzten RR bevorstehen könnte, oder weil es doch im Sinne des Rettungspaketes nötig sein sollte, weil doch noch irgendwo Geld fehlt.