Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

161

Donnerstag, 19.04.2018, 07:49

Immerhin können die Medien sich freuen, dass Kovac im Finale gegen seinen neuen Arbeitgeber ran darf.

Bei Schalke als souveräner Tabellenzweiter hat man mal wieder den Zustand der Bundesliga gesehen....Norbert Meier wäre stolz auf diese Spielweise.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

162

Montag, 23.04.2018, 10:58

Sport1 steigt ab 2019 in die Berichterstattung des DFB-Pokals ein und wird u.a. 4 Live-Spiele anbieten:

http://www.kicker.de/news/fussball/dfbpo…dienrechte.html

Beiträge: 8 145

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

163

Samstag, 19.05.2018, 22:04

Geil GW Frankfurt! :respekt:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Beiträge: 2 790

Dabei seit: 6.06.2009

Wohnort: Goldbach, Bielefeld im Herzen

  • Nachricht senden

164

Samstag, 19.05.2018, 22:07

Soll,aber diesmal keiner sagen, dass die Schiedsrichter immer für Bayern pfeifen.
In Memoriam Stopper Schulz, Erfinder der "eingesprungenen Fluggrätsche"

Beiträge: 1 394

Dabei seit: 30.12.2010

Wohnort: Luzern (CH), vorher in Lippe

Beruf: Chemikant / Stv. Produktionsleiter

  • Nachricht senden

165

Samstag, 19.05.2018, 22:28

Freut mich für FFM ^^ ^^ ^^

166

Samstag, 19.05.2018, 22:49

Das war doch heute mal wieder eine richtig gute Werbung für den Video-Beweis. :lol:
Beim 2-1 brauchte es ihn nicht und beim Foul an dem Bayern-Spieler versagt er wieder mal kläglich.
Ich freue mich schon auf die WM, wenn noch schlechtere Schiedsrichter als unsere, mit noch weniger Vorbereitung als unsere, damit arbeiten dürfen. :whistling:

167

Samstag, 19.05.2018, 22:58

Och, Mönsch. Der Heynckes war im Interview wieder sehr sympathisch.
Wann kommt endlich Rummenigge "Wir sind beschissen worden!"?
"Liebe ist, dass Du mir das Messer bist, mit dem ich in mir wühle." (Franz Kafka, Briefe an Arminia oder Felice)

168

Samstag, 19.05.2018, 23:26

Respekt an Zwayer. Endlich mal einer der sich nicht der Bauernlobby beugt.
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt das an der Badehose.

169

Sonntag, 20.05.2018, 13:17

Zum glück hat der schiri am ende nicht auf elfmeter entschieden. Man könnte ihn vll geben . Aber meinen Meinung macht der martinez zu viel daraus. Beide gehen mit dem Rücken zum Tor mit dem Fuß zum Ball. Martinez wird am linken fuß getroffen und hebt mit dem rechten Bein ab.

Und das wegbleiben von der Übergabe des Pokals auch wenn sich der heynkes entschuldigt hat geht garnicht. 28 facher Meister und 18 facher dfb pokal sieger und man vergisst wie die übergabe abläuft?
Das ist mal richtig abghoben und respektlos.

Zum Glück hat Frankfurt gewonnen.

170

Sonntag, 20.05.2018, 14:26

Da zeigt sich dann die ganze Arroganz dieses Drecksvereins.
So nach dem Motto: Wen interessieren die Sieger, wenn wir es nicht sind? Oder: Wir sind der FC Bayern, wir verlieren eigentlich keine Endspiele und wissen daher nicht, wie man sich in so einem Fall verhält. Dass Heynckes dann noch den Unwissenden mimt, setzt dieser Peinlichkeit nur noch die Krone auf.
Wie heißt es? In der Niederlage zeigt sich die wahre Größe...

171

Sonntag, 20.05.2018, 14:31

Immer sind die anderen schuld, und mit Hoeneß an der Spitze ist auch eigentlich ein anderes Verhalten nicht zu erwarten.
Sportlich sollte der Auftritt der Frankfurter den anderen Clubs ein Beispiel geben. Dann wird auch die Meisterschaft wieder spannender.
Für immer Arminia!

Beiträge: 12 161

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

172

Sonntag, 20.05.2018, 15:51

Immer sind die anderen schuld, und mit Hoeneß an der Spitze ist auch eigentlich ein anderes Verhalten nicht zu erwarten.
Sportlich sollte der Auftritt der Frankfurter den anderen Clubs ein Beispiel geben. Dann wird auch die Meisterschaft wieder spannender.
Die Bayern haben schwer damit zu kämpfen, dass ein Schiedsrichter in der letzten Minute der NAchspielzeit eine strittige Szene mal GEGEN sie gewertet hat. Das sie eigentlich über 75 Minuten zwar optisch überlegen waren, aber von den Frankfurtern niedergekämpft wurden, rückt völlig ins Hintertreffen. Die sind mit der falschen einstellung ins Spiel gegangen und haben gedacht,d ass sie den Pokal "mal eben" noch mitnehmen. Was für eine arrogante Truppe!

So wenig mich Bayern interessiert, die müssen eigentlich ihren Kader mal von rechts auf links krempeln. Ist doch bezeichnend, dass die "alten Säcke" Ribery und Robben immer wieder verlängert werden, weil sie den Siegeswillen verkörpern, den andere längst nicht mehr haben. Thiago, Lewandowski, Rafinha, Bernat, Martinez, ...

... das sind alles Spieler, bei denen es für die echte, europäische Spitze nicht (oder nicht mehr) reicht. Teils aufgrund der Qualität (Rafinha, Bernat), teils aufgrund der zur Schau gestellten Einstellung. Gerade Lewandowski und Thiago braucht mit der aktuell zur Schau gestellten Laune und einstellung zum Mannschaftssport echt keine Sau. Die haben keine Gemeinschaft, das scheinen viele Egoisten zu sein, die ihre Qualität nicht mehr auf den Boden bringen.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.