Sie sind nicht angemeldet.

41

Mittwoch, 13.02.2019, 22:52

Bin im Urlaub und sehe es nicht. Volle Konzentration auf die Bundesliga oder erneutes Armutszeugnis für die Liga?
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

42

Mittwoch, 13.02.2019, 22:56

Da kann man gut sehen, wo der deutsche Fussball zur Zeit steht (nicht nur die Nationalmannschaft)
da lässt sich der deutsche Tabellenführer BVB mit 3:0 beim englischen Tabellendritten wegputzen. Das sieht wohl nächste Woche für Schalke und Bayern nicht besser aus gegen den 1. und 2. der Premier League
Die deutsche Sprache ist schon eine sehr schwere Sprache, vor allem die Artikel
Tagsüber: Der Weizen und Das Korn
dann
Abends: Das Weizen und Der Korn

43

Mittwoch, 13.02.2019, 23:08

Mir scheiß egal...sollen die Scheichs und Ölmoguls doch machen was sie wollen. Was wollt ihr denn? Noch mehr Plastik oder Vereine?

44

Donnerstag, 14.02.2019, 07:05

Der letzte Champions League Sieger, der nicht aus Spanien kam, ist übrigens aus Deutschland und nicht aus England.. ;) zumindest wenn man Bayern zu Deutschland zählt. Da sieht man ja wie toll es für England ist die reichste Liga zu sein.

45

Donnerstag, 14.02.2019, 07:48

Zumindest Tottenham hat sein Geld in den letzten Jahren fast ausschließlich in das Stadion und nicht in Spieler investiert. Soweit ich weiß, haben die in den letzten beiden Transferfenstern keinen einzigen Spieler verpflichtet. Pochettino hat über die Jahre eine tolle Mannschaft aufgebaut, nicht umsonst stellen die Spurs inzwischen einen großen Block in der englischen Nationalmannschaft. Mit Alli und Kane haben gestern noch die vermeintlich besten Spieler gefehlt. Für Dortmund sicherlich ein schlechter Zeitpunkt, da sie momentan nicht gut drauf sind und vielen jungen Spielern die internationale Klasse doch noch fehlt.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

46

Donnerstag, 14.02.2019, 11:08

Wenn man sich die aktuelle Form der Dortmunder ansieht, dann ist das Ergebnis keine große Überraschung. Und wenn dann auch noch Reus ausfällt kann so eine Niederlage niemanden verwundern. Grundsätzlich lässt sich natürlich auch der finanzielle Unterschied zwischen Deutschland und England nicht leugnen. Nur die Bayern können da mithalten, mal sehen ob sie gegen Liverpool was reißen können. Und die Schalker wären selbst in Topform klarer Außenseiter gegen City.
Für immer Arminia!

Beiträge: 756

Dabei seit: 16.12.2013

Wohnort: Waldsee

Beruf: das war einmal

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 14.02.2019, 11:10

Es ist sowieso erstaunlich, dass die Spurs mit diesem qualitativ kleinen Kader immer noch Platz 3 einnehmen. Im einst so legendären FA-Cup spielen sie mit der 2. Mannschaft und scheiden sang- und klanglos aus. Bei Dortmund kommen Fehler hinzu, die in der Bundesliga nicht unbedingt zu Toren führen, jedoch in der CL. Und danach waren sie voll von der Rolle.
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

Beiträge: 7 579

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 20.02.2019, 22:55

Schaaaalke...Heute einfach zu dumm das Ding nach Hause zu schaukeln! :nein:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

49

Mittwoch, 6.03.2019, 23:27

Ich gönne es weder Manchester noch Paris...aber dass ein Spiel so entschieden wird, ist einfach unfassbar. Diese Handspiele, die zur Zeit alle gepfiffen werden...es ist nicht zu glauben. Und das in der letzten Minute in so einem Spiel. Für mich absolut kein Elfmeter, aber der wäre auch in der Bundesliga so gepfiffen worden. In der Regel steht, dass das Handspiel absichtlich erfolgen muss...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pasi« (6.03.2019, 23:36)


50

Mittwoch, 6.03.2019, 23:47

Ich habe mir diesen Elfer eben auch mal im Video angeschaut. Ein riesengroßer Witz!
Mal ganz davon abgesehen, dass die Entscheidung weiter spielen zu lassen schon keine klare Fehlentscheidung war und deshalb - mal wieder - der VAR gar nicht eingreifen durfte, war es ohnehin kein strafbares Handspiel. Der Franzose dreht sich beim Blocken des Schusses mit dem Rücken zum Schützen, bekommt den Ball gegen den auch nicht ausgestreckten Arm, eine völlig normale Bewegung in so einer Situation. So etwas darf nie, niemals gepfiffen werden! Da kann man gleich sämtliche Ballkontakte mit der Hand/dem Arm pfeifen und das wäre lächerlich.

51

Donnerstag, 7.03.2019, 11:47

Mal unabhängig von diesem Schiri-Chaos, ist das doch mal endlich wieder eine überraschende Achtelfinale mit engen Spielen und/oder großen Überraschungen.

Im Viertelfinale sind jetzt Ajax, ManU, Tottenham und Porto. Namen, die man dort nicht zwingend erwarten durfte. Schalke hats im Hinspiel ja auch spannender gemacht, als man erwarten durfte.

Juve gegen Atletico ist auch noch nicht gelaufen und Bayern-Liverpool und selbst Barca-Lyon sind spannende Spiele.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

52

Donnerstag, 7.03.2019, 15:31

Beim 2. Spiel gestern Abend gab es übrigens ebenfalls einen Witz-Elfer nach VAR-Eingriff, den Porto zum entscheidenden 3-1 nutzte. Ein harmloser Zupfer am Trikot des Portugiesen. Für so etwas gibt es außerhalb des Strafraums meist nicht mal Freistoß.
Da war die Aktion in der Nachspielzeit der Verlängerung gegen den Römer noch eher ein Elfer, aber die wurde vom Feld-Schiri noch nicht einmal überprüft.

Lächerliche Hand-Elfer, lächerliche Foul-Elfer, weil sich Schiris und VARs viel zu wichtig nehmen. So wird der Fußball immer mehr zur Lachnummer, das kann man doch nicht mehr ernst nehmen. Früher hat dieser Sport mal deutlich mehr Spaß gemacht...

Beiträge: 6 997

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 7.03.2019, 16:20

Es ist wie schon vor Monaten geschrieben. Der Videobeweis verschiebt den Maßstab in Regionen, die mit der natürlichen Wahrnehmung in einigen Fällen nichts mehr zu tun haben. Ein Spieler hat auf den letzten Zentimeter beim Abseits kaum Einfluss. Das leichte kaum wahrnehmbare Trikotzupfen hat mit Sicherheit auch der gezupfte kaum bemerkt, usw..

Der Videobeweis in der aktuellen Form ist der Siegeszug der Erbsenzähler über den Sportsgeist. Wenn man sich auf einige wenige total eklatante Szenen beschränken würde, dann wäre er vielleicht noch eine Bereicherung (vgl. andere Sportarten). Aber so wird mit der Lupe geguckt, wie der Spieler den Arm beim Handspiel gehalten hat und ob bei den 0,25 Sekunden Reaktionszeit vielleicht doch Absicht dahinter steckte. Überhaupt hat die Handspielproblematik dieselbe Ursache. Schlitzohren die mit Fahrlässigkeit den Raum mit dem Arm bewusst zu machen treffen auf Erbsenzähler, die hinterm Rücken verschränkte Arme fordern. Toll.

Hier haben die Regelhüter mehre Chancen verstreichen lassen dem ganzen Einhalt zu gebieten. Die neue Handregel ist einfach nur kompliziert und inkonsequent. Theatralik und Schwalben werden nicht härter bestraft und eine Definition ob und wie der VAR zur Anwendung kommt gibt’s im Endeffekt auch nicht, weil viel zu wage.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

54

Donnerstag, 7.03.2019, 19:08

Entscheidend ist was die Clubs und damit die Spieler wollen, und die wollen offensichtlich den Videobeweis.

Aber jetzt mal wieder zum sportlichen, in dieser CL-Saison kommt mal wieder etwas Abwechslung auf. Gerade wie Ajax die Madrilenen abgefertigt hat, hat richtig Laune gemacht.
Für immer Arminia!

Beiträge: 3 086

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 7.03.2019, 20:10

Ajax :jump:
Wie häufig bekomme ich unverständliche Blicke zugeworfen wenn ich sage das ich Ajax Fan bin (was internationale Teams angeht). Bin gestern mit nem breiten Grinsen ins Büro gegangen :D
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Beiträge: 1 880

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 12.03.2019, 23:44

Schaaaalke... :baeh:

57

Mittwoch, 13.03.2019, 07:24

Wie schon oft geschrieben - Man kann ja von Ronaldo halten, was man will - aber er liefert wenns eng wird. Um es mal zu veranschaulichen:



Waren sicherlich auch einige unwichtige Tor bei, aber eben auch so Tore wie gestern....

Bin gespannt auf Heute Abend. Ist mittlerweile wohl ein 50/50-Ding geworden. Wird wohl auch davon abhängen, ob Salah und Mane mal wieder konsequenter Chancen nutzen.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

58

Mittwoch, 13.03.2019, 07:52

Schon bemerkenswert, wie Ronaldo auch mit inzwischen 34 Jahren immer noch Spiele auf dem Niveau entscheiden kann. Andererseits hätte ich es auch stark gefunden, wenn Atletico das Finale zu Hause erreicht hätte. Da wäre gut was los gewesen. Mag es, wie die auch gegen Top-Teams die spielerischen Defizite immer wieder durch gute Taktik und Einsatz ausgleichen. Auch wenn es dieses Mal nicht geklappt hat.

Schalke schafft es momentan nicht einmal Schadensbegrenzung zu betreiben. Wenn der nächste Bundesliga-Spieltag schlecht läuft, sitzen die mittendrin im Abstiegskampf.

Heute könnte ich mir vorstellen, dass Bayern es knapp schafft. Vielleicht nach Verlängerung oder Elfmeterschießen. Liverpool würde die Kröte wohl schlucken, wenn dadurch die Mehrfachbelastung wegfällt und sie nach was weiß ich wie vielen Jahren mal wieder englischer Meister werden.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

59

Mittwoch, 13.03.2019, 10:36

Atletico ist glaube ich aber auch nicht mehr so stark wie vor 2 Jahren und was man so gehört und gelesen hat (habe selbst nur die letzten 15 Minuten gesehen), wollte Atletico wohl nur mauern, was dann letztlich nach Hinten losging....

Ronaldo hat sein Spiel im Alter prima umgestellt bzw angepasst und ist jetzt eigentlich noch wertvoller als mit Ende 20. Sieht man dann ja auch gut, was er an Titeln im Vergleich zu Messi eingeheimst hat in den letzten 4-5 Jahren.

Liverpool ist momentan etwas auf dem Wege wie Dortmund. Großen Vorsprung in der Liga verspielt, im FA-Cup auch schon raus und wenn man jetzt in der CL noch fliegt, ist da wahrscheinlich selbst für Klopp ungewohnt Druck auf dem Kessel.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 7 579

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 13.03.2019, 21:39

Tja, nix zu sehen von den hochgelobten Bayern, außer viel Ballgeschiebe. Das 0:1 kann sich Neuer auf die Kappe kleben.
Ach kaum schreib ichs...ausgleich! :lol:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-