Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

141

Sonntag, 17.11.2013, 14:51

Offensiv ist er auf jeden Fall Weltklasse. Ich glaube auch, dass Özil zu den 3 stärksten 10ern der Welt gehört. Wenn er nicht sogar DER stärkste 10er der Welt ist. Offensiv jedenfalls. In meinen Augen sind die Zeiten aber vorbei, in denen einzelne Spieler von Defensivaufgaben befreit sind. Vor allem, wenn es der Mannschaft an defensiver Stabilität fehlt. Dann kann man nicht noch im Zentrum einen Spieler von seinen Defensivaufgaben entbinden.

Roberto Carlos.. das war vermutlich der beste LV, der je gespielt hat. Ich habe jedenfalls nie einen besseren gesehen. Wenn der der Maßstab ist, dann wird es natürlich schwer auf dieser Position für andere Leute. :)

Özils gibt es immer wieder welche. Jedes Jahr, mehrere. Wenn du auf der 10 ähnlich hart wärst mit der Bewertung, dann sind vielleicht noch Maradonna, Pele und Messi Weltklasse.

142

Sonntag, 17.11.2013, 15:13

Mir wird der Begriff Weltklasse zu inflationär benutzt. Nicht jeder gute, oder sehr gute Spieler ist gleich Weltklasse. Ein Pirlo ist es, ein Zidane war es. Diesen Begriff würde ich wirklich nur für außergewöhnliche Spieler nehmen.

Die kommende WM könnte Özils WM werden. Er wird viel Spielpraxis in England haben und dann nach Brasilien fliegen. Dann muß er nur noch spielen und das Spiel unserer N11 lenken. Der Rest kommt dann von allein, denn mit dem Bombenkader hat Özil alles was er braucht. Leute die ihm den Rücken freihalten und vor ihm die Leute die seine genialen Pässe verwerten können. Wenn man ihn lässt. Dann wird er sich auch die Bezeichnung Weltklasse verdienen, da bin ich mir sicher.

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

143

Sonntag, 17.11.2013, 15:31

Also gab es für dich seit Carlos keinen AV mehr mit dem Prädikat Weltklasse?

Ich glaube nicht, dass man das System so sehr auf einen Spieler zuschneiden und sich letztlich so von einem Spieler abhängig machen sollte. Schon gar nicht, wenn es so viele Alternativen gibt. Man ist einfach zu ausrechenbar. Özil war gegen Dortmund in der CL völlig abgemeldet. ManU hat Özil auch komplett aus dem Spiel genommen gegen Arsenal. Wenn Özil nicht funktioniert, funktioniert die ganze Mannschaft nicht mehr. Was auch dagegen spricht: Bei Real gibt es mit Ronaldo einen absoluten Zielspieler, den es in Szene zu setzen gilt. Und mit Benzema hat Real noch einen weitern absoluten Topstürmer, der auf Vorlagen angewiesen ist. Diese Spieler gibt es bei uns so nicht. Reus macht viel selber, Müller kommt über seine ungewöhnlichen Laufwege in Abschlüsse. Nur Gomez wäre auf solche Anspiele angewiesen.

Von daher wäre Götze für mich auf der 10 auch stärker. Ich finde ihn im Kombinationsspiel noch stärker, nicht unbedingt im finalen Pass. Aber in den Kombinationen schon. Außerdem dürfte er sich mit Reus und Müller blind verstehen, da sie schon lange zusammen gespielt haben. Dazu kommen seine defensiven Qualitäten.

Aber das ist ohne Zweifel ein Luxusproblem. Auf der Position sind wir völlig überbesetzt. Wenn ich daran denke, was da vor Jahren noch los war..

Beiträge: 11 734

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

144

Sonntag, 17.11.2013, 17:42

Zitat

Original von SWB Zecke
Mir wird der Begriff Weltklasse zu inflationär benutzt. Nicht jeder gute, oder sehr gute Spieler ist gleich Weltklasse. Ein Pirlo ist es, ein Zidane war es. Diesen Begriff würde ich wirklich nur für außergewöhnliche Spieler nehmen.

Die kommende WM könnte Özils WM werden. Er wird viel Spielpraxis in England haben und dann nach Brasilien fliegen. Dann muß er nur noch spielen und das Spiel unserer N11 lenken. Der Rest kommt dann von allein, denn mit dem Bombenkader hat Özil alles was er braucht. Leute die ihm den Rücken freihalten und vor ihm die Leute die seine genialen Pässe verwerten können. Wenn man ihn lässt. Dann wird er sich auch die Bezeichnung Weltklasse verdienen, da bin ich mir sicher.


Ich habe Özil deshalb nicht in der Stammformation, weil er zu wenig nach hinten arbeitet. Das ist der einzige Grund. Offensiv ist er schon sehr stark.

"Weltklasse" sehe ich übrigens nur bei Lahm und dann noch bei Marco Reus, weil der aufgrund seiner variablen Qualitäten ein Spiel jederzeit entscheiden kann.

Alle anderen haben aber schon ein unglaublich hohes Niveau! Auf dem weg in die tatsächliche Weltklasse sehe ich noch Özil (wenn er defensiv stärker wird), Götze (der hat einfach alles) und Gündogan (selten einen spielerisch so starken Defensivmann gesehen). Schweinsteiger nicht mehr, weil er zu oft verletzt ist.

Mal sehen, was Löw draus macht. Mittlerweile gerät er ja auch in der Presse in die Kritik, weil er trotz kompletten Zusammenbruchs seines Sturms noch immer auf KIessling verzichtet.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

145

Sonntag, 17.11.2013, 17:46

Zitat

Original von Richie
Mal sehen, was Löw draus macht. Mittlerweile gerät er ja auch in der Presse in die Kritik, weil er trotz kompletten Zusammenbruchs seines Sturms noch immer auf KIessling verzichtet.


Das ganze ist ja relativ einfach, wenn Klose und Gomez nächstes Jahr nicht beide ausfallen, hat Kießling keine Chance.
Für immer Arminia!

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

146

Sonntag, 17.11.2013, 17:52

Zitat

Original von Exteraner
Das ganze ist ja relativ einfach, wenn Klose und Gomez nächstes Jahr nicht beide ausfallen, hat Kießling keine Chance.


So stark wie Kruse sich entwickelt sehe ich ihn sogar hinter dem. Ich glaube, Kießling würde nur mitfahren, wenn wirklich beide ausfallen. Und ich traue sowohl Löw als auch Klose zu, dass er so oder so mitfahren wird, solange er kein gebrochenes Bein hat. Sprich selbst ein angeschlagener Klose würde es in den Kader schaffen und würde sich zur Not fit spritzen lassen für die Spiele.

Beiträge: 11 734

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

147

Sonntag, 17.11.2013, 21:05

Zitat

Original von Exteraner
Das ganze ist ja relativ einfach, wenn Klose und Gomez nächstes Jahr nicht beide ausfallen, hat Kießling keine Chance.


So stark wie Kruse sich entwickelt sehe ich ihn sogar hinter dem. Ich glaube, Kießling würde nur mitfahren, wenn wirklich beide ausfallen. Und ich traue sowohl Löw als auch Klose zu, dass er so oder so mitfahren wird, solange er kein gebrochenes Bein hat. Sprich selbst ein angeschlagener Klose würde es in den Kader schaffen und würde sich zur Not fit spritzen lassen für die Spiele.
Das befürchte ich auch. Ich denke, dass es einige spieler gibt, die auf jeden fall mitfahren. Dazu gehört Klose, wenn er nicht gerade auf den Rollstuhl oder Krücken angewiesen ist und ich denke, es trifft auch auf Schweinsteiger und Khedira zu. Löw neigt dazu, Alternativen zu demontieren und nur dann einzusetzen, wenn es gar nicht anders geht (siehe Hummels bei der letzten EM).
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

148

Dienstag, 19.11.2013, 20:26

Was ist das denn schon wieder für eine Startelf? :D Westermann spielt als RV und beide Benders auf der 6.. ich werde ihn nie verstehen. :)

149

Dienstag, 19.11.2013, 20:35

Wo sollen die Benders denn sonst spielen? Und Westermann spielt aktuell beim HSV ja auch Rechtsverteidiger.
Für immer Arminia!

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

150

Dienstag, 19.11.2013, 20:44

Es ist in meinen Augen einfach dämlich, beide Benders spielen zu lassen. Total dämlich. Es sei denn, Löw möchte nicht über das Zentrum heute spielen. Beide Benders sind eher Zerstörer als Aufbauspieler. Ich frage mich echt, wie der gleich aufbauen lassen will. Und Westermann spielt in der schlechtesten Abwehr der Liga. Der hat schon im Kader nichts verloren, in der Startelf erst Recht nicht. :lol:

151

Dienstag, 19.11.2013, 20:45

Egal, auch mit einer 1B Elf sollte man England schlagen, die sind nun wirklich kein Maßstab mehr wenn man den Titel holen will.

Beiträge: 11 734

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

152

Dienstag, 19.11.2013, 20:45

Wo sollen die Benders denn sonst spielen? Und Westermann spielt aktuell beim HSV ja auch Rechtsverteidiger.
Westermann gehört für mich nicht in die Nationalmannschaft. Aber gut, er kann es ja mal testen.

Ich hätte gern mal Sidney Sam von Anfang an gesehen. Im defensiven Mittelfeld stellt sich das ja quasi von allein auf, weil alle anderen verletzt oder zu Hause sind.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 4 479

Dabei seit: 3.10.2004

Wohnort: Westliches Münsterland

Beruf: Künstler

  • Nachricht senden

153

Dienstag, 19.11.2013, 20:50

Finde es nachvollziehbar dass Löw was ausprobiert. Finde es auch gut dass Kruse von Beginn an ganz vorn spielt. :)

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

154

Dienstag, 19.11.2013, 20:50

Bei Sam verstehe ich auch nicht was man mit dem im Kader will. Außen offensiv, da stehen sich die Spieler doch die Füße platt. Links sind das Reuß, Schürrle, Draxler, Podolski. Recht ist Müller eh gesetzt und dann können da noch Götze, Özil und zur Not auch Schürrle spielen. Sam kommt bestimmt später für Götze. Löw hat ja angekündigt, dass kein Spieler 2x 90 Minuten spielen wird. Von daher wird noch fleißig gewechselt.

Kruse finde ich auch richtig. Der hätte allerdings gegen Italien noch viel eher spielen sollen in meinen Augen.

Beiträge: 11 734

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

155

Dienstag, 19.11.2013, 21:41

Naja, wenn es aus dem Spiel nicht klappt... :lol:

Sie stehen jedenfalls defensiv sehr gut. Allerdings ist die Dominanz, die Khedira da im Mittelfeld ausstrahlt, natürlich nicht von Heute auf Morgen zu ersetzen. Westermann macht seine Sache übrigen shervorragend bisher :rolleyes: .

Ich finde, den offensiven Mittelfeldspielern merkt man an, dass sie nicht mit letzter Konsequenz spielen. Da will sich keiner verletzen.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

156

Dienstag, 19.11.2013, 21:49

Richtig schön unverdient.So machts Spass :lol:

Nur die Franzosen machen einem alles kaputt.
Danke Bud.

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

157

Dienstag, 19.11.2013, 21:50

Wir spielen halt wieder wie vor 10 Jahren.. hinten einigermaßen stehen und vorne effektiv aus wenig ein Tor machen. Grottenkick. Frage mich was das soll. Er kann ja gerne zwei Benders testen, wenn man vorne liegt. Quasi als Variante zum Beton anrühren. Aber im Spiel nach vorne geht überhaupt nichts, weil es überhaupt keine Spieleröffnung gibt. Da kann man auch Reus, Kroos oder Götze keinen Vorwurf machen. Die bekommen überhaupt keine anständigen Anspiele. Für Kruse gilt das noch doppelt. Der ist noch die ärmste Wurst, da kommt ja gar kein Ball an.

Wenn er schon Lahm nach Hause schickt, dann hätte er Kroos auf die 6 stellen müssen. Ich frage mich was der Test mit 2 Benders auf der 6 soll, das ist für die WM doch überhaupt keine Option. Mit Kroos auf der 6 hätte er auch gleich Götze oder Draxler auf der 10 testen können und wenn Götze dort gespielt hätte, wäre rechts Platz für Schürrle gewesen.

Das mit Westermann meinst du aber ironisch oder? :D Großkreutz beißt zu Hause bestimmt vor Wut ein Kissen kaputt. :D

Beiträge: 3 334

Dabei seit: 18.12.2006

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

158

Dienstag, 19.11.2013, 21:51

Auf einmal klappt's auch mit den Standards :D

Ansonsten -finde ich- ist das ein müder Kick. Es fehlt die Laufbereitschaft beim Umschalten auf Offensive. Da hat man schon die ein oder andere Gelegenheit zum schnellen Konter verpasst. Da sind einige wohl doch schon im Kopf beim Samstag.
Ab und zu (gerade nach dem Tor) hat man ansatzweise gesehen, was möglich wäre.

England doch ziemlich schwach.
"Don't take life too seriously. You will never get out of it alive"
Elbert Hubbard

Beiträge: 11 734

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

159

Dienstag, 19.11.2013, 22:06


Das mit Westermann meinst du aber ironisch oder? :D Großkreutz beißt zu Hause bestimmt vor Wut ein Kissen kaputt. :D
Westermann nutzt hat das was er kann. Grosskreuutz wäre da ein ganz anderes Kaliber!
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

160

Dienstag, 19.11.2013, 22:07

Direkt der nächste AV vom HSV.. :lol: Ich finde er sollte gegen Chile noch Sobiech testen. :)

Ein wirkliches Testspiel kann man das wohl kaum nennen. England ist einfach zu schwach. Ich finde es ja fast ein Wunder, dass die sich direkt für die WM qualifizieren konnten. Wenn man eine Lehre aus dem Spiel ziehen kann, dann vielleicht die, dass es vielleicht doch nicht so schlecht ist, ein bisschen auf spielerische Elemente zu verzichten. Und dann würde man auch in etwa bei meiner favorisierten Elf landen mit S. Bender und Schweinsteiger auf der 6 und Kroos im Zentrum. Das hieße aber Bank für Özil und Götze - oder Müller, je nachdem wer auf rechts spielt. Und je nach Spielstand und Gegner hat man dann noch diverse Optionen zum Umstellen.