Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 3 690

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

421

Mittwoch, 5.10.2011, 00:33

Zitat

Original von LeckerKnoppers
Sorry, aber wie lange dauert es denn schon? Spätestens bei der ersten Länderspielpause war doch schon abzusehen, wenn man nicht ganz blind war, dass es mit MvA eng werden wird. Ich hätte da schon gehandelt, da zu diesem Zeitpunkt das Transferfenster noch offen war. Aber zumindest den Trainermarkt sondieren wäre da ne Idee gewesen. Und nun hatte man nach dem 0:4 gegen Saarbrücken erneut schon 2 1/2 Wochen Zeit. Bei aller Liebe, das ist in unserer Situation und im Profifußball zu lang!


Das mag ja auch alles durchaus stimmen,aber damit hast Du natürlich überhaupt nicht geklärt, ob dies in irgendeiner Form von Arabizu verantworten ist oder ob diesem hier durch die Untätigkeit der Gremien bzw. fehlende Gelder die Hände gebunden sind.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

422

Mittwoch, 5.10.2011, 00:46

Das richtet sich auch nicht gegen Arabi alleine. Ich gehe schwer davon aus, dass ihm die Hände gebunden sind. Nur wenn er Ideen haben sollte, die von oben blockiert werden, dann erwarte ich von ihm, dass er (auch öffentlich) in die Offensive geht. Oder von sich aus sagt, dass er hier seinen Job nicht machen kann. Sonst steht er als sportlich Verantwortlicher eben dumm da! Wir brauchen Leute, die sich nicht alles aufdiktieren lassen und kommentarlos kuschen! Keine Ahnung, wie der status quo in den Gremien zur Zeit ist. Nur letztlich ist es Arabis Aufgabe in sportlicher Hinsicht eine Lösung zu finden!

Entweder man bekennt sich nun ganz klar zu Krämer und begründet dies auch ehrlich! Oder man sagt jetzt klar, dass gegen Offenbach ein neuer Trainer auf der Bank sitzen soll! Dieses Rumgeeiere, ohne zu wissen, was passiert, hilft niemandem! Erst Recht nicht der Mannschaft! Irgendwann muss mal ne klare Ansage kommen und dafür hatte man nun mehr als ausreichend Zeit!
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

423

Mittwoch, 5.10.2011, 06:48

Arabi jetzt auch noch rauszuschmeissen ist völliger Blödsinn! Er hat eine akzeptable Mannschaft zusammengestellt (vor 3 Monaten hätte ich gesagt, eine ziemlich gute).

Ein neuer Trainer muss her und zwar schnell!

424

Mittwoch, 5.10.2011, 06:58

Zitat

Original von LeckerKnoppers
... Ich gehe schwer davon aus, dass ihm die Hände gebunden sind. Nur wenn er Ideen haben sollte, die von oben blockiert werden, dann erwarte ich von ihm, dass er (auch öffentlich) in die Offensive geht. Oder von sich aus sagt, dass er hier seinen Job nicht machen kann. Sonst steht er als sportlich Verantwortlicher eben dumm da! Wir brauchen Leute, die sich nicht alles aufdiktieren lassen und kommentarlos kuschen! ....


Der arme Mann ist doch auch in dem von Halle aus gesponnenen Netz gefangen. Er kann seine Ideen allenfalls intern vortragen und Akzeptanz oder Ablehnung kassieren. Sein direkter Vorgesetzter ist zur Zeit unser Freund "Pressesprecher", darüber der Aufsichtsrat, darüber Weber. Seine hieraus resultierende Hilflosigkeit
zeigt sich doch in seinen "arabischen Sprüchen".

Du forderst von ihm die Quadratur des Kreises. Und sollte er die umsetzen, sprich an die Öffentlichkeit gehen, wird Weber den Stecker raus ziehen - zumindest für ihn.
14.01.2012 - Das Gekicke ist vorbei. Wir spielen wieder Fussball.
21.01.2012 - Manchmal auch nicht.
28.01.2012 - Fortunas Ausgleich für Jena.

Beiträge: 828

Dabei seit: 17.05.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

425

Mittwoch, 5.10.2011, 06:58

Das schnell kannst Du anscheinend erstmal streichen. Ich verliere sogar den Glauben daran, dass man überhaupt noch einen holt. Denke mittlerweile das Krämer das Amt übernimmt. :rolleyes:
Es kann nicht jedes Arschloch ein Bielefelder sein ;)

426

Mittwoch, 5.10.2011, 08:49

heute steht in der nw, dass arabi mva auf angebliche konditionelle defizite schon vor längerer zeit aufmerksam gemacht haben soll. kurz vor der mva entlassung, wurde arabi aber noch zitiert, dass mva "überragende" arbeit leistet. :pillepalle:

das fähnchen im wind :nein:

Beiträge: 161

Dabei seit: 29.04.2011

Wohnort: Gütersloh

  • Nachricht senden

427

Mittwoch, 5.10.2011, 08:56

Zitat

Original von Gardinenpredigt
heute steht in der nw, dass arabi mva auf angebliche konditionelle defizite schon vor längerer zeit aufmerksam gemacht haben soll. kurz vor der mva entlassung, wurde arabi aber noch zitiert, dass mva "überragende" arbeit leistet. :pillepalle:

das fähnchen im wind :nein:


Ja soll er öffentlich sagen: mva ist ne flasche und kann nichts, würden ihn gerne entlassen, es fehlt aber am geld....oder so ähnlich...

428

Mittwoch, 5.10.2011, 09:18

Zitat

Original von flooo89

Zitat

Original von Gardinenpredigt
heute steht in der nw, dass arabi mva auf angebliche konditionelle defizite schon vor längerer zeit aufmerksam gemacht haben soll. kurz vor der mva entlassung, wurde arabi aber noch zitiert, dass mva "überragende" arbeit leistet. :pillepalle:

das fähnchen im wind :nein:


Ja soll er öffentlich sagen: mva ist ne flasche und kann nichts, würden ihn gerne entlassen, es fehlt aber am geld....oder so ähnlich...


dann muss er aber nicht das wort "überragend" benutzen. man kann sich ja auch mal bedeckt halten!!!!

Beiträge: 190

Dabei seit: 23.10.2008

Wohnort: Herford

  • Nachricht senden

429

Mittwoch, 5.10.2011, 09:35

Leute ihr wisst doch, wer in Bielefeld sein Maul auf macht der wird ganz schnell nichts mehr sagen!
Von daher müsste echt mal einer her, der richtige Eier in der Hose hat und Tacheles redet. Ich könnte mir echt Loddar als sportlichen Leiter und als Trainer in Personalunion vorstellen. Der läßt sich nichts sagen. :baeh:
R.I.P. Petra *23.12.1959 †5.2.2012

430

Mittwoch, 5.10.2011, 09:43

Zitat

Original von Tornator
....Ich könnte mir echt Loddar als sportlichen Leiter und als Trainer in Personalunion vorstellen. Der läßt sich nichts sagen. :baeh:


Da hoffe ich jetzt mal ganz ganz stark, dass das Ironie ist!

Oder, um mit den Worten von Uli Hoeneß die "Qualitäten" von L.Matthaus wiederzugeben:
"... so lange ich und der Kalle Rummenigge etwas zu sagen haben, wird der nicht mal Greenkeeper im neuen Stadion." :D

Beiträge: 401

Dabei seit: 22.07.2011

Wohnort: BI / HW

  • Nachricht senden

431

Mittwoch, 5.10.2011, 10:34

Zitat

Original von Tornator
Leute ihr wisst doch, wer in Bielefeld sein Maul auf macht der wird ganz schnell nichts mehr sagen!
Von daher müsste echt mal einer her, der richtige Eier in der Hose hat und Tacheles redet. Ich könnte mir echt Loddar als sportlichen Leiter und als Trainer in Personalunion vorstellen. Der läßt sich nichts sagen. :baeh:


Da gibt´s nur zwei Probleme:

1. Loddar hat nur Eier!
2. Der Nachschub an [alles weitere FSK 18]

:rolleyes:

EDIT: Außerdem geht´s in diesem Thread um Samir Arabi ... (das Fetisch-Forum ist woanders :baeh:
2017/18 - alles anders als sonst!?! :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »dsc-hw« (5.10.2011, 10:36)


432

Mittwoch, 5.10.2011, 11:12

Zitat

Original von flooo89

Zitat

Original von Gardinenpredigt
heute steht in der nw, dass arabi mva auf angebliche konditionelle defizite schon vor längerer zeit aufmerksam gemacht haben soll. kurz vor der mva entlassung, wurde arabi aber noch zitiert, dass mva "überragende" arbeit leistet. :pillepalle:

das fähnchen im wind :nein:


Ja soll er öffentlich sagen: mva ist ne flasche und kann nichts, würden ihn gerne entlassen, es fehlt aber am geld....oder so ähnlich...

Er muss zumindest Eier zeigen und Konsequenzen daraus ziehen, wenn er in seinem Job ernst genommen werden will.

Wenn ich als sportlicher Leiter sehe, dass die Mannschaft konditionell am Krückstock geht (immerhin ist ihm das auch aufgefallen), dann mahne ich das einmal an und wenn nix im Training geändert wird, dann MUSS ich handeln! Und zwar ohne wenn und aber und sofort! Egal, was da im Hintergrund für Fäden gesponnen werden. Als Marionette ist er hier nicht zu gebrauchen! Entweder er handelt in solchen Situationen oder weg damit! Dann kann auch Uhlig den Job noch mitmachen! Oder Weber/Frink/Hindrichs/Lauritzen gründden ne neue Task Force Sport!

Und ein Krämer ist für den konditionellen Zustand der Mannschaft übrigens mitverantwortlich! Oder lesen wir demnächst von unserem Interims-GF Pressesprecher, Teamm....Super Uhlig, dass unser momentaner Chef(Interimschef?) auf ihn eingeredet hat, das Konditionstraining zu ändern? Neben dem Chefcoach (zwar zu spät) den Athletiktrainer zumindest konsequent (mit) entsorgt!
Auch wenn es anscheinend jeder gemerkt hat mit der Kondition, das ist eine Bankrotterklärung fürs ausgesuchte Trainerteam!
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »LeckerKnoppers« (5.10.2011, 11:15)


Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

433

Mittwoch, 5.10.2011, 14:26

Herr Arabi ist Geschäftsführer und ermahnt einen seiner Angestellten einen erkennbaren Missstand abzustellen. Dieser verhält sich konträr und darf trotz ausbleibender Ergebnisse hochgelobt weiter wurschteln. Zu spät wird der Angestellte zur Rechenschaft gezogen und gleichzeitig versucht man uns dessen Adjudanten als neuen Heilsbringer zu verkaufen.

Ich empfehle "The End" von The Doors
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

434

Mittwoch, 5.10.2011, 14:47

In der Sache sind wir gleicher Meinung, aber dass Arabi Geschäftsführer ist, ist mir neu! Er ist sportlicher Leiter, nicht mehr und nicht weniger! Geschäftsführer ist Super-Uhlig!
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LeckerKnoppers« (5.10.2011, 14:47)


435

Donnerstag, 6.10.2011, 09:29

Übrigens, von wegen fehlende Fitness: da sehe ich die Spieler auch in der Verantwortung, und zwar dicke!

Nur mal zum Vergleich: Erinnert ihr euch noch an die Regionalligasaison, in der wir unter Ernst und mit TvH, Armin Eck, Jockel, Fritz Walter, Hobday usw. in die 2. Liga aufgestiegen sind?

