Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

481

Samstag, 24.02.2018, 16:21

Das was Marco Sturms Mannschaft da in Südkorea abliefert ist einfach nur grandios. :respekt:
Der Olympia-Sieg wäre natürlich noch das i-Tüpfelchen.

Dass die NHL-Spieler fehlen, trübt diesen Erfolg kein Stück, denn auch uns fehlen dadurch einige sehr wichtige Spieler.
Ich bin ganz sicherlich kein Eishockey-Experte, aber wer behauptet, dass die Spieler aus den starken europäischen Ligen KHL oder SHL nur Kreisliga-Niveau hätten und das Turnier gar langweilig wäre, der beweist eindrucksvoll, dass er noch viel weniger Ahnung hat. :lol:
Aber manche müssen halt immer was zu meckern haben. :P

Der Wecker für Morgen früh ist auf jeden Fall schon mal gestellt.
Und selbst wenn es "nur" Silber werden sollte, die Jungs werden allen Grund zum Feiern haben.
Der Aufenthalt im deutschen Dorf wurde schon bis Montag verlängert.
Und Christian Ehrhoff darf bei der Abschlussfeier die deutsche Fahne tragen. :thumbup:

Beiträge: 335

Dabei seit: 7.05.2013

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

  • Nachricht senden

482

Samstag, 24.02.2018, 19:45

Es fehlen den Deutschen lediglich fünf Spieler, dadurch dass jene aus der NHL nicht teilnehmen. Bei anderen Mannschaften fehlen mehrere Lines und Partners, beispielsweise bei den Amerikanern, Kanadiern, Russen und Schweden etc..
Die fehlenden Spieler bei den Deutschen würden die Kaderstärke somit nur marginal anheben, während das Fehlen der Spieler bei den o.g. Nationen eine erhebliche Schwächung darstellt.

483

Samstag, 24.02.2018, 19:51

Deiner kranken "Logik" nach dürfte sich dann auch kein Medaillengewinner freuen, wenn in seiner Disziplin vielleicht der ein oder andere starke Konkurrent gefehlt hat. :pillepalle:

Beiträge: 335

Dabei seit: 7.05.2013

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

  • Nachricht senden

484

Samstag, 24.02.2018, 19:56

Mehr als denunzieren ist wohl nicht drin, wenn man argumentativ nichts dagegenhalten kann...

Beiträge: 1 391

Dabei seit: 30.12.2010

Wohnort: Luzern (CH), vorher in Lippe

Beruf: Chemikant / Stv. Produktionsleiter

  • Nachricht senden

485

Samstag, 24.02.2018, 20:16

Lasst es doch bleiben und uns einfach freuen, egal unter welchen Umständen.

486

Sonntag, 25.02.2018, 06:43

Und unsere haben sich nur kurz geschüttelt und im 2. Drittel nachgelegt.1:1. :thumbsup:
Egal was jetzt im letzten Drittel passiert. Für mich sensationelll was unsere Cracks auch heute wieder liefern. :respekt:

487

Sonntag