Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 2 779

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1 381

Montag, 4.06.2018, 14:56

Augen auf machen du musst, Lob geäußert wurde an vielen Stellen 8o

1 382

Montag, 3.09.2018, 15:53

Schon länger still hier....

Man muss ja einfach mal resumieren, daß der Herr Arabi offensichtlich einen ganz ausgezeichneten Job gemacht hat in den letzten Jahren.

Saibene, Voglsammer, der Prinz, Seufert, Clauss, der geile Vertrag um Massimo, Prietl, Brunner, Weihrauch.....

Da sind schon ein paar ganz gute Deals dabei und ich finde man kann ja auch mal loben und sagen "Chapeau, Herr Arabi, weiter so".

Beiträge: 6 683

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

1 383

Montag, 3.09.2018, 19:26

dem kann ich nur zustimmen. Kann mich an niemanden erinnern der hier so gut gearbeitet hat wie Arabi. Der letzte gute war TvH.

Aber Arabi hat noch einen draufgesetzt. Allein mit Klos, der sich hier Pudelwohl fühlt. Solche spieler gibt es selten.

Und lobt tut dem Forum immer gut. :thumbsup:

Beiträge: 307

Dabei seit: 23.10.2016

Wohnort: Rheda- Wiedenbrück

  • Nachricht senden

1 384

Montag, 3.09.2018, 22:25

Richtig!Vor allem:

Saibene!

Ansonsten:
Für diese Saison hatte er ein richtig gutes Händchen.
Edmundsson, Seifert, Brunner, den Prinzen usw.
Ganz stark!
Aber auch hier gilt leider:
Die 1. Bundesliga lauert...
"Not a bad life really"
R.I.P. Rick Parfitt 1948 - 2016

Beiträge: 1 820

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

1 385

Montag, 3.09.2018, 23:24

Zitat

Die 1. Bundesliga lauert...

Auf Arminia ! :arminia:

1 386

Dienstag, 4.09.2018, 06:58

Ich finde auch, SA hat zusammen mit dem Chef ein gutes Händchen bewiesen. Die Neuzugänge machen allesamt einen hoffnungsvollen Eindruck. Für unsere Verhältnisse wäre es schwierig, auf der Position des Sport GF einen besseren zu bekommen. Auch die Verkäufe inkl der Nebenabreden (300T für Kerschi, die Konstellation bei Massimo) gefallen mir immer besser.
Lob ist also angebracht, wenngleich man auch nicht die Fahrkarten vergessen sollte, die er schon gezogen hat. Da waren auch Konstellationen dabei, die von Anfang an unverständlich waren und unser Budget noch lange (z.T. noch bis heute) belastet haben. Das gilt für Trainer wie für Spieler. Auch dass Positionen wie LV oder LA lange Zeit nicht optimal oder nur einfach besetzt waren, gehört zu der Betrachtung dazu.
Beim Thema geräuschlose Transferabwicklung bin ich übrigens der Meinung, dass das eine Selbstverständlichkeit bei Managern sein sollte und bin froh, dass wir endlich einen haben, der das genauso praktiziert. Das empfinde ich als normal und bedarf keines extra Lobes.

Beiträge: 402

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

1 387

Dienstag, 4.09.2018, 07:33

Kann ich mich nur anschließen, waterl00. Samir Arabi ist das Beste, was und passieren konnte!

Macht hier über Jahre mit schmalsten Budget das Beste aus den Möglichkeiten. Holt immer wieder Leute von irgendwo, die noch niemand irgendwann mal gehört hat und sie überraschen vollkommen. Klasse.

Auch die Taktik, früh an die Presse zu gehen und zu sagen: "Wir sind fertig, wir holen keinen mehr" und dann doch noch 2 Außenverteidiger zu schießen, war wieder klasse. Mag natürlich ein wenig mit der Verletzung Brunners zusammenhängen, aber ich bin davon überzeugt, dass zumindest die Verpflichtung eines LV genau so eingeplant war. So drückt man den Preis. Auch hier wieder: Kein Wort der Spekulation vorher in der Presse. Mag an der relativ weichen Presse in OWL liegen, aber eben die Beispiele nahezu aller anderen Profivereine zeigen: Das ist eben NICHT selbstverständlich.

Dass auch mal ein Fehlgriff dabei ist, sei ihm verziehen, so ist das nunmal, wenn man auf dem Trödelmarkt einkaufen muss statt beim Luxusmakler...
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?