Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 836

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 7.12.2017, 07:55

Projekt Leipzig gescheitert. Ab nach England :lol: ne schon bitter dass die deutschen Mannschaften dieses Jahr international so derbe verkacken..
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 6 593

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 7.12.2017, 08:18

Ich kann daran nichts bitteres erkennen. Dortmund hat es sportlich nicht besser verdient und RB zeigt nur, dass man sich mit Geld doch nicht alles kaufen kann. Und hieran (Klick und Klick) sieht man auch, dass es einem um das Projekt Leipzig nicht wirklich leid tun muss. Das hat mit Sport und unabhängigen Kräftemessen der Clubs rein garnichts mehr zu tun. Schön wenn die scheitern.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

43

Donnerstag, 7.12.2017, 08:30

Der Auftritt von RB war doch mehr als respektabel für einen CL-Debutanten und ich kann mich auch nicht entsinnen, dass RB gesagt hat, dass man die CL gewinnen will und in der CL ist RB dann nunmal nur ein Verein von vielen.

Sympathisch fand ich dann gestern auch Hasenhüttl im Interview, der nochmal klar betont hat, dass er auch noch viel lernen müsse und auch einiges falsch gemacht hat in dieser für ihn neuen Situation Dreifachbelastung. Stichwort: Direkter Vergleich gegen Porto.

Ich bin schon davon überzeugt, dass Leipzig sich nicht zu 2 Remis gegen einen zypriotischen Vertreter gequält hätte und auf Schützenhilfe angewiesen gewesen wäre und das obwohl der 3. deutsche CL Vertreter da sicherlich noch ein viel dickeres Konto hat;-)

Es wird generell spannend werden, ob sich die deutschen Teams auch nächste Saison wieder so blamabel verkaufen werden wie diese Saison, oder ob es nur ein Ausrutscher war und es nächste Saison ggf Teams wie Schalke, Gladbach, Leverkusen besser machen als Hoffenheim, Hertha und Köln.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 1 836

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 7.12.2017, 08:35

Die Europa League war in meinem Kommentar mit einbegriffen .. damit auch Hoffenheim und Hertha. Ich hoffe wenigstens auf einen Sieg von Köln heute.
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 6 593

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 7.12.2017, 08:37

Ich habe nie gesagt, dass RB an sich einen schlechten Job macht und auch nicht, dass diese sich schlecht verkaufen. Allerdings werden die intern schon mehr erwarten als das Vorrundenaus gegen einen Club aus der Türkei, wenn ich gucke wieviel Geld da in Bewegung ist und vor allem wie die international verknüpfte Fußballsparte des Konzerns nach Leipzig ausgerichtet ist. Im Grunde genommen ist der Ausdruck Debüt da schon wieder halb gelogen, genau wie die Spielberechtigung bei der UEFA.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Beiträge: 6 593

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 7.12.2017, 08:39

Die Europa League war in meinem Kommentar mit einbegriffen .. damit auch Hoffenheim und Hertha. Ich hoffe wenigstens auf einen Sieg von Köln heute.


Köln ist der einzige genannte Club, der eine wirklich bittere Saison zu verzeichnen hat. Denen würde ich auch mal wieder einen Achtungserfolg gönnen.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

47

Donnerstag, 7.12.2017, 09:39

Naja, natürlich wird man sich insbesondere bei der Gruppe mehr ausgerechnet haben, aber man hat es letztendlich aus Naivität dann größtenteils selbst verbockt, eben weil diese Mannschaft debutiert hat.

Da konnte selbst der erfahrene, mehrfache CL-Sieger Kevin Kampl nichts machen;-)

Ich hatte persönlich gedacht, dass Leipzig eher in der Liga Probleme bekommen wird, dafür aber in der CL in die KO-Runde einziehen wird.

Aber dass eben eine herausragende Platzierung in der Bundesliga und ein erfolgreicher internationale Wettbewerb für junge Teams und junge Trainer oftmals nicht hinhaut, sieht man dann ja nunmal auch noch an Hoffenheim bspl.

Umso besser, dass ein traditionsreiches Team, wie PSG, das jedes Regelwerk strikt einhält, in der CL für Aufsehen sorgt und dies sogar teilweise mit nur geliehenen Spielern wie Mbappé ;-)

Köln wäre es zwar zu gönnen, aber es wäre sicherlich nicht förderlich für die Bundesliga, wenn man dort mit einem Kraftakt noch irgendwie zumindest in die Relegation kommen will-
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 6 593

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 7.12.2017, 10:58


Umso besser, dass ein traditionsreiches Team, wie PSG, das jedes Regelwerk strikt einhält, in der CL für Aufsehen sorgt und dies sogar teilweise mit nur geliehenen Spielern wie Mbappé ;-)


Du weißt genau, dass ich meine Beurteilung nicht nur an Tradition, sondern in erster Linie an Struktur ausrichte. PSG ist bei mir daher im Moment komplett unten durch. Dann halte ich es ehr mit den Bayern.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

49

Donnerstag, 7.12.2017, 11:11

Tatsächlich war das Einzige Gruppenspiel diese Saison,was mich wirklich gefesselt hat, das Vorgestrige von Bayern gg PSG, da ich echt gehofft habe, dass die Bayern PSG mal ordentlich was zum Nachdenken geben.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 3 224

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 7.12.2017, 11:27

Beschämend fand ich vor allem, dass RB gestern auch bei einem Sieg nicht den Hauch einer Chance auf das Weiterkommen gehabt hätte, weil Monaco gegen Porto nur mit einer besseren Reserve spielte. Ähnlich in Tottenham, wobei es da aber gut gegangen ist. Diese Wettbewerbsverzerrungen gehen mir sowas von auf den Senkel! Vielleicht sollte man ganz auf die Gruppenphase verzichten und nur noch KO-Spiele ansetzen. :devil:
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

51

Donnerstag, 7.12.2017, 12:56

Das in der Europa-League nichts gerissen wird, überrascht nicht wirklich. Die Teams die dort starten haben die Qualität nur dann, wenn sie in absoluter Topform spielen.

Die Leipziger haben eine ordentliche erste Saison in der CL gespielt und bei Dortmund war das dieses Jahr eben mal nichts, es geht anderen Clubs wie Atletico da aber ähnlich.
Für immer Arminia!

52

Donnerstag, 7.12.2017, 16:26

Das in der Europa-League nichts gerissen wird, überrascht nicht wirklich. Die Teams die dort starten haben die Qualität nur dann, wenn sie in absoluter Topform spielen.

Die Leipziger haben eine ordentliche erste Saison in der CL gespielt und bei Dortmund war das dieses Jahr eben mal nichts, es geht anderen Clubs wie Atletico da aber ähnlich.


Naja, also die Gruppen von Hertha und Hoffenheim waren jetzt nicht so, dass ein deutsches Durchschnitts-Team mit Durchschnitts-Form da ausscheiden sollte....
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

53

Donnerstag, 7.12.2017, 17:15

Übrigens mal die Wahrscheinlichkeiten der Paarungen fürs Achtelfinale:



Chelseas Auswahl ist da ja nicht so groß, aufgrund der Tatsache, dass sie als einziges englisches Team Gruppenzweiter geworden sind :lol:
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

54

Donnerstag, 7.12.2017, 19:50

Das in der Europa-League nichts gerissen wird, überrascht nicht wirklich. Die Teams die dort starten haben die Qualität nur dann, wenn sie in absoluter Topform spielen.

Die Leipziger haben eine ordentliche erste Saison in der CL gespielt und bei Dortmund war das dieses Jahr eben mal nichts, es geht anderen Clubs wie Atletico da aber ähnlich.


Naja, also die Gruppen von Hertha und Hoffenheim waren jetzt nicht so, dass ein deutsches Durchschnitts-Team mit Durchschnitts-Form da ausscheiden sollte....
Wie man sehen konnte kamen die Teams jedenfalls überhaupt nicht in Form. Und zumindest bei Hertha hat dieses Auftreten international ja schon Tradition.
Für immer Arminia!

55

Freitag, 8.12.2017, 08:13

Die selbsternannte beste Liga der Welt ist nach Abschluss der Vorrunde in der 5Jahres-Wertung von Platz 21 auf Platz 11 geklettert.

Ich bin sehr gespannt, ob es eine der Mannschaften bis ins Viertelfinale der beiden Wettbewerbe schafft.

Bei den Bayern bin ich mittlerweile etwas optimistischer. Da wird das Losglück schon für sorgen, dass man nicht Barca oder einen der beiden Vereine aus Manchester bekommt.
Ich tippe fast auf Liverpool als Gegner, Klopp kriegt irgendwie gerne deutsche Teams zugelost.

Leipzig ist als einer der vier besten Gruppendritten gesetzt und sollte demnach eine lösbare Aufgabe bekommen.

Dortmund würde derzeit auch gegen Westfalia Herne ausscheiden. Aber das kann 2018 ja schon wieder ganz anders aussehen.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 1 836

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

56

Montag, 11.12.2017, 12:23

Bayern mit Besiktas mMn. auf dem Papier den leichtesten Gegner bekommen. Real Madrid gegen PSG ist ne Wucht :)
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

57

Montag, 11.12.2017, 12:34

Bayern echt wieder mit ordentlich Dusel.

Chelsea Barca und Tottenham gg Juve sind auch ordentliche Kracher
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

58

Mittwoch, 7.03.2018, 13:14

Das war gestern Abend ja ziemliche Magerkost zwischen PSG und Real Madrid. Da hätte man sich auch Arminia gegen Heidenheim anschauen können und hätte sich nicht schlechter unterhalten gefühlt.

Ich mag beide Vereine zwar nicht, aber insgeheim hab ich mich doch gefreut, dass PSG mal klar die Grenzen aufgezeigt wurden von einem alternden Real.

Das war nach 180 Min dann doch noch ein richtiger Klassenunterschied und die 400 Mio Euro, die PSG im Sommer verbrannt hat, haben dann ein Stück weit doch gezeigt, dass man Titel nicht einfach so kaufen kann. Auch wenn das natürlich jetzt ein wenig widersprüchlich ist, wenn man sich den Kader von Madrid anschaut. Aber dieser ist immerhin gut zusammengestellt und Madrid ist seit Jahren eine richtige Einheit.

Heute Abend wirds dann hoffentlich etwas spannender zwischen den Spurs und der alten Dame.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 723

Dabei seit: 4.10.2004

Beruf: IT-Fachinformatiker

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 7.03.2018, 14:19

Real ist in dieser Saison, zumindest was die CL angeht auf den Punkt da.
Zu gestern muss man auch erwähnen das Madrid ohne geniales Mittelfeld auskommen musste, Kroos und Modric nicht fit.
LaLiga scheint abgeschenkt, zumindest was den Titel angeht, da ist Barca einfach Bockstark!

Zu den 400 Mios, der Witz daran ist ja, die Ablöse für Mbappe wird erst diesen Sommer fällig, hat man erstmal "nur" 220 versenkt.
Das so eine Struktur auf Dauer greifen kann, beweist gerade ManCity, Zahlen habe ich jetzt keine im Kopf, aber der Erfolg von heute war schon recht teuer, und auch auf dem Trainerposten sollte man vernünftig investieren, so kann Erfolg gehen.

Finde ich nicht gut, aber ganz oben regiert dann doch das Geld.

Btw, soll auch bei der WM in Russland der Viedeoassistent eingesetzt werden, bei der FIFA ist ein Grund, dann könnte man mehr Werbung platzieren :pillepalle:


mfg
NetJay

60

Dienstag, 13.03.2018, 22:21

Freut mich für Sevilla - Den Fußball, den Manu bzw Mourinho anbietet, ist dann einfach nicht mehr zeitgemäß und einfach nur lachhaft für diesen sauteuren Kader.

Stöger würd das in Manchester wahrscheinlich auch nicht schlechter machen.

Mal gespannt, was Mourinho nach dem Spiel so von sich geben wird.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Ähnliche Themen