Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 3 994

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

6 441

Mittwoch, 21.07.2021, 19:30

Jungs, sieht noch ein wenig verbuggt aus. Aber es gibt ein popcorn Emoji :D :D

:popcorn:

Den punkt 1.2 sehe ich dann mal etwas lockerer wenn es (mir) passend erscheint ;) :D
Klasse, herzlichen Dank!!
:popcorn: :popcorn:
Endlich hat das Thema hier wieder einen Sinn :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn:


Juhu!!! :D :klatschen:

:popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn:

6 442

Donnerstag, 22.07.2021, 08:39

Impfmöglichkeiten in Bielefeld

Mein Heimatverein seit 1966.

6 443

Freitag, 23.07.2021, 00:16

Für alle, die nicht sofort die Augen verdrehen, wenn eine Doku nicht im Ersten läuft, sondern bei ServusTV, hier der entsprechende Link zu einem sehenswerten Film. Wer es schafft, sich das anzusehen, sollte sich doch vielleicht fragen, ob es wirklich alles Schwurbler oder Idioten sind, die dort zu Wort kommen. Auch könnte man sich fragen, warum ein solcher Bericht bei ARD oder ZDF niemals ausgestrahlt würde. Hat es nur was damit zu tun, dass diese Professoren und Wissenschaftler, die dort zu Wort kommen, alle plötzlich keine Ahnung mehr von ihrem Fach haben und ganz bewusst rumschwurbeln? Warum sollten sie das eigentlich tun? Sie haben durch ihre Statements ausschließlich Nachteile zu befürchten.
Also wer sich traut, andere Meinungen zuzulassen und darüber nachzudenken, dem sei dieser Film sehr empfohlen.

6 444

Freitag, 23.07.2021, 08:57

Für alle, die nicht sofort die Augen verdrehen, wenn eine Doku nicht im Ersten läuft, sondern bei ServusTV, hier der entsprechende Link zu einem sehenswerten Film. Wer es schafft, sich das anzusehen, sollte sich doch vielleicht fragen, ob es wirklich alles Schwurbler oder Idioten sind, die dort zu Wort kommen. Auch könnte man sich fragen, warum ein solcher Bericht bei ARD oder ZDF niemals ausgestrahlt würde. Hat es nur was damit zu tun, dass diese Professoren und Wissenschaftler, die dort zu Wort kommen, alle plötzlich keine Ahnung mehr von ihrem Fach haben und ganz bewusst rumschwurbeln? Warum sollten sie das eigentlich tun? Sie haben durch ihre Statements ausschließlich Nachteile zu befürchten.
Also wer sich traut, andere Meinungen zuzulassen und darüber nachzudenken, dem sei dieser Film sehr empfohlen.


Pasi, was Du nicht begriffen zu haben scheinst, ist, dass es richtige Experten und falsche Experten gibt! Sollte man nach anderthalb Jahren Pandemie wissen! Und Du setzt hier regelmäßig auf die falschen!

Beiträge: 14 093

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

6 445

Freitag, 23.07.2021, 10:28

:popcorn:
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 288

Dabei seit: 7.09.2007

Wohnort: Hannover

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

6 446

Freitag, 23.07.2021, 10:49


Beiträge: 958

Dabei seit: 10.03.2020

Wohnort: Bielefeld Mitte

  • Nachricht senden

6 447

Freitag, 23.07.2021, 11:01

Da ab Montag wieder die Diskotheken und Clubs in Bielefeld dicht machen müssen,
gehe ich bei steigender Inzidenz auch von weiteren Schließungen in der Gastronomie
etc…aus.
Demnach alles wie gehabt.

Quelle:

https://www.radiobielefeld.de/nachrichte…schliessen.html

6 448

Freitag, 23.07.2021, 11:13

:popcorn:

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 14.02.2007

Wohnort: BI

Beruf: Projektingenieur

  • Nachricht senden

6 449

Freitag, 23.07.2021, 11:41

Zitat

Für alle, die nicht sofort die Augen verdrehen, wenn eine Doku nicht im Ersten läuft, sondern bei ServusTV, hier der entsprechende Link zu einem sehenswerten Film. Wer es schafft, sich das anzusehen, sollte sich doch vielleicht fragen, ob es wirklich alles Schwurbler oder Idioten sind, die dort zu Wort kommen. Auch könnte man sich fragen, warum ein solcher Bericht bei ARD oder ZDF niemals ausgestrahlt würde. Hat es nur was damit zu tun, dass diese Professoren und Wissenschaftler, die dort zu Wort kommen, alle plötzlich keine Ahnung mehr von ihrem Fach haben und ganz bewusst rumschwurbeln? Warum sollten sie das eigentlich tun? Sie haben durch ihre Statements ausschließlich Nachteile zu befürchten.
Also wer sich traut, andere Meinungen zuzulassen und darüber nachzudenken, dem sei dieser Film sehr empfohlen.
Schwurbler gibt es in beiden Richtungen...nur weil jemand einen akademischen Titel hat, heißt das noch lange nicht dass er integer ist.

Ich finde es immer gut sich mit beiden Seiten auseinander zu setzen und sich eine eigene Meinung zu bilden (sofern das bei einem so komplexen Thema denn möglich ist). Des Weiteren würde ich es begrüßen wenn die Experten ihre Meinung nicht als die einzig wahre darstellen sondern ggf. auch andere Möglichkeiten als richtig in Betracht ziehen (sofern diese wissenschaftlich fundiert sind).

In den Medien landen dann aber zumeist diejenigen die am lautesten schreien und ihre Meinung als die einzig richtige darstellen...

Ich glaube wichtig ist dass man sich nicht in einer Blase befindet und nur noch Medien/Personen aus einem gewissen Spektrum folgt dann kapselt man sich irgendwann von allem anderen ab...

Gesendet von meinem HD1903 mit Tapatalk
„Jeder Punkt kann zum Wendepunkt werden - und sich in deine dunkelste oder größte Stunde verwandeln.“ [André Agassi]

Beiträge: 4 018

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

6 450

Freitag, 23.07.2021, 12:11

Mittlerweile zeigt es sich doch recht deutlich.

Im Krankenhaus mit schweren Verläufen landen fast nur noch ungeimpfte. Während geimpfte kaum noch Schwere Symtome haben/im Krankenhaus landen.

Das selbe gilt für Ansteckungen. Zwar sind geimpfte nicht davor gefeilt, aber die Zahlen steigen vor allem in der Altersgruppe die bisher noch nicht ausreichend geimpft wurde.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Beiträge: 786

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

6 451

Freitag, 23.07.2021, 13:08

Aha

6 452

Freitag, 23.07.2021, 13:30

Und genau deswegen verstehe ich auch die nächsten Club/Disko Schließungen nicht. Ungeimpfte kommen ja nicht rein. Risiko Patienten werden wohl von sich aus nicht rein wollen oder sind ohnehin durchgeimpft. Selbst wenn sich die Club Besucher jetzt untereinander alle anstecken sollten, da wird anschließend Niemand ein Intensivbett belegen müssen. Also kann man auch offen lassen. Weitere Schließungen und Maßnahmen sind mit dem heutigen Impfstand nur noch reine Willkür.

Beiträge: 2 193

Dabei seit: 13.06.2009

Wohnort: Hiddenhausen

  • Nachricht senden

6 453

Freitag, 23.07.2021, 13:37

------------------Pokalhalbfinalsiegerbesieger 2011 :arminia:----------------

6 454

Freitag, 23.07.2021, 14:16

Und genau deswegen verstehe ich auch die nächsten Club/Disko Schließungen nicht. Ungeimpfte kommen ja nicht rein. Risiko Patienten werden wohl von sich aus nicht rein wollen oder sind ohnehin durchgeimpft. Selbst wenn sich die Club Besucher jetzt untereinander alle anstecken sollten, da wird anschließend Niemand ein Intensivbett belegen müssen. Also kann man auch offen lassen. Weitere Schließungen und Maßnahmen sind mit dem heutigen Impfstand nur noch reine Willkür.


Das meinst du im Ernst? Die stecken sie untereinander alle an... und das ist dann okay? :wall:

Klar, die gehen danach alle direkt nach Hause und von denen hat ja auch niemand eine Familie, Verwandte, Freunde und montags zur Arbeit muss auch keiner von denen... Machen alle Homeoffice.

6 455

Freitag, 23.07.2021, 14:24

Same story - different day…
:popcorn:

6 457

Freitag, 23.07.2021, 16:58

Letztlich muss man wohl anerkennen, dass es sich inzwischen bei Corona um Religion handelt. Ob Testen, Testen, Testen oder Impfen, Impfen, Impfen oder Beten, Beten, Beten macht keinen großen Unterschied. Und die Religionsfreiheit sollte auch unter dem Corona-Altar gelten.

Über 20 Jahre in Forschung und Wissenschaft haben mich gelehrt, dass auch Wissenschaft zur Religion werden kann und vor allem, dass es unterschiedliche Glaubensrichtungen gibt. Wissenschaft ist etwas Wunderbares, wenn man immer wieder ins Bewusstsein ruft, dass die nächste Erkenntnis auch nur Zwischenstation zum nächsten Halt ist und nicht die Wahrheit in Gänze widerspiegelt.

Ich persönlich liebe ja die harte Auseinandersetzung um wissenschaftliche Erkenntnisse und Standpunkte, weil sie mich am Ende persönlich bereichert und ich nie der Überzeugung bin, die Wahrheit zu kennen. Und das ungeachtet der Tatsache, dass ich meinen Standpunkt vehement verteidigen kann. Letztlich bin ich ja auch nur ein Glaubender und immer auf der Suche nach einem Glauben, der diese Welt zu einer besseren macht.

Und der Glaube an alles, was Angst und Panik macht, ist es garantiert nicht. Deshalb tue ich mich so leicht mit allen Erkenntnissen, die Angst nehmen. Weil es das ist, was ich den Menschen auf diesem Planeten auch mitgeben möchte: Mehr Zuversicht und weniger Angst! Das heißt nicht, keine Maßnahmen in einer Pandemie zu treffen. Aber von einem gesunden Menschenverstand geleitet und nicht aus einer Panik heraus, die z.B. unsere Landesobere leider selbst in sich trägt. Deshalb kann sie auch nicht anders. Um nicht auf die Herdplatte zu fassen, brauchst Du aber keine Angst und erst recht keine Panik, nur einen kühlen Kopf und klaren Verstand.

6 458

Freitag, 23.07.2021, 18:28

Interessante Sache in Frankfurt.
Die Inzidenz liegt wieder über 35 und nach Landesverordnung dürfen dann nur 5000 bei Spielen dabei sein.
Aber nun wird wohl entschieden das Geimpfte und genesene nicht dazu zählen also doch wieder mehr dürfen, fänd ich super und eigentlich auch nur logisch.

6 459

Freitag, 23.07.2021, 18:39

Und genau deswegen verstehe ich auch die nächsten Club/Disko Schließungen nicht. Ungeimpfte kommen ja nicht rein. Risiko Patienten werden wohl von sich aus nicht rein wollen oder sind ohnehin durchgeimpft. Selbst wenn sich die Club Besucher jetzt untereinander alle anstecken sollten, da wird anschließend Niemand ein Intensivbett belegen müssen. Also kann man auch offen lassen. Weitere Schließungen und Maßnahmen sind mit dem heutigen Impfstand nur noch reine Willkür.


Das meinst du im Ernst? Die stecken sie untereinander alle an... und das ist dann okay? :wall:

Klar, die gehen danach alle direkt nach Hause und von denen hat ja auch niemand eine Familie, Verwandte, Freunde und montags zur Arbeit muss auch keiner von denen... Machen alle Homeoffice.
:popcorn:


Und täglich grüßt das Murmeltier :) Also Einschränkungen/Quarantäne für jeden bis an sein Lebensende? Die 3-6 mal die jeder Deutsche also nun jedes Jahr bis ans Lebensende in Quarantäne muss ist also völlig ok und stört doch niemanden. :)
Clubs und Diskos also nach dieser Logik für immer geschlossen, aber who cares "Ich geh doch eh nie in die Disko" und "Ist ja nicht meine Existens die Zerstört wird" oder "Na dann bekommen die eben Überbrückungshilfe bis ans Lebensende".

6 460

Samstag, 24.07.2021, 20:05

Für alle, die nicht sofort die Augen verdrehen, wenn eine Doku nicht im Ersten läuft, sondern bei ServusTV, hier der entsprechende Link zu einem sehenswerten Film. Wer es schafft, sich das anzusehen, sollte sich doch vielleicht fragen, ob es wirklich alles Schwurbler oder Idioten sind, die dort zu Wort kommen. Auch könnte man sich fragen, warum ein solcher Bericht bei ARD oder ZDF niemals ausgestrahlt würde. Hat es nur was damit zu tun, dass diese Professoren und Wissenschaftler, die dort zu Wort kommen, alle plötzlich keine Ahnung mehr von ihrem Fach haben und ganz bewusst rumschwurbeln? Warum sollten sie das eigentlich tun? Sie haben durch ihre Statements ausschließlich Nachteile zu befürchten.
Also wer sich traut, andere Meinungen zuzulassen und darüber nachzudenken, dem sei dieser Film sehr empfohlen.


Ich kann jedem, der sich aus allen Richtungen über die Pandemie informieren möchte, nur empfehlen, die von Pasi verlinkte Doku anzuschauen. Spitzenforscher unterschiedlicher Nationen regen durch ihre Erkenntnisse aus der Wissenschaft, die sehr volksnah dargestellt werden, sehr zum Nachdenken an!
Danke an Pasi für diese Inspiration!