Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 9 390

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

261

Mittwoch, 18.04.2018, 19:14

Kann es sein, dass Jena heute Spielerinnen der 1. Mannschaft eingesetzt hat, denn das Ergebnis überrascht schon?
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

262

Mittwoch, 18.04.2018, 19:20

Keine Ahnung. Aber in der Rückrunde sind sie ohnehin deutlich stärker als noch in der Hinrunde. In der Rückrunden-Tabelle stehen sie jetzt sogar auf Platz 1. In der Hinrunde haben sie fast ausschließlich nur gegen die Kellerkinder gepunktet, jetzt schlagen sie selbst die Top-Teams.
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
"Das Gute am Video-Beweis ist, dass man dem Schiedsrichter nochmal 2 oder 3 Minuten Zeit gibt, sich am Ende so richtig in die Scheiße zu reiten."
Matze Knop

263

Mittwoch, 18.04.2018, 19:55


Auf den Jenaer Abstieg aus der 1.Liga sollte man sich aber nicht verlassen, da sie u.a. noch gegen die direkten Konkurrenten Köln und Duisburg spielen werden.
Jenas Zwote hat heute auch schon wieder gewonnen. Somit beträgt der Abstand auf Platz 7 nur 2 Punkte. Und das Restprogramm unserer Mädels ist nicht ohne.
Das stimmt. Das war mir auch zum Zeitpunkt als ich das geschrieben habe bekannt. Fakt ist aber auch, dass zwei Mannschaften aus der Bundesliga absteigen und Jena erst einmal die vier Punkte Rückstand auf Köln und Duisburg gut machen muss. Die nächsten beiden Spiele wird es wohl aber mit den Punkten nix... ohne jetzt nachzugucken meine ich müssen die innerhalb einer Woche gegen zwei Spitzenmannschaften ran ( glaube München und Wolfsburg). Da kann sich der Punkteabstand zu Köln und Duisburg noch vergrößern.
Entscheidend wird dieses Jahr sein, wie stabil Gütersloh und Cloppenburg noch die Saison zuende spielen, da beide Mannschaften schon mal Punkte gegen vermeintlich schwächere Mannschaftern liegen lassen.

264

Sonntag, 22.04.2018, 15:54

19. Spieltag

1-2 Niederlage gegen Spitzenreiter Gladbach.
Durch den etwas überraschenden Sieg der Gütersloherinnen gegen Potsdam wird es in der Tabelle noch etwas enger.
Unser Spiel nächste Woche in Cloppenburg wird übrigens von sporttotal.tv live übertragen:

https://www.sporttotal.tv/spiele/2-fraue…ld-20-spieltag-

Die Daten zum heutigen Spiel:

http://www.fussball.de/spiel/borussia-mo…/section/course

Tabelle:

http://www.fussball.de/spieltagsuebersic…8EVSV90M3P-G#!/

die restlichen Spiele:
So 29.04. 14,00 Uhr: BV Cloppenburg - Arminia
So 06.05. 14,00 Uhr: Arminia - SV Henstedt-Ulzburg (in Quelle)
So 13.05. 14,00 Uhr: VfL Wolfsburg II - Arminia

Arminia-Torschützinnen:
16 Grünheid
7 Jäger
5 Schulte
4 Liedmeier
2 Lange
2 Vogt
1 Birker
1 Jakober
+ 3 Eigentore
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
"Das Gute am Video-Beweis ist, dass man dem Schiedsrichter nochmal 2 oder 3 Minuten Zeit gibt, sich am Ende so richtig in die Scheiße zu reiten."
Matze Knop

265

Sonntag, 29.04.2018, 12:35

Gleich um 14 Uhr wird das wichtige Spiel unserer Damen-Mannschaft beim direkten Konkurrenten Cloppenburg live auf sporttotal.tv übertragen:

https://www.sporttotal.tv/spiele/2-fraue…ld-20-spieltag-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
"Das Gute am Video-Beweis ist, dass man dem Schiedsrichter nochmal 2 oder 3 Minuten Zeit gibt, sich am Ende so richtig in die Scheiße zu reiten."
Matze Knop

266

Sonntag, 29.04.2018, 15:51

20. Spieltag

Eine klare 0-3 Niederlage:

http://www.fussball.de/spiel/dsc-arminia…898EVVNLA7IG#!/

Tabelle:

http://www.fussball.de/spieltagsuebersic…8EVSV90M3P-G#!/

die restlichen Spiele:
So 06.05. 14,00 Uhr: Arminia - SV Henstedt-Ulzburg (in Quelle)
So 13.05. 14,00 Uhr: VfL Wolfsburg II - Arminia

Arminia-Torschützinnen:
16 Grünheid
7 Jäger
5 Schulte
4 Liedmeier
2 Lange
2 Vogt
1 Birker
1 Jakober
+ 3 Eigentore
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
"Das Gute am Video-Beweis ist, dass man dem Schiedsrichter nochmal 2 oder 3 Minuten Zeit gibt, sich am Ende so richtig in die Scheiße zu reiten."
Matze Knop

Beiträge: 756

Dabei seit: 9.11.2016

Wohnort: Miltenberg (Unterfranken)

  • Nachricht senden

267

Sonntag, 6.05.2018, 16:23

:arminia: 4:2 Sieg für unsere Damen :klatschen:

268

Sonntag, 6.05.2018, 18:24

21. Spieltag

Die Daten zum Spiel:

http://www.fussball.de/spiel/sv-henstedt…898EVVNLA7IG#!/

Jena II gewinnt, GT spielt remis.
Tabelle:

http://www.kicker.de/news/fussball/fraue…8/spieltag.html

letzter Spieltag:
So 13.05. 14,00 Uhr: VfL Wolfsburg II - Arminia

Arminia-Torschützinnen:
16 Grünheid
7 Jäger
6 Schulte
5 Liedmeier
2 Birker
2 Jakober
2 Lange
2 Vogt
+ 3 Eigentore
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
"Das Gute am Video-Beweis ist, dass man dem Schiedsrichter nochmal 2 oder 3 Minuten Zeit gibt, sich am Ende so richtig in die Scheiße zu reiten."
Matze Knop

269

Sonntag, 6.05.2018, 18:25

Die Relegations-Runde zwischen den beiden Zweitliga-7. und den 6 Regionalligisten (2 Vierer-Gruppen um jeweils einen Platz) beginnt übrigens am Pfingstmontag und damit vor dem Ende der Erstliga-Saison (03.06.).
Somit müsste die Abschluss-Platzierung von Jenas zweiter Mannschaft in die Qualifikation mit einfließen, da deren 1. Mannschaft bis zum Beginn der Relegation noch nicht abgestiegen sein wird.

Sollte Jena II also Platz 6 erreichen, würden sie zunächst einen der direkten Plätze für die nächste Saison ergattern.
Sollten sie 7. werden, würden sie die Relegation spielen.
Sollten sie sich auf einem dieser beiden Wege für die eingleisige 2.Liga qualifizieren und ihre 1. Mannschaft dann doch absteigen, dann würde es wohl einen Nachrücker aus der Relegation geben.
Das Entscheidende für uns und für Gütersloh aber ist: Der 8. der Abschluss-Tabelle wäre in jedem Falle raus!
Da ein Zwangsabstieg für Jena II eben erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen würde.

Gütersloh und Jena haben übrigens am letzten Spieltag lösbare Heim-Spiele.
Das könnte für unsere Damen also noch richtig dramatisch werden.
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
"Das Gute am Video-Beweis ist, dass man dem Schiedsrichter nochmal 2 oder 3 Minuten Zeit gibt, sich am Ende so richtig in die Scheiße zu reiten."
Matze Knop

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Armin E.« (6.05.2018, 19:07)


270

Sonntag, 6.05.2018, 19:07

Sehr gut recherchiert Armin E :thumbup:
In Anbetracht dessen, dass Jena II und Gütersloh im Gegensatz zu uns ( wir spielen gegen WB II) nominell leichtere Aufgaben haben, gehe ich - leider - von einer Relegation unserer Damen aus. Schade dass es in der Rückrunde nicht mehr so gut lief wie zu Saisonbeginn...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rheinlandarmine« (6.05.2018, 22:34)


271

Sonntag, 6.05.2018, 19:25

Eigentlich ist es ganz einfach: In Wolfsburg gewinnen und man hat die Quali geschafft.
Bei einem Remis sollte das deutlich bessere Torverhältnis gegenüber Jena zumindest für Platz 7 reichen.
Und bei einer Niederlage hilft möglicherweise nur noch beten... ;)
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
"Das Gute am Video-Beweis ist, dass man dem Schiedsrichter nochmal 2 oder 3 Minuten Zeit gibt, sich am Ende so richtig in die Scheiße zu reiten."
Matze Knop

272

Sonntag, 6.05.2018, 22:33

"Eigentlich ganz einfach" wird es leider nicht gegen WB II, es sei denn, die lassen es am letzten Spieltag etwas schleifen...
ist schon der Hammer die Ergebnisse heute in der 2. Liga Nord... zudem bin ich ein wenig geschockt, dass in der Bundesliga Jena I in Hoffenheim gewonnen hat...dort sieht es nicht mehr unbedingt nach deren Abstieg aus, denn jeetzt tummeln sich dort gleich vier Mannschaften gemeinsam am Tabellenende.

Beiträge: 6 795

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

273

Montag, 7.05.2018, 12:33

"Jena I" kann einem eigentlich egal sein, da das im Zweifel nach Armin E. nur ein freilos für die Südliga bedeutet. Mal wieder ganz grandios vom Verband geregelt. War bei der Relegation zwischen Liga 2 und 3 im Herrenfußball ja auch schon mal, wo Sandhausen nach dem Lizenentzug für Duisbrug drin gelieben ist. Das alles aber nur weil Dresden Osnabrück vorher in der Relegations besiegt hat, da sonst Dynamo als bester Absteiger vom Entzug in Duisburg profitiert hätte. Osnabrück wäre dann quasi für Sandhausen in die zweite Liga gekommen. Das Datum wann gespielt wird, hat dann einen ähnlichen Einfluss wie die Ergebnisse. Und um die Verwirrung komplett zu machen besteht dieser Einfluss dann auch noch auf Vereine, die garnicht gespielt haben. Völliger quatsch sowas.

Leider ist die Ausgangslage für Arminias Damen jetzt echt schwierig. Verlieren eigentlich verboten.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Beiträge: 1 353

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

274

Montag, 7.05.2018, 13:42

"Jena I" kann einem eigentlich egal sein, da das im Zweifel nach Armin E. nur ein freilos für die Südliga bedeutet. Mal wieder ganz grandios vom Verband geregelt. War bei der Relegation zwischen Liga 2 und 3 im Herrenfußball ja auch schon mal, wo Sandhausen nach dem Lizenentzug für Duisbrug drin gelieben ist. Das alles aber nur weil Dresden Osnabrück vorher in der Relegations besiegt hat, da sonst Dynamo als bester Absteiger vom Entzug in Duisburg profitiert hätte. Osnabrück wäre dann quasi für Sandhausen in die zweite Liga gekommen. Das Datum wann gespielt wird, hat dann einen ähnlichen Einfluss wie die Ergebnisse. Und um die Verwirrung komplett zu machen besteht dieser Einfluss dann auch noch auf Vereine, die garnicht gespielt haben. Völliger quatsch sowas.

Leider ist die Ausgangslage für Arminias Damen jetzt echt schwierig. Verlieren eigentlich verboten.



Und da wundern sich Funktionäre, wenn Gerüchte über Schmu auftauchen. Aktuell bei den Frauen noch nicht, aber bei vielen Entscheidungen der Vergangenheit.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg,

Ein Weg bergauf ist niemals leicht!

275

Montag, 7.05.2018, 13:52

@ Gönner

Auch wenn es in beiden Fällen um die Nicht-Zulassung einer sportlich qualifizierten Mannschaft geht, so sind dies doch zwei unterschiedliche Situationen, die sich mMn nur schwer miteinander vergleichen lassen.

Dass DFL und DFB solche Nicht-Zulassungen erst verkünden, wenn die letzte sportliche Entscheidung gefallen ist, finde ich mehr als verständlich, weil sonst ein Chaos droht.

Man stelle sich nur mal vor, die DFL würde Kiel aufgrund des fehlenden Erstliga-Stadions tatsächlich die Zulassung für die 1.BL verweigern und dies bereits jetzt verkünden.
Der 4. würde in die Relegation nachrücken, sie gewinnen und sich für die 1.BL qualifizieren.
Kiel würde aber klagen und gewinnen.
Dann würde die 1.BL nächste Saison mit 19 oder gar 20 Mannschaften spielen, wenn sich der Erstliga-16. auch noch rein klagen würde.

Insofern ist das 2013 mit Duisburg, Dresden und Sandhausen auch völlig korrekt gelaufen.
Für den allgemeinen Fan allerdings unverständlich, weil Dynamo Sandhausen den Klassenerhalt erspielt hat.
Das Problem sind die Relegations-Spiele selbst, nicht der Ablauf und die Reihenfolge der Nachrücker im Falle einer Zulassungs-Verweigerung.

Um aber auf die Damen zu kommen: Hier ist das Timing zwischen den Terminen der 1. und 2.Liga einfach schlecht.
Und so überraschend kommt der Fall Jena nicht wirklich, da es gleich mehrere Erstliga-Clubs mit zweiten Mannschaften in der 2.Liga gibt.
Kurz gesagt: Die 1. und 2.Liga hätten in diesem Jahr aufgrund der besonderen Umstände mit der Einführung der eingleisigen 2.Liga am gleichen Wochenende enden müssen.

Ich bin zudem auch der Meinung, dass schon in diesem Qualifikations-Jahr die neue Regelung, dass die zweiten Mannschaften nur noch U20-Teams sein dürfen, hätte gelten müssen.
Da qualifizieren sich jetzt möglicherweise Mannschaften, die im nächsten Jahr deutlich schwächer sein werden, während andere Mannschaften mit Zweitliga-Niveau nun scheitern werden.
Dies hat man nicht wirklich gut gelöst.
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
"Das Gute am Video-Beweis ist, dass man dem Schiedsrichter nochmal 2 oder 3 Minuten Zeit gibt, sich am Ende so richtig in die Scheiße zu reiten."
Matze Knop

276

Montag, 7.05.2018, 14:20

Dass viele Fußball-Funktionäre nicht vorausschauend denken können, ist ja hinlänglich bekannt.
Am Besten wir und GT gewinnen am Sonntag, dann erledigt sich dieses Thema von ganz alleine.
-
-
-
-
-

-
-
-

-
"Wir müssen aufsässig sein!"

Beiträge: 6 795

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

277

Montag, 7.05.2018, 16:08

@Armin E.

Deiner Logik und die Kenntnis der Zusammenhänge ist mal wieder nichts entgegen zu setzen. Unterm Strich ist es dennoch seltsam, dass Dynamo quasi Sandhausen den Platz erspielt hat, denn bei einem anderen Ausgang des Relegationsspiels wäre dann Osnabrück statt Sandhausen in Liga 2 gelandet. Unterm Strich noch ein Argument gegen die Relegation. Das sind zwar immer dramatische und für den neutralen Zuschauer tolle Spiele. Aber weder sportlich noch von der Logik gut zu begründen. Erst recht nicht bei den unterschiedlichen Ausgangslagen der verschiedenen Teilnehmer aus unterschiedlichen Ligen im Profibetrieb.

Bei den Damen hast Du auch recht. Völliger Nonsens, dass sich hier eine Mannschaft für die Relegation qualifizieren kann die hinterher nicht antreten darf.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

278

Montag, 7.05.2018, 16:43

Ich mochte die Relegationsspiele früher schon nicht, war froh als sie abgeschafft wurden und habe nur mit dem Kopf geschüttelt, als man diesen Mist wieder eingeführt hat.
MMn sollten Auf- und Abstieg - soweit irgendwie möglich - nur über die Abschlussplatzierungen entschieden werden.
Der Fall von 2013 hat mich in dieser Meinung nur nochmal bestätigt.

Ein Relegations-Duell Sandhausen-Osnabrück hätte wohl jeder noch verstanden.
Dazu hätte die Lizenz-Verweigerung des MSV aber zum Zeitpunkt dieser Spiele rechtlich wasserdicht sein müssen und das ist nun mal nicht möglich.
Stattdessen ist dann eben das passiert, was wohl mancher bis heute immer noch nicht wirklich verstanden hat. :D
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
"Das Gute am Video-Beweis ist, dass man dem Schiedsrichter nochmal 2 oder 3 Minuten Zeit gibt, sich am Ende so richtig in die Scheiße zu reiten."
Matze Knop

Beiträge: 1 353

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

279

Montag, 7.05.2018, 16:58

Ich zum Beispiel ?( :lol: :saufen:
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg,

Ein Weg bergauf ist niemals leicht!

280

Sonntag, 13.05.2018, 14:28

1-0 Führung für Arminia durch Annabel Jäger in der 22.Minute.

GT führt ebenfalls 1-0, Jena noch 0-0.


edit:

WOB gleicht in der 43. Minute aus.
Halbzeit.
GT führt 2-0, Jena mit 1-0.
Damit wären alle drei jetzt Punktgleich, dank Tordifferenz sind wir noch 6.
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
"Das Gute am Video-Beweis ist, dass man dem Schiedsrichter nochmal 2 oder 3 Minuten Zeit gibt, sich am Ende so richtig in die Scheiße zu reiten."
Matze Knop

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Armin E.« (13.05.2018, 14:54)