Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 341

Dabei seit: 26.06.2006

Beruf: Reiseverkehrskaufmann

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27.06.2006, 01:07

Tour de France 2006

Hallo,

am Samstag beginnt ja die 93. Tour de France, mich würd mal Interesiren ob es einige gibt die die Tour, oder sogar Radsport im Allgemeinen verfolgen.

Was sind Eure Favoriten bei der Tour?
Hoffentlich kanns Jan schaffen, aber gegen Basso wird es sehr schwer. ich habe auch einen Valverde auf der Rechnung...

Gruß Ndjeng :arminia:
:arminia: DSC Arminia Bielefeld :arminia:
Mein Herz Mein Leben Unser Club

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ndjeng« (27.06.2006, 01:08)


2

Dienstag, 27.06.2006, 01:29

RE: Tour de France 2006

Wenn parallel nicht gerade die WM läuft verfolge ich das schon, aber bis zum 10.7. muss Ulle ohne mich auskommen.
Frieden für Lampukistan!

3

Dienstag, 27.06.2006, 02:00

Ich bin jetzt glaub ich seid 6 Jahren bei der Tour dabei. Die ersten beiden Jahre fand ich es einfach total entspannend bei so einer Übertragung zu lernen. Diese ruhige Stimme von Herbert Waterot (schreibt man den so?) wenn er gerade über französische Schlösser berichtet, finde ich beim Lernen echt beruhigend. Aber inzwischen bin ich wohl ein echten Fan der Tour und hoffe, dass es Ulle dies Jahr endlich noch einmal schafft. Ich würde es ihm wirklich vom Herzen gönnen und wenn es diesmal nicht klappt, wann dann?? Es gibt mehr Zeitfahrkilometer, als wirklich entscheidende Bergkilometer, wo die Bergflöhe Ulle Schwierigkeiten bereiten könnten.
Das heißt Ulle muss im Zeitfahren so viel Vorsprung hereuas fahren, wie er in den Bergen verliert! Ich schätze mal das er im Zeitfahren auf Basso und Vino 1-3 Minuten heraus fahren kann. Mehr darf er in den vier entscheidenden Bergetappen nicht verlieren....
Das sollte möglich sein. Gerade weil es zum ersten mal wieder zwei lange Zeitfahren gibt....
Die Tour scheint perfekt auf Ulle zugeschneidert zu sein. Aber Sport kann man ja bekanntlich nicht berechnen....
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Suomi« (27.06.2006, 11:22)


Beiträge: 2 599

Dabei seit: 20.04.2003

Wohnort: Dresden

Beruf: Molding Expert

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 27.06.2006, 08:20

Also, ich bin nicht nur ein ...

Fan der Tour de France sondern ein Radsportfan allgemein.

Bei uns in der Firma ist ein regelrechtes Mountainbike-Fieber ausgebrochen.

Mein neues Bike dürfte spätestens nächste Woche bei mir stehen.

Ich habe eine Anzahlung auf ein Specialized "Rockhopper" geleistet,

das Rad war von 900 auf 800€ herabgesetzt.

Ich bin froh wenn ich endlich meinen Bauch etwas abtrainieren kann.
:D ;)

Beiträge: 1 590

Dabei seit: 28.09.2004

Wohnort: Köln

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 27.06.2006, 09:31

So lässt sich die Zeit bis zum 1.Spieltag perfekt überbrücken.
WM, Tour; wat will man mehr?

Ulle wir aber wohl nicht wirklich etwas reissen.
:arminia: da simma dabei, dat is prima VIVA ARMINIA :arminia:

6

Dienstag, 27.06.2006, 12:25

Sollte das Würth Team antreten dürfen ist für mich Vinokourov der Favorit, ansonsten Basso oder Chavanel, die eine sehr starke Vorbereitung absolviert haben. Ulrich traue ich ehrlich gesagt nix zu. Spätestens in den Pyrinäen wird er für Sevilla fahren müssen.

7

Dienstag, 27.06.2006, 12:52

Zitat

Ulrich traue ich ehrlich gesagt nix zu. Spätestens in den Pyrinäen wird er für Sevilla fahren müssen


Da wette ich hiermit gegen!!!!!!
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

Beiträge: 341

Dabei seit: 26.06.2006

Beruf: Reiseverkehrskaufmann

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 27.06.2006, 12:55

Zitat

Original von Kai

Zitat

Ulrich traue ich ehrlich gesagt nix zu. Spätestens in den Pyrinäen wird er für Sevilla fahren müssen


Da wette ich hiermit gegen!!!!!!


Ich wette mit, Sevillia hat sicher nicht mehr die Form von 2003? Als er so stark war...
:arminia: DSC Arminia Bielefeld :arminia:
Mein Herz Mein Leben Unser Club

Beiträge: 1 195

Dabei seit: 28.04.2005

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 27.06.2006, 13:01

Na klar, Tour wird geguckt. Ich hoffe Jörg Ludewig ist wieder mit dabei.

Ulrich und Pevenage sind ja angeblich in diesen spanischen Dopingskandal verwickelt. Mal abwarten, was da passiert.
Armine sein, heißt Kämpfer sein !

10

Dienstag, 27.06.2006, 13:17

Nein, Ludewig ist nicht dabei. Stand vor einigen Tagen in der NW.

11

Dienstag, 27.06.2006, 15:50

Ich drücke wie jedes Jahr Jan Ullrich die Daumen. Jetzt wo Armstrong weg ist muss es einfach klappen.
Für immer Arminia!

12

Dienstag, 27.06.2006, 15:52

Ich drücke Ulle auch die Daumen, hoffentlich kommt da aber nicht noch ein Dopingskandal vorneweg. ?(
Frieden für Lampukistan!

Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 27.06.2006, 16:16

diese werberundfahrt der pharmaindustrie ist mir relativ gleichgültig, auch wenn ich mich für ullrich bzw. für deutschland freuen würde (wir sind ja auch papst) ist mir der zabel ein stück sympathischer. der ullrich hat jetzt auch so eine doofe frisur *g*
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

14

Dienstag, 27.06.2006, 17:59

Ich glaube kaum, dass Ulle so blöd ist sich zu dopen und damit den Profiradsport in ganz Deutschland zu zerstören. Pevenage kann ich nicht einschätzen. Aber Ulle ist alt genug um auf sich aufzupassen.

Es wirkt auch immer komisch, dass solche Gerüchter kurz vor der Tour jedes Jahr in rollen gebracht werden. Ich will jetzt aber auch gar keine Dopingdiskussion lostreten. Die hatten wir hier vor der letzten Tour schon.

Wem etwas nachgewiesen wird, den soll man lebenslang sperren. ABererst wenn es Beweise gibt... Für mich zählt die Unschuldvermutung.
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

15

Dienstag, 27.06.2006, 19:16

Und die anderen sind so blöd und dopen um den Radpsort in ihrem Land zu zerstören oder wie? Naja, ich persönlich glaube ja, dass die alle mehr oder weniger dopen. Die einen verbotener als die anderen, aber mindestens Asthma hat ja jeder. ;) Man darf sich eben nur nicht erwischen lassen. ;)
Frieden für Lampukistan!

16

Dienstag, 27.06.2006, 19:33

meine damit nue wenn Ullricht dopt hat es für den Radsport hier eine andere Bedeutung, als wenn ein Jaksche z.b. erwischt wird. Ullricht ist der Name im deutschen radsport. Er hat den Sport erst wirklich populär gemacht. Wenn er wirklich dopen würde und das an die Öffentlichkeit kommen würde, könnten die Profiteams in eutschland dicht machen, weil sich die SPonsoren ganz schnell zurückziehen würden. Sei es Gerolsteiner oder T-Mobile....
aber lassen wir das leidige Thema. ich freue mich auf die Tour.
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

17

Dienstag, 27.06.2006, 22:19

Schade, Winokourow ist nicht dabei. Damit läuft es wohl auf ein Duell Ulle gegen Basso hinaus. T-Mobile ist hoffentlich dieses Jahr mal stark genug. Die Mischung von Zeitfahrern und Edelhelfern in den Bergen scheint jedenfalls mal zu stimmen.
SEIT 1978 - 40 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

Beiträge: 341

Dabei seit: 26.06.2006

Beruf: Reiseverkehrskaufmann

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 27.06.2006, 22:29

Zitat

Original von CrimePays
Schade, Winokourow ist nicht dabei. Damit läuft es wohl auf ein Duell Ulle gegen Basso hinaus. T-Mobile ist hoffentlich dieses Jahr mal stark genug. Die Mischung von Zeitfahrern und Edelhelfern in den Bergen scheint jedenfalls mal zu stimmen.


Nee, das ist noch nicht entschieden...

Am Donnerstag wird die entscheidung gefällt, ich hoffe sie dürfen mit.
:arminia: DSC Arminia Bielefeld :arminia:
Mein Herz Mein Leben Unser Club

Beiträge: 596

Dabei seit: 12.04.2003

Wohnort: Löhne

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 27.06.2006, 23:37

Die Tour de France ist doch sowas von langweilig und wird jedes Jahr von neuen Doping Vorwürfen überschattet. Und wenn Jan Ulrich startet, wird er ganz bestimmt nicht die Tour gewinnen.

Beiträge: 2 193

Dabei seit: 3.09.2004

Wohnort: BI,nunHattingen

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 28.06.2006, 09:30

Ich halte die Tour dies Jahr für sehr offen. Klar, Basso und Jan sind Favoriten, aber es wird weitere Überraschungen geben.So wie letztes Jahr Rasmussen! Ich denke, es wird sehr spannend! Ich freue mich aber auf die Tour, egal was im Vorfeld passiert. Sicherlich will ich kein Doping, aber in welcher Sportart gibt es nicht diese Gerüchte?

Daumen drücken für Jan und dann im August die Deutschlandtour in Bielefeld empfangen!!!! ;)
* verhasst - verdammt - vergöttert *

Alter: 44 Jahre
Fan von Arminia: 44 Jahre, Mitgliedsnummer: 2521 BaB-Anleihe gez: hab ich - wieviel ich wieder bekomme? ?€

DSC Arminia Bielefeld & RCD Mallorca - I love it...
( zwei Vereine -ein Problem: Insolvenz )

24 Stunden am Tag,365 Tage im Jahr weht im Ruhrpott die SWB-Fahne :D

Twitter: @andrefuhrmann1