Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

141

Dienstag, 1.05.2018, 22:43

Die Bayern sind zwar ausgeschieden aber trotzdem haben sie ein starkes Spiel gemacht. Und wenn morgen kein Wunder mehr geschieht drücke ich dann Liverpool die Daumen.
Für immer Arminia!

Beiträge: 690

Dabei seit: 9.11.2016

Wohnort: Miltenberg (Unterfranken)

  • Nachricht senden

142

Dienstag, 1.05.2018, 22:50

Hoffentlich holen die Bayern jetzt nicht Vogelsammer :D

143

Dienstag, 1.05.2018, 22:52

Zitat

Die Bayern sind zwar ausgeschieden aber trotzdem haben sie ein starkes Spiel gemacht. Und wenn morgen kein Wunder mehr geschieht drücke ich dann Liverpool die Daumen.
Ja das Spiel hat echt richtig Bock gemacht . Bayern war einfach zu blöd
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

144

Dienstag, 1.05.2018, 23:11

Trotzdem wird es langsam langweilig. Ich kann den Scheiß auch mit dem spanischen Zeitspiel einfach nicht mehr sehen. Jedes Jahr derselbe Mist und am Ende jubelt Madrid.

Die Bayern sind trotz ordentlicher Leistung selbst schuld. 2 geschenkte Tore über 2 Spiele, selbst ein Benzema macht 2 Buden heute.

Und der beste 9er des Planeten ist wohl genau so ein Mythos wie die beste Liga der Welt, zu der man vor geraumer Zeit die Bundesliga versucht hat zu machen.

Ulreich fährt wohl doch nicht zur WM und auch Müller muss seine Effektivität wieder finden.

Bayern Saison damit im Eimer. Das Double ist sportlich ohne Wert.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

145

Mittwoch, 2.05.2018, 07:10

Wenn ich an die vielen Bayern-Fans in meinem Umfeld denke, freut es mich irgendwie, dass sie wieder mal gegen ReaL verknackt haben. Verstehe es bis heute nicht, wie man Bayern-Fan werden kann, wenn man in OWL geboren wurde. Daher, auch wenn ich ReaL eigentlich noch unsympathischer finde, habe ich da schon ein gewisses Maß an Schadenfreude. Bei meinem Sohn in Der Mannschaft (Minikicker) ist er der einzige mit Arminiatrikot beim Training. Bayern und Dortmund dagegen reichlich vertreten...Das kann nicht sein!
Lewandowski gestern übrigens mal wieder der schlechteste Mann auf den Platz. Mit Wagner über 90 Minuten hätten sie das Ding gewonnen.

146

Mittwoch, 2.05.2018, 12:47

Die Championsleague ist mitlerweile genauso langweilig und vorhersehbar wie die Bundesliga. Man weiss schon vor dem ersten Spieltag wer den Titel holt.

Beiträge: 1 399

Dabei seit: 14.02.2007

Wohnort: BI

Beruf: Projektingenieur

  • Nachricht senden

147

Mittwoch, 2.05.2018, 14:43

Zitat

Die Championsleague ist mitlerweile genauso langweilig und vorhersehbar wie die Bundesliga. Man weiss schon vor dem ersten Spieltag wer den Titel holt.
Jein.
Habe diese Saison einige Spiele verfolgt, die Bayern waren dabei eigentlich immer zum einschlafen und ich habe mich im nachhinein immer über die verschenke Lebenszeit geärgert... Gestern aber zum Beispiel fand ich das sehr ansehnlich und durchaus spannend auch wenn ich beide Mannschaften absolut nicht leiden kann würde da doch ansehnliche Fussball gezeigt. Auch Kloppos Truppe macht richtig Spaß dieses Jahr. Aber generell gebe ich dir schon recht, der Fußball wird allgemein, bedingt auch durch die finanziellen Verschiebungen, immer vorhersehbarer.

Gesendet via Tapatalk
„Jeder Punkt kann zum Wendepunkt werden - und sich in deine dunkelste oder größte Stunde verwandeln.“ [André Agassi]

Beiträge: 443

Dabei seit: 2.02.2004

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

148

Mittwoch, 2.05.2018, 16:34

Gestern Abend beim Geburtstag draußen bei Bierchen, Tonnenfeuer und Grill gesessen. Fußball interessierte nicht die Bohne. Am Rande die Zwischenergebnisse zur Kenntnis genommen. Völlig belanglos inzwischen.

Selten hat mich der internatinonale Fußball so wenig vom Hocker gerissen, wie die letzten 2 Jahre. Auch bei der Bundesliga bemerke ich inzwischen diese Gleichgültigkeit bei mir...läuft sie..und ich kann schauen (Sky) ist gut, schaffe ich es terminlich nicht, macht mir das auch nichts...

Ich stelle bei mir eine Übersättigung fest. Habe ich mich früher über das Derby zwischen Schlacke und Lüdenscheid schon vorher gefreut...nehme ich heute nur noch zur Kenntnis, das es zwischenzeitlich bereits gespielt wurde..und ich nichts gesehen habe...egal!

Einzig die 2 Liga, die ich sonst vorher nur wegen Arminia geschaut habe, verfolge ich inzwischen aufmerksamer.

Thema ist glaube ich hier etwas off Topic...aber es passte gerade so schön. Sorry.. :rolleyes:

Beiträge: 11 823

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

149

Mittwoch, 2.05.2018, 19:04

Ich gebe zu, dass mich Liverpool heute abend mehr interessiert. Die spielen wenigstens geilen Fussball.

Am Spiel gestern fand ich faszinierend, dass die Bayern auf diesem Level auch im Rückspiel so einen stümperhaften Fehler machen. Sowas sieht man sonst eher in der zweiten Liga. Ausgeschieden sind sie, weil sie diese beiden Fehler gemacht haben und weil Real international so bevorteilt wird, wie die Bayern in der Liga. Stören tut's mich aber wenig.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Richie« (2.05.2018, 19:21)


150

Mittwoch, 2.05.2018, 19:42

Schade irgendwie, aber nun wurden Ulreich leider doch seine Grenzen aufgezeigt.
Pech, aber es ist je nur Bayern :lol:


Wegen eines Fehlers? Kahn, Lehmann, Neuer und Co. haben glücklicherweise nie Fehler gemacht...

Beiträge: 1 299

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

151

Mittwoch, 2.05.2018, 20:08

Interessant ist, dass Bayern und BILD so schlecht mit dem REAL-Bonus beim Schiri umgehen können, wo in der Liga der Bayern Bonus nie thematisiert wird,
gibt es den Begriff "klammheimliche Freude" eigentlich noch?

Bei Liverpool und der Roma gönne ich es irgendwie beiden und im Endspiel erst recht.
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

152

Mittwoch, 2.05.2018, 20:57

Die Römer verteidgen gar nicht. Vor dem Tor griff auch keiner der vier Römer die zwei attackierenden Gegenspieler an.

153

Mittwoch, 2.05.2018, 21:11

1:2, die Römer lassen sich zu Hause abfertigen. :D

154

Mittwoch, 2.05.2018, 22:42

Das war echt mal ein lächerlicher Elfer zum Schluss.

Insgesamt muss man sagen, dass das Ergebnis nach 180 Min deutlich enger ausschaut, als es wirklich war. Wobei Liverpool Heute schon recht groggy wirkte. Hoffe die erholen sich bis zum Finale.

Bei aller Übersättigung, die auch ich habe, finde ich aber schon, dass die KO-Runde schon recht viel spannende, attraktive Spiele hervorgebracht hat.

Tottenham-Juve, Juve-Real, Barca-Rom, Liverpool-ManC, Bayern - Real waren schon klasse Duelle.

Finale ist für mich 55_45 bei Real - Aber auch nur aufgrund der Abgewichstheit. Liverpool hat alle Mittel Real richtig dumm aussehen zu lassen.

Wenn Ribery es schafft die linke Außenbahn von Madrid schwindelig zu spielen, schaffen das Mane und Salah locker.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 3 412

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

155

Donnerstag, 3.05.2018, 02:43

Erschreckend, auf welchem Niveau die Schiri-Teams im Halbfinale der CL agieren. Da relativiert sich dann ja sogar manche Kritik an den Zweitligaschiries. Dennoch ist es erschreckend, wie stark die Unparteiischen insgesamt in den letzten Jahren schlechter geworden sind. Eigentlich eine offene Tür für den Videobeweis, aber leider wird der von denselben Schiries betreut...
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »foreverDSC« (3.05.2018, 02:55)


156

Donnerstag, 3.05.2018, 09:03

In den 4 Spielen des Halbfinals sind 20(!) Tore gefallen. Alles innerhalb der regulären Spielzeit. Und es war ziemlich knapp, auch wenn das letzte Tor von Rom etwas zu spät kam. Das war schon sehenswert.

Liverpool gegen Real hat auch Potenzial zu einem spannenden Finale, da beide ihre Stärken momentan eher in der Offensive haben. Real war hinten gegen Bayern anfällig, aber wenn der Gegner so mit seinen Chancen umgeht, reicht es. Bei Liverpool ist es unglaublich, dass Spieler wie Karius, Matip oder Klavan nun um den Titel der Königsklasse spielen.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

157

Samstag, 26.05.2018, 21:29

Keiner hier interessiert am Finale?
Liverpool bisher überlegen, insgesamt eine sehr unangenehme Stimmung im Stadiion. Englischen Support hätte ich mir anders vorgestellt. Außer bei gegnerischem Ballbesitz gellend zu pfeifen, fällt denen ja gar nichts ein. Man darf ja gerne mal pfeifen, wenn es Fouls oder andere Usportlichkeiten gibt, aber nur bei Ballbesitz ... das ist schon armselig.
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

158

Samstag, 26.05.2018, 21:30

Klar dass Ramos schön salah umholzt. Größerer wichser als pepe

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 9 293

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

159

Samstag, 26.05.2018, 21:39

Da hat Ramos den Reds mal eben den Zahn gezogen, indem er Salah fast den Arm abgerissen hat.
Alles offen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

160

Samstag, 26.05.2018, 21:41

War nicht einmal ein Foul ...
Aber okay, da habe ich vielleicht die falsche Brille auf ;)
I h mag weder den englischen Fußball, so wie er sich heute darstellt, noch den Traineraffen an der Seitenlinie.
Dafür umso mehr Zidane und den spanischen Fußball.
Unparteiisch gesehen war Liverpool stärker, ist aber nach dem Ausfall von Salah ziemlich auseinander gefallen.
Dabei hat der vorher eigentlich wenig gezeigt...
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Ähnliche Themen