Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 720

Dabei seit: 9.11.2016

Wohnort: Miltenberg (Unterfranken)

  • Nachricht senden

421

Mittwoch, 27.06.2018, 22:53

Was ist mit den Kohlen?
Müssen wir bald beim DSC einen DFB- Soli schucken?

Stimmt es, dass der DFB durch das frühe Aus Millionen Miese macht? ?(
Nein...die WM Spieler verzichtet ja auf ihren Gehalt. ...nehme ich an . :thumbsup:

422

Mittwoch, 27.06.2018, 23:05

Ich habe gegen die deutsche Mannschaft gehalten und muss jetzt mal die tolle Leistung von Hyun-Woo Cho loben. Super Paraden und total sicher, Faustabwehr war gar nicht nötig.
In der zweiten Halbzeit habe ich schon viele Schweißperlen gehabt bei den Chancen von Gomez, Goretzka, Werner, Kroos und vor allem Hummels.
Aber die offensiv unterirdischen Südkoreaner haben das defensiv leidenschaftlich abgearbeitet, kämpferisch immer überragend, auch wenn sie spätestens nach einer Stunde bereits ausgeschieden waren.
Eigentlich wäre ein 0:0 gerecht gewesen, aber durch den Einsatzwillen war Südkoreas Sieg vielleicht doch verdient.
Irgendwie wie ein gefühlter Arminia-Sieg auf Schalke.
"Liebe ist, dass Du mir das Messer bist, mit dem ich in mir wühle." (Franz Kafka, Briefe an Arminia oder Felice)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chefankläger Kindermann« (27.06.2018, 23:13)


Beiträge: 1 322

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

423

Mittwoch, 27.06.2018, 23:14

Die Antwort: https://www.focus.de/sport/fussball/wm-2…id_9172909.htmle


Nur was ist jetzt mit dem DFB-Soli?
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg,

Ein Weg bergauf ist niemals leicht!

424

Mittwoch, 27.06.2018, 23:45

Ich höre jetzt immer gerne: "Wir sind zusammen Kroos".
:thumbsup:
"Liebe ist, dass Du mir das Messer bist, mit dem ich in mir wühle." (Franz Kafka, Briefe an Arminia oder Felice)

425

Donnerstag, 28.06.2018, 00:26

Man muss Kroos aber hervorheben. 1 Tor und 2 Vorlagen. Garnicht so schlecht.

426

Donnerstag, 28.06.2018, 07:59

Man konnte schon nach 10 Minuten sehen, dass das nichts wird. Ich glaube, ich habe im gesamtem Spiel keinen einzigen offensiven Sprint gesehen, außer vielleicht von Brand. Wie man 90 Minuten so über den Platz traben kann, wenn man bei einer WM spielt, ist mir völlig unverständlich. Da hat der Trainer die Verantwortung und sollte daher auch für sich die einzig mögliche Konsequenz ziehen und zurücktreten. Das war gestern einfach nur erbärmlich. Schämt euch, ihr Spieler, ihr Trainer und auch ihr DFB Verantwortlichen.
Müller setzte gestern allem noch die Krone auf. Er hatte in den ersten beiden Spielen überdeutlich demonstriert, dass er meilenweit von einer WM-Form entfernt ist, wird dann aber trotzdem wieder eingewechselt und steht seinen Mitspielern im Weg herum. Da wäre es mit 10 Mann besser gewesen.

Beiträge: 2 023

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

427

Donnerstag, 28.06.2018, 08:09

Der Weg für Kloppo sollte frei gemacht werden .. :tschau:
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 1 322

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

428

Donnerstag, 28.06.2018, 09:01

Und die Zukunft? Landen wir bei der Gruppenauslosung jetzt im Pott C ”sonstige Europäer”??? ?( :lol:
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg,

Ein Weg bergauf ist niemals leicht!

Beiträge: 571

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

429

Donnerstag, 28.06.2018, 09:13

Was ist mit den Kohlen?
Müssen wir bald beim DSC einen DFB- Soli schucken?

Stimmt es, dass der DFB durch das frühe Aus Millionen Miese macht? ?(
Nein...die WM Spieler verzichtet ja auf ihren Gehalt. ...nehme ich an . :thumbsup:


Wer auf den Einsatz seiner Leistung verzichtet der kann wenn er reich ist auch auf sein Gehaltsbonus verzichten!!!!

Bin ich froh das unsere arminia für dass steht was DIE MANNSCHAFT nicht hat.. wenn es an Qualität mangelt ist es ok aber wenn man nicht alles gibt :cursing: :devil:
Lass ma' über Haie reden

430

Donnerstag, 28.06.2018, 11:06

Thank you Mr. Löw. You made my day.

What’s the difference between a tea bag and the German national team?
The tea bag stays in the cup for longer.

431

Donnerstag, 28.06.2018, 11:08

Klatschen die Deutschen, nach dem Spiel, gar nicht mit der gegnerischen Mannschaft ab? Ich weiß nicht, ob ich es verpasst habe, aber das ist schlechter Stil und arg respektlos.

Hat man in der Vorbereitung zu viel Handball gespielt? :D

Beiträge: 6 684

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

432

Donnerstag, 28.06.2018, 12:26

Die Mannschaft war überhaupt nicht eingespielt, was auch mitunter daran lag das "Gefühlt" jedes Test/Freundschaftsspiel, etc. eine andere Mannschaft auf dem Platz stand.

Verletzung sind das eine, aber wie hier schon erwähnt wurde, sollte es eine Ehre sein für Deutschland zu spielen. Aber dann wegen Übermüdung und mimi-wehwechen immer absagen? Wie soll sich da ein Team entwickeln?

Nun Löw für alles die Schuld zu geben halte ich nicht für richtig. Zum einen agiert Löw nicht alleine. Wenn er weg soll dann alle um ihn herum auch.

Ich finde aber auch, dass sich die Spieler selber mal hinterfragen sollen, ob ihr Verhalten vor der WM richtig war. Also u.a. auch das ständige fehlen bei den Spielen.

Abgesehen davon: Wir haben es auf der Alm ja schon erlebt. Namenhafte Spieler bringen dich nicht immer nach vorne. Da ist mir ein Klos lieber, als Neuville. Brandt hat es im DFB Team gezeigt. Einfach mal was frisches, der einfach nur spielen will. Jetzt noch ca.8-9 solcher Spieler und ein Team formen + Anwesenheitspflicht und Handyverbot. Dann könnte es was werden.

433

Donnerstag, 28.06.2018, 12:45

Es wurden ja, nach der Blamage gestern, viele Interviews gegeben und geführt.
Meistens blablabla und mimimi.

Interessant war jedoch die Aussage von Manuel Neuer:
"Im nächsten oder übernächsten Spiel in der K.O. Phase wäre eh "Halt" gewesen. . . .

Wenn er das schon so offen darlegt, ist es um die Truppe verdammt schlecht bestellt. . . .
Arminia Bielefeld! :arminia: Alles andere ist nur Fußball.....

434

Donnerstag, 28.06.2018, 13:54

Einer alleine ist nie schuld. Aber die große Hauptschuld an diesem sportlichen Desaster liegt bei Löw und seinem Trainer-Team.

Die Aufgabe eines Trainers ist es eine Mannschaft zu motivieren, immer wieder neue Reize zu setzen, die Spieler heiß zu machen. Dies mag bei den verwöhnten und verhätschelten Jung-Millionären heutzutage nicht mehr so leicht sein, gelingt aber anderen Trainern trotzdem.

Die Mannschaft hätte nach dem Schweden-Spiel folglich brennen müssen, stattdessen dann gestern aber dieser leblose, jämmerliche Auftritt. Das ist nicht das Resultat von ein paar Tagen oder wenigen Wochen. In dieser "Mannschaft" stimmte rein gar nichts. Die negative Entwicklung besteht schon seit längerem. Löw hat es nicht geschafft dem entgegen zu wirken. Er hat das mit seinem sturem Festhalten an seinen gesetzten Spielern und der ineffektiven Taktik sogar noch verschlimmert.

Spieler wie Hummels, Boateng, Müller, Özil, Kroos oder Khedira konnten sich doch unabhängig von Form oder fehlender Spielpraxis aufgrund von Verletzungen immer sicher sein, dass sie nicht nur im Kader stehen würden, sondern auch garantiert spielen würden. Damit motiviert man aber nicht die Spieler aus der 2. Reihe und setzt auch keine Reize bei diesen Etablierten.
Und genau so sind sie dann bei dieser WM auch aufgetreten. Lustlos, gelangweilt den Stiefel runtergespielt und wahrscheinlich noch froh darüber, nun mehr Urlaub zu haben.

Die größte Frechheit ist eigentlich, dass sie im Vorfeld der WM oft genug von der "Mission Titelverteidigung" gesprochen haben. Da kann doch nicht ein einziger ernsthaft dran geglaubt haben.


Wie stur Löw ist, zeigt der Fall Manuel Neuer. Nicht dass dieser nun ein Schwachpunkt gewesen wäre. Aber da wird einem Spieler ohne jede Spielpraxis bis zum letzten Moment die Tür aufgehalten, obwohl hinter ihm genug Qualität vorhanden ist.
Und genauso läuft es dann auch beim Rest der Mannschaft ab. Da geht es nicht nach Leistungen, sondern nach Namen und sturer Hierarchie.

Und wenn man mal kurz hofft, dass Löw doch etwas begriffen hätte, dann zeigt er "eindrucksvoll", dass er es nicht hat.
Mit Khedira und Özil nimmt er zwei der größten Bremsen in unserem Spiel nach Mexiko aus der Mannschaft und obwohl es gegen Schweden dann besser lief, lässt er sie gestern wieder spielen.
Bei Khedira mag dies noch aus der Not heraus geschehen sein (Rudy verletzt, Gündogan auch schwach), aber bei Özil? Unerklärlich!
Als ich gestern die Mannschaftsaufstellung sah, wandelte sich mein an sich gutes Gefühl sofort in ein schlechtes um. Wobei ich das anschließend Gesehene trotzdem nicht für möglich gehalten hätte. Da wurden die schlimmsten Befürchtungen sogar noch weit übertroffen.

Eigentlich darf sich die Trainer-Frage nach dieser peinlichen WM nicht mehr stellen. Löw muss weg!
Da der Einfluss von Löw und seinen Leuten beim DFB aber mittlerweile so groß ist, dass er das alleine(!) entscheiden darf, muss man ernsthaft befürchten, dass er weiter macht.
Und sollte doch ein neuer Bundestrainer kommen, dann sollte der erstmal alle Spieler aussortieren, die gar keinen Bock mehr auf die Nationalmannschaft haben. Nach dieser WM wären das so einige...
-
-
-
-
-

-
-
-

-
"Wir müssen aufsässig sein!"

435

Donnerstag, 28.06.2018, 13:56

Müller setzte gestern allem noch die Krone auf. Er hatte in den ersten beiden Spielen überdeutlich demonstriert, dass er meilenweit von einer WM-Form entfernt ist, wird dann aber trotzdem wieder eingewechselt und steht seinen Mitspielern im Weg herum. Da wäre es mit 10 Mann besser gewesen.
Das Problem waren nicht Müller oder Özil, sondern bis auf ein oder zwei Ausnahmen die gesamte Mannschaft. Für einige ist der Zenit wohl wirklich überschritten und richtig aufdrängen tut sich momentan noch niemand. Es könnte schon passieren, dass es in nächster Zeit mal etwas weniger wird mit den Erfolgen ganz einfach weil der hochkarätige Nachwuchs fehlt. Denn bis auf Sane gabs ja nun nicht wirklich einen Spieler der unbedingt gefehlt hat.
Für immer Arminia!

436

Donnerstag, 28.06.2018, 14:39

Und die Zukunft? Landen wir bei der Gruppenauslosung jetzt im Pott C ”sonstige Europäer”??? ?( :lol:


Zunächst droht uns erstmal im Herbst der Abstieg aus der Nations League angesichts unserer Gruppen-Gegner Holland und Frankreich.
Da könnten wir bei der Auslosung der EM-Qualifikation u.U. schon mal in Topf B landen.

437

Donnerstag, 28.06.2018, 14:45

Tja, so ist das nun mal, wenn der FC Nationalmannschaft Bayern im Jahr nur 2-3 Gegner auf Augenhöhe hat. Alle anderen Spiele kann man ja auch mit 75% Einsatz gewinnen. Die wichtigen Spiele hat man ja auch verloren.
Im Endeffekt, hat ja sogar Frankfurt die Nationalmannschaft in einem Pflichtspiel geschlagen.... ;)
Hemlein´s on fire- your defence is terrified!

438

Donnerstag, 28.06.2018, 18:20

Ich würde „Der Mannschaft“ gern ein Video meiner heulenden 7jährigen zeigen, die sich seit Wochen auf die WM gefreut haben und von ihrem Taschengeld jede Menge Paninibilder gekauft haben, um möglichst viele deutsche Spieler zu bekommen.
Leider habe ich sie nicht gefilmt, wie sie brüllend vor dem Fernseher standen ...
Schade eigentlich.


Stichworte Heulen und Fußball-WM-Bildchen:
Ich habe heute auch geheult, als ich bei den Rewe-Sammelkarten ausgerechnet meinen speziellen Freund Mesut Özil rausgezogen habe. ;( :D
-
-
-
-
-

-
-
-

-
"Wir müssen aufsässig sein!"

Beiträge: 720

Dabei seit: 9.11.2016

Wohnort: Miltenberg (Unterfranken)

  • Nachricht senden

439

Samstag, 30.06.2018, 19:53

Frankreich Argentinien war bisher das beste Spiel für mich. Schaunmermal was der Schönling Ronaldo heute macht.

Beiträge: 3 464

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

440

Samstag, 30.06.2018, 20:06

Laut Kicker steht der DFB wohl weiterhin uneingeschränkt hinter Löw und will, dass er weitermacht ?( :( :cursing: http://www.kicker.de/news/fussball/natio…r-richtige.html
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)