Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

421

Mittwoch, 9.04.2014, 11:39

Dass Mkhitaryan nach nur einer Saison schon wieder vom Hof gejagt wird, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Mal ganz davon abgesehen, dass sich Dortmund so einen Millionen-Flop nicht erlauben kann. Viel eher wird man darauf setzen, dass er eine ähnliche Entwicklung wie Lewandowski nimmt, der in seiner Anfangszeit beim BVB auch kein Scheunentor getroffen hat.
Die gestrige Leistung der Dortmunder ist umso beachtlicher, da sie mit Kirch und Friedrich zwei Leute auf wichtigen Positionen in der Startelf hatten, die in der Champions League normalerweise sowas von falsch aufgehoben sind.

Heute Abend drücke ich ManU fest die Daumen. Zum einen ist United seit Jahren schon mein zweiter Lieblingsverein nach Arminia und zum anderen sehe ich nicht, warum man den deutschen Clubs verpflichtet ist immer automatisch den Erfolg zu wünschen.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

422

Mittwoch, 9.04.2014, 12:18

Da hätten sie ja fast das Wunder noch geschafft und das mit Spielern wie Friedrich und Kirch. Mkhitaryan hat ja immer noch alle Chancen den Durchbruch in Dortmund zu schaffen. Der Abgang von Lewandowski ist natürlich nicht zu kompensieren und wenn neben Ramos noch ein zweiter Stürmer kommt, dann wird man sich einen Kagawa auch nicht leisten können. Denn über die 30 Millionen wird man bei Transfers wohl kaum großartig hinausgehen.

Chelsea hat erwartungsgemäß gegen Paris das Spiel noch umgebogen. Auch dank Schürrle, der ja der überragende Mann auf dem Feld gewesen sein soll und in London immer besser in Schwung kommt.
Für immer Arminia!

Beiträge: 3 346

Dabei seit: 18.12.2006

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

423

Mittwoch, 9.04.2014, 20:41

Das nenne ich mal offensive Aufstellung des FCB

Lahm als RV, Kroos als 6er, im Mittelfeld sonst Robben, Ribéry, Götze dazu Müller und Mandzukic.
8o
"Don't take life too seriously. You will never get out of it alive"
Elbert Hubbard

Beiträge: 3 346

Dabei seit: 18.12.2006

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

424

Mittwoch, 9.04.2014, 21:34

Puh, ist das zäh. Kein Vergleich zum Spiel gestern. ManU steht -wie erwartet- sehr stabil und die Bayern finden einfach kein Mittel. Wenn sie dann mal Platz haben, geht es zu langsam und umständlich.

Atlético führt gegen Barca. Da sieht es wirklich nach dem ersten Ausscheiden Barcelonas im CL Viertelfinale seit Jahren aus.
"Don't take life too seriously. You will never get out of it alive"
Elbert Hubbard

Beiträge: 3 178

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

425

Mittwoch, 9.04.2014, 21:41

Puh, ist das zäh. Kein Vergleich zum Spiel gestern. ManU steht -wie erwartet- sehr stabil und die Bayern finden einfach kein Mittel. Wenn sie dann mal Platz haben, geht es zu langsam und umständlich.

Atlético führt gegen Barca. Da sieht es wirklich nach dem ersten Ausscheiden Barcelonas im CL Viertelfinale seit Jahren aus.


Robben sollte mal lieber öfters abgeben dann hätte Bayern schon geführt.

Beiträge: 9 404

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

426

Mittwoch, 9.04.2014, 21:45

Zitat

Puh, ist das zäh. Kein Vergleich zum Spiel gestern. ManU steht -wie erwartet- sehr stabil und die Bayern finden einfach kein Mittel. Wenn sie dann mal Platz haben, geht es zu langsam und umständlich.

Atlético führt gegen Barca. Da sieht es wirklich nach dem ersten Ausscheiden Barcelonas im CL Viertelfinale seit Jahren aus.


Das Spiel ist ein Musterbeispiel für zwei Fußball Weisheiten. Eine offensive Aufstellung garantiert nicht zwangsläufig ein Mehr an Torchancen und mit einer gut geordneten Defensive kannst du das Spiel bis zum Ende offen halten. Ein Geduldsspiel, denn Manu spielt in der Defensive hervorragend. Da reicht ein Konter und Bayern hätte ein Problem.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 11 929

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

427

Mittwoch, 9.04.2014, 21:47

Ich glaube fast, das geht für Bayern heute schief. Die einzige echte Chance hatte Manu! Bayern hat viel den Ball - aber das war es dann auch
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 11 929

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

428

Mittwoch, 9.04.2014, 22:18

Als ob sie durchas gegentor wachgerüttelt worden wären. Nicht schlecht, auch wenn die die Bazis nicht mag.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 3 346

Dabei seit: 18.12.2006

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

429

Mittwoch, 9.04.2014, 22:39

Der Knackpunkt war in meinen Augen, dass sie so schnell den Ausgleich erzielt haben. Es wäre interessant zu sehen gewesen, ob sie ihre Nerven behalten hätten, wenn man länger zurückgelegen hätten. So haben sie es dann souverän gespielt und ausgenutzt, dass ManU dann kommen müsste.

Atlético zieht als vierte Mannschaft ins Halbfinale ein. Folgende Auslosung wäre doch nett:

Real - Atlético (Stadtderby)
Bayern - Chelsea (oder Guardiola vs. Mourinho)
"Don't take life too seriously. You will never get out of it alive"
Elbert Hubbard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Delbrücker« (9.04.2014, 22:57)


Beiträge: 1 295

Dabei seit: 30.12.2010

Wohnort: Luzern (CH), vorher in Lippe

Beruf: Chemikant / Stv. Produktionsleiter

  • Nachricht senden

430

Mittwoch, 9.04.2014, 23:19

Der Knackpunkt war in meinen Augen, dass sie so schnell den Ausgleich erzielt haben. Es wäre interessant zu sehen gewesen, ob sie ihre Nerven behalten hätten, wenn man länger zurückgelegen hätten. So haben sie es dann souverän gespielt und ausgenutzt, dass ManU dann kommen müsste.

Atlético zieht als vierte Mannschaft ins Halbfinale ein. Folgende Auslosung wäre doch nett:

Real - Atlético (Stadtderby)
Bayern - Chelsea (oder Guardiola vs. Mourinho)

Ich hätte lieber Bayern gegen Athletico ;)

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

431

Mittwoch, 9.04.2014, 23:21

Naja, man muss aber auch heute sagen, dass das für Bayern ein sehr schweres Spiel war. Du spielst da gegen einen Gegner, der sich über 150 Minuten quasi jeglichem Fußball verweigert. In beiden!! Spielen geht diese Mannschaft dann mit dem ersten Torschuss in Führung. Dann wird es schon schwer. Ich fand heute Bayerns taktische Ausrichtung falsch. Vor allem auch in der 2. Halbzeit. Bayern ist zu sehr gewohnt,seine Dominanz auszuspielen. Damit berauben sie sich zwangsläufig einer extrem wichtigen Waffe: Dem Konter. Bayern kann nie kontern, weil der Gegner immer mit so vielen Spielern hinter dem Ball steht, dass hier einfach zu wenig Räume sind. Das mag in der Bundesliga richtig sein, weil man dort immer auf Sieg spielen muss. Heute musste aber Manchester kommen. Ich verstehe nicht, warum man einer Mannschaft, die eh schon so defensiv ausgerichtet ist, nicht einfach das Spielfeld überlässt und sie kommen lässt. United stand die erste HZ so tief, dabei musste nicht Bayern, sondern Manchester ein Tor erzielen.. das darf man ja nicht vergessen.. Bayern war die ganze Zeit weiter. Und dann stellt Guardiola dermaßen offensiv auf, weil er das Spiel selber entscheiden und bestimmen will.

Ich weiß nicht, ob das zum ganz großen Wurf reicht.

Für das Halbfinale wünsche ich mir für Bayern Real. Das verspricht das größte Spiel zu werden, auch über 2 Spiele gesehen. Und Real liegt Bayern auch eher als Chelsea und Atletico.. gegen Atletico wäre Bayern für mich sogar leichter Underdog, weil die einfach den perfekten Gegenentwurf zu Bayerns Spiel spielen. Auch Chelsea ist wahnsinnig konterstark. Tendenziell halte ich Real für Bayerns einfachsten Gegner. Und das würde wohl auch das attraktivste Spiel werden.

Beiträge: 9 404

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

432

Mittwoch, 9.04.2014, 23:37

Bayern- Real verspricht das attraktivste Spiel zu werden. Einfach weil beide Mannschaften selbst das Spiel machen (und können) und technisch stark sind. Chelsea würde vermutlich ähnlich agieren wie Manu und Atletico ist sehr undankbar, weil sie kompakt und kämpferisch spielen mit schnellem Zug zum Tor. Egal wie der Gegner heißen wird, sehe ich Bayern als Favorit. Freitag sind wir schlauer.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 1 295

Dabei seit: 30.12.2010

Wohnort: Luzern (CH), vorher in Lippe

Beruf: Chemikant / Stv. Produktionsleiter

  • Nachricht senden

433

Mittwoch, 9.04.2014, 23:53

Von Athletico hab ich immer nur die Zusammenfassungen gesehen. Aber was die zB gegen Barca vergeben, auf der anderen Seite aber auch zugelassen haben, manohman...
Real kennt man - als neutraler Free-TV-Beobachter langsam auch... Ich finds langsam langweilig. Fand ich letztes Jahr gegen den BvB auch im HF. Klar, das ist nen riesiges Duell. Real ist offensiv sehr stark, defensiv allerdings auch sehr anfällig. Da kann man dann wetten, wie die Spiele ausgehen. In Madrid 6:4 für Real und in München 5:3 ?? /ironie off.
Nee, da hätte ich lieber mal jemanden, den man in solch "großen Rahmen" eigentlich garnicht kennt - nämlich Atletico.
Warum sollte das denn nicht auch nen "großes Spiel" werden, @Andreas2909 ? Du hast doch Atletico auch die ganze Zeit sehr hoch gehandelt und gelobt, oder täusche ich mich da?

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

434

Donnerstag, 10.04.2014, 08:35

Ja, Atletico hatte ich schon relativ früh auf der Rechnung.. ich hätte lieber Real, weil die Bayerns Spielweise eher entgegen kommen. Hatte ich ja schon vorher gesagt, dass Atletico und Chelsea im Prinzip die beiden Mannschaften sind, die Bayern die größten Probleme bereiten können. Gegen Chelsea würde es ein ähnliches Spiel werden wie gegen Manchester, nur dass Chelsea besser kontern würde. Das Spiel gestern war die ersten 60 Minuten ja ziemlich träge, auch weil Bayern so unglaublich langsam gespielt hat. Das bräuchte ich nicht noch mal. Atletico wird Bayern ähnliche Probleme bereiten, wie Dortmund vor 2-3 Jahren. Gerade ohne Thiago und Co.. da ist Präsenz und Pressingresistenz im Mittelfeld gefragt. Gegen Real erwarte ich ein Spiel mit offenem Visier von beiden Mannschaften. Beide Teams wollen den Ball haben und offensiv spielen. Fände es interessant zu sehen, wer sich da durchsetzt.

435

Donnerstag, 10.04.2014, 14:35

Hier mal was zur taktischen Spielweise von Atletico:
http://www.spiegel.de/sport/fussball/atl…e-a-963575.html

436

Donnerstag, 10.04.2014, 16:25

Naja, man muss aber auch heute sagen, dass das für Bayern ein sehr schweres Spiel war. Du spielst da gegen einen Gegner, der sich über 150 Minuten quasi jeglichem Fußball verweigert. In beiden!! Spielen geht diese Mannschaft dann mit dem ersten Torschuss in Führung. Dann wird es schon schwer. Ich fand heute Bayerns taktische Ausrichtung falsch. Vor allem auch in der 2. Halbzeit. Bayern ist zu sehr gewohnt,seine Dominanz auszuspielen. Damit berauben sie sich zwangsläufig einer extrem wichtigen Waffe: Dem Konter. Bayern kann nie kontern, weil der Gegner immer mit so vielen Spielern hinter dem Ball steht, dass hier einfach zu wenig Räume sind. Das mag in der Bundesliga richtig sein, weil man dort immer auf Sieg spielen muss. Heute musste aber Manchester kommen. Ich verstehe nicht, warum man einer Mannschaft, die eh schon so defensiv ausgerichtet ist, nicht einfach das Spielfeld überlässt und sie kommen lässt. United stand die erste HZ so tief, dabei musste nicht Bayern, sondern Manchester ein Tor erzielen.. das darf man ja nicht vergessen.. Bayern war die ganze Zeit weiter. Und dann stellt Guardiola dermaßen offensiv auf, weil er das Spiel selber entscheiden und bestimmen will.
Du musst aber bedenken, dass die Taktik von ManU genau richtig war. Also wieso hätten die schon in der ersten Halbzeit ihr Defensivkonzept aufgeben sollen? Das wäre fatal gewesen, da die Bayern die Räume sofort genutzt hätten, wie nach dem 0:1 gesehen.

Jetzt kann man aufs Halbfinale jedenfalls gespannt sein. Dort sehe ich keinen klaren Favoriten.
Für immer Arminia!

Beiträge: 8 169

Dabei seit: 24.10.2013

Wohnort: Detmold

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

437

Freitag, 11.04.2014, 12:38

Real : Bayern
Atletico : Chelsea

Vorteil Bayern, man darf im Rückspiel zu Hause spielen. Nachteil Bayern, Onkel Uli sitzt bis dahin wohl schon im Knast und kann nicht Vorort die Daumen drücken. ;)

Somit hat Bayern nun die Möglichkeit die Bundesliga zu rächen. Nach Schalke und Dortmund bereits das 3. deutsche Los für Real und mit Sicherheit das was sie sich nicht gerade gewünscht haben. :baeh:

Kann Onkel Ronaldo ja schon einmal die Taschentücher bereit legen! ;)

Finale würd ich dann mal auf Bayern : Atletico tippen.

438

Freitag, 11.04.2014, 12:55

Ich hoffe die scheiß Bayern fliegen gegen Real endlich raus, auch wenn die Statistik da anderer Meinung ist. War ja schon knapp gegen ManU, es wird langsam Zeit dafür. Sonst geht wieder dieses schwachsinnige Gelaber überall los, man müsste für Bayern sein, weil das ja ein deutsches Team sei. Was völlig unsinnig ist, da bei Bayern bis auf 1, 2 Ausnahmen alle Leistungsträger Ausländer sind. Für Deutschland bin ich, wenn die N11 spielt und nicht der FCB!

439

Freitag, 11.04.2014, 13:24

Neuer, Lahm, Boateng, Kroos, Götze, Müller, Schweinsteiger...

Beiträge: 4 479

Dabei seit: 3.10.2004

Wohnort: Westliches Münsterland

Beruf: Künstler

  • Nachricht senden

440

Freitag, 11.04.2014, 13:29

Ich hoffe die scheiß Bayern fliegen gegen Real endlich raus, auch wenn die Statistik da anderer Meinung ist. War ja schon knapp gegen ManU, es wird langsam Zeit dafür. Sonst geht wieder dieses schwachsinnige Gelaber überall los, man müsste für Bayern sein, weil das ja ein deutsches Team sei. Was völlig unsinnig ist, da bei Bayern bis auf 1, 2 Ausnahmen alle Leistungsträger Ausländer sind. Für Deutschland bin ich, wenn die N11 spielt und nicht der FCB!
Neuer, Lahm, Boateng, Kroos, Schweinsteiger, Müller, Götze.....das liest sich für mich nicht nach 1 bis 2 Ausnahmen. ;)