Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 038

Dabei seit: 3.11.2007

Wohnort: Bielefeld West

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3.06.2010, 15:10

Regionalligasaison 2010/2011

so ich mach schonmal den thread auf :arminia:
denke dochmal das das was wird ;)
Dieser Sport ist nicht mehr was er war. Das ist dir schon lange klar. Komerzalisierung wie noch nie, Sonntagsspiel und Pay-TV.
Wer hat dir dieses Spiel geklaut und deinen Stehplatz abgebaut, das Stadion wird umgetauft DIE SEELE DES VEREINS VERKAUFT doch sie werden es bald sehen. Es wird nicht mehr lang so geh´n. Was du verlangst ist nicht zuviel, Den NUR DEN FANS GEHÖHRT DAS SPIEL.

Beiträge: 2 548

Dabei seit: 3.07.2009

Wohnort: Gütersloh

Beruf: KFM.Angestellter

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3.06.2010, 17:23

RE: Regionalligasaison 2010/2011

Zitat

Original von Nr9718
so ich mach schonmal den thread auf :arminia:
denke dochmal das das was wird ;)



Hundert pro!
Am besten sofort ein Heimspiel gegen Tegte auf der Alm :D :arminia:
Für immer schwarz-weiss-blau :arminia:

Beiträge: 3 584

Dabei seit: 27.06.2004

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3.06.2010, 19:16

Ich finds nen bisschen schade das die Jungs jetzt nur noch auf der Alm spielen dürfen. Rußheide hat einfach Charme und ist auch nicht so groß.

Freu mich aber drauf!
Niemand schafft größeres Unrecht als der, der es in Form des Rechts begeht (Platon).

Beiträge: 1 038

Dabei seit: 3.11.2007

Wohnort: Bielefeld West

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3.06.2010, 20:15

wer weis eventuel macht dr o. ja geld dafür locker die umzubauen ;)
gehört ja zur jugend
Dieser Sport ist nicht mehr was er war. Das ist dir schon lange klar. Komerzalisierung wie noch nie, Sonntagsspiel und Pay-TV.
Wer hat dir dieses Spiel geklaut und deinen Stehplatz abgebaut, das Stadion wird umgetauft DIE SEELE DES VEREINS VERKAUFT doch sie werden es bald sehen. Es wird nicht mehr lang so geh´n. Was du verlangst ist nicht zuviel, Den NUR DEN FANS GEHÖHRT DAS SPIEL.

Beiträge: 1 649

Dabei seit: 12.12.2007

Wohnort: Oeynhausen -> Bielefeld -> Berlin

Beruf: Online-Redakteur

  • Nachricht senden

5

Freitag, 4.06.2010, 15:23

Ist das denn sicher, dass alle Heimspiele auf der Alm stattfinden?
Kollidiert das nicht manchmal mit den Spielen der 2. Buli?
Sonst könnte ja Herr Oetker mit seinem versprochenem Engagement für die Jugend direkt bei der Rußheide anfangen. Das würde nicht nur Arminia, sondern auch den anderen Vereinen in der Stadt zugute kommen...

Schwarz - Weiß - Blau - Arminia und der HSV!

6

Freitag, 4.06.2010, 16:10

Bonn und Essen haben keine Lizenz bekommen.
Laut Radio Essen muss bei RWE sogar Insolvenz angemeldet werden. Nach der letzten Woche kann sich wohl jeder vorstelen, was in den Fans dort vorgehen muss. Ich hoffe, dass so ein Traditionsverein wie RWE schnell wieder zurückkommt, Rivalität hin oder her.

Quellen: http://www.bonner-sc.de/aktuell/detailan….html?tx_ttnews[backPid]=235&cHash=c52600e865

http://www.rot-weiss-essen.de/main.php?l…nt=&thread=7607

7

Freitag, 4.06.2010, 16:15

Zitat

Original von Bastistuta
Ich hoffe, dass so ein Traditionsverein wie RWE schnell wieder zurückkommt, Rivalität hin oder her.


So isses!
Hemlein´s on fire- your defence is terrified!

Beiträge: 9 207

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

8

Freitag, 4.06.2010, 17:42

Kaum zu glauben, daß in einer Stadt wie Essen(600.000 Einwohner) keine 2,2 Mio Euro aufgetrieben werden können.
Man sieht, wie schnell es gehen kann. Da sind wir noch mal mit nem blauen Auge davongekommen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

9

Freitag, 4.06.2010, 17:58

Zitat

Original von Bastistuta
Bonn und Essen haben keine Lizenz bekommen.
Laut Radio Essen muss bei RWE sogar Insolvenz angemeldet werden. Nach der letzten Woche kann sich wohl jeder vorstelen, was in den Fans dort vorgehen muss. Ich hoffe, dass so ein Traditionsverein wie RWE schnell wieder zurückkommt, Rivalität hin oder her.

Quellen: http://www.bonner-sc.de/aktuell/detailan….html?tx_ttnews[backPid]=235&cHash=c52600e865

http://www.rot-weiss-essen.de/main.php?l…nt=&thread=7607


Gleichzeitig nennt sich die Stadt Essen "KulturhauptstadtEuropa 2010". Seltsame Prioritäten: aber wenn es die Bürgerinnen und Bürger Essens mit sich machen lassen.
Aber wo man sich durch Texte wie diesen von HG nicht beleidigt fühlt, da ist nichts anderes zu erwarten:

„Wo man gleich den Kern benennt
und das Kind beim Namen kennt
Von klarer offner Natur
Urverlässlich, sonnig stur
Das ist Ruhr,
Seelenruhr
Von schwerverlässlicher Natur
Urverlässlich, sonnig, stur ...“
Italien- wir kommen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »siese« (4.06.2010, 18:02)


Beiträge: 3 584

Dabei seit: 27.06.2004

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

10

Freitag, 4.06.2010, 18:11

Das ist echt bitter...am Boden werden die Jungs und Mädels sein. Tut mir echt leid für diesen Traditionsverein! Wie schnell das gehen kann haben wir ja selbst gespürt, sind dem "Tod" aber nochmal von der Schüppe gesprungen!
Niemand schafft größeres Unrecht als der, der es in Form des Rechts begeht (Platon).

Beiträge: 3 115

Dabei seit: 2.03.2005

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

11

Freitag, 4.06.2010, 21:58

Zitat

Original von Bastistuta
Bonn und Essen haben keine Lizenz bekommen.
Laut Radio Essen muss bei RWE sogar Insolvenz angemeldet werden. Nach der letzten Woche kann sich wohl jeder vorstelen, was in den Fans dort vorgehen muss. Ich hoffe, dass so ein Traditionsverein wie RWE schnell wieder zurückkommt, Rivalität hin oder her.

Quellen: http://www.bonner-sc.de/aktuell/detailan….html?tx_ttnews[backPid]=235&cHash=c52600e865

http://www.rot-weiss-essen.de/main.php?l…nt=&thread=7607


Definitiv! So was gönne ich nicht mal Telgte oder Boxxum. Natürlich nicht ohne Eigennutz. Der Fussball lebt doch auch ein Stück von diesen Rivalitäten.
Schade, aber RWE ist ja nicht zum ersten Mal mit Vollgas gegen die Wand gefahren.
Deutscher durch Geburt, OSTWESTFALE aus Gottes Gnade!


Gesundheit? Was nutzt einem Gesundheit, wenn man sonst ein Idiot ist?

Und stellt mir auf`s Grab den Fussball hin,
das Fähnlein in die Hand
und legt mir um die kalte Brust
mein schwarz-weiss-blaues Band!

Beiträge: 455

Dabei seit: 14.06.2007

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

12

Freitag, 4.06.2010, 22:44

edit
I'm a Derek and Dereks don't run

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Derek« (4.06.2010, 23:24)


Beiträge: 6 683

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

13

Freitag, 4.06.2010, 23:43

Zitat

Original von almgänger 72
Kaum zu glauben, daß in einer Stadt wie Essen(600.000 Einwohner) keine 2,2 Mio Euro aufgetrieben werden können.


das ist wirklich bitter, vor allem dann, wenn Vereine wie Schlacke und Dortmund sich weiter verschulden dürfen und Essen sogesehen wegen lächerlichen 2,2 Mio jetzt tot ist :wall:

wir wissen ja jetzt wie das Gefühl ist seinen Verein zu verlieren und ganz egal wer, selbst wenn es Bochum oder die P%/"$% erwischen sollte. Nein, nein, mir tun die Essener unendlich leid. Ich wünsche denen ganz viel kraft den Fans.

14

Samstag, 5.06.2010, 00:00

Zitat

Original von Indernet

Zitat

Original von almgänger 72
Kaum zu glauben, daß in einer Stadt wie Essen(600.000 Einwohner) keine 2,2 Mio Euro aufgetrieben werden können.


das ist wirklich bitter, vor allem dann, wenn Vereine wie Schlacke und Dortmund sich weiter verschulden dürfen und Essen sogesehen wegen lächerlichen 2,2 Mio jetzt tot ist :wall:


Den Unterschied zwischen RWE und den beiden anderen Vereinen sollte man aber erkennen. :rolleyes:
Für immer Arminia!

Beiträge: 6 683

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

15

Samstag, 5.06.2010, 00:19

schon, aber dennoch.

Beiträge: 235

Dabei seit: 3.10.2004

Wohnort: Brackwede

Beruf: Fräser

  • Nachricht senden

16

Samstag, 5.06.2010, 03:39

Mir tut es wirklich leid um RWE Auch wenn ich denn Verein noch nie wirklich mochte !!

1. ist es ein Tradtionsverein
2. haben die mehr oder weniger gleiche Scheisse wie wir gehabt , mit dem Unterscheid das es bei uns vorerst gut gegangen ist
3. die sind platt , mehr oder weniger , und machen Zwangsweise Platz für Scheissnulltradionsvereine wie RB Leipzig und Co !!!!

Ich finde es zum kotzen das sowas passieren kann !
Wegen den Fans nicht wegen den Verantwortlichen und handelen Personen !!!

Hoffe die kommen irgendwie wieder !!! Lieber RWE als RB Leipzig und SchlagmichtotweilohneFans

17

Samstag, 5.06.2010, 09:13

Zitat

Original von Spud

Zitat

Original von Bastistuta
Bonn und Essen haben keine Lizenz bekommen.
Laut Radio Essen muss bei RWE sogar Insolvenz angemeldet werden. Nach der letzten Woche kann sich wohl jeder vorstelen, was in den Fans dort vorgehen muss. Ich hoffe, dass so ein Traditionsverein wie RWE schnell wieder zurückkommt, Rivalität hin oder her.

Quellen: http://www.bonner-sc.de/aktuell/detailan….html?tx_ttnews[backPid]=235&cHash=c52600e865

http://www.rot-weiss-essen.de/main.php?l…nt=&thread=7607


Definitiv! So was gönne ich nicht mal Telgte oder Boxxum. Natürlich nicht ohne Eigennutz. Der Fussball lebt doch auch ein Stück von diesen Rivalitäten.
Schade, aber RWE ist ja nicht zum ersten Mal mit Vollgas gegen die Wand gefahren.



Tja, bitter für RWE und Bonn...wobei es in Essen sicherlich mehr Fans trifft....aber wie WIR selber Schuld (ausser das wir erstmal noch gerade die Kurve bekommen haben... :) )

Und dafür bleiben dann Worms und Gladbach 2 drin (so Lizenz)...Hammer, wären dann 10 2.Mannschaften....in der Liga. Bei den Reformen(Plänen) der Regionalliga ist man sich ja auch nicht einig, entweder auf 6 aufstocken (auch Schwachsinn, spotrlich "wertlos" wie früher die 10 Oberligen zu unsern 3.Ligazeiten, dazu wieder ne Aufstiegsrunde geplant) oder auf 2 ohne 2.Mannschaften (wenn man net gerade Anhänger ner 2. ist, kann es wirtschaftlich eigentlich nur die2.Lösung sein)...na mal sehen was DFB und CO. wieder auskonobeln....für diese Saison freuen wir uns erstmal auf Telgte :devil:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ALMVETERAN1967« (5.06.2010, 09:19)


18

Dienstag, 8.06.2010, 18:14

Der SV Waldhof Mannheim erhällt ebenfalls keine Lizenz für die Regionalliga.


Weiß man schon wies bei uns aussieht? Die Liga ist ja mal mit Ausnahme von Telgte, Verl, Wiedenbrück nur noch bedeutungsloser Schwachsinn ...

19

Dienstag, 8.06.2010, 18:52

Zitat

Original von ArminenStolz
Der SV Waldhof Mannheim erhällt ebenfalls keine Lizenz für die Regionalliga.


Weiß man schon wies bei uns aussieht? Die Liga ist ja mal mit Ausnahme von Telgte, Verl, Wiedenbrück nur noch bedeutungsloser Schwachsinn ...


Zu diesem Schwachsinn gehört dann aber auch Arminia.
Mal sehen ob bei der nächsten Reform die zweiten Mannschaften ausgegliedert werden.
Für immer Arminia!

20

Dienstag, 8.06.2010, 18:54

Klar, gehören wir dazu, ganz ohne Frage. Es muss was passieren im Amateubereich, der DFB ist auf dem besten Wege sich selber zu zerstören.