Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

2 281

Donnerstag, 7.10.2021, 21:10

Mir gehen diese Diskussionen hier mittlerweile so auf die Eier, selten so wie derzeit, es läuft eigentlich alles "normal" und hier ist so viel Feuer drin, echt nervig.
Wäre schön wenn man dieses Feuer mal auf dem Platz sehen würde.

2 282

Donnerstag, 7.10.2021, 23:05

Mir gehen diese Diskussionen hier mittlerweile so auf die Eier, selten so wie derzeit, es läuft eigentlich alles "normal" und hier ist so viel Feuer drin, echt nervig.
Wäre schön wenn man dieses Feuer mal auf dem Platz sehen würde.
Das ist mit Sicherheit nicht der Grund für den 16.Platz.

Beiträge: 5 375

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

2 283

Freitag, 8.10.2021, 10:01

Arminia wird nachhaltig wirtschaftlich nur überleben wenn junge Spieler ausgebildet mit Ablösegewinnen weiter verkauft werden können. Bisher haben wir das nicht geschafft, Neuhaus wollte diesen Weg nicht mitgehen (der setzt lieber auf gestandene Spieler). Ich bin gespannt wie es in 1-2 Jahren aussieht, genügend junges Potenzial müssten wir ja jetzt haben und es sind diesmal auch keine Leihen. Aufgrund unserer "Größe" und hiermit meine ich Fanbasis in ganz in Deutschland (oder gar Welt?) und damit verbundenen Marketingeinnahmen sind wir eher 2. Liga und das meinte Arabi mit dem Größenvergleich.

2 284

Freitag, 8.10.2021, 10:11

Dass Arabi sachlich vollkommen Recht hat, das wird hier vermutlich niemand in Frage stellen. Natürlich ist jedes Jahr Liga 1 ein Geschenk und natürlich spielen wir finanziell nicht in der Liga einiger 2.ligisten mit. Und auch qualitativ sind wir natürlich im unteren Segment der Liga. Alles völlig unstreitig.

Darum geht es doch aber nicht. Die Kritik, die hier (mittlerweile von mehreren hier) an Taktik, Aufstellung, Transfers, Ausrichtung, etc. geäußert wird, sind doch Punkte, die nichts damit zu haben, dass wir die kleine graue Maus sind.

Kann man natürlich als universal Ausrede immer bringen, dennoch ist es möglich, dieses Jahr sogar mehr als letztes Jahr, 3 Teams hinter uns zu lassen.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 13 935

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2 285

Freitag, 8.10.2021, 11:04

Dass Arabi sachlich vollkommen Recht hat, das wird hier vermutlich niemand in Frage stellen. Natürlich ist jedes Jahr Liga 1 ein Geschenk und natürlich spielen wir finanziell nicht in der Liga einiger 2.ligisten mit. Und auch qualitativ sind wir natürlich im unteren Segment der Liga. Alles völlig unstreitig.

Darum geht es doch aber nicht. Die Kritik, die hier (mittlerweile von mehreren hier) an Taktik, Aufstellung, Transfers, Ausrichtung, etc. geäußert wird, sind doch Punkte, die nichts damit zu haben, dass wir die kleine graue Maus sind.

Kann man natürlich als universal Ausrede immer bringen, dennoch ist es möglich, dieses Jahr sogar mehr als letztes Jahr, 3 Teams hinter uns zu lassen.
Arabi kann man aber nur für Ausrichtung und Transfers kritisieren, nicht für Taktik und Aufstellung. Natürlich hat er im Moment da wenig Argumente, weil keine Tore erzielt werden. Dennoch ist schon erstaunlich, wie wenig Kredit ein Sportdirektor genießt, der einen quasi insolventen Verein übernommen und mit geringsten finanziellen Mitteln binnen 11 Jahren vom Abstiegskandidaten in Liga 3 zu einem Bundesligaclub geformt hat - inklusive Klassenerhalt.

Hier wird unglaublich viel an Aktualitäten und an Formulierungen herum kritisiert, aber die gesamte Entwicklung während seiner Amtszeit wird entweder vollkommen ausgeblendet oder scheinbar als zufällig wahrgenommen. Deshalb schmunzle ich zum Beispiel auch immer ein bisschen über Anton, der permanent die Transfers kritisiert. In dieser Mannschaft ist kein einziger Spieler, der nicht von Arabi geholt wurde und die Mannschaft spielt im zweiten Jahr Bundesliga. Ich bin kein Experte, aber irgendwas muss der Mann doch richtig gemacht haben, in den vergangenen Jahren.

ich stehe auch nicht auf den Begriff "Demut", aber ich würde mir oft mehr Respekt vor der Leistung wünschen.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 1 728

Dabei seit: 9.11.2016

Wohnort: Miltenberg (Unterfranken)

  • Nachricht senden

2 286

Freitag, 8.10.2021, 11:57

Moin hast falsch gefrühstückt, welche Transfers hab ich kritisiert.
Bleib mal schön locker :thumbup:

Hmmm aber wenn ich so zurück denke waren schon einige Grauben dabei. :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Anton« (8.10.2021, 12:24)


2 287

Freitag, 8.10.2021, 13:34

wenn ich so zurück denke waren schon einige Grauben dabei. :P
... und die Graupen hat immer Arabi geholt. Die Guten hingegen sind alle vom Himmel gefallen :P
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

Beiträge: 5 375

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

2 288

Samstag, 9.10.2021, 12:29

Dennoch ist schon erstaunlich, wie wenig Kredit ein Sportdirektor genießt, der einen quasi insolventen Verein übernommen und mit geringsten finanziellen Mitteln binnen 11 Jahren vom Abstiegskandidaten in Liga 3 zu einem Bundesligaclub geformt hat - inklusive Klassenerhalt.


Deshalb würde ich es verstehen, wenn Arabi uns schon längst verlassen hätte. Manche guten Leute sind halt keine Spaßkanonen, Feierbiester oder sympathische Unterhaltungskünstler und kommen daher nicht gut an. Das gilt für Trainer wie für Sportdirektoren.
Neuhaus fanden ja (ich schließe mich da nicht aus) alle sympathisch, aber wenn er dann kein Interesse hat, junge Spieler auszubilden, dann war es halt der falsche Mann bei Arminia.

Beiträge: 2 691

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

2 289

Samstag, 9.10.2021, 23:51

Nicht jeder muss das Konzept "Ausbildungsverein" mittragen und unterstützen.
Nur weil Arabi und der ganze Verein das Sagen haben und Neuhaus dann gehen muss.
https://www.welt.de/sport/fussball/bunde…der-Saison.html

Zitat

Es sollen jungen Talente geformt werden, um sich so langfristig neue Einnahmemöglichkeiten zu verschaffen. Deshalb wurde eher in die Infrastruktur und die Ausbildung investiert als in die Mannschaft.


Zitat

Arminia arbeitet seit Jahren darauf hin, sich zu einem Ausbildungsverein zu entwickeln.

Schnapsidee! Das wird nie was!
Arabi raus! Vorstand raus!

2 290

Sonntag, 10.10.2021, 06:30

... und dann Tatü Tata als Trainer/Feuerwehrmann und Tschinderassa Bumm als Kracher garantierender GF Sport! Es muss endlich wieder Kompetenz in den Verein
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

2 291

Montag, 18.10.2021, 07:43

Ich fürchte, Arabi wird an seinem Wunschtrainer festhalten. Daher ist nun die Vereinsführung gefragt. Dieser Trainer ist mal wieder ein Missverständnis und jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, dieses Missverständnis zu beenden. Für mich ist auch Arabi angezählt. Dieser Trainerwechsel war und bleibt unnötig. Arabi hat seinen Liebling bekommen, der nun überdeutlich offenbart, warum er bisher im Wesentlichen als Jugendtrainer unterwegs war.
Eigentlich bin ich absolut kein Freund von ständigen Trainerwechseln, aber Kramer wird Weihnachten eh nicht erleben, da er einfach eine Fehlbesetzung ist. Daher bitte sofort handeln!

2 292

Montag, 18.10.2021, 08:31

ch fürchte, Arabi wird an seinem Wunschtrainer festhalten. Daher ist nun die Vereinsführung gefragt. Dieser Trainer ist mal wieder ein Missverständnis und jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, dieses Missverständnis zu beenden.


Auch Rehm war ja sicherlich eine Art Wunschtrainer und Arabi hat grade noch rechtzeitig die Reißleine gezogen. Bei Rehm konnte man sogar immerhin erkennen, was er vorhatte, was bei Kramer in meinen Augen leider gar nicht der Fall ist.

Aber ja, sollte man es nicht schaffen den Bock bald umzustoßen, wird sicherlich das Bündnis Druck machen.
Auch wenn wir natürlich so oder so auch diese Saison ein Abstiegskandidat sein werden, ist diese Saison die Chance für den Klassenerhalt alleine durch Fürth und Bochum wohl auf dem Papier höher, als letzte Saison.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

2 293

Montag, 18.10.2021, 11:39

Das Problem ist ja, der Verein möchte den Klassenerhalt nicht schaffen, sondern nur die Mannschaft ausbilden und teuer weiterverkaufen. Und für dieses Ziel ist Kramer schon der richtige Mann, deswegen wird sich auch personell nichts ändern. So spielen die Jungs auch, jeder für sich und nicht für den Verein. Besonders gut fällt mir das bei Serra, Hack, Lasme und Wimmer auf. Schöpf versucht für das Team zu spielen, ist aber in seinen Mitteln doch sehr limitiert. Fernandes, Czyborra, Vasiliadis, Andrade und Ramos kann ich noch nicht beurteilen. Lediglich Krüger spielt für Arminia und nicht für sich selbst und seinen Marktwert. Und der Rest der Mannschaft des letzten Jahres kann das auch nicht immer abfangen, wenn die Neuen hier ihren Ego Trip raushängen lassen.

Das ist leider von Arabi so gewollt und wird sich in der Saison auch nicht mehr ändern.

2 294

Montag, 18.10.2021, 12:04

Das Problem ist ja, der Verein möchte den Klassenerhalt nicht schaffen, sondern nur die Mannschaft ausbilden und teuer weiterverkaufen. Und für dieses Ziel ist Kramer schon der richtige Mann, deswegen wird sich auch personell nichts ändern. So spielen die Jungs auch, jeder für sich und nicht für den Verein. Besonders gut fällt mir das bei Serra, Hack, Lasme und Wimmer auf. Schöpf versucht für das Team zu spielen, ist aber in seinen Mitteln doch sehr limitiert. Fernandes, Czyborra, Vasiliadis, Andrade und Ramos kann ich noch nicht beurteilen. Lediglich Krüger spielt für Arminia und nicht für sich selbst und seinen Marktwert. Und der Rest der Mannschaft des letzten Jahres kann das auch nicht immer abfangen, wenn die Neuen hier ihren Ego Trip raushängen lassen.

Das ist leider von Arabi so gewollt und wird sich in der Saison auch nicht mehr ändern.
Selbstverständlich ist der Klassenerhalt das Ziel, kein Offizieller hat je angedeutet, dass das nicht so ist. Darüber hinaus sollen freilich Spieler ausgebildet werden - beides schließt sich im Idealfall nicht aus.

Und selbstverständlich hoffen Arabi und Kramer, dass die Spieler als Mannschaft und nicht als Einzelspieler Erfolg haben. Warum sollte Arabi "wollen", dass jeder nur für sich spielt? In einem funktionierenden Team steigert sich der Marktwert der Spieler viel besser

Man kann Arabi und Kramer kritisieren, aber man braucht jetzt auch nicht hingehen und ihnen Märchen andichten
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

Beiträge: 2 691

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

2 295

Montag, 18.10.2021, 12:58

Selbstverständlich ist der Klassenerhalt das Ziel, kein Offizieller hat je angedeutet, dass das nicht so ist. Darüber hinaus sollen freilich Spieler ausgebildet werden - beides schließt sich im Idealfall nicht aus.

Ja, klar will jeder in der 1. Liga bleiben, nur wird das nichts mit dem Konzept "Ausbildungsverein" und den jungen Spielern, die in die 3. oder 2. Liga gehören.
Im Idealfall ist doch Träumerei und keine Planung um die Liga zu halten.

Wer zu dem Konzept und der Ausführung steht, braucht doch die ganze Saison auch nicht meckern, solange noch Hoffnung auf den Relegationsplatz ist.

Da wir die Mannschaft eh nicht fast komplett ersetzen können, müssen wir eh so weitermachen.
Ein Trainer wechseln bringt so auch nichts.

Wer das Konzept Ausbildungsverein, so konsequent, ohne 2. Mannschaft in einer Saison durchziehen will, kann sich na klar nicht öffentlich hinstellen und sagen: "Wir wollen gar nicht 1. Liga spielen."
Läuft aber genau darauf hinaus!
Arabi raus! Vorstand raus!

2 296

Montag, 18.10.2021, 13:05

Für mein Empfinden ist die Mannschaft stärker als letztes Jahr. Es müssen nur endlich mal die passenden Stellschrauben gefunden werden. Da ist der Trainer in der Pflicht.

Wir haben jetzt viele schnelle und quirlige Spieler in den Reihen. Dann müssen deren Stärken auch mal eingesetzt werden.

2 297

Samstag, 23.10.2021, 19:05

Sind Sie schon in Köln oder möchten Sie für Arminia Bielefeld einen Impuls setzen?

Wie kommt es eigentlich, dass er nicht mehr in den PKs sitzt? Wurde das mal kommuniziert. Zufall?
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LeckerKnoppers« (24.10.2021, 13:41)


2 298

Sonntag, 24.10.2021, 13:21

Arabi raus!

Beiträge: 2 923

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2 299

Sonntag, 24.10.2021, 16:32

^Das hat von der Penetranz so langsam was von diesem Typen der immer mit den "JESUS RETTET" Schildern unterwegs ist :lol: