Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 461

Dabei seit: 27.07.2005

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

221

Mittwoch, 24.04.2019, 22:48

Klarer Elfmeter, weil Coman geschubst wird.Einfach den Stürmer mal laufen lassen statt zu foulen.
Coman wird leicht berührt, fällt und der Schiri pfeift. Das ist dann Elfmeter und da kannste nix machen, aber ein klarer Elfer war das im Leben nicht.
Grau is alle Theorie – entscheidend is auf'm Platz
Adi Preißler

222

Mittwoch, 24.04.2019, 22:49

Klarer Elfmeter, weil Coman geschubst wird.Einfach den Stürmer mal laufen lassen statt zu foulen.


Das Spiel heißt immer noch Fußball und nicht Mikado.
Es ist aber bestimmt nur ein Zufall, dass die Bayern zum zweiten Mal in Folge durch solch einen zweifelhaften Elfer weiter kommen. :whistling:

223

Mittwoch, 24.04.2019, 22:50

Glasklar.. Putz dir mal die Brille

224

Mittwoch, 24.04.2019, 23:03

Gebresselassie stellt sich nicht clever an, aber 16 andere Bundesligaubs in Deutschland kriegen diesen Elfer nie und nimmer.

Coman der neue Robben. Einmal pusten, umfallen, bei Bayern reichts fürn Elfer.

Beim Pokalfinale habe ich auf jeden Fall was anderes vor... Was weiß ich noch nicht.

Fußballmafia DFB.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 1 743

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

225

Mittwoch, 24.04.2019, 23:06

Alles Schmu!
Glöm aldrig bort all glädje och all sorg, sorg, sorg


Aus der Hymne des Helsingborg IF

226

Mittwoch, 24.04.2019, 23:07

Glasklar.. Putz dir mal die Brille

Habe mir die Szene mal mit, mal ohne Brille angesehen. Dann erneut mit geputzter Brille... und ohne angesehen.......

Und frage mich noch immer zutiefst, warum nur warum???? Sich der Spielleiter die Situation nicht erneut angesehen hat. Auf dieser einzig für ihn möglichen sichtbaren medialen Kölner VAR Keller Brille. Egal ob nun geputzt oder nicht.

Letztlich bleibe ich fragend zurück.

Und nein, ich hätte dieses BayernwünschDirwasTeil in der Art nicht gegeben. So meine Einschätzung direkt in der Situation in Echtzeit. Da übrigens noch gänzlich ohne Sehhilfe.

Beiträge: 1 743

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

227

Mittwoch, 24.04.2019, 23:16

So könnten sich in den 80er Jahren die Gegner des BFC Dynamo in der DDR gefühlt haben. Wenn es knapp war, sah der Schiri einen Elfer.
Glöm aldrig bort all glädje och all sorg, sorg, sorg


Aus der Hymne des Helsingborg IF

228

Mittwoch, 24.04.2019, 23:22

Das glasklar war ironisch. Natürlich war das eher eine gelbe Karte wegen Schwalbe, aber der schiri hätte nie Elfmeter geben dürfen. Sogar kovacs musste schlucken und überlegen, was er dazu sagen soll nach dem Spiel. Genau solche Sachen vergraulen mir immer mehr den Spaß am Profifußball und solchen Spielen, weil man immer schon vorher genau weiß, was passieren wird.

229

Donnerstag, 25.04.2019, 00:14

Das glasklar war ironisch. Natürlich war das eher eine gelbe Karte wegen Schwalbe, aber der schiri hätte nie Elfmeter geben dürfen. Sogar kovacs musste schlucken und überlegen, was er dazu sagen soll nach dem Spiel. Genau solche Sachen vergraulen mir immer mehr den Spaß am Profifußball und solchen Spielen, weil man immer schon vorher genau weiß, was passieren wird.
Ist auch so bei mir angekommen. :)

230

Donnerstag, 25.04.2019, 07:36

Der Videobeweis ist einfach ein schlechter Witz...der Fußball wird dadurch gerechter...ja, nee, is klar! Wie mich solche Szenen ankotzen! Scheiss Bayern. Kein anderer Verein hätte diesen Elfer bekommen. Da kann man schon ins Nachdenken kommen, ob das noch mit rechten Dingen zugeht! Warum schaut der Typ sich das nicht wenigstens nochmal an?

Für mich war das ganz klar, aber sowas von klar kein Elfmeter; Koman legt sich den Ball zu weit vor und merkt, dass er nicht mehr drankommen kann. Seine einzige Chance ist, die Berührung dankend anzunehmen und sich fallen zu lassen. Wer das nicht erkennt, hat von dem Spiel keine Ahnung.

Beiträge: 7

Dabei seit: 24.04.2019

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

231

Donnerstag, 25.04.2019, 08:37

Da brauchen die sich nicht beschweren warum immer von einem Bayernbonus gesprochen wird.
Jetzt hat man ein Finale Pest vs. Cholera.

Und es ist tatsächlich der Fall eingetreten, dass ich in einem Pokalfinale hoffe das die Bayern das Ding gewinnen :kotzen:

232

Donnerstag, 25.04.2019, 09:55

Fand die Stimmung aber ganz geil. Das sieht man mal, was das ausmachen kann. Die Bremer sind ja angelaufen, wie die Irren...
„Schauinsland Reisen Cup"-Sieger, „Schauinsland Reisen Cup"-Sieger, hey, hey...

Beiträge: 7 234

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

233

Donnerstag, 25.04.2019, 10:43

Wenn wir die Fußballregeln weiter so mimosenhaft auslegen, dann haben wir bald eine Non-Kontaktsportart gepaart mit Unterbrechungen wie beim American Football. So einen Elfer in dieser Situation muss man nicht geben und sollte man auch nicht. Das verändert das Wesen des Fußballs und leistet den Schwalbenkönigen und der Mimimi-Fraktion Vorschub. Die Handspielregel und den Videobeweis hat man damit auch schon schwer beschädigt.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Beiträge: 3 859

Dabei seit: 3.07.2009

Wohnort: Gütersloh

Beruf: KFM.Angestellter

  • Nachricht senden

234

Donnerstag, 25.04.2019, 11:05

Der DFB und seine Lieblinge......
Wie dem auch sei.......Finale Rotz gegen Kotz.
Man kann den Abend getrost sinnvoller verplanen
Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single im Internet :love:

Und alle 5 Minuten verzweifelt ein Arminia Fan im Stadion ;(

235

Donnerstag, 25.04.2019, 11:47

"Gegen starke Bremer brachte ein unberechtigter Elfmeter die Entscheidung"
das gehts allerdings nicht um das Halbfinale gestern, sondern 2016
https://www.spiegel.de/sport/fussball/df…-a-1088117.html

Unvergessen auch der Bayern Elfmeter in unserem Halbfinale 2004
Der kicker, sonst zurückhaltend in der Schiedsrichterkritik, sprach von einem Geschenk und das war es auch:

https://www.kicker.de/news/fussball/dfbp…uenchen-14.html
Italien- wir kommen!

236

Donnerstag, 25.04.2019, 12:48

Ich bin eigentlich kein Freund von diesen ständigen Verschwörungstheorien.
Dass ein Feld-Schiri solch einen lächerlichen Elfer pfeift - kommt immer mal wieder vor. Aber dass der VAR diese Sichtweise teilt, es nicht mal für nötig hält seinen Kollegen aufzufordern, sich die Szene nochmals anzuschauen, das ist schon sehr merkwürdig.
Auffällig ist auch dies: Im Viertelfinale liegen die Bayern mit 2 Toren scheinbar sicher vorn, kommen durch einen Doppel-Schlag aber plötzlich in Bedrängnis und bekommen einen Elfer zum Sieg geschenkt. Im Halbfinale liegen sie wieder scheinbar sicher mit 2 Toren vorn, kommen aber erneut durch einen Doppel-Schlag wieder plötzlich in Bedrängnis und bekommen auch wieder einen Elfer zum Sieg geschenkt.
Das alles soll noch Zufall sein...?

Ein Endspiel ohne die Bayern ist scheinbar nicht erwünscht, warum auch immer.
Und als ob die Überlegenheit der Bayern nicht schon langweilig genug wäre, muss man sie auch noch bevorteilen. Peinlich sowas.
Da kann ich mich nur der Meinung anschließen, dass einem sowas zunehmend die Lust an diesem Sport nimmt.

Und ganz allgemein:
Bei jeder Spieler-Ansammlung vor Ecken oder Freistößen wird mehr gedrückt als in dieser Szene gestern - ohne dass dies einen Elfer zur Folge hätte. Ich finde es auch einfach nur erbärmlich, dass hier gleich 2 Schiedsrichter - der VAR sogar nach Wiederholung - nicht den Blick dafür haben, dass der Angreifer sich den Ball zu weit vor legt und deshalb einen guten Grund hat zu fallen.

Und zu den VARs braucht man eigentlich auch nicht mehr viel sagen.
Ja, sie korrigieren immer wieder falsche Entscheidungen und helfen knappe richtige wie Abseits zu bestätigen.
Aber was nützt das, wenn sie auch sehr oft falsche Entscheidungen nicht korrigieren oder gar richtige in falsche umwandeln? Sowie z.B. der D'dorfer Elfer am letzten Wochenende, wo der Mainzer Spieler aus anderthalb Metern angeschossen wird?
Ich freu mich schon auf die nächste Saison, wenn wir uns mit diesem Mist dann auch rumschlagen dürfen. :whistling:

237

Donnerstag, 25.04.2019, 13:07

Der Elfer hat auch gestern eins wieder gezeigt. Es wird schwer für deutsche Vereine, International wieder Titel einzufahren. Was unsere Schiris hier abpfeiffen wird in CL, EL, WM und EM zurecht weitergespielt. Da wartet man dann auf einen Pfiff den man hier zu Lande durch die verweichten Schiris bekommt, International kommt der dann aber eben nicht. Unser schlechtes Abschneiden in Europa ist auch auf unsere schlechten Schiris zurückzuführen. Ein ganz normaler Zweikampf war das gestern. In jedem Land, aber nicht in Deutschland..

Somit haben wir ein sehr langweiliges Finale, was wohl nur durch Hoffenheim - Leipzig noch hätte " getoppt " werden können. Bei diesem Pest gegen Cholera Spiel muss man ja schon zwangsläufig für Bayern sein.

238

Donnerstag, 25.04.2019, 13:11

Der Schiedsrichter soll den Spielern seinen Elfmeter-Pfiff mit einem Kontakt am Fuß begründet haben. Somit wäre es in jedem Fall eine Fehlentscheidung. Und wenn er dies auch dem VAR gegenüber so begründet hätte, läge sogar ein Regelverstoß vor, weil der VAR dann hätte zwingend eingreifen müssen:

Sollte Siebert - Kommunikation zwischen ihm und dem Videoschiedsrichter vorausgesetzt - Kampka jedoch als Begründung für seine Entscheidung erklärt haben, Gebre Selassie habe Coman am Bein getroffen, hätte Kampka ihm eine Überprüfung in der Review-Area zwingend empfehlen müssen; denn eine solche Berührung lag nicht vor. Und Mittelfeldspieler Maximilian Eggestein erklärte hinterher, Siebert habe "gesagt, dass er (Gebre Selassie) ihn (Coman) unten getroffen hat". Sein Bremer Kollege Max Kruse deutete ähnliches an.
Es wäre also spannend zu erfahren, ob und wie die Kommunikation zwischen den Schiedsrichtern tatsächlich ablief. Am bitteren Beigeschmack für Werder würde aber auch das nichts mehr ändern.

https://www.kicker.de/news/fussball/dfbp…en-bleiben.html

Beiträge: 1 063

Dabei seit: 13.09.2011

Wohnort: Nashville

  • Nachricht senden

239

Donnerstag, 25.04.2019, 13:34

Das erste Pokalfinale was ich mir nicht angucken werde, da kann man ja fast nur den Bayern die Daumen drücken, schlimm genug.

Für mich ist es bis heute immernoch ein Skandal und Schande das die DFL und DFB dieses Brausekonstrukt in der Form seinerzeit zur Zweiten/Ersten Liga zugelassen hat.

Ich für meinen Teil werde diesen „Verein“ niemals akzeptieren.
Hoffen auf den Sieg & wissen ganz genau - die Zeit ist Reif für Schwarz-Weiß-Blau!