Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

181

Sonntag, 29.12.2013, 22:00

Na dann sind wir...

... ja mit unseren Ansichten gar nicht so weit von einander entfernt. Ich denke bloß wenn die Erkenntnis nun schon haben das Kooperationen mit anderen Vereinen sinnvoll ist, dann kann man ruhig jetzt schon damit beginnen. Nur sollten dann auch die eigenen Möglichkeiten und Grenzen klar abgesprochen werden.

So kann man dann mit um so mehr Power später diese Partnerschaften ausbauen. Find ich besser als jetzt die Hände in den Schoß zu legen und nicht die sich bereits ergebenden Vorteile im Rahmen unserer abzuschöpfen.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

Beiträge: 1 295

Dabei seit: 30.12.2010

Wohnort: Luzern (CH), vorher in Lippe

Beruf: Chemikant / Stv. Produktionsleiter

  • Nachricht senden

182

Sonntag, 29.12.2013, 22:00

Tjoa, Jugendarbeit ist eh so ne Sache, ich komme vom Dorf und mir ist nicht bekannt, dass mal nen Beobachter von größeren Vereinen bei einem Spiel von uns vorbeigeschaut hat. Obwohl jemand von uns mit 14 Jahren nach nem Turnier in Aplerbeck auch nen Angebot vom BvB hatte, zB. Und wir hatten 2-3 Leute, die in der Kreisauswahl spielten - und nicht schlecht waren.
Talentsichtung ist halt auch viel Glückssache...

coppi.reit

unregistriert

183

Montag, 30.12.2013, 00:56

Das hat doch nicht immer gleich etwas mit Neid zu tun, nur weil man das Finanzgebaren in der Fußballbranche kritisiert.
Sollen die Unternehmen doch die Kohle raushauen, wenn sie sie haben und die Spieler entsprechend kassieren.
Ich kann nur den Sinn nicht erkennen, warum man einen namenlosen Provinzverein in eine schon recht teure Spielklasse wie die RL hochpusht.
Der Werbeeffekt in dieser Liga ist viel zu gering, als dass man dort Geld verdienen könnte.
Und auch aus Image-Gründen macht es eher wenig Sinn.
Das sind für mich die beiden einzigen nachvollziehbaren Gründe, warum man viel Geld in den Fußball investiert.
Vielmehr pflegt hier mit Herrn Finkemeier nur wieder mal ein reicher Mann seine ganz persönlichen Eitelkeiten.
Davon gab es schon so einige.
Und wenn der Gönner irgendwann nicht mehr sein sollte, ihm das Geld ausgehen sollte oder er einfach keine Lust mehr hat, versinkt der Club wieder dahin, wo er einst herkam: In den Niederungen des Amateurfußballs.

Und was diese Kooperationen angeht, ich halte diese schon durchaus für erstrebenswert.
Sowohl für die großen, als auch die kleinen Clubs.
Wenn diese so konstruiert sind, dass alle Beteiligten davon etwas haben, dann sollte man sie eingehen.
Wenn kleinere Clubs der Region aus der 4.,5. oder 6.Liga dem größten und klassenhöchsten Verein mit ihren Talenten zu arbeiten.
Nur steht ihnen dafür dann natürlich auch eine entsprechende Gegenleistung zu.
Z.B. in der Form, wie sie SWB Zecke hier angesprochen hat.

Man sollte möglichst versuchen das Potenzial einer Region zu konzentrieren.
Was würde es denn z.B. für einen Sinn machen, wenn die Stadt Bielefeld in dieser Saison zwei A-Jugend-Mannschaften in der BL hat und nächstes Jahr dann vielleicht gar keine mehr?
Das es angesichts Arminias finanzieller Probleme in den letzten Jahren schwieriger geworden ist, die kleinen Verein zu unterstützen, ist klar.
Und es muss die Aufgabe sein, dies mittel- bis langfristig wieder auszubauen.
Ich weiß gar nicht mehr, wann das letzte mal ein Spieler aus unserer Region den Sprung zum Profi bei Arminia geschafft hat.
Aber vielleicht ist OWL auch einfach nur völlig talentfrei. :P

Eine Kooperation mit einem Club wie Rödinghausen, kann ich mir aber nur sehr schwer vorstellen.
Eben weil dieser Club anders "tickt" und lediglich eine egoistische "One-Man-Show" mit ausschließlich eigenen Zielen ist.
Und auch wenn ich grundsätzlich jeden neuen Arminia-Sponsor begrüße, auf die Häcker-Kohle können wir sicher verzichten.

coppi.reit

unregistriert

184

Mittwoch, 1.01.2014, 12:19

Westfalen macht es den Bayern nach:

Ab 2015 ist der Westfalen-Meister automatisch für die 1.DFB-Pokal-Runde qualifiziert.
Über den Westfalen-Pokal qualifiziert sich dann nur noch der Sieger und nicht mehr der unterlegene Finalist.

Die Verlierer der Kreis-Pokal-Endspiele sind bereits ab der kommenden Saison nicht mehr automatisch für den Westfalen-Pokal qualifiziert.
Stattdessen nehmen die Meister aller 18 Verbands-, Landes- und Bezirksligen, sowie die Mannschaften der OL auf den Plätzen 2-6 teil.
Dazu kommen dann neben den 30 Kreispokalsiegern auch weiterhin die Dritt- und Regionalligisten aus Westfalen.
Das 64er-Feld wird dann noch durch einige wenige Kreis-Pokal-Finalisten aufgefüllt.

Sofern sich eine Mannschaft sowohl über ihre Liga, als auch über ihren Kreis-Pokal für den Westfalen-Pokal qualifiziert hat, rückt die nächstplatzierte Mannschaft der jeweiligen Liga nach.
Zwote Mannschaften sind natürlich auch weiterhin nicht startberechtigt.

Man will durch diese Änderungen die Pokal-Endspiele aufwerten.
Zudem gibt es für die Teilnehmer des Westfalen-Pokals zukünftig mehr Geld.
Hierfür wird der Westfalen-Meister die Hälfte der garantierten 110.000 € aus der 1.DFB-Pokal-Runde abtreten.
Desweiteren sollen die klassentieferen Vereine im Westfalen-Pokal in den ersten drei Runden immer Heimrecht haben.

Ich halte diese Änderungen für sinnvoll.
Die Endspiele um die goldene Ananas entfallen und in der OL spielen die Mannschaften dann um "UEFA-Cup-Plätze".
Das dürfte diese Liga sicher etwas interessanter werden lassen, auch wenn unsere Zwote dann ja ohnehin nicht mehr dabei sein wird. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »coppi.reit« (1.01.2014, 12:25)


Beiträge: 2 193

Dabei seit: 3.09.2004

Wohnort: BI,nunHattingen

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

185

Samstag, 8.02.2014, 09:08

Test fällt aus

* verhasst - verdammt - vergöttert *

Alter: 44 Jahre
Fan von Arminia: 44 Jahre, Mitgliedsnummer: 2521 BaB-Anleihe gez: hab ich - wieviel ich wieder bekomme? ?€

DSC Arminia Bielefeld & RCD Mallorca - I love it...
( zwei Vereine -ein Problem: Insolvenz )

24 Stunden am Tag,365 Tage im Jahr weht im Ruhrpott die SWB-Fahne :D

Twitter: @andrefuhrmann1

186

Samstag, 8.02.2014, 09:27

Das hört sich nicht...

... wirklich gut an, hoffentlich verpasst die Zweite nicht noch den Aufstieg. Hilfe von oben sollte ja durchaus machbar sein bei dem großen Kader der Ersten, wenn es die Regeln dann erlauben. Ich drücke weiterhin die Daumen für den Aufstieg und sehe das auch weiterhin für den Gesamtverein als sehr wichtig an.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

187

Sonntag, 16.02.2014, 16:57

Bielefeld II - TuS Heven 09 6:1 (2:0)


Tore:

1:0 Schmidt (6.)

2:0 Mainka (10.)

3:0 Pinar (56.)

4:0 Schmidt (59.)

5:0 Schmidt (78.)

6:0 Renneke (82.)

6:1 Kasumi (83.)


Zuschauer:

110


SR:

Lukas Sauer (Bergkamen)
------------------Pokalhalbfinalsiegerbesieger 2011 :arminia:----------------

Beiträge: 690

Dabei seit: 14.06.2008

Wohnort: BIELEFELD

  • Nachricht senden

188

Sonntag, 16.02.2014, 18:34

wenigstens die amas machen ihre sache ordentlich..schön schön
und der schmidt macht wieder 3 buden...
herr krämer wann lassen sie ihn mal bitte in der ersten ran ?? gibs doch garnicht
EINMAL ARMINE IMMER ARMINE :arminia: :arminia: :baeh: :baeh:

coppi.reit

unregistriert

189

Sonntag, 16.02.2014, 18:52

...und Rödinghausen hat 0-3 verloren! :baeh:

Wir sind der FC Bayern der Oberliga Westfalen: :D
18 Spiele, 16 Siege, 2 Remis.
12 Punkte vor Erkenschwick und 16 vor Rödinghausen und Ahlen.
Obs was wird mit der Regionalliga, hängt bald mehr von den Profis, als von der U23 selbst ab. :S

Beiträge: 502

Dabei seit: 9.04.2012

Wohnort: Zwischen Tinnef + Zwiebel

Beruf: Leider kein Fußballprofi

  • Nachricht senden

190

Sonntag, 16.02.2014, 19:13

Eine geile Truppe!
Schön, dass die sich trotz der vielen personellen Problemen so souverän da oben halten.

:arminia:

Beiträge: 98

Dabei seit: 23.10.2013

Wohnort: Kalifornien

  • Nachricht senden

191

Sonntag, 16.02.2014, 23:33

Schön zusehen das heute nicht alles in die falsche Richtung läuft.

192

Montag, 17.02.2014, 00:25

Aufgrund der bisherigen Saison musste man davon ausgehen, dass wir das gewinnen. Dass Erkenschwick nur 0:0 spielt und Rödinghausen sich gar selber besiegt, war nicht einzuplanen und freut einen umso mehr. Gerade Rödinghausen scheint seit geraumer Zeit eine schwache Phase zu haben, während Erkenschwick erst später in Fahrt gekommen ist. Am nächsten Wochenende stehen dann einige Topspiele an. Wir spielen in Erkenschwick, Rödinghausen in Beckum (5.) und Ahlen in Gütersloh (7.).

Der derzeitige Erfolg freut mich wirklich für die Jungs, allerdings ist es sehr schade, dass der Aufstieg nicht in den eigenen Händen liegt, sondern tatsächlich eher von den Ergebnissen der Ersten abhängig ist. :S


Super Zitat aus dem Spielbericht des SVR zur Niederlage in Rheine:
"Bis zum 1:0 war es eigentlich ein sehr offenes Spiel mit je zwei
Torchancen auf beiden Seiten. Doch dann ging Rheine in der 50. Minute
durch Kevin Grewe in Führung."
Es muss ja ein sehr offenes Spiel gewesen sein, wenn beide bis zur 50. Minute zwei Torchancen hatten. Da scheint es ja förmlich hin und her gegangen zu sein :lol: :lol: :lol:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tweek« (17.02.2014, 00:37)


Beiträge: 2 974

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

193

Donnerstag, 20.02.2014, 14:46

Das Nachholspiel gegen Rödinghausen findet übrigens nächste Woche Mittwoch, also am 26.02 um 19:00 statt.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Beiträge: 2 193

Dabei seit: 3.09.2004

Wohnort: BI,nunHattingen

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

194

Freitag, 21.02.2014, 10:44

Zum Topspiel am Sonntag zwischen Erkenschick und Arminia schreibt das Reviersport:

Neuenkirchen hat sich dazwischen gemogelt, ansonsten gilt: Das erste
Tabellendrittel ist am Sonntag unter sich! „Mensch, was für ein
Spieltag“, meint Magnus Niemöller mit Blick auf den Super-Sonntag in der
Oberliga. Dem Erkenschwicker Coach ist die Vorfreude vor dem
Liga-Gipfel anzuhören, zumal er sich fast schon als Arminia-Fan outet.
„Das ist zwar das Spiel des Zweiten gegen den Ersten, aber Bielefeld II
kann man durchaus als das ‚Bayern München der Oberliga‘ bezeichnen.

Sie sind nämlich wirklich das Maß aller Dinge“, findet Niemöller. Die
Mannschaft von Daniel Scherning strebe schließlich „nach dem perfekten
Spiel“ und zeige einfach „keine Schwäche“.
Die Tabelle spricht ja
auch Bände. Nur zweimal gab die U23 des DSC überhaupt Punkte ab. Einmal
gegen Gütersloh (0:0) – und im ebenfalls torlosen Hinspiel gegen die
Spvgg. „Dafür bekommen wir zwar keine Medaille“, schmunzelt Niemöller,
hat aber schon den nächsten Meilenstein vor Augen: „Bielefeld hat bisher
jedes Auswärtsspiel gewonnen. Das ist eine ganz besondere Leistung“,
hebt der 40-Jährige an, „aber wir sind gierig genug, um unsere
Ambition zu untermauern. Wir wollen die Gunst der Stunde nutzen.“
Ob
der Abstand nach dem Duell am Sonntag (15 Uhr, Stimbergstadion), dann
weiterhin zwölf, nur noch neun oder vielleicht sogar 15 Punkte beträgt,
wird nach Niemöllers Dafürhalten in der M-Frage keine Rolle mehr
spielen: „Daniel wird das zwar nicht gerne hören, aber die Meisterschaft
ist Bielefeld schon jetzt nicht mehr zu nehmen. Das Ding ist zu 99,9
Prozent durch.“
Mit Biss und Leidenschaft
Ähnlich
wie der Bundesliga-Zweite, der sich über die
Champions-League-Qualifikation freuen darf, wird der Oberliga-Vize ja
ebenfalls belohnt – mit dem Aufstieg in die Regionalliga.
Der wird
aber in den kommenden 90 Minuten in den Köpfen der Beteiligten keine
große Rolle spielen. „Wir wollen einfach ein großes Spiel machen“,
kündigt Niemöller an. Angst dürfe man bei aller Schwere der Aufgabe
nicht haben.
„Wenn am Sonntagabend nach dem Spiel auch nur ein
einziger Zuschauer sagt‚ sie hätten ja wenigstens rennen und kämpfen
können!‘, dann haben wir alles, aber auch alles falsch gemacht“, hält
der ESV-Caoch fest.
Dass die Stimberger eigentlich unverdächtig sind,
sich sowas nachsagen lassen zu müssen, weiß ihr Chef natürlich selbst
am besten. „Wie eigentlich immer werden wir eine gehörige Portion Biss
und Leidenschaft in die Waagschale werfen“, kündigt Niemöller an. „Das
zeichnet uns seit zweieinhalb Jahren aus.“

Quelle: RevierSport
* verhasst - verdammt - vergöttert *

Alter: 44 Jahre
Fan von Arminia: 44 Jahre, Mitgliedsnummer: 2521 BaB-Anleihe gez: hab ich - wieviel ich wieder bekomme? ?€

DSC Arminia Bielefeld & RCD Mallorca - I love it...
( zwei Vereine -ein Problem: Insolvenz )

24 Stunden am Tag,365 Tage im Jahr weht im Ruhrpott die SWB-Fahne :D

Twitter: @andrefuhrmann1

195

Sonntag, 23.02.2014, 16:54

Die U23 gewinnt mit 1-o in Erkenschwick durch ein Tor von Schmidt in der 91 min.

http://live.reviersport.de/000/044/00-rs.html?1393170817067
------------------Pokalhalbfinalsiegerbesieger 2011 :arminia:----------------

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

196

Sonntag, 23.02.2014, 17:29

Die U23 gewinnt mit 1-o in Erkenschwick durch ein Tor von Schmidt in der 91 min.

http://live.reviersport.de/000/044/00-rs.html?1393170817067


Geh mir wech mit Schmidt. Müller hätte in seiner Traumform mindestens 2 Tore gemacht.
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

Beiträge: 502

Dabei seit: 9.04.2012

Wohnort: Zwischen Tinnef + Zwiebel

Beruf: Leider kein Fußballprofi

  • Nachricht senden

197

Montag, 24.02.2014, 21:29

Glücklicher Sieg bei einem starken Gegner. "Normal" geht das höchstens unentschieden aus.
Jetzt noch die "Erste" für die Schmach in Rödinghausen rehabilitieren...!

Beiträge: 2 974

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

198

Dienstag, 25.02.2014, 17:48

http://www.oberliga-westfalen.de/

Hier kann man einen Zusammenfassung vom Spiel sehen.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Beiträge: 2 193

Dabei seit: 3.09.2004

Wohnort: BI,nunHattingen

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

199

Mittwoch, 26.02.2014, 19:30

Noch 0-0 nach 20.min, hier der Liveticker: http://www.svroedinghausen.de/ticker/tic…b20b816b410b016
* verhasst - verdammt - vergöttert *

Alter: 44 Jahre
Fan von Arminia: 44 Jahre, Mitgliedsnummer: 2521 BaB-Anleihe gez: hab ich - wieviel ich wieder bekomme? ?€

DSC Arminia Bielefeld & RCD Mallorca - I love it...
( zwei Vereine -ein Problem: Insolvenz )

24 Stunden am Tag,365 Tage im Jahr weht im Ruhrpott die SWB-Fahne :D

Twitter: @andrefuhrmann1

Beiträge: 1 480

Dabei seit: 25.04.2010

Wohnort: Herford

Beruf: Maurer

  • Nachricht senden

200

Mittwoch, 26.02.2014, 20:12

Würde ja gerne wissen ob Schmidt spielt oder der für Freitag geschont wird? 1:0 Rödinghausen Williams 1728 Zuschauer
Arminen leben von Erinnerungen. Manchmal muß man halt auch was schaffen, an das man sich erinnern kann.


Saison 16/17 26 Punkte in den letzten 10 Minuten verschenken und trotzdem nicht abgestiegen aus der 2.Liga!
Flagge zeigen :arminia: Jetzt erst recht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MiLa6909« (26.02.2014, 20:18)