Sie sind nicht angemeldet.

101

Dienstag, 2.11.2010, 23:47

Zitat

Original von Lippe-Korty
Wir sollten uns eine Sache klar vor Augen führen und das sollte Uwe Rapolder oder wer auch immer sich ebenfalls vor selbige halten:

Wenn man hier Trainer wird, dann hat man wohl solange weiter das Problem das unser Finanz GF meint weiterhin über die Ämter hinweg mitzureden (wie früher hier schon mal so gelebt) und somit ständig dem Teamchef und Trainer, oder nur Trainer in die Suppe redet wenn er ein Micro findet.

Ich hoffe das wir es ebenfalls und das halte ich fast für wichtiger als alles andere einen kompetenten GF Sport einzustellen damit Schnitzmeier sich wieder voll und ganz um die Finanzen kümmern kann und dem Sport GF das Micro überläßt in Sachen die auf dem Spielfeld stattfinden.

Brinkmann sollte man aber auf alle Fälle von jedem Tonabnehmer fernhalten ;)

Jau, das Riesenproblem hier heißt Schnitzmeier! Jemand, der erst seit Kurzem da ist. Ich lach mich tot! :lol:

Mal abgesehen von den von mir aus unglücklichen Äußerungen ist er im Moment der einzig handelnde Geschäftsführer der KGaA und Ziege als sportlich Verantwortlicher wird nicht über sich selbst entscheiden können.

Die Hoffnung, dass sich durch die Neubesetzung der Gremien hier irgendwas ändert, kann man wohl mittlerweile als schönen Wunschtraum abhaken, der nicht erfüllt wurde. Was diese Deppen im Präsidium und vor allem im Aufsichtsrat (der den Verein ja faktisch führt) da im Moment fabrizieren, das spottet jeder Beschreibung. Und Korty, damit meine ich nicht nur Dirk Uwe, um das mal klar zu stellen. Da hängen alle mit drin.

Und @ Hitch:
Dann soll der VR doch mal nen neues Gremiumsmitglied vorschlagen bzw. mal so ganz generell mal in irgendeine Richtung Farbe bekennen. Momentan hört man von den Gremien hier viel zu wenig. Zu hören bekommt man nur Opa Brinkmann mit seinem Geblubber und Schnitzmeier, der dafür auch noch Prügel bezieht. Die Entscheidungen werden doch die Ebene höher getroffen. Aber die sind sich nicht einig oder es geht um persönliche Eitelkeiten. Und mit diesen Abläufen geht dieser Club leider völlig zurecht den Bach runter. Wer so rumstümpert, selbst nach der Rettung in letzter Sekunde, woraus man hätte was lernen sollen, der hat es am Ende nicht besser verdient.

Entweder man bekennt jetzt mal Farbe und hört auf rumzueiern oder es ist endgültig vorbei.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

102

Mittwoch, 3.11.2010, 02:28

Zitat

Original von LeckerKnoppers

Zitat

Original von Lippe-Korty
Wir sollten uns eine Sache klar vor Augen führen und das sollte Uwe Rapolder oder wer auch immer sich ebenfalls vor selbige halten:

Wenn man hier Trainer wird, dann hat man wohl solange weiter das Problem das unser Finanz GF meint weiterhin über die Ämter hinweg mitzureden (wie früher hier schon mal so gelebt) und somit ständig dem Teamchef und Trainer, oder nur Trainer in die Suppe redet wenn er ein Micro findet.

Ich hoffe das wir es ebenfalls und das halte ich fast für wichtiger als alles andere einen kompetenten GF Sport einzustellen damit Schnitzmeier sich wieder voll und ganz um die Finanzen kümmern kann und dem Sport GF das Micro überläßt in Sachen die auf dem Spielfeld stattfinden.

Brinkmann sollte man aber auf alle Fälle von jedem Tonabnehmer fernhalten ;)

Jau, das Riesenproblem hier heißt Schnitzmeier! Jemand, der erst seit Kurzem da ist. Ich lach mich tot! :lol:

Mal abgesehen von den von mir aus unglücklichen Äußerungen ist er im Moment der einzig handelnde Geschäftsführer der KGaA und Ziege als sportlich Verantwortlicher wird nicht über sich selbst entscheiden können.

Die Hoffnung, dass sich durch die Neubesetzung der Gremien hier irgendwas ändert, kann man wohl mittlerweile als schönen Wunschtraum abhaken, der nicht erfüllt wurde. Was diese Deppen im Präsidium und vor allem im Aufsichtsrat (der den Verein ja faktisch führt) da im Moment fabrizieren, das spottet jeder Beschreibung. Und Korty, damit meine ich nicht nur Dirk Uwe, um das mal klar zu stellen. Da hängen alle mit drin.

Und @ Hitch:
Dann soll der VR doch mal nen neues Gremiumsmitglied vorschlagen bzw. mal so ganz generell mal in irgendeine Richtung Farbe bekennen. Momentan hört man von den Gremien hier viel zu wenig. Zu hören bekommt man nur Opa Brinkmann mit seinem Geblubber und Schnitzmeier, der dafür auch noch Prügel bezieht. Die Entscheidungen werden doch die Ebene höher getroffen. Aber die sind sich nicht einig oder es geht um persönliche Eitelkeiten. Und mit diesen Abläufen geht dieser Club leider völlig zurecht den Bach runter. Wer so rumstümpert, selbst nach der Rettung in letzter Sekunde, woraus man hätte was lernen sollen, der hat es am Ende nicht besser verdient.

Entweder man bekennt jetzt mal Farbe und hört auf rumzueiern oder es ist endgültig vorbei.


Ich habe das jetzt mal bewusst so zitiert weil es für mich ein Beispiel ist in
welcher Art und Weise manche im Forum zur Zeit über Arminia diskutieren. Wir regen uns über
AR, VR oder wen auch immer auf, weil die sich äußern oder eben auch nicht.
Äußern sie sich, so ist das falsch weil es nicht in deren Aufgabenbereich fällt. Sagen sie nichts so zeugt das von mangelnder Handlungsfähigkeit.
Einem jeden so wie es gerade passt.
Klar finde ich auch so etliche(????) Äußerungen der Gremien zum ......
Aber deshalb müssen wir denen den Stil doch nicht zwingend vorleben.

Ich muss mich ja selber zurückhalten um nicht drauf zuhauen.

Nehmt das bitte nicht persönlich. Ist eigentlich nur ein Beispiel.
Obwohl es da sicherlich weitaus heftigere gibt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wilhelm2704« (3.11.2010, 02:40)


103

Mittwoch, 3.11.2010, 06:32

Zitat

Original von wilhelm2704

Zitat

Original von LeckerKnoppers

Zitat

Original von Lippe-Korty
Wir sollten uns eine Sache klar vor Augen führen und das sollte Uwe Rapolder oder wer auch immer sich ebenfalls vor selbige halten:

Wenn man hier Trainer wird, dann hat man wohl solange weiter das Problem das unser Finanz GF meint weiterhin über die Ämter hinweg mitzureden (wie früher hier schon mal so gelebt) und somit ständig dem Teamchef und Trainer, oder nur Trainer in die Suppe redet wenn er ein Micro findet.

Ich hoffe das wir es ebenfalls und das halte ich fast für wichtiger als alles andere einen kompetenten GF Sport einzustellen damit Schnitzmeier sich wieder voll und ganz um die Finanzen kümmern kann und dem Sport GF das Micro überläßt in Sachen die auf dem Spielfeld stattfinden.

Brinkmann sollte man aber auf alle Fälle von jedem Tonabnehmer fernhalten ;)

Jau, das Riesenproblem hier heißt Schnitzmeier! Jemand, der erst seit Kurzem da ist. Ich lach mich tot! :lol:

Mal abgesehen von den von mir aus unglücklichen Äußerungen ist er im Moment der einzig handelnde Geschäftsführer der KGaA und Ziege als sportlich Verantwortlicher wird nicht über sich selbst entscheiden können.

Die Hoffnung, dass sich durch die Neubesetzung der Gremien hier irgendwas ändert, kann man wohl mittlerweile als schönen Wunschtraum abhaken, der nicht erfüllt wurde. Was diese Deppen im Präsidium und vor allem im Aufsichtsrat (der den Verein ja faktisch führt) da im Moment fabrizieren, das spottet jeder Beschreibung. Und Korty, damit meine ich nicht nur Dirk Uwe, um das mal klar zu stellen. Da hängen alle mit drin.

Und @ Hitch:
Dann soll der VR doch mal nen neues Gremiumsmitglied vorschlagen bzw. mal so ganz generell mal in irgendeine Richtung Farbe bekennen. Momentan hört man von den Gremien hier viel zu wenig. Zu hören bekommt man nur Opa Brinkmann mit seinem Geblubber und Schnitzmeier, der dafür auch noch Prügel bezieht. Die Entscheidungen werden doch die Ebene höher getroffen. Aber die sind sich nicht einig oder es geht um persönliche Eitelkeiten. Und mit diesen Abläufen geht dieser Club leider völlig zurecht den Bach runter. Wer so rumstümpert, selbst nach der Rettung in letzter Sekunde, woraus man hätte was lernen sollen, der hat es am Ende nicht besser verdient.

Entweder man bekennt jetzt mal Farbe und hört auf rumzueiern oder es ist endgültig vorbei.


Ich habe das jetzt mal bewusst so zitiert weil es für mich ein Beispiel ist in
welcher Art und Weise manche im Forum zur Zeit über Arminia diskutieren. Wir regen uns über
AR, VR oder wen auch immer auf, weil die sich äußern oder eben auch nicht.
Äußern sie sich, so ist das falsch weil es nicht in deren Aufgabenbereich fällt. Sagen sie nichts so zeugt das von mangelnder Handlungsfähigkeit.
Einem jeden so wie es gerade passt.
Klar finde ich auch so etliche(????) Äußerungen der Gremien zum ......
Aber deshalb müssen wir denen den Stil doch nicht zwingend vorleben.

Ich muss mich ja selber zurückhalten um nicht drauf zuhauen.

Nehmt das bitte nicht persönlich. Ist eigentlich nur ein Beispiel.
Obwohl es da sicherlich weitaus heftigere gibt.


Es gibt Phasen, da kann man sich keinen Stil mehr erlauben - wir sind in einer solchen.
________________ :hi:______________

104

Mittwoch, 3.11.2010, 09:39

Knüllers und ich haben hier doch nur unsere Ansichten mitgeteilt und soweit liegen die gar nicht auseinander.

Ich würde mir auch wünschen das erkennbarer würde was unser Gremium, der VR, so macht?

Aktuell ist leider nicht zu bemerken das darin eine mitgliederorientierte Richtung eingeschlagen wurde und unsere Rechte nun anders vertreten würden als vorher.

Außerdem ist das hier ja ein Diskussionsforum und da wird nun einmal auch kontrovers diskutiert.

Am Ende machen sich aktuell einfach alle nur Sorgen um ihren Verein und wenn man Herr Brinkmann dann so hört und Schnitzmeier dann noch dazu auf Fußballfachmann vor jedem Micro macht, dann kann einem schon Angst und Bange werden.
Stay together.... Arminia 2011/2012....!

105

Mittwoch, 3.11.2010, 10:22

Zitat

Original von Lippe-Korty
Knüllers und ich haben hier doch nur unsere Ansichten mitgeteilt und soweit liegen die gar nicht auseinander.

Ich würde mir auch wünschen das erkennbarer würde was unser Gremium, der VR, so macht?

Aktuell ist leider nicht zu bemerken das darin eine mitgliederorientierte Richtung eingeschlagen wurde und unsere Rechte nun anders vertreten würden als vorher.

Außerdem ist das hier ja ein Diskussionsforum und da wird nun einmal auch kontrovers diskutiert.

Am Ende machen sich aktuell einfach alle nur Sorgen um ihren Verein und wenn man Herr Brinkmann dann so hört und Schnitzmeier dann noch dazu auf Fußballfachmann vor jedem Micro macht, dann kann einem schon Angst und Bange werden.


Aber ehrlich gesagt passte das in meinen Augen, was Schnitzelmeier nach dem Union-Spiel den sportlichen Bereich betreffend gesagt hat, im Gegensatz zu manchen Äußerungen, die Kentsch so während seiner Zeit hier rausgehauen hat. Komischerweise warst du jedoch noch in einer Zeit, als Kentsch schon allgemein ein unerwünschtes Objekt war, noch einer seiner größten Verteidiger.

Und wie Knoppers schon richtig sagte, ist Schnitzelmeier zur Zeit der einzige faktische GF und somit zwangsläufig auch erster Ansprechpartner, wenn es um den Trainer geht. Ziege kann ja nun nicht über sich selber richten. Das war was anderen zu den Zeiten von Kentsch, als es immer (bis auf die Tages des Übergangs von einem zum anderen) einen GF Sport gab. Da ist es dann etwas anderes. Da muss der GF Sport Stellung zum Trainer beziehen. Jetzt gibt es diese Stelle jedoch nicht und so haben wir auch eine andere Situation.

Und da du hier ja schon die Befürchtung geäußert hast, dass Schnitzelmeier in Richtung Kentsch mutiert, möchte ich auf einen kleinen, aber entscheidenen Unterschied hinweisen. Schnitzelmeier hat im Gegensatz zu Kentsch keine Doppelfunktion, wo er in dem Gremien saß, welches ihn kontrollieren sollte.

106

Mittwoch, 3.11.2010, 10:36

Zitat

Original von jögi

Zitat

Original von Lippe-Korty
Knüllers und ich haben hier doch nur unsere Ansichten mitgeteilt und soweit liegen die gar nicht auseinander.

Ich würde mir auch wünschen das erkennbarer würde was unser Gremium, der VR, so macht?

Aktuell ist leider nicht zu bemerken das darin eine mitgliederorientierte Richtung eingeschlagen wurde und unsere Rechte nun anders vertreten würden als vorher.

Außerdem ist das hier ja ein Diskussionsforum und da wird nun einmal auch kontrovers diskutiert.

Am Ende machen sich aktuell einfach alle nur Sorgen um ihren Verein und wenn man Herr Brinkmann dann so hört und Schnitzmeier dann noch dazu auf Fußballfachmann vor jedem Micro macht, dann kann einem schon Angst und Bange werden.


Aber ehrlich gesagt passte das in meinen Augen, was Schnitzelmeier nach dem Union-Spiel den sportlichen Bereich betreffend gesagt hat, im Gegensatz zu manchen Äußerungen, die Kentsch so während seiner Zeit hier rausgehauen hat. Komischerweise warst du jedoch noch in einer Zeit, als Kentsch schon allgemein ein unerwünschtes Objekt war, noch einer seiner größten Verteidiger.

Und wie Knoppers schon richtig sagte, ist Schnitzelmeier zur Zeit der einzige faktische GF und somit zwangsläufig auch erster Ansprechpartner, wenn es um den Trainer geht. Ziege kann ja nun nicht über sich selber richten. Das war was anderen zu den Zeiten von Kentsch, als es immer (bis auf die Tages des Übergangs von einem zum anderen) einen GF Sport gab. Da ist es dann etwas anderes. Da muss der GF Sport Stellung zum Trainer beziehen. Jetzt gibt es diese Stelle jedoch nicht und so haben wir auch eine andere Situation.

Und da du hier ja schon die Befürchtung geäußert hast, dass Schnitzelmeier in Richtung Kentsch mutiert, möchte ich auf einen kleinen, aber entscheidenen Unterschied hinweisen. Schnitzelmeier hat im Gegensatz zu Kentsch keine Doppelfunktion, wo er in dem Gremien saß, welches ihn kontrollieren sollte.


... und - hoffentlich - ein Kontrollgremium, das auch tatsächlich kontrolliert.
________________ :hi:______________

Beiträge: 4 919

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

107

Mittwoch, 3.11.2010, 10:46

@ AUFSICHTSRAT: S: LINK http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/b…ck-ins-tor.html

SOFORT ZURÜCKHOLEN DEN MANN !!!!
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

108

Mittwoch, 3.11.2010, 11:05

Zitat

Original von El Armino
@ AUFSICHTSRAT: S: LINK http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/b…ck-ins-tor.html

SOFORT ZURÜCKHOLEN DEN MANN !!!!


Wenn Matze zurück käme, wäre er nicht Matze. Hain hat doch Stolz und Rückgrat - und passt damit nicht in die aktuelle Arminia-Landschaft.
________________ :hi:______________

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wertago« (3.11.2010, 11:06)


Beiträge: 11 807

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

109

Sonntag, 10.11.2019, 09:35

DSC-Drive mit Präsident Hans-Jürgen Laufer

Es gibt tatsächlich keinen Thread für die Präsidenten des DSC, wobei es sich für einen Einzelnen eigentlich auch nicht lohnen würde.

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/DSC-D…-Juergen-Laufer

Ich finde er ist ein toller Typ, hoffentlich bleibt sein Nachfolger auch so bodenständig.
Mein Heimatverein seit 1966

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »33615« (10.11.2019, 09:49)


Beiträge: 7 183

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

110

Dienstag, 12.11.2019, 10:30

Da vereinfacht gesprochen Präsidium und Verwaltungsrat des e.V. zusammen den Aufsischtsrat der KGaA bilden passt das hier schon ganz gut rein. Trotzdem habe ich mal den Titel angepasst.


Bzgl. der Hoffnung auf einen bodenständigen Nachfolger bin ich ganz bei Dir.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

111

Dienstag, 12.11.2019, 19:57

Ich finde er ist ein toller Typ, hoffentlich bleibt sein Nachfolger auch so bodenständig.

Anton scheint mir schon sehr bodenständig zu sein, aber mit der Macht gehen auch charakterliche Veränderungen einher, also müssen wir erst einmal abwarten. ;)
Who Dares Wins.

112

Dienstag, 12.11.2019, 20:07

Ich finde er ist ein toller Typ, hoffentlich bleibt sein Nachfolger auch so bodenständig.

Anton scheint mir schon sehr bodenständig zu sein, aber mit der Macht gehen auch charakterliche Veränderungen einher, also müssen wir erst einmal abwarten. ;)


Ist aber doch eher ein Kandidat für den SpoDi, oder??
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt das an der Badehose.

113

Dienstag, 12.11.2019, 21:27

Da wird er ja vorerst nicht gebraucht, da der GF Spocht uns noch ein bisschen erhalten bleibt. :spring: