Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 2 854

Dabei seit: 19.03.2007

Wohnort: OWL (zurück aus Kiel)

  • Nachricht senden

1 061

Mittwoch, 10.05.2017, 22:40

22:30 Uhr und schon 3 Atü auf dem Kessel? Geistreicher Beitrag aus dem Nichts :respekt:
Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR

Beiträge: 2 867

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1 062

Donnerstag, 11.05.2017, 13:48

http://m.westfalen-blatt.de/DSC/2802065-…Abstieg-bleiben

Ist die Demo vor der Geschäftsstelle schon angemeldet? :rolleyes:

1 063

Donnerstag, 11.05.2017, 14:45

Anmelden, wegen drei Leuten? Es gibt halt einen Unterschied zwischen Internet und richtigem Leben. Und der Terrier kann seinen Protest Basis dem Küchenfenster brüllen, wenn ich das mit seinem Wohnort noch richtig in Erinnerung habe. ;)

Möglicherweise muß die Frage auch andersherum gestellt werden: Bleiben Arabi und Saibene bei Abstieg überhaupt beim DSC?
Mein Heimatverein seit 1966

1 064

Donnerstag, 11.05.2017, 15:20

Saibene kann gerne bleiben und den Teamchef übergangsweise mitmachen. Dann ist wenigstens sichergestellt, dass wir einen Trainer mit passendem Kader haben. Auf Arabi habe ich persönlich keine Lust mehr.

Beiträge: 2 072

Dabei seit: 14.03.2007

Wohnort: Arminentown

Beruf: störenfried^^

  • Nachricht senden

1 065

Donnerstag, 11.05.2017, 16:00

Sorry, aber ARABI MUSS gehen!

Nur wenn offengelgt werden kann, aus welchem Grund oder welcher Leistung heraus eine Weiterbeschäftigung ggeben ist, kann er IMO hier bleiben.

Der Umgang mit wenig Geld bestmögliches zu machen, zählt dabei nicht..den das gilt für JEDEN SM der hier anheuert.

So eine blamable Saison MUSS aufgearbeitet werden. Wir verlieren sonst zuviele wichtige Menschen, die in dieser Saison enttäuscht wurden. Und was wenn wir wieder n Trainer brauchen? Holen wir einen aus Israel, weil man da Arabi nicht kennt?

Wenn die Probleme aus dem VORSTAND kamen, dann immer her mit den INFOS! Gerne auch "hintenrum".

Es MUSS etwas passieren, damit es wieder vorwärts geht...der Verlust ist diese Saison einfach zu groß.
...in ehren Stulli + 23.06.09...


<<< Es war hier im Forum schon immer so, dass Diskussionen - wenn es deren Verlauf so ergibt - auch mal kurzzeitig etwas weiter ausholen und vom Thema abweichen können und dürfen. Wir führen hier keine förmliche Parlamentsdebatte. Das sollte eigentlich nachvollziehbar sei... >>>

1 066

Donnerstag, 11.05.2017, 16:59

Offengelegt wird da überhaupt nix und die Entscheidung von Vereinsseite ist ja wohl laut Präsident inm WB auch schon gefallen. Die Frage bleibt einfach ob Wrabi überhaupt noch will und wenn er geht/ gegangen wird, wer es dann hier bezahlbar besser machen könnte?
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 10 928

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

1 067

Donnerstag, 11.05.2017, 17:00

Es ist natürlich das Einfachste jetzt
" Arabi raus"zu rufen. Zwei Abstiege und zwei Aufstiege sieht als Bilanz erst mal nicht so dolle aus. Allerdings kenne ich keine Interna und die ( finanziellen) Rahmenbedingungen sind sicher auch nicht so rosig gewesen. Laufer will mit ihm weitermachen. Er sollte das besser beurteilen können als Außenstehende.

Die Verpflichtung von Rehm war ein Fehler. Vor allen Dingen das lange Festhalten an ihm. Die Verpflichtung von Rehm war damals aber durchaus nachvollziehbar. Das Kramny kein Retter werden wird, war eigentlich schon bei seiner Verpflichtung klar. Allerdings wollte Arabi Walpurgis haben, den der AR ablehnte. Insofern trifft Arabi eine Teilschuld. Im ersten Saisondrittel haben wir zu wenig Punkte geholt. In den beiden anderen Dritteln haben wir zumindest so viele Punkte geholt, dass der Klassenerhalt mit diesem Schnitt locker erreicht worden wäre. Hinzu kommen die katastrophalen, individuellen Fehler der Spieler. Hartherz, Schuppan, Hesl, Davari und und... Die Reihe ließe sich beliebig fortsetzen.

Es ist deshalb fraglich, wie hoch der Anteil der Schuld von Arabi daran ist.
Sollte er geht müssen und Saibene will gehen, fehlt die komplette sportliche Kompetenz und Kontinuität. Ich bin da in der Beurteilung der Situation noch nicht entschieden.
Meine Jahre der Leidenschaft
Bundesligaaufstiege:
1970,1978,1980,1996,1999,2002,2004,2020
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4
Eilenfeld (2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)



:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

1 068

Donnerstag, 11.05.2017, 17:27

Vorab: Wer den GF Sport rauswerfen möchte soll das bitte im Oktober, oder März machen, aber nicht jetzt, 2 Wochen vor Beginn der Sommertransfers, wo hier auch noch ganz, ganz wichtige Weichen im Kader gestellt werden müssen!

Ansonsten muß man erstmal einen finden, der es besser macht! Ich würde Arabi halten, er kennt den Verein, er kennt beide Ligen. Und er ist loyal. Irgendeinen Luftikus, der uns eh nur als Zwischenstation auf dem Weg in die 1. Liga sieht wird uns maximal ein Strohfeuer bereiten. Und von Namen sollte man sich nicht blenden lassen, denn Slomka hat gerade beim KSC gezeigt, dass ein großer Name in unbekannter Liga auch mächtig auf die Fresse fliegen kann.

Und solange Saibene nicht fix ist, warne ich davor Arabi zu feuern. Dann würde sämtliche sportliche Restkompetenz bei Meinke verweilen, entweder es entsteht dann ein Machtvakuum, oder eine ungesunde Machtfülle, die wir schon einmal hatten. Arabi mag nicht alles richtig gemacht haben, aber er steht hier für Kontinuität wie höchstens noch Laufer und Klos im Verein. Und er hat dem sportlichen Bereich eine Seriösität verordnet, die nicht jedem Blödjournalisten passt, dem Verein aber definitiv gut getan hat.

Beiträge: 1 175

Dabei seit: 9.11.2016

Wohnort: Miltenberg (Unterfranken)

  • Nachricht senden

1 069

Donnerstag, 11.05.2017, 17:52

Arabi für Deutschland :head:

Beiträge: 829

Dabei seit: 17.05.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 070

Donnerstag, 11.05.2017, 18:20

Das sind eben die kleinen feinen Unterschiede zwischen profihaften und amateurhaften Handeln. Bei St. Pipi wird noch vor der Winterpause auf dem Sportdirektorposten gehandelt und bei Arminia würde anscheinend auch im hausgemachten Abstiegsfall an Arabi festhalten.
Hach locker bleiben wir wuppen das schon :klatschen: :whistling:
Es kann nicht jedes Arschloch ein Bielefelder sein ;)

1 071

Donnerstag, 11.05.2017, 18:29

Ansonsten muß man erstmal einen finden, der es besser macht! Ich würde Arabi halten, er kennt den Verein, er kennt beide Ligen.


Eben. Wie schon vorher hier geschrieben. Aufstieg kann er. In der dritten Liga hat es bislang sehr gut funktioniert. Sollten wir runtergehen, dann muss schnellstmöglich eine schlagkräftige Truppe für den Wiederaufstieg zusammengestellt werden. Das traue ich Arabi zu. Trotz unbestrittener Fehler vor allem zu Beginn dieser Saison. Aber selbst da musste es schnell gehen und Rehm war verfügbar. Griff ins Klo, aber hinterher ist man halt immer schlauer...

Wenn man jetzt mit Saibene weitermachen will, dann ja wohl nur mit dem Ziel Wiederaufstieg. Sollten die Rahmenbedingungen das nicht realistisch erscheinen lassen, dann wird Saibene das Weite suchen. Und wenn er zum Bleiben überredet werden kann, dann bestimmt nicht ohne klare Aussage bezüglich des in der kommenden Saison verantwortlichen GF Sport.

Beiträge: 10 928

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

1 072

Donnerstag, 11.05.2017, 18:39

Wir sollten nicht den Fehler machen Saibene zum Bleiben zu überreden. Entweder er bleibt aus Überzeugung oder er soll gehen. Das gilt natürlich auch für die Spieler. Entweder ganz oder gar nicht.
Meine Jahre der Leidenschaft
Bundesligaaufstiege:
1970,1978,1980,1996,1999,2002,2004,2020
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4
Eilenfeld (2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)



:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 3 974

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

1 073

Donnerstag, 11.05.2017, 18:42

Er sollte aber schon das Gefühl bekommen, dass er unser absoluter Wunschtrainer wäre!
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 1 755

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

1 074

Donnerstag, 11.05.2017, 19:45

Er sollte aber schon das Gefühl bekommen, dass er unser absoluter Wunschtrainer wäre!



Bei Saibene gibt es sogar hier im Forum keine 2 Meinungen, als Typ unbedingt ein Gewinn.

Was ich aber vermisse, ist eine Aufklärung der katastrophalen Wochen vor und nach RRs Abgang.
Damals habe ich mich blamiert, als ich postete, Stanislawski sei fix.
Die Quelle war aber wirklich echt und gut.
War das Verarsche von Holger S?
Was war mit Walpurgis?
Wer im AR blockiert aus welchem Grund (?????) seinen Sportdirektor?
Persönliche Animositäten gegen den Walpurgisclan?
Was war da eigentlch los?
Ist das alles professionell?
Und wieso hat Arabi dabei an allem schuld?
Nur weil in Deutschland immer einer schuld sein muß?

Immerhin hat er Jeff S entdeckt, den kannte ich vorher gar nicht (und meine Quelle auch nicht).
Glöm aldrig bort all glädje och all sorg, sorg, sorg


Aus der Hymne des Helsingborg IF

Beiträge: 5 103

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

1 075

Donnerstag, 11.05.2017, 20:13

  1. Rehm war nun auch nicht der Wunschtrainer nach Meiers Flucht, sondern immer noch Farke, den Dortmund nicht freigab.
  2. Kramny war der absolute letzte Schuss, der möglich war um nicht ohne Trainer dazustehen (es hat ja wohl nicht nur eine Absage gegeben)


Für mich alles ein Zeichen, dass Arminia zwischen zweiter und dritter Liga pendelnd nicht mehr das Zugpferd ist, bei dem die guten Trainer Schlange stehen – ganz abgesehen von den mangelnden finanziellen Ressourcen.

Klar gibt es andere gute Sportgeschäftsführer, aber zu uns wird entweder wieder ein unerfahrener Scout eines anderen Vereins kommen oder aber einer, den niemand mehr will. Sportgeschäftsführer auszuwählen ist viel schwieriger als Trainer, weil es keinen offiziellen Lehrgang gibt, man also mehr oder weniger auf die Vita angewiesen ist oder der Überzeugskraft des Bewerbers ausgeliefert ist.

Deshalb bin ich froh, dass das bisher mit Arabi recht gut geklappt hat. Bei ihm weiß ich, was ich habe. Solide Arbeit macht er für mich immer noch und passt zu Arminia. Arabi selbst wird sich nach so vielen Jahren auch mit Arminia identifizieren, während ein Neuling bei großem Erfolg auch den Meier-Abgang machen könnte.

Ich sehe es wie SWB Zecke: JETZT den Sportgeschäftsführer zu wechseln (bzw. erst entlassen, dann ein SG-Casting, und dann erst Vertragsverhandlungen?) ist so das Dümmste was man machen kann, weil man dann in der wichtigsten Zeit vor der nächsten Saison ohne Sportsgeschäftsführer dastünde und der Spielermarkt dann ohne Arminia stattfände.

1 076

Donnerstag, 11.05.2017, 23:11

Dass der Zeitpunkt jetzt denkbar schlecht wäre, ist richtig. Daher kann man Arabi jetzt auch nicht entlassen. Man kann auch sicher über die Verantwortlichkeiten bzgl. der Trainerfindungen reden aber letztlich geht es nicht nur darum. Arabi hat es nicht geschafft, die Mannschaft und damit den Verein voran zu bringen. Wir stehen jetzt wieder genau an der Stelle, an der Arabi hier übernommen hat. Vor dem Abstieg in die dritte Liga und vor einer völlig ungewissen finanziellen Zukunft. Nur sind in der Zwischenzeit 6 Jahre vergangen. Wenn das Arminias Selbstverständnis ist und man damit zufrieden ist, dann ist das nicht mehr mein Verein.
Sicherlich habe auch ich immer Kontinuität gefordert, doch die gab es mit Arabi auf der sportlichen Leitung ja, nur leider ohne Erfolg. Und die viel wichtigere Kontinuität auf dem Trainerposten konnte er nicht herstellen, obwohl ihm mit Stefan Krämer ein Zufallsglücksgriff vor die Füße gefallen war. Mit ihm gab es die Chance, hier was langfristig zu entwickeln. Das ist ihm auch nicht gelungen. Er hatte nie eine wirkliche Idee von einem Fußball, der in Bielfeld etabliert werden sollte, es gab kein erkennbares Konzept, sondern eigentlich nur viele Zufälle. Er kam mir immer nur wie ein Krisenmanager vor und nicht wie ein Lenker und Macher, der klare Vorstellungen von den Zielen und der Ausrichtung des Vereins hatte. Der Verein hat den richtigen Zeitpunkt für einen Wechsel in der sportlichen Leitung verpasst. Oder man hat schon gesucht und kann direkt nach der Saison jemanden präsentieren. Nur soviel Weitsicht traue ich unserer Führung überhaupt nicht zu.
Ich bin jedenfalls der Meinung, dass wir mit Arabi nicht voran kommen werden und brauchen daher auf der Position einen Wechsel. Wer das machen könnte, kann ich auch nicht sagen. Man sollte sich als Verein umschauen und in Ruhe aber mit Bestimmtheit einen Nachfolger suchen. Ich denke, dass darf zum Wohle des Vereins auch hinter Arabis Rücken passieren. Wenn man erst nach einer Entlassung anfängt zu suchen, kann das voll nach hinten losgehen ( siehe Trainerfindung). Das machen doch andere auch. Alles andere wäre Arabi gegenüber zwar fairer, aber an der Stelle einfach amateuthaft und nicht im Interesse des Vereins. Vielleicht wäre es ja wirklich denkbar, dass Saibene den Job zunächst mal mitmacht. Ich kann allerdings nicht wirklich einschätzen, ob das in der heutigen Zeit noch leistbar ist. Aber ich könnte mir auch vorstellen, dass er Unterstützung für die "Fleißarbeit" bekommt und er die Ausrichtung und die Kandidaten vorgibt. Vielleicht hat er daran natürlich auch gar kein Interesse und wäre dafür nicht geeignet...keine Ahnung, es ist ja nicht jeder ein Felix Magath. Ich könnte mir ihn allerdings sehr gut auch als sportlichen Leiter vorstellen.

Beiträge: 2 131

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

1 077

Freitag, 12.05.2017, 00:49

Bei Abstieg geht doch eh alles den Bach runter.
Direkter Wiederaufstieg und oben angreifen, so schnell wie möglich wieder 2.Liga usw. sind doch alles nur Sprüche.
Nicht mal eine vernüftige 3. Liga Mannschaft wird man bezahlen können und da kann man dann auch Arabi, Laufer und Meinke feuern.
http://m.westfalen-blatt.de/DSC/2802065-…Abstieg-bleiben

1 078

Freitag, 12.05.2017, 03:47

Es geht auch nicht um JETZT, sondern um den Aufbau für nächste Saison und der beginnt in 3 Wochen, spätestens nach der Relegation.

Beiträge: 1 530

Dabei seit: 25.04.2010

Wohnort: Herford

Beruf: Maurer

  • Nachricht senden

1 079

Freitag, 12.05.2017, 04:11

Bei Abstieg geht doch eh alles den Bach runter.
Direkter Wiederaufstieg und oben angreifen, so schnell wie möglich wieder 2.Liga usw. sind doch alles nur Sprüche.
Nicht mal eine vernüftige 3. Liga Mannschaft wird man bezahlen können und da kann man dann auch Arabi, Laufer und Meinke feuern.
http://m.westfalen-blatt.de/DSC/2802065-…Abstieg-bleiben
Muss man den Blödsinn verstehen, sind nicht alle so wie du! Nicht jeder schreibt Arminia ab, wenn sie absteigen sollten. Laufer feuern ? Der ist der Präsident! Wer soll den feuern???? Wenn es nach dir geht, ist gar keiner mehr da, der jemanden feuern kann. :lol: :lol: :lol:
Arminen leben von Erinnerungen. Manchmal muß man halt auch was schaffen, an das man sich erinnern kann.


Aufstieg 2020
Flagge zeigen :arminia: Jetzt erst recht!

Beiträge: 2 072

Dabei seit: 14.03.2007

Wohnort: Arminentown

Beruf: störenfried^^

  • Nachricht senden

1 080

Freitag, 12.05.2017, 07:33

Ich bin ja lernfähig...

Versuchen wir es anders herum.

Lasst euch die letzten Jahre mal durch den Kopf gehen...warum sollten wir mit Arabi weiter machen?

Wo standen wir...wo stehen wir...
Was waren die Vorgaben? Wurden diese erfüllt?
Welche Spieler sind eingeschlagen, welche nicht..?
Trainer?

NOCHMALS, das gilt natürlich nur WENN Arabi tatsächlich die Verantwortung hatte!

Anmerkung: Wenn Arabi tatsächlich nichts mit den "unguten" Entscheidungen zu tun hatte, warum sollte man annehmen, dass er mit den guten zu tun hatte?

Ich weiss nicht....es muss einfach mal tacheles geredet werden. Sein Ansehen hat bei mir auf jeden Fall gelitten. Ich will auch keine Arabi Hetze starten oder so, grundsätzlich bin ich nur der Meinung, dass diese Saison seit der "Neuzeit" die furchtbarste in allen belangen war. Und wenn SO EINE SAISON bei uns locker durch geht, dann werden uns in Zukunft alle Topmanager die Türen einrennen, denn bei uns kann man offensichtlich auch "mehrmals" absteigen ohne Folgen?!

Selbst wenn man es auf die Spieler schiebt (ist ja auch nicht abwegig), scheinen diese "Typen" ja nicht richtig zusammengestellt worden zu sein. Dazu kommt noch..irgenwer muss in der Winterpause Geld locker gemacht haben (ich nehme mal an vorausschauend auf die Millionen in der nächsten 2.Liga Saison). Und was hat man damit erreicht? Brandy kann sich jetzt n Haus kaufen, toll ^^, Yabo ist eine Bereicherung....WENN wir NICHT absteigen...

ICH will einen NEUANFANG! In Liga 2 oder Liga 3.

Was ist mit der Position des rechten Verteidigers? Was ist mit dem Linksaußen? Stattdessen Sturmgriepen ohne Ende...dazu die Trainerposse...

Die Angestellten der Geschäftsstelle müssen gehen...haben aber nichts damit zu tun...Es muss doch auch Konsequenzen für wenigstens EINEN Verantwortlichen geben...Und wennes Arabi nihct war, dann eben "der Andere"!

:devil: :devil: :devil: :devil:
...in ehren Stulli + 23.06.09...


<<< Es war hier im Forum schon immer so, dass Diskussionen - wenn es deren Verlauf so ergibt - auch mal kurzzeitig etwas weiter ausholen und vom Thema abweichen können und dürfen. Wir führen hier keine förmliche Parlamentsdebatte. Das sollte eigentlich nachvollziehbar sei... >>>

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PattyG« (12.05.2017, 08:05) aus folgendem Grund: Anmerkung