Sie sind nicht angemeldet.

1 001

Mittwoch, 4.12.2019, 16:50

Das ist inhaltlich natürlich richtig, aber man verschiebt das Dilemma nur um ein Jahr.
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt das an der Badehose.

1 002

Mittwoch, 4.12.2019, 17:09

Sehr gute Zusammenfassung @Arminiafranke!

1 003

Mittwoch, 4.12.2019, 19:04

Das ist inhaltlich natürlich richtig, aber man verschiebt das Dilemma nur um ein Jahr.

Wenn es denn dieses Jahr nicht klappen sollte aber eventuell um genau das eine Jahr, das benötigt wird. ;)
Und wenn die Alternative sonst heißen würde "ohne Ortega" wäre ein "mindestens noch 1,5 Jahre mit Ortega" ein durchaus denkbarer Kompromiss. Arminia hat ein weiteres Jahr Planungssicherheit auf der Position. Ortega gibt Arminia 1 weiteres Jahr, um mit ihm aufzusteigen, hat aber trotzdem die Möglichkeit sich halbwegs zeitnah seinen Traum zu erfüllen. Und zum Zeitpunkt der Klausel muss natürlich dann auch ein Bundesligist Bedarf haben und Ortega wollen.
Wird sicher auch alles von den jeweils verfügbaren Alternativen abhängen. Mit einem guten potenziellen "Ersatz" an der Angel würde man natürlich eher auf solch einen Kompromiss verzichten als ohne.

1 004

Mittwoch, 4.12.2019, 21:17

Gelobt seist Du Ortega voller Gnade..............

Spinnt ihr jetzt? Na klar, Tego ist ein super Torwart der bitte bei uns bleiben sollte. Mit Stallgeruch, Ehrgeiz, sehr guter Leistung und allem, was sich der Fan so wünscht.

Wenn er aber nicht die Unwägbarkeiten abwarten mag, dann gute Reise. :hi:
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt das an der Badehose.

Beiträge: 11 789

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 005

Mittwoch, 4.12.2019, 22:09

Ich spinne nicht und keiner von uns weiß was da wie verhandelt wird. Vermutlich wird er mit seinem Berater versuchen die bestmöglichen Konditionen für ihn herauszuhandeln und Arabihält dagegen. Und selbstverständlich wird Tego auch an seine 60er Zeiten denken und bestimmt auch daran, wieviel gute Torwarte aus Europa sich gern bei einem hoffnungsvollen Zweitligist beweisen wollen würden.

In Kurz: Natürlich bleibt Tego und wenn nicht, dann dreht sich die Fußballwelt tatsächlich auch in Bielefeld weiter.
Mein Heimatverein seit 1966

1 006

Donnerstag, 5.12.2019, 06:59

Die 4 Buchstaben gehen von einem neuen 3-Jahresvertrag aus.
https://m.bild.de/sport/fussball/fussbal…bildMobile.html

1 007

Donnerstag, 5.12.2019, 09:25

#Tego2023