Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 99

Dabei seit: 19.05.2014

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

61

Donnerstag, 17.05.2018, 10:14

einen Spieler, der während des Turniers Unruhe ins Team bringt, weil er Entscheidungen des Trainers möglicherweise zur falschen Zeit angreift und Spielanteile einfordert, kann man nicht gebrauchen, wenn Mannschaftsgeist und Teamwork an erster Stelle stehen und für den Erfolg unausweichlich sind. Da kann die Stimmung im Team schnell mal kippen. Absolut richtige Entscheidung vom Bundestrainer. Die Aussage vor ein paar Monaten "jetzt bin ich auf jeden Fall dabei" war derart respektlos gegenüber den Konkurrenten und dem Trainerteam. Ein Gomez-Fan war ich noch nie, aber der hält sich brav zurück, setzt sich auf die Bank, hat Erfahrung und wenn ein frischer Stürmer gefordert ist, macht er ein Tor.
man beachte mein Eintrittsdatum in das Forum :arminia: :D :wall:

62

Donnerstag, 17.05.2018, 10:57

Ich finde den Wagner zwar auch nicht sonderlich sympathisch, aber ich hätte ihn mitgenommen. Er ist wenigstens ein Typ, der auch mal seinen Mund aufmacht. Davon haben wir in der Nationalmannschaft doch kaum noch einen. Und wahrscheinlich hat er recht, wenn er sagt, dass genau das der Grund für seine Nichtnominierung ist.
Das Problem ist wohl weniger, dass er seinen Mund aufmacht, sondern der Inhalt der dann dort herauskommt. Und wer in letzter Zeit dauernd mitteilt, dass er sich quasi als gesetzt im WM-Kader sieht, der sollte vielleicht seine Arroganz mal etwas herunterschrauben.
Für immer Arminia!

63

Donnerstag, 17.05.2018, 12:19

Wenn Löw und seine Schergen mal abtreten werden sie den deutschen Fussball nachhaltig geschädigt haben. Das wird locker wieder 10, 15 Jahre brauchen, bis das wieder repariert sein wird.


Absurder Kommentar. Wenn ein "nachhaltiger Schaden" bedeutet, dass man Weltmeister wird, darf er das ruhig...

64

Donnerstag, 17.05.2018, 13:37

Ich stelle mir gerade mal vor, Gomez und/oder einer der anderen beiden Stürmer würden sich jetzt noch verletzten und für die WM ausfallen.
Da hätte sich Sandro Wagner selbst ins Knie geschossen mit seinem voreiligen und zu wortreichen Rücktritt. Aber eine Nachnominierung wäre wahrscheinlich auch schon unter seiner Würde gewesen. :rolleyes:

65

Donnerstag, 17.05.2018, 17:29

Die ARP Sportmarketing ist Berater von Löw, seit 20 Jahren und Harun Arslan ist ein enger Vertrauter von Joachim Löw, seit seiner Zeit 1988 bei Fenerbahçe Istanbul.
https://www.arp-sportmarketing.com/
Der türkischstämmige Arslan bereibt in Hannover die ARP Sportmarketing GmbH, die gemeinsam mit der Kooperationsfirma Family & Football mehrere Klienten betreut. Und zu diesen Klienten gehören neben Joachim Löw auch İlkay Gündoğan und Mesut Özil.
Als Berater arbeiten dort auch Ilhan Gündoğan, der Onkel von İlkay. Ebenso auch Mutlu Özil der Bruder von Mesut.
Das wirft schon Fragezeichen auf. Mal sehen, wie es weiter geht
Und noch ein interessanter Artikel aus dem Jahr 2010: "Arslan, der Türke dem Löw seine Karriere verdankt"
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/…kt/3557984.html
Wenn du zwischen 1990 und 1999 geboren bist, dann hast du jetzt schon in 3 Jahrzehnten, 2 Jahrhunderten und 2 Jahrtausenden gelebt. Und du bist noch nicht einmal 30 Jahre alt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FDS Armine« (17.05.2018, 18:51)


66

Donnerstag, 17.05.2018, 17:35

Und welche Fragen wirft das auf? Unabhängig von irgendwelchen Beraterverwurschtelungen gehören Özil und Gündogan qualitätstechnisch in den Kader.

67

Donnerstag, 17.05.2018, 17:56

Das mag schon sein, dass Özil und Gündoğan von der Qualität her in die Nationalmannschaft oder zumindest in den erweiterten Kreis gehören.
Trotzdem fand ich das (sagen wir mal) als nicht gerade gelungen, vor der Wahl in der Türkei und der Bewerbung um die Europameisterschaft 2024, solche Bilder zu machen. Gerade Grindel sagte ja, dass Fußball und Politik getrennt werden sollten. Und Löw sagte, dass das alles kein Problem für ihn ist und er nicht einmal darüber nachdenken musste, was mich schon wundert. Meine vorrangige Frage dabei ist: "war das alles Objektiv?" Und die zweite Frage: "war Löw bei dem Thema Kader befangen, weil er zu den Fragen über Özil und Gündoğan, kaum eingeganen war?"
Gerade nach den WM Vorwürfen 2006, ist das Thema der Korruption, Privilegien und Vetternwirtschaft etc. ein sehr sensibles. Und die Info kann man nicht einfach ausblenden und sollte sehr vorsichtig mit Umgegangen werden. Das ist zumindest meine Meinung
Wenn du zwischen 1990 und 1999 geboren bist, dann hast du jetzt schon in 3 Jahrzehnten, 2 Jahrhunderten und 2 Jahrtausenden gelebt. Und du bist noch nicht einmal 30 Jahre alt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FDS Armine« (17.05.2018, 18:02)


68

Donnerstag, 17.05.2018, 18:38

Saudi-Arabien sperrt WM Schiedrichter Lebenslang

Lebenslange Sperre für einen geplanten WM Schiedsrichter in/für Saudi-Arabien.
Schiedsrichter bettelte wohl selber um Bestechungsgelder
Zitat Kicker:
nachdem er zugab, vor dem Pokalfinale am vergangenen Samstag den Präsidenten von Al-Ittihad nach Bestechungsgeld für eine Spielmanipulation gefragt zu haben.
Quelle:
http://www.kicker.de/news/fussball/wm/st…lebenslang.html
Wenn du zwischen 1990 und 1999 geboren bist, dann hast du jetzt schon in 3 Jahrzehnten, 2 Jahrhunderten und 2 Jahrtausenden gelebt. Und du bist noch nicht einmal 30 Jahre alt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FDS Armine« (17.05.2018, 18:44)


69

Samstag, 2.06.2018, 21:44

Die Generalprobe schon mal ordentlich in den Sand gesetzt gegen eine der schlechtesten Teams der Quali ...
Naja, es diente ja eher dazu, zu schauen, ob Neuer es noch kann, und wen man aussortieren sollte.
Neuer kann's und als ersten aussortieren würde ich Sane. Dann einen der vielen IVs , den vierten Torwart und vielleicht Rudy, oder Brand, oder Draxler, oder Petersen oder ??? ;)
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Beiträge: 201

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: jetzt Mittelhessen, geboren und aufgewachsen in der wunderbaren Arminia-Stadt

Beruf: Lehrerin für die Kleinen

  • Nachricht senden

70

Sonntag, 3.06.2018, 10:02

Man weiß ja, wie das mit diesen Testspielen ist: In der Regel ärgert man sich nur über richtig miese Leistungen und zweifelt danach an Vielem und Vielen. Deswegen gucke ich sowas meist auch nicht. In diesem Fall - keine Bundesliga plus zeitnahe WM - hab ich dann aber doch mal eingeschaltet. Dabei sind ein paar Dinge aufgefallen, auch wenn man diese ob des Zeitpunkts am Anfang der Trainingsphase nicht überbewerten darf:
- Die vielgelobte Qualität in der Breite existiert nicht. Zumindest sind die "Ergänzungsspieler" nicht in der Lage, die ihnen zugedachten Aufgaben im Mannschaftsgefüge so auszufüllen, dass sie ein gleichwertiger Ersatz wären. Allen voran der "Egoshooter" Sané, der fast immer die falsche (oder gar keine) Entscheidung trifft, aber auch Goretzka, Brandt und Co. sind einfach noch nicht so weit und Leuten wie Petersen fehlt es auf dem Niveau eventuell ein bisschen an Qualität.
- Ohne die Säulen/Leader Hummels, Boateng, Kroos und Müller geht es nicht. Keinerlei Ruck, der durch die Mannschaft geht, fehlender Spielaufbau, Mangel an Spielkultur usw. - klar, das war ein Testspiel, aber man darf sich nicht so gehen lassen. Immerhin haben viele da gestern um ihren Kaderplatz gespielt.
- Das Wegbrechen von Eckpfeilern wie Schweinsteiger, Klose und vor allem Lahm ist ein großes, nicht kompensierbares Problem. Kimmich - gestern mit einem richtig schlechten Spiel - ist kein Lahm und im Sturm sind wir definitv nicht weltklasse besetzt. Weder mit Gomez noch Petersen, am ehesten kann es noch mit "Mr. Abseits" Werner funktionieren.
- Manche der 2014-Leader hatten viel mit Verletzungen zu kämpfen, hier stellt Neuer natürlich einen Extremfall dar. Aber auch Boateng kommt jetzt erst zurück und es ist doch anzuzweifeln, ob sein Körper in der Lage sein wird, diesen unmenschlichen Einsatz von 2014 nochmals zu stemmen. Und jünger sind die ja alle nicht geworden, bei manchen ist der Zenit wohl langsam überschritten.
- Dazu kommen Faktoren wie eine gewisse Sättigung durch den Titel 2014, das schwache Abschneiden der deutschen Clubmannschaften in den internationalen Wettbewerben usw.
Trotzdem kann es auch 2018 was werden, da die deutsche Mannschaft nach wie vor vielerlei Qualitäten mitbringt. Allerdings muss es schon perfekt laufen und die "Turniermannschaft" Deutschland muss ihrem Ruf gerecht werden. Ich hoffe auf ein paar positive Überraschungen wie einen bärenstarken Reus oder einen phlegmalosen Özil.
Und um es noch einmal zu betonen: All das Geschriebene mache ich nicht an dem einen miserablen Testspiel bei nassem Platz und uneingespieltem Team gegen Österreich aus - gestern sind nur einige Befürchtungen ein wenig verstärkt worden.
Wollen wir auf ein schönes Turnier hoffen...

71

Sonntag, 3.06.2018, 10:35

Die Generalprobe schon mal ordentlich in den Sand gesetzt gegen eine der schlechtesten Teams der Quali ...


Also eine sooo schwache Quali haben die Österreicher nun auch wieder nicht gespielt und die Generalprobe folgt erst am Freitag gegen Saudi-Arabien.

72

Sonntag, 3.06.2018, 12:21

Ich hoffe auf ein paar positive Überraschungen wie einen bärenstarken Reus oder einen phlegmalosen Özil.


:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Beiträge: 11 920

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

73

Sonntag, 3.06.2018, 13:19

Wenn man gestern auch wenig sehen konnte, eines war deutlich: Sane ist noch nicht soweit, dass er der Nationalelf helfen könnte. Wenn ich den bei ManCity sehe und dann im Nationalteam, dann liegen dazwischen Welten. Eigensinnig, keine Übersicht und viel zu hektisch. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er bei einer Einwechslung im Halfinale plötzlich den Unterschied ausmachen könnte.

Ähnliches sehe ich bei Rudy, bei dem es mir seit längerem ein Rätsel ist, wie man mit so wenig Spielpraxis überhaupt Nationalspieler sein kann. DAvon abgesehen finde ich ihn bestenfalls durchschnittlich. Tah konnte sich auch nicht präsentieren, für den gilt das Gleiche. Aber der ist auch noch relativ jung.

Ich würde Leno, Tah, Rudy und Sane aussortieren. Petersen wird als Notfallstürmer mitfahren, aber allenfalls Einsatzzeiten bekommen, wenn wir in einem entscheidenden Spiel 1:3 hinten liegen.

In der Mannschaft sind einige Spieler, die in Topform schon Weltklasse verkörpern. Hummels, Neuer, Boateng, Reus und Kroos sind für mich auf jeden Fall in der Kathegorie. Özil könnte Weltklasse sein, taucht in entscheidenden Spielen aber meistens ab. Müller schwankt immer so zwischen den Welten.

Internationales Niveau haben da auch einige. Khedira kann es immer noch, Gomez auch. Kimmich an guten Tagen, Hector geht so, Süle, Gündogan oder Werner sind schon gute Leute.
Der Rest füllt den Kader auf und macht nicht viel kaputt, aber keiner kann einen Stammspieler gleichwertig ersetzen. Die Mannschaft von 2014 ist halt älter geworden, ein paar haben das Niveau gehalten oder gar gesteigert, aber alles in allem fehlen die Spieler, die in die Weltklasse nachrücken. Am ehesten sehe ich da in den nächsten Jahren noch Werner, vorausgesetzt, er wechselt mal zu einem echten Topverein :P .
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Richie« (3.06.2018, 13:26)


74

Sonntag, 3.06.2018, 13:34

Tah wird zu hause bleiben. Der ist IV nr. 5 und so viel brauchen wir dann echt nicht, auch da er glaube ich nicht flexibel einsetzbar ist.

Rudy könnte als back up für kimmich noch fungieren, sehe ihn aber auch nicht im 23er Kader, da wir dann eben auf der 6 auch zu viele leute haben.

Petersen kann ich mir auch nicht vorstellen als Kandidat der mitfährt.

Würde dann noch Brandt zu Hause lassen. Sane mal etwas zurechtstutzen und hoffen dass er zündet.

Bzw Brandt kann ja sogar mit da ja auch noch ein Torwart nach Hause muss

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 589

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

75

Sonntag, 3.06.2018, 21:35

Petersen, trapp, Rudy und tah sind meine Streich Kandidaten
Lass ma' über Haie reden

76

Sonntag, 3.06.2018, 23:16

Tah würde ich sogar drin lassen, aber aus einem Grund, den Löw nicht erfüllen wird.

Mit Hector und Kimmich hinten wird das gegen die Großen schief gehen. Darum muss man eigentlich wieder die 2014er Lösung a la Höwedes mit Innenverteidiger auf außen wählen. Hinten dicht und vorne muss es Müller richten.

Neuer muss ins Tor, wenn ein Spieler was Unmögliches im positiven bewirken kann, dann er.

Streichen würde ich Trapp, Rudy, Plattenhardt und Gündogan (aus politischen Gründen).

Neuer
Rüdiger Boateng Hummels Süle
Khedira Kroos
Kimmich Müller Reus
Gomez

Vorschlag für ne Aufstellung.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 784

Dabei seit: 20.09.2004

Wohnort: Senne; Füssen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

77

Montag, 4.06.2018, 12:36

Jau!

Aus dem Kader gestrichen:

Leno, Tah, Petersen und Sane!

Reinhaun
Put the fucking puck in the fucking net behind the fucking goalie!

78

Montag, 4.06.2018, 17:04

Waren auch meine Streichkandidaten. Eventuell Rudy Anstelle von Petersen. Leno und Tah hätte ich ohnehin von Anfang an durch Ulreich und Höwedes / Mustafi ersetzt.

79

Montag, 4.06.2018, 17:05

Leno ist überraschend, den Rest hatte ich so erwartet.
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

80

Montag, 4.06.2018, 17:11

Mit Sane ist echt nen Hammer, auch wenn er in der NM eigentlich nur Mist gespielt hat. Da Reus sich aber sicherlich noch verletzen wird, wird Sane dann ja vielleicht noch nachnominiert.

Warum man Trapp mit kaum Spielpraxis dann aber Leno vorzieht, find ich komisch, wird aber natürlich keine Rolle spielen.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht