Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

2 201

Sonntag, 6.08.2017, 19:57

Hat mich besonders gefreut für Klose Heute. Tolle Flanke auf Staude und dann den 11er noch gemacht. Und schön mal rumgerempelt in einer Aktion mit dem Fürther und dann einen auf unschuldig gemacht :D
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 9 213

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 202

Mittwoch, 9.08.2017, 07:41

"Da warens nur noch fünf"

Klos auf den Spuren von Johnny Kuster: http://m.westfalen-blatt.de/DSC/2937276-…los-jagt-Kuster
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 1 911

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

2 203

Mittwoch, 9.08.2017, 08:01

Und darum auch wohlverdient in der Elf des Tages im Kicker :hi:

Weiter so!
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

2 204

Samstag, 28.10.2017, 12:47

Was ist nur im Moment mit ihm los?

Und was würde helfen? Erstmal eine Pause, oder weiter Vertrauen schenken und die Startelf stellen?
Die wahren Optimisten sind nicht überzeugt, dass alles gut gehen wird. Aber sie sind überzeugt, dass nicht alles schief gehen kann.
(F. Schiller)

Beiträge: 9 213

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 205

Samstag, 28.10.2017, 13:01

Nix ist los, ich hm fehlt vielleicht etwas Glück. Klose gibt alles, rennt wie verrückt, hat aber eine andere Position als früher und kommt deshalb viel weniger zum Abschluss. Auch bekommen beide Spitzen kaum vernünftige Anspiele, weder die Flanken von außen noch präzise Pässe aus dem Mittelfeld.

Ohne vernünftiges Ausbauspiel können die Stürmer auch keine Tore machen!
Block4unterderUhrseit1966

2 206

Samstag, 28.10.2017, 20:57

Seh ich auch so. Wie soll er flanken , eckbälle usw. verarbeiten wenn sie über die Sparrenburg fliegen.

2 207

Samstag, 28.10.2017, 23:03

Er verschwendet aber auch viele Kräfte durch ineffiziente Wege, insbesondere beim Pressing. Da fehlt dann in den entscheidenden Situationen wenn es drauf ankommt die Spritzigkeit.

2 208

Sonntag, 29.10.2017, 11:25

Nix ist los, ich hm fehlt vielleicht etwas Glück. Klose gibt alles, rennt wie verrückt, hat aber eine andere Position als früher und kommt deshalb viel weniger zum Abschluss. Auch bekommen beide Spitzen kaum vernünftige Anspiele, weder die Flanken von außen noch präzise Pässe aus dem Mittelfeld.

Ohne vernünftiges Ausbauspiel können die Stürmer auch keine Tore machen!
Das sieht Klos selbst aber deutlich kritischer, wenn er sagt, dass er nicht das leistet was er leisten könnte.
Er bleibt weiterhin ein wichtiger Spieler, allerdings hat auch er noch deutlich Luft nach oben.
Für immer Arminia!

Beiträge: 9 213

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 209

Sonntag, 29.10.2017, 11:41

Sach ich doch, mehr und bessere Leistungen braucht es natürlich von Klose. Die Frage ist nur woran es liegen kann das es derzeit nicht gut läuft bei ihm? Mit Sicherheit nicht daran, daß Fabian nicht motiviert ist oder er sich keine Mühe gibt. Auch glaube ich nicht das er die Gegner Spiel für Spiel falsch anläuft, da wird der Trainer schon einen regulierenden Einfluss drauf haben.
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 490

Dabei seit: 9.04.2012

Wohnort: Zwischen Tinnef + Zwiebel

Beruf: Leider kein Fußballprofi

  • Nachricht senden

2 210

Sonntag, 29.10.2017, 12:12

Bei Klos hat man trotz seiner derzeit mäßigen Quote immer die Hoffnung dass er im nächsten Spiel wieder explodiert. Bisher hat er diese Erwartung immer bestätigt.
Jetzt wäre ein geeigneter Moment um allen wieder mal zu zeigen dass er ein sehr wichtiger Spieler ist.
Beweisen muss er das nicht mehr, dafür hat er schon zu viel für den Verein getan.

Beiträge: 133

Dabei seit: 24.07.2015

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2 211

Sonntag, 29.10.2017, 12:39

Das ist schon das zweite Formtief (seit seiner Hochzeit :rolleyes: ). Jedenfalls fällt nicht nur das Problem beim Abschluss auf. Leider landen viele Bälle beim Gegner was uns mit der momentanen Abwehrschwäche Probleme bereiten könnte. Klos wäre vielleicht als echter 10er momentan effektiver.
Was das permanente Anlaufen des Torwarts soll habe ich auch noch nicht verstanden. Ist daraus jemals wirklich ein Tor gefallen weil der Torwart einen Abschlag gegen den Stürmer geschossen hat?

Beiträge: 9 213

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 212

Sonntag, 29.10.2017, 12:59

Sorry, ein Formtief sehe bei Klos derzeit, auch im Vergleich zu Restmannschaft, nun wirklich nicht. Ich denke seine Spielweise ist genauso wie das Torwartanlaufen eine Vorgabe des Trainers. Wäre dem nicht so, dann müsste der Coach doch schon längst mal eingegriffen haben.

Es kann natürlich auch bei dem Sturkopp Klos sein das er seine Spielweise einfach trotz anderer Vorgaben so durchzieht. Aber ob er dann bei dem Überangebot an Stürmern noch so oft in der Startelf stehen würde?

Gerade auf der Position hinter der Spitze hätten wir ja mit (dem dort schön getesteten) Prietl, Kerschbaumer, vielleicht auch Staude oder Weihrauch genug andere Möglichkeiten.
Block4unterderUhrseit1966

2 213

Sonntag, 29.10.2017, 14:34

Dieses Tor ist aber nicht durch das Anrennen von Klos entstanden, sondern Riemann wurde durch Weihrauch gestört, der sowieso gerade in der Vorwätsbewegung war. Das permanente Anlaufen des Torwarts von Klos ist und bleibt unerklärlich.

Beiträge: 6 695

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

2 214

Sonntag, 29.10.2017, 16:23

Miro rennt überall rum, aber ist nie da wo er hingehört.
Der Lange gehört in die Mitte :wall: und muss mit 3m hohen Flanken gefüttert werden, bis ihm der Schädel brummt! Dann klappt´s auch wieder mit dem Toreschießen. Leider haben wir auch keinen, der sich mal außen durchtankt und die Kugel verwehrtbar reinpöllt! Ach man... :S
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

2 215

Sonntag, 29.10.2017, 16:36

Letztendlich zeigen viele Kommentare wieder, dass er spielen kann wie und was er will. Bei einigen bleibt er die heilige Kuh und wird keinesfalls kritisiert.

Ein Stürmer wird in erster Linie an Toren und in zweiter Linie an Assists gemessen. Da steht bislang 1 Tor aus dem Spiel, 1 Assist und 1 Elfmeter. Und diese Statistik ist für seine Verhältnisse viel zu wenig.

Aber das Dilemma ist seit Jahren dasselbe. Funktioniert Klos nicht, funktioniert Arminia nicht. Diese Abhängigkeit bekommt Arabi und auch Saibene nun nicht in den Griff. Voglsammer baut seit der Vertragsverlängerung ab und Sporar wurde nicht integriert.

Klos stößt nicht zum ersten Mal in dieser Liga an seine Grenzen. Problemlösung erwünscht.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

2 216

Sonntag, 29.10.2017, 17:05

Und für die Tore sind dann die Verteidiger verantwortlich, oder wie? Voglsammer ist keiner, der Richtung 12 Tore Plus kommen wird und der einzige Mittelfeld Mann mit Abschlussqualität ist Staude.

Wie gesagt, Klos könnte an der Mittellinie Tango tanzen und es gäbe Leute, die das feiern würden. Heilige Kuh ist unantastbar.

Er muss wieder treffen, sonst hilft er uns nicht. Ob der Trainer das mit kuscheln oder trietzen bzw mal Bank erreicht, muss er rausfinden.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

2 217

Sonntag, 29.10.2017, 17:27

Es würde ja auch schon helfen, wenn mal ein paar mehr verwertbare Flanken in den Strafraum kommen würden.

2 218

Sonntag, 29.10.2017, 17:31

Das ist schon das zweite Formtief (seit seiner Hochzeit :rolleyes: ). Jedenfalls fällt nicht nur das Problem beim Abschluss auf. Leider landen viele Bälle beim Gegner was uns mit der momentanen Abwehrschwäche Probleme bereiten könnte. Klos wäre vielleicht als echter 10er momentan effektiver.
Was das permanente Anlaufen des Torwarts soll habe ich auch noch nicht verstanden. Ist daraus jemals wirklich ein Tor gefallen weil der Torwart einen Abschlag gegen den Stürmer geschossen hat?


Das Anlaufen des Torwarts dient natürlich dazu, dass Aufbauspiel des Gegners zu unterbinden. Natürlich fällt daraus nicht direkt ein Tor, aber der Ball wird meist dann recht blind unter Zeitdruck nach vorne geschlagen, was die Chance eines Ballverlusts deutlich erhöht. Dass er bei seiner einzigen dicken Chance danebenköpft hat damit mMn aber eher wenig zu tun.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Beiträge: 3 304

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

2 219

Sonntag, 29.10.2017, 18:28

Das ist schon das zweite Formtief (seit seiner Hochzeit :rolleyes: ). Jedenfalls fällt nicht nur das Problem beim Abschluss auf. Leider landen viele Bälle beim Gegner was uns mit der momentanen Abwehrschwäche Probleme bereiten könnte. Klos wäre vielleicht als echter 10er momentan effektiver.
Was das permanente Anlaufen des Torwarts soll habe ich auch noch nicht verstanden. Ist daraus jemals wirklich ein Tor gefallen weil der Torwart einen Abschlag gegen den Stürmer geschossen hat?


Das Anlaufen des Torwarts dient natürlich dazu, dass Aufbauspiel des Gegners zu unterbinden. Natürlich fällt daraus nicht direkt ein Tor, aber der Ball wird meist dann recht blind unter Zeitdruck nach vorne geschlagen, was die Chance eines Ballverlusts deutlich erhöht. Dass er bei seiner einzigen dicken Chance danebenköpft hat damit mMn aber eher wenig zu tun.
Das Problem an Klos' Art des Anlaufens ist aber, dass er es schematisch macht, während Weihrauch oder v.a. Voglsammer es viel mehr auch vom Tempo variieren. Zudem läuft Fabi auch dann die langen Wege, wenn der Torwart noch zwei oder drei weitere freistehende Abwehrspieler bei sich hat. Und da steht der Aufwand in keinem Verhältnis zu den Möglichkeiten, die sich daraus ergeben. Dann müssten schon gleichzeitig mehrere Mitspieler Klos unterstützen.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 9 213

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

2 220

Sonntag, 29.10.2017, 18:37

^Wenn dem wirklich so ist, warum korrigiert das dann der Trainer nicht? Entweder Klos will das nicht ändern oder dem Trainer gefällt das so, ansonsten würde er ja auf Dauer nicht spielen? Oder seine restlichen Qualitäten überzeugen den Cheff trotzdem, auch könnte es sein das es für seine Aufgabe keinen Besseren im Kader gibt?

Fragen über Fragen, bloß Antworten werden wir hier nicht wirklich finden. Da müsste Saibene sich schon mal etwas mehr zur Spieltaktik äußern, aber ob das wiederum so schlau ist?
Block4unterderUhrseit1966