Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 893

Dabei seit: 12.10.2002

Beruf: Medienbranche, Zeitung

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9.10.2003, 12:57

Am Samstag braucht die Schweiz im Heimspiel gegen Irland einen Sieg um sich als Gruppenerster
für die EM 2004 zu qualifizieren.

In den bisherigen 7 Gruppenspielen ging die Schweiz 6x mit 1:0 in Führung, konnte die Führung
aber nie behalten, der Gegner glich immer aus.

Gut, in 3 Spielen klappte es dann doch noch und es fielen noch weitere Tore für uns,
aber bei 2 Spielen gab’s ein Unentschieden und die einzige Niederlage vor ein paar Wochen in Moskau
gegen Russland resultierte auch nach einer 1:0-Führung.
Ein Spiel (in Georgien) ging 0:0 aus.

Die Tabelle der Gruppe 10 vor den letzten Spielen:

1. Schweiz 12 P.
2. Russland 11 P.
3. Irland 11 P.
4. Albanien 8 P.
5. Georgien 7 P.

Die letzten Spiele: Schweiz - Irland, Russland - Georgien.

Fazit: Im guten: Gruppen-Erster :) Im schlechten: Gruppen-Dritter :(
:)) Arminia - unsere Hoffnung lebt :))

Beiträge: 3 213

Dabei seit: 20.01.2003

Beruf: Profi-Pilger und Lämmerschwanzbändiger

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 9.10.2003, 15:30

na denn...

... wünsche ich der Schweiz mal viel Glück, immerhin ist es schon eine ziemliche Weile her, daß Ihr das letzte Mal bei einem internationalen Turnier vertreten wart, und ich fände es gut, wenn Eure Nationalmannschaft endlich mal wieder die Gelegenheit bekäme, sich bei einem großen Turnier der gesamten Weltöffentlichkeit zu präsentieren!

Ciao, Toto
Zweite Liga, wir kommen!

"Vielleicht wäre das Spiel anders ausgegangen,
wenn wir vorne ein Tor geschossen hätten."
[Manuel Neuer nach dem 0:0 der U-21 gegen Spanien]


"Wenn man sich mit dem Ball bewegt, ist das das eine,
wenn man sich ohne Ball bewegt, ist das das andere."
[Jürgen Klinsmann, zum damaligen Zeitpunkt Bundestrainer]

Beiträge: 893

Dabei seit: 12.10.2002

Beruf: Medienbranche, Zeitung

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 9.10.2003, 16:33

@ Toto: 1994 WM USA und EM 1996 in England waren wir dabei

An der WM schieden wir im Achtelfinal gegen Spanien aus.

An der EM in England brachten wir noch ein Unentschieden gegen Gastgeber England zustande. :)
Gegen Holland und Schottland gab's knappe Niederlagen. :(
:)) Arminia - unsere Hoffnung lebt :))

Beiträge: 3 213

Dabei seit: 20.01.2003

Beruf: Profi-Pilger und Lämmerschwanzbändiger

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9.10.2003, 21:47

also an die WM...

... von der Du da sprichst, kann ich mich irgendwie gar nicht erinnern... ;)

Sooo knapp ist ein 0:2 gegen die Kaasköppe aber nun auch wieder nicht... :nein:

Aber 1996 ist ja nun mittlerweile auch schon wieder eine ganze Weile her. Immerhin drei große Turniere habt Ihr seitdem verpaßt. Wird also mal wieder Zeit!

Ciao, Toto
Zweite Liga, wir kommen!

"Vielleicht wäre das Spiel anders ausgegangen,
wenn wir vorne ein Tor geschossen hätten."
[Manuel Neuer nach dem 0:0 der U-21 gegen Spanien]


"Wenn man sich mit dem Ball bewegt, ist das das eine,
wenn man sich ohne Ball bewegt, ist das das andere."
[Jürgen Klinsmann, zum damaligen Zeitpunkt Bundestrainer]

Beiträge: 6 684

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

5

Freitag, 10.10.2003, 23:10

Der Schweiz wünsche ich morgen viel Glück, aber auch nur, wenn du uns auch viel Glück wünscht Ende.

Ansonsten drücke ich Irland die Daumen. :D
Ist auch eine gute Mannschaft :rolleyes:

Beiträge: 893

Dabei seit: 12.10.2002

Beruf: Medienbranche, Zeitung

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 12.10.2003, 10:55

Wir sind dabei

Die Schweiz besiegte gestern Abend in der EM-Qualifikation Irland in Basel vor 30 000 Zuschauern verdient mit 2:0 (1:0) Toren.
6. Min. Hakan Yakin 1:0, 61. Min. Alex Frei 2:0.

Damit wird der 11. Oktober endgültig zum fussballerischen Feiertag. Schon vor 8 Jahren qualifizierten wir uns mit einem 3:0 gegen Ungarn für die EM in England. Und heute feiert unser Nationalcoach Jakob (Köbi) Kuhn, der in den 60-er und 70-er Jahren ein bekannter Mittelfeldspieler war, seinen 60. Geburtstag.

Der St.-Jakobs-Park war gestern ein einziges rot-weisses Fahnenmeer und die Stimmung war geradezu südländisch.

Die Schweiz spielte übrigens mit Stiel (Gladbach) im Tor, und Stéphane Chapuisat war mit seinen 34 Jahren (Ex-BVB) massgeblich am 2:0 beteiligt.
:)) Arminia - unsere Hoffnung lebt :))

7

Sonntag, 12.10.2003, 11:46

Hurra Schwiz. Dann können wir euch in der EM-Vorrunde ja schön mit 8:0 wegputzen. :lol:

Beiträge: 5 172

Dabei seit: 15.10.2002

Wohnort: Hamburg

Beruf: Teataster

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 12.10.2003, 13:15

Zitat

Original von Endspurt
...und Stéphane Chapuisat war mit seinen 34 Jahren (Ex-BVB) massgeblich am 2:0 beteiligt.


der lebt noch?? :D

Beiträge: 893

Dabei seit: 12.10.2002

Beruf: Medienbranche, Zeitung

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 12.10.2003, 15:08

Zitat

Jumbo meint: Dann können wir euch in der EM-Vorrunde ja schön mit 8:0 wegputzen.


Ja, das würde Dir so passen ... :)

Wir hatten schon an 2 WM das Pech, dass Deutschland in unserer Gruppe war. 1962 in Chile verloren wir unglücklich mit 1:2, nachdem unsere Mannschaft des besten Stürmers durch ein Foul eines deutschen Spielers beraubt wurde und wir mit 10 Mann zu Ende spielen mussten, da das Wechselkontingent damals noch sehr beschränkt war.
1966 an der WM in England fiel die Niederlage etwas höher aus ...

Aber ich meine, so wie die Deutsche Nationalmannschaft seit einiger Zeit spielt sind sie von (fast) jeder anderen Mannschaft in Bedrängnis zu bringen. :)

Übrigens: Der letzte Sieg der Schweiz datiert aus dem Jahre 1956. Damals schlugen wir den amtierenden Weltmeister im Frankfurter Waldstadion mit 3:1 Toren :)
:)) Arminia - unsere Hoffnung lebt :))

10

Sonntag, 12.10.2003, 20:17

Ach lieber Endspurt. Ich rede vom Finale der EM 2004. Und das Spiel Deutschland - Schweiz wird 8:0 ausgehen. :D

Beiträge: 106

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 12.10.2003, 20:41

Glückwunsch an die Schweiz hab es euch gegönnt!


SWB Grüsse