Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

181

Mittwoch, 18.05.2011, 16:16

Da scheint ja einer seine Hausaufgaben richtig gut zu machen. Mit Manuel Hornig ist die nächste "geräuschlose" Verpflichtung getätigt. Scheint ein guter zu sein...

Beiträge: 7 243

Dabei seit: 21.05.2003

Wohnort: BI, jetzt BY

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

182

Mittwoch, 18.05.2011, 16:37

Zitat

Original von teutoburger
Da scheint ja einer seine Hausaufgaben richtig gut zu machen. Mit Manuel Hornig ist die nächste "geräuschlose" Verpflichtung getätigt. Scheint ein guter zu sein...


Ja, bisher macht er alles richtig. Wobei man die Leute natürlich erst mal spielen sehen muss, um sich ein wirkliches Urteil erlauben zu können. Trotzdem macht er, soweit ich das einschätzen kann, bisher sehr gute Arbeit.

183

Mittwoch, 18.05.2011, 17:10

Weiter so :arminia:

Wenn die Homepage zuerst berichtet, und die Zeitungen hinterher hängen dann ist das absolute Klasse.
Zusammenkunft ist ein Anfang. Zusammenhalt ist ein Fortschritt. Zusammenarbeit ist der Erfolg.
Henry Ford

:arminia:

Beiträge: 1 120

Dabei seit: 22.12.2010

Wohnort: Zwischen Osnabrück und Oldenburg

Beruf: Nebelkerzen- und Wasserwaagenblasen- Verkäufer

  • Nachricht senden

184

Mittwoch, 18.05.2011, 20:10

Unglaublich, was der Arabi mit den dezeitigen Mitteln anstellt.
Scheint ein gut funktionierendes Netzwerk zu haben und über eine gewisse Überzeugungskraft, wird er wohl auch verfügen.

Ich kann mich nur wiederholen: Saubere Arbeit die er leistet und vor allem, kann er arbeiten, Leistung bringen und muss nicht drüber reden. *Hut ab* :klatschen:
Wenn die Spieler jetzt noch einschlagen... :)
Du kannst in eine fremde Stadt oder sogar in ein fremdes Land ziehen,
Du kannst deine Freundin verlassen und den Kontakt zu deiner Familie abbrechen,
die Liebe zu deinem Verein bleibt bestehen.
Für immer.
:arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BlueManGroup« (18.05.2011, 20:12)


Beiträge: 2 888

Dabei seit: 17.06.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

185

Mittwoch, 18.05.2011, 20:41

@ BlueManGroup es werden nicht alle einschlagen davon gehe ich mal aus
wenn aber von 10 neuen 8 einschlagen ist das immer noch spitze
---------------------------------------------
wenn sich die jetzige Spitze ( Führung ) mal ein Beispiel an ihm nehmen würde dann würden wir nicht wider am Abgrund stehen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Neu Amin« (18.05.2011, 20:43)


Beiträge: 695

Dabei seit: 27.05.2010

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

  • Nachricht senden

186

Mittwoch, 18.05.2011, 20:52

Zitat

Original von Neu Amin
@ BlueManGroup es werden nicht alle einschlagen davon gehe ich mal aus
wenn aber von 10 neuen 8 einschlagen ist das immer noch spitze
---------------------------------------------
wenn sich die jetzige Spitze ( Führung ) mal ein Beispiel an ihm nehmen würde dann würden wir nicht wider am Abgrund stehen


10 von 8 wäre wirklich eine unglaublich gute Quote.Leider unmöglich...Dafür gebe ich Arabi aber nicht die Schuld.

Beiträge: 758

Dabei seit: 15.08.2007

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

187

Mittwoch, 18.05.2011, 20:57

Die Spieler sind gut, keine Frage. Die Kunst wird sein, in der Kürze der Zeit daraus eine MANNSCHAFT zu formen. Das ist fast ein Ding der Unmöglichkeit und wird Zeit brauchen. Trotzdem, ich denke Trainer und Manager schaffen das diesmal. Zweimal hintereinander kann man nicht soviel Pech haben. :arminia:

Beiträge: 1 496

Dabei seit: 14.02.2007

Wohnort: BI

Beruf: Projektingenieur

  • Nachricht senden

188

Donnerstag, 19.05.2011, 16:19

Interview auf Spox:

spox.com
„Jeder Punkt kann zum Wendepunkt werden - und sich in deine dunkelste oder größte Stunde verwandeln.“ [André Agassi]

Beiträge: 1 120

Dabei seit: 22.12.2010

Wohnort: Zwischen Osnabrück und Oldenburg

Beruf: Nebelkerzen- und Wasserwaagenblasen- Verkäufer

  • Nachricht senden

189

Donnerstag, 19.05.2011, 16:38

Schön zu lesendes Interview.
Ein wirklich sehr besonnener Zeitgenosse, der erst denkt und dann handelt.
Vielleicht lass ich mir auch "Arabi" auf das Trikot pflocken :lol:
Mal sehen, ob Demme bleibt. Vor ein ppar Tagen, schien der Transfer ja schon fast fix zu sein.

Zitat

Wir führen intern ordentliche Streitgespräche, aber wenn wir nach außen treten, müssen wir eine Meinung haben.

Weißte Bescheid ;)
Wenn DAS ALLE beherzigen würden...
Du kannst in eine fremde Stadt oder sogar in ein fremdes Land ziehen,
Du kannst deine Freundin verlassen und den Kontakt zu deiner Familie abbrechen,
die Liebe zu deinem Verein bleibt bestehen.
Für immer.
:arminia:

190

Donnerstag, 19.05.2011, 16:50

Ich hoffe, er kommt dazu, zu zeigen, dass er seine vielversprechenden Ankündigungen und Worte erfolgsverprechend umsetzen kann. Das Interview liest sich wirklich sehr gut und bis jetzt hat er ja gezeigt, dass er es so umsetzen kann wie er vorgibt.

Interessant finde ich folgende Aussagen:

Zitat

Es wäre naiv zu glauben, dass wir nur mit Spielern aus der U-19-Bundesliga bestehen können. In der 3. Liga geht es richtig zur Sache. Das ist eine hohe körperliche Belastung, für die wir natürlich auch Spieler mit Erfahrung brauchen.

...

Es ist auch schon einiges beschlossen, aber eben noch nicht alles unterschrieben. So lange geben wir nichts nach außen.

...

Vor der Verpflichtung von Markus von Ahlen und den beiden neuen Spielern gab es keine Spekulationen. Das ist der Weg, den wir jetzt weitergehen wollen. Ich hoffe, dass es dann dazu führt, dass wir wirklich Ruhe hinein bekommen.

Es freut mich sehr, aber das Scouting ist ein Gesamtprojekt. Ich war in Aachen natürlich der Chefscout, aber es sind immer mehrere Leute involviert. So arbeite ich hier auch.

...

Das hängt von der Position ab. Dafür sind jeweils bestimmte Fähigkeiten nötig. Eine Offensivkraft braucht beispielsweise ein gutes Tempo, den Zug zum Tor und Torgefahr. Handlungsschnelligkeit ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt. Generell ist es mir noch wichtig, neben den fußballerischen Fähigkeiten auch die charakterlichen Eigenschaften zu sehen. Ich muss den Jungs einfach anmerken, dass sie sich weiterentwickeln und nach oben kommen wollen. Das gilt besonders für die Spieler, die in der kommenden Saison für Arminia Bielefeld auflaufen.


Auf jemand, der sich nicht zu sehr in den Vordergrund stellt, indem er das Teamwork hevorhebt. Er hat zudem klare Vorstellungen, wie ein Spieler geschaffen sein muss. Der zweite von mir zitierte Abschnitt hört sich auch interessant an. Da scheint er schon was in der Hinterhand zu haben. Nun gut, das Interview scheint vor der Verkündigung des Hornig-Transfers gemacht worden zu sein. Diese Personaille müssen wir also gedanklich abziehen.

191

Donnerstag, 19.05.2011, 17:00

Wenn hinter den Kulissen jetzt auch endlich mal Ruhe einkehren würde, hätte ich glatt wieder so etwas wie Hoffnung auf bessere Zeiten. Arabis bisherige Arbeitsweise und Darstellung scheint jedenfalls recht vielversprechend.
SEIT 1978 - 42 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

Beiträge: 6 612

Dabei seit: 11.04.2003

Wohnort: Born in OWL

  • Nachricht senden

192

Donnerstag, 19.05.2011, 17:15

Zitat

Original von CrimePays
Wenn hinter den Kulissen jetzt auch endlich mal Ruhe einkehren würde, hätte ich glatt wieder so etwas wie Hoffnung auf bessere Zeiten. Arabis bisherige Arbeitsweise und Darstellung scheint jedenfalls recht vielversprechend.


Da halte ich mich mit Wertungen erst mal zurück, bis ich die neue Mannschaft habe spielen sehen.
Angenehm ist die bisherige Geräuschlosigkeit, da stimme ich zu.
:arminia: RIESE IST EIN GANZ GROßER :arminia:

Beiträge: 2 888

Dabei seit: 17.06.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

193

Donnerstag, 19.05.2011, 17:37

Zitat

Original von CrimePays
Wenn hinter den Kulissen jetzt auch endlich mal Ruhe einkehren würde, hätte ich glatt wieder so etwas wie Hoffnung auf bessere Zeiten. Arabis bisherige Arbeitsweise und Darstellung scheint jedenfalls recht vielversprechend.


muss die ein wenig widersprechen hinter den Kulissen wird erst ruhe einkehren wenn einige aus dem Vorstand raus sind u. durch gute Leute ersetzt werden

S.Arabi macht bis jetzt gute Arbeit es ist bei beiden auch vom Trainer ruhe man hört erst was wenn es vollzogen ist
ob die Mannschaft nun zusammen passt kann S. Arabi auch noch nicht wissen vermute er sucht die Spieler aber danach aus

Beiträge: 419

Dabei seit: 8.05.2011

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

194

Donnerstag, 19.05.2011, 19:12

Zitat

Original von Neu Amin

Zitat

Original von CrimePays
Wenn hinter den Kulissen jetzt auch endlich mal Ruhe einkehren würde, hätte ich glatt wieder so etwas wie Hoffnung auf bessere Zeiten. Arabis bisherige Arbeitsweise und Darstellung scheint jedenfalls recht vielversprechend.


muss die ein wenig widersprechen hinter den Kulissen wird erst ruhe einkehren wenn einige aus dem Vorstand raus sind u. durch gute Leute ersetzt werden

S.Arabi macht bis jetzt gute Arbeit es ist bei beiden auch vom Trainer ruhe man hört erst was wenn es vollzogen ist
ob die Mannschaft nun zusammen passt kann S. Arabi auch noch nicht wissen vermute er sucht die Spieler aber danach aus


Klar muss er schauen, ob die Spieler zusammenpassen bzw in seinem System reinpassen, sportlich sowie charakterlich. Mal sehen ob wir endlich mal wieder mit 2 echten Spitzen spielen.

Beiträge: 1 120

Dabei seit: 22.12.2010

Wohnort: Zwischen Osnabrück und Oldenburg

Beruf: Nebelkerzen- und Wasserwaagenblasen- Verkäufer

  • Nachricht senden

195

Donnerstag, 19.05.2011, 19:18

Zitat

Klar muss er schauen, ob die Spieler zusammenpassen bzw in seinem System reinpassen, sportlich sowie charakterlich. Mal sehen ob wir endlich mal wieder mit 2 echten Spitzen spielen.

Jetzt aber nicht übertreiben. Zwei Spitzen bei Arminia... :lol:
Du kannst in eine fremde Stadt oder sogar in ein fremdes Land ziehen,
Du kannst deine Freundin verlassen und den Kontakt zu deiner Familie abbrechen,
die Liebe zu deinem Verein bleibt bestehen.
Für immer.
:arminia:

Beiträge: 419

Dabei seit: 8.05.2011

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

196

Donnerstag, 19.05.2011, 20:00

Der Arabi macht das schon ;)
Wieso haben seine Vorgänger eigentlich immer nur mit einer Spitze spielen wollen? Hätte man mit 2 spielen wollen, hätte man das auch umsetzen können (Damals 1. Liga und 2. Liga)

197

Donnerstag, 19.05.2011, 20:12

Zitat

Original von Chicolino_95
Der Arabi macht das schon ;)
Wieso haben seine Vorgänger eigentlich immer nur mit einer Spitze spielen wollen? Hätte man mit 2 spielen wollen, hätte man das auch umsetzen können (Damals 1. Liga und 2. Liga)


Der Erfolg hängt ja nicht davon ab, ob man mit einer oder zwei Spitzen spielt. Viele erfolgreiche Mannschaften spielen nur mit einer Spitze.

Beiträge: 12 191

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

198

Donnerstag, 19.05.2011, 20:19

Zitat

Original von jögi

Zitat

Original von Chicolino_95
Der Arabi macht das schon ;)
Wieso haben seine Vorgänger eigentlich immer nur mit einer Spitze spielen wollen? Hätte man mit 2 spielen wollen, hätte man das auch umsetzen können (Damals 1. Liga und 2. Liga)


Der Erfolg hängt ja nicht davon ab, ob man mit einer oder zwei Spitzen spielt. Viele erfolgreiche Mannschaften spielen nur mit einer Spitze.


Eigentlich fast alle ;). Manu, Real, Barca, Bayern, Mailand, ... Entweder spielen die Topteams 4-2-3-1 oder 4-3-3. Das klassische 4-4-2 spielt heute doch kaum noch einer.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

199

Donnerstag, 19.05.2011, 21:57

Zitat

Original von Richie
Eigentlich fast alle ;). Manu, Real, Barca, Bayern, Mailand, ... Entweder spielen die Topteams 4-2-3-1 oder 4-3-3. Das klassische 4-4-2 spielt heute doch kaum noch einer.


Naja, ist auch alles ne Sache der Auslegung.
Wir hatten hier auch mal so einen Konzeptfussballer der die Neuerfindung des Rades für sich vermarktet hat.

Das 4-2-3-1 ist quasi das gleiche wie das 4-4-2, oder das moderne 4-3-3 . Mit zwei echten Spitzen wurde eh nicht gespielt. Die zweite Spitze war immer hängend.

Der Fussball ist dynamischer geworden. Wichtiger als wo, ist wie, der Spieler spielt.

Nimmst du das 4-4-2 und lässt die hängende Spitze tiefer hängen, dann isses das 4-2-3-1 . Ist man in der not etwas mehr zu tuen, dann werden die Aussen zu Innenstürmern. Dann hat man das 4-3-3. Der unterschied zwischen diesen Systemen ist marginal, bis nicht vorhanden, und zwischen diesen drei Systemen wird das ganze Spiel über gewechselt. Ob man es dann als ein-, zwei- , oder drei-Spitzen System verkauft ist eigentlich ziemlich egal.
Your passion can be your prison.

Beiträge: 6 704

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

200

Donnerstag, 19.05.2011, 23:18

Zitat

Original von BlueManGroup

Zitat

Wir führen intern ordentliche Streitgespräche, aber wenn wir nach außen treten, müssen wir eine Meinung haben.

[*räusper]samir for president[/*räusper]

Aber mal ehrlich, davon kann sich Brinkmann eine Scheibe abschneiden. Hoffentlich hat Samir den Mum und räumt in der oberen Etage erstmal ein wenig auf.




Zitat

Original von King Kneib
Da halte ich mich mit Wertungen erst mal zurück, bis ich die neue Mannschaft habe spielen sehen.

Ok, nun stellt Samir die Mannschaft zusammen, dennoch finde ich, dass man nicht unbedingt ihm die Hauptschuld geben sollte, wenn es doch nicht so läuft, wie man sich erhofft. Zumindest klingt der "Bielefelder Weg" gar nicht mal so schlecht. Letzendlich sind es aber mehrere Faktoren, die Arminias abschneiden beeinflussen und nicht nur ein Samir alleine. Da wäre der Trainer, leider auch die kürze der Zeit. Irgendjemand schrieb es ja schon: sind ja ganz tolle Spieler bisher, aber schaffen wir es, daraus auch eine schlagfertige Truppe zu formen? Man kann nur hoffen, dass der Plan aufgeht.