Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 221

Samstag, 24.03.2018, 17:55

Diese Mannschaft steigt vollkommen zurecht ab.
Der Schritt von der A-Jugend-Westfalenliga in die zweite Liga wird nächstes Jahr weit...
Hemlein´s on fire- your defence is terrified!

1 222

Samstag, 24.03.2018, 18:12

Diese Mannschaft steigt vollkommen zurecht ab.
Der Schritt von der A-Jugend-Westfalenliga in die zweite Liga wird nächstes Jahr weit...


Das war auch mein Gedanke wie das wohl läuft ohne zweite Mannschaft? So können die jungen Leute ja auch nicht an den Herrenfußball heran geführt werden. Allen finanziellen Zwängen zum Trotz wird das ein merkwürdiger Verein (der Ostwestfalen?) ohne vernünftigen Unterbau.

Da bleibt dann wirklich nur noch die Kooperation mit einen Regionalligist aus der Umgegend. Hoffentlich passiert da etwas in dieser Richtung.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

1 223

Samstag, 24.03.2018, 20:00

Es wird auch für ein Jahr wieder schwerer die richtig guten Jugendspieler an sich zu binden.
Echt ärgerlich. Ich denke Massimo und auch andere Spieler werden den Verein verlassen.
Hemlein´s on fire- your defence is terrified!

Beiträge: 1 820

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

1 224

Samstag, 24.03.2018, 22:48

wenn man 0:4 beim Tabellenletzten abliefert und Absteigt, können die ja auch bei uns nichts gelernt haben.

Beiträge: 1 299

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

1 225

Sonntag, 25.03.2018, 09:53

1:5 und das Tor durch Massimo.

Was sagt der Trainer?

Dieses Jahr gab es viel Unruhe durch Abstellungen an die Profis.
Wie kam der verbleibende Stamm damit zurecht.
Motiviert nach dem Motto: was der kann, kann ich auch, endlich bei Arminia ein Trainer bei den Profis, der uns sieht und eine Chance gibt.

Oder doch nur neidisch, warum der und ich nicht? Sollen die doch zusehen, dass wir nicht absteigen.

Leider spricht vieles für die 2. Variante. Es ist eben die U19, da sind noch besondere psychologische Fähigkeiten gefragt.

Was sagt der Trainer?

Nebenbei: was sagt der Cheff?
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

1 226

Sonntag, 25.03.2018, 13:08

Der Abstieg ist doch gut. Ein U19 in der Westfalenliga kostet bestimmt weniger als in der U19 Bundesliga. Das Geld können wir dann in die 1. Mannschaft leiten. Und nächste Saison machen wir das Gleiche mit der B Jugend, also die besten Talente in die Erste holen, absteigen, Geld in die Erste umleiten. Scheiß auf Nachhhaltigkeit, scheiß auf die 2. Mannschaft, scheiß auf A oder B Jugend. Hauptsache wir spielen übernächste Saison in der Bundesliga! Endlich mal wieder das so günstige Sales & Lease Back Stadion voll mit BVB Groupies ("Der Marco ist soooo süüüüß...") und vielleicht schreiben wir auch noch Bundesligageschichte? Mit 13 oder 15 Gegentoren in einem Spiel gegen RB z. B. hat doch noch keiner auf den Sack bekommen? Und falls wir dann den Durchmarsch in die 3. Liga a la Darmstadt machen ist doch wurscht, Hauptsache bei uns saß mal der ganz große Fussball in Form von Watzke, Hoeness, Rangnick & Co. auf der Tribüne.

Beiträge: 6 730

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

1 227

Sonntag, 25.03.2018, 13:44

Der nun fast sichere Abstieg der U19 ist sicherlich ein Schlag ins Kontor. Zumal man sich ja nicht nur der übergroßen Konkurenz aus dem Ruhrgebiet usw. stellen muss, sondern auch der von den Nachbarn aus der Domstadt, deren A- und B-Jugend wohl nächste Saison beide in der Bundesliga spielen werden. Auf der anderen Seite sollte man jetzt nicht aufstecken und nach der Abmeldung der U23 alles dran setzen so schnell und dauerhaft wie möglich die beiden höchsten Jugendmannschaften in der Bundesliga zu etablieren. Da kann es nächste Saison nur die Marschroute Wiederaufsteig geben.

Ansonsten glaube ich kaum, dass ein Team in der Oberliga eine feldende A-Jugend in der Bundliga ersetzen kann. Die U19 Kräfte braucht man für den in jeden Fall zwingenden notwendigen Wiederaufstieg. Was soll da die Oberliga auffangen? Zumal Leute mit Potential sicherlich auch den nächsten Schritt machen wollen. Unterhalb der Regionalliga wird da nicht viel gehen. Klar ist aber auch, dass das zeitlich natürlich trotzdem extrem unglücklich zusammentrifft. Zumal die B-Jugend dieses Jahr eine gute Runde spielt und einige der Jungs jetzt zum Dank in die Westfalenliga sollen.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gönner« (4.04.2018, 14:21)


Beiträge: 972

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

1 228

Montag, 26.03.2018, 20:17

Diese Entwicklung ist in höchstem Masse bedenklich. Es scheint so zu sein, dass die Vereinsführung angesichts der drohenden Insolvenz den Nachwuchs komplett aus den Augen verloren hat. Dagegen spricht, dass Saibene genau das gegenteilige Konzept verfolgt und ein gewichtiges Wort mitreden wird. Andererseits ist es schwer einzuschätzen, inwieweit die Berufungen von U19-Spielern in den Profikader die Leistungsfähigkeit der U19 geschwächt haben. Das hängt wohl sehr von den Terminierungen der Spiele ab.

Ich bin ratlos...... :huh:

Ohne jeglichen Unterbau gibt es jedenfalls keine Strahlkraft für die Jugend und dann geht es für die Profis nur über Finanzstärke und Perspektive.

Die Freistellung von Grauer wird auch mal wieder ordentlich Kohle kosten.

1 229

Mittwoch, 4.04.2018, 09:28

Aktueller Stand: 20 von 26 spielen gespielt, höchstwahrscheinlich abgestiegen.

Im Kader sind 14 der 24 bei tm geführten Spieler aus dem Jahrgang 99 und somit nächste Saison nicht mehr spielberechtigt. Da die U23 abgemeldet ist beginnen nun auch dort die Wochen der Wahrheit! Wer verlässt uns? Wer kriegt einen Profivertrag mit Leihe oder gar mit Aussicht auf Spiele in der ersten?
Ich bin mal gespannt wie intensiv sich Saibene im training einen Überblick verschafft oder ob das erst für die Vorbereitung zur nächsten Saison geplant ist? In der Hoffnung, dass noch nicht alle weg sind bis dahin....

1 230

Mittwoch, 4.04.2018, 11:53

^Welch ein wertvoller Beitrag zu unser Situation im Nachwuchsbereich! Hoffentlich hört man da auch mal etwas von Vereinsseite zu.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

1 231

Mittwoch, 4.04.2018, 13:08

Es sind sogar schon 21 Spiele. Am Samstag gab es wieder eine Niederlage. Am nächsten Sonntag gibt es gegen den direkten Konkurrenten Gladbach die letzte Chance nochmal ranzukommen.

http://www.kicker.de/news/fussball/junio…0/spieltag.html

Beiträge: 2 007

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

1 232

Freitag, 6.04.2018, 11:00

Richtig. Abgestiegen ist man noch lange nicht. Das Spiel ist erst vorbei wenn der Schiri pfeift.

Gewinnt man dieses Wochenende gegen den direkten Konkurrenten Bochum ist man wieder mit drei Punkten am rettenden Ufer dran.

Dann warten noch der derzeit 6., 13., 3., und zum Schluss noch der 1. - die dann höchstwahrscheinlich schon aufgestiegen sind.


Die Devise heißt - Niemals aufgeben! Allen voran muss jetzt am Sonntag gewonnen werden. Da muss die Erstbesetzung alles geben!


:arminia:
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

1 233

Freitag, 6.04.2018, 11:13

Gewinnt man dieses Wochenende gegen den direkten Konkurrenten Bochum ist man wieder mit drei Punkten am rettenden Ufer dran.


Gladbach, nicht Bochum. ;)



Dann warten noch der derzeit 6., 13., 3., und zum Schluss noch der 1. - die dann höchstwahrscheinlich schon aufgestiegen sind.


Der Erste steigt nicht auf, der spielt um die Deutsche Meisterschaft. ;)




Die Devise heißt - Niemals aufgeben! Allen voran muss jetzt am Sonntag gewonnen werden. Da muss die Erstbesetzung alles geben!


:arminia:


Dass Saibene nach den vielen Ausfällen auf Unterstützung aus der A-Jugend (spielen zur selben Zeit) komplett verzichten wird, wage ich zu bezweifeln. Gerade in der Defensive fehlen die Leute. Özkan und auch Siya dürften daher Kandidaten für die Profis sein.

Beiträge: 2 007

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

1 234

Freitag, 6.04.2018, 11:19

Oh danke für die Korrekturen :lol: aber gerade im WB spricht man ja davon dass Massimo extra für die U19 spielt weil sie so schlecht stehen. Denke der Verein weiß wie wichtig das Spiel am SOnntag für die U19 ist und wird richtig handelt. Sollen lieber welche von der U23 in den Kader berufen werden..
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

1 235

Freitag, 6.04.2018, 11:33

Sollen lieber welche von der U23 in den Kader berufen werden..


Bevor Saibene aus der Mannschaft Spieler hoch holt, reaktiviert er bestimmt lieber Hille und Rump. :lol:

Beiträge: 2 007

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

1 236

Freitag, 6.04.2018, 11:38

Oder lässt die Plätze unbesetzt :lol:
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

1 237

Sonntag, 8.04.2018, 14:08

Ich sehe mit Ausnahme Derer, die bereits mit der 1. Mannschaft trainieren oder sogar schon im Kader standen, Niemanden aus dieser Truppe der in der kommenden Saison das Zeug hätte 2.Bundesliga bis Regionalliga zu spielen. Die " Besseren " werden in der Oberliga unterkommen. Ich bin auch ein Befürworter der Abschaffung unserer 2.Mannschaft, aber so wird es verdammt schwer bis unmöglich in der nächsten Saison Nachwuchsspieler einzubauen. Schon wegen der Local Player Regelung dürften Massimo, Özkan und Siya beispielsweise nicht verliehen werden.

1 238

Sonntag, 8.04.2018, 14:13

Ortega, Staude und Weigelt aus dem heutigen Kader fallen übrigens auch unter die Local Player Regelung. Wenn nach wie vor 4 Local Player benötigt werden, können also schon 1-2 der jungen verliehen werden, falls gewünscht.
Bei Massimo müsste nur erstmal der Vertrag verlängert werden, sonst fällt er für eine Leihe auch aus und wäre dann schon der 4. Local Player, so dass diese Regel definitiv erfüllt wäre.

1 239

Sonntag, 8.04.2018, 15:59

Die A-Jugend gewinnt 2-1. Die Hoffnung stirbt zuletzt...

Was die LP angeht: Unsere 3 Torhüter plus Staude und man hat sie schon zusammen.
-
-
-
-
-

-
-
-

-
"Wir müssen aufsässig sein!"

1 240

Sonntag, 8.04.2018, 16:13

Ein kleiner Hoffnungsschimmer, mehr aber auch nicht.
Neben 3 Punkten muss man auch im Torverhältnis aufholen. Und wenn man sich mal so anschaut, gegen wen die Gladbacher noch spielen, dann muss man da leider Nachbarschaftshilfe befürchten.
Mit der Pleite gegen Schlusslicht Fortuna Köln hat man sich leider die Chance genommen, es aus eigener Kraft zu schaffen.