Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 2 700

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

6 381

Samstag, 17.07.2021, 00:53

Mensch Terrier, komme gerade dicke vom Plan B und merke trotzdem, daß dieser Beitrag weit drüber ist. Etwas denken und öffentlich schreiben sind immer noch zwei verschiedene Sachen. Schönen Abend noch.


Muss ja nicht jeder Mensch, so wie du, sein Fähnlein immer in den Wind drehen.
Egal welcher Trainer, egal welche Mannschaft, oder Thema, immer alles Sonnenschein und voll Schleim.
Fränkie :kotzen:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Terrier« (17.07.2021, 00:59)


6 382

Samstag, 17.07.2021, 05:54

@ pasi

Und du sagst von dir selbst du bist kein schwurbler oder Querdenker…


Herrlich

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Phil1983le« (17.07.2021, 06:27)


6 383

Samstag, 17.07.2021, 05:58

Ja schau einer an, Pasi schreibt immer noch im Coronavirus-Thread rum!
Ist das so? Muss ziemlich einsam sein.

Genau wegen solcher Sprüche ist der Vogel schon lange auf meiner Ignore-Liste. Man muss ja nicht jeden Müll an sich ranlassen. Funktioniert bestens!

Da fällt mir ein guter alter Rocky Soundtrack ein:
„One way street - Moving in the wrong direction…“

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »EwigArmine« (17.07.2021, 06:46)


6 384

Samstag, 17.07.2021, 06:58

@Baumi: Na, da hast Du aber leider vergessen zu erwähnen, warum ich Dir diese persönliche kleine Nachricht geschrieben habe…vielleicht magst Du das ja noch nachholen.

Und an Menschen wie den Terrier und Ewig und vielen anderen hier sei gesagt: Euch geht es wie meiner Nachbarin. Wer ständig Querdenker, Schwurbler und was weiß ich noch alles schreit, der belegt nur, dass die Manipulation bei ihm bestens funktioniert hat. Inhaltlich kommt von diesen Menschen nichts, außer das nachzuplappern, was die Tagesschau ihnen vorbetet.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pasi« (17.07.2021, 07:45)


6 385

Samstag, 17.07.2021, 07:00

+++ 20:59 USA mit 70 prozentigem Anstieg bei Neuinfektionen +++
Ein deutlicher Anstieg von Corona-Neuinfektionen in den USA macht den Behörden im Land Sorge. "Dies wird zu einer Pandemie der Ungeimpften", warnt die Chefin der US-Gesundheitsbehörde CDC, Rochelle Walensky. Im Durchschnitt der vergangenen Tage verzeichneten die USA demnach nun gut 26.000 Neuinfektionen pro Tag, was gegenüber der Vorwoche einem Anstieg von fast 70 Prozent entspricht. Auch die Zahl der Menschen, die mit Covid-19 ins Krankenhaus eingewiesen werde, und die durchschnittliche Zahl der pro Woche gemeldeten Toten würden steigen. "Wir sehen Ausbrüche von Fällen in Teilen des Landes, die eine niedrige Impfquote aufweisen", sagt Walensky. In Regionen, in denen viele Menschen vollständig geimpft seien, sei die Lage viel besser.

6 386

Samstag, 17.07.2021, 07:28

Ärztezeitung

„ Kassenärzte sehen keinen Grund, politische Entscheidungen zu Corona von extrem hohen Impfquoten abhängig zu machen(…)

Eine Herdenimmunität sei nicht zu erreichen. „Selbst wenn 100 Prozent der Menschen in Deutschland geimpft seien, wird es keinen vollständigen Infektionsschutz geben“, sagte Gassen (…)
Merkel hatte im Anschluss gesagt, 85 Prozent der 12- bis 60-Jährigen und 90 Prozent der über 60-Jährigen müssten sich impfen lassen, um die Delta-Variante in Schach zu halten.

Gassen bezeichnete diese Äußerung als „nicht zielführend“. Eine Gruppe aus 12- bis 60-Jährigen zu bilden, missachte die wissenschaftlichen Erkenntnisse zu den tatsächlichen Risiken (…)

Im September spätestens werde jeder ein Impfangebot erhalten haben, ergänzte Hofmeister. „Dann müssen alle Einschränkungen fallen.“ Eine Überlastung des Gesundheitswesens sei nicht mehr zu erwarten und werde auch nicht mehr stattfinden, sagten die KBV-Spitzen.“

6 387

Samstag, 17.07.2021, 08:08

Fauci 2020: „In der ganzen Geschichte von respiratorischen Viren jeglicher Art war die asymptomatische Übertragung noch nie der Treiber von Ausbrüchen. Der Treiber von Ausbrüchen ist immer eine symptomatische Person.“
Wer weiß, wer dieser Mann ist, den könnte diese Aussage überraschen. Immerhin baute die Quarantäne- und letztlich auch die gesamte Coronapolitik auf der Annahme auf, dass die asymptomatische Übertragung das Problem in dieser Pandemie sei.
Aber hey, wer will das schon so genau wissen. Ich gucke lieber Tageschau.

Beiträge: 14 093

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

6 388

Samstag, 17.07.2021, 10:26

https://www.swr.de/wissen/tote-nach-coro…fungen-100.html
_
"Bei der überwiegenden Mehrzahl der verstorbenen Personen bestanden
multiple Vorerkrankungen, wie z. B. Karzinome, Niereninsuffizienz,
Herzerkrankungen und arteriosklerotische Veränderungen, die vermutlich
todesursächlich waren. Ein jüngerer Patient verstarb nach Impfung mit
Comirnaty (Anm. der Redaktion: Impfstoff von Biontech/Pfizer) vermutlich
an den Folgen seines Drogenkonsums."

_
https://www.tagesschau.de/faktenfinder/c…fungen-101.html
_
Einfach mal wieder ein paar MAinstream-Medien nachplappern? Unbezahlbar :lol: !
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

6 389

Samstag, 17.07.2021, 11:14

Ales es noch keine Impfungen gab, da waren es alles Corona Tote und die multiplen Vorerkrankungen spielten überhaupt keine Rolle. Jetzt im Zusammenhang mit Impfungen wird plötzlich darauf hingewiesen.

Beiträge: 786

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

6 390

Samstag, 17.07.2021, 11:29

Genau und das kotzt einen doch an, ich möchte nicht wissen, wieviele wirklich an Corona gestorben sind.
Das es sehr schwere Verläufe auch bei gesunden Personen gab ist ohne Zweifel aber bei welchen Krankheiten ist das nicht so.
Ales es noch keine Impfungen gab, da waren es alles Corona Tote und die multiplen Vorerkrankungen spielten überhaupt keine Rolle. Jetzt im Zusammenhang mit Impfungen wird plötzlich darauf hingewiesen.

Beiträge: 3 158

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

6 391

Samstag, 17.07.2021, 11:43

Moin, Mädels. wie ich sehe geht es hier wieder heiß her. Ich mag es wie ihr hier diskutiert. Ich bitte daher noch einmal kurz alle darum kühlen Kopf zu bewahren und sich an die Forenregeln zu halten. Haltet Abstand von Beleidigungen, Diffamierungen bzw. üblen nachreden usw. außerdem kann jeder seine eigene Meinung haben, auch wenn es einem selbst nicht passt. :hi: ^^

Zudem wäre es schön wenn man selbst merkt, dass eine Diskussion in die Ecke "Corona" ausartet, hier weiterführen könnte. Dann spare ich mir das ganze verschieben.

Schönes Wochenende euch allen!
Top-Moderator

6 392

Samstag, 17.07.2021, 14:33

Popcorn Emoji, wir brauchen dringend ein Popcorn Emoji, das würde bestimmt zur Beruhigung der Situation beitragen, während man sich durch die Müllberge der Weltverschwörer kämpft… :thumbsup:

Beiträge: 3 158

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

6 393

Samstag, 17.07.2021, 14:49

Mal sehen was kommt ;)

Gesendet von meinem SM-A515F mit Tapatalk
Top-Moderator

6 394

Samstag, 17.07.2021, 14:58

Sehr geil! :lol: :thumbup:

Beiträge: 288

Dabei seit: 7.09.2007

Wohnort: Hannover

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

6 395

Samstag, 17.07.2021, 15:08



:baeh: :baeh:

6 396

Samstag, 17.07.2021, 15:29

:jump:

Ich hab es immer gewusst: Irgendwann erhält selbst dieser Thread etwas Substanz!

Beiträge: 4 018

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

6 397

Samstag, 17.07.2021, 17:25

Was mich aufregt das man in der Presse immer noch solche Sachen wie sowas ließt (N-tv)

Zitat

Dass das Virus aber nicht vor geimpften Menschen haltmacht, zeigt ein prominentes Beispiel: Ausgerechnet der britische Gesundheitsminister Sajid Javid wurde trotz zweifacher Impfung positiv auf das Coronavirus getestet. Er habe "sehr milde" Symptome, teilte Javid mit.
Natürlich macht der Virus nicht halt vor geimpften Menschen. Das ist ja auch nicht die Aufgabe der Impfungen.

Da scheinen einfach viel zu viel desinformiert zu sein. :mad:


Aber es wird ja auch nichts dagegen getan. Einfach mal paar Ansagen in der Tageschschau wie eine Impfung wirkt und gut.


Und zum Abschluss was pragmatisches.
Durch die Flutkatastrophe und die jetzt begonnen Aufräumarbeiten, die natürlich nicht unter Hygiene-Maßnahmen erfolgen können, wird sich die Inzidenz in den betroffenen Gebieten wieder erhöhen und durch Helfer von außerhalb in andere Gebiete Deutschlands getragen.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

6 398

Samstag, 17.07.2021, 18:51

Laschet findet das lustig.

6 399

Samstag, 17.07.2021, 19:16

Es scheint nicht zu interessieren.
Was nicht sein kann, möchte man nicht hören.


Wir wissen doch aus welcher Ecke Ihr kommt und irgendwas findet Ihr auch immer um gegen das bestehende System zu wettern.
https://www.sueddeutsche.de/politik/prot…ollen-1.5346640

Zitat

Sein Ziel, so sagte er am Mittwoch in einem Online-Gespräch mit dem Schweizer Rechtsextremen Ignaz Bearth, sei eine Veränderung des politischen Systems.

Da dürften einige Verfassungsschützer aufhorchen.

Ich hätte Euch hier längst unter Beobachtung gestellt und wenn Eure Arbeitgeber wüssten, wie Ihr denkt, wärt Ihr euren Job auch längst los.


Der Erfahrung nach meinst Du mit „Ihr“ und „Euch“ auch mich und bei dem, was Du schreibst, bin ich direkt dankbar, Unternehmer zu sein!

https://www.swr.de/wissen/tote-nach-coro…fungen-100.html
_
"Bei der überwiegenden Mehrzahl der verstorbenen Personen bestanden
multiple Vorerkrankungen, wie z. B. Karzinome, Niereninsuffizienz,
Herzerkrankungen und arteriosklerotische Veränderungen, die vermutlich
todesursächlich waren. Ein jüngerer Patient verstarb nach Impfung mit
Comirnaty (Anm. der Redaktion: Impfstoff von Biontech/Pfizer) vermutlich
an den Folgen seines Drogenkonsums."

_
https://www.tagesschau.de/faktenfinder/c…fungen-101.html
_
Einfach mal wieder ein paar MAinstream-Medien nachplappern? Unbezahlbar :lol: !


Unsere Welt ist so einfach geworden: Vorerkrankte mit Corona sterben an SARS-CoV 2, Vorerkrankte mit Impfung an der Vorerkrankung. Man wird es garantiert nie anders lesen, bis es der letzte genau so glaubt.

Wenn es nicht schon immer so funktioniert hätte, könnte man immer wieder fassungslos sein!

6 400

Samstag, 17.07.2021, 21:28

Fauci 2020: „In der ganzen Geschichte von respiratorischen Viren jeglicher Art war die asymptomatische Übertragung noch nie der Treiber von Ausbrüchen. Der Treiber von Ausbrüchen ist immer eine symptomatische Person.“
Wer weiß, wer dieser Mann ist, den könnte diese Aussage überraschen. Immerhin baute die Quarantäne- und letztlich auch die gesamte Coronapolitik auf der Annahme auf, dass die asymptomatische Übertragung das Problem in dieser Pandemie sei.
Aber hey, wer will das schon so genau wissen. Ich gucke lieber Tageschau.


Das sprach Fauci im Januar 2020. Schon kurze Zeit später hat er diese Aussage widerrufen:

https://www.cnbc.com/2020/06/10/dr-antho…ot-correct.html

https://edition.cnn.com/world/live-news/…02c12c98b323242

"There are people who are spreading it who have no symptoms at all, and we know that definitely occurs."

Aber hey, wer will das schon so genau wissen.