Damals sind wir mit Wolfgang Sidka in die Saison gegangen. Nach ein paar Spielen war für den Schluss, und das gar nicht mal, weil die Punktausbeute so schwach war, sondern weil die Mannschaft gemerkt hat, dass die Pappnase sie nicht richtig in Form bringen und nicht richtig einstellen konnte und gemeutert hat.

Ich meine: Spieler haben doch selbst ein Gefühl dafür, ob sie fit sind oder nicht und ob dieser Zustand die Saisonziele gefährdet. Da hätte ein Jerat, ein Hübener, Hornig oder Schuler doch auch mal intern oder Arabi bzw. dem Vorstand gegenüber Alarm schlagen können, dass MvA und Krämer sie nicht richtig auf Vordermann bringt. Aber dazu haben wir vielleicht eine zu brave Truppe.
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

Beiträge: 828

Dabei seit: 17.05.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

436

Donnerstag, 6.10.2011, 09:42

...zu brav oder vielleicht Legionäre? ;)
Es kann nicht jedes Arschloch ein Bielefelder sein ;)

437

Donnerstag, 6.10.2011, 10:29

Zitat

Original von René Dörfel
Ich meine: Spieler haben doch selbst ein Gefühl dafür, ob sie fit sind oder nicht und ob dieser Zustand die Saisonziele gefährdet. Da hätte ein Jerat, ein Hübener, Hornig oder Schuler doch auch mal intern oder Arabi bzw. dem Vorstand gegenüber Alarm schlagen können, dass MvA und Krämer sie nicht richtig auf Vordermann bringt. Aber dazu haben wir vielleicht eine zu brave Truppe.


Das ist doch wie im "echten" Berufsleben. Du erlebst, dass dein Chef die Sache nicht im Griff hast. Würdest du da auch gleich eine "Meuterei" machen? Der Schuss könnte schön nach hinten losgehen.

Zumal in diesem Fall der sportliche Leite immer vollstes Vertrauen in seinen Trainer hatte.

438

Donnerstag, 6.10.2011, 10:47

Zitat

Original von atzekatze
...zu brav oder vielleicht Legionäre? ;)


ich denke letzteres.

so wie man hört, gab es ja immer wieder und immer noch die sache mit den
"GEHÄLTERN"
wenn die mal nicht gezahlt wurden ist das eben so eine sache
mit der motivation für solche luschen.

wie sonst ist dieses leistungsgefälle vom kader zu verstehen.
die können ja nicht alle mit einmal das bolzen verlernt haben im vergleich zur vorsaison.

Beiträge: 4 489

Dabei seit: 3.10.2004

Wohnort: Westliches Münsterland

Beruf: Künstler

  • Nachricht senden

439

Donnerstag, 6.10.2011, 11:24

Zitat

Original von atzekatze
...zu brav oder vielleicht Legionäre? ;)


Oder war vielleicht kein Geld da um MvA raus zu schmeissen? Und was willst du als Sportlicher Leiter denn machen? Du kannst nur ermahnen und nach Aussen die Füße still halten, weil du sonst den eigenen Verein untergräbst. Und da es ja jetzt nciht besser geworden ist hat man MvA folgerichtig entlassen. Ich versteh also nicht, was euch hier wieder nicht gefällt? Zufriedenheit ist für euch auch ein Fremdwort?

Worüber man diskutieren kann ist, ob Krämer nun die Mannschaft Fit bekommt oder nicht und in wie weit er mit Verantwortlich für das schlechte Konditionstraining ist.

Beiträge: 1 442

Dabei seit: 14.02.2007

Wohnort: BI

Beruf: Projektingenieur

  • Nachricht senden

440

Donnerstag, 6.10.2011, 13:04

Legionäre hin oder her...im allgemeinen sollten die Spieler doch selbst daran Interesse haben das sie ordentlichen Fusball spielen.Schließlich wollen sie ja ggf. doch noch mal höher spielen oder einen neuen Verein finden in der Zukunft.
„Jeder Punkt kann zum Wendepunkt werden - und sich in deine dunkelste oder größte Stunde verwandeln.“ [André Agassi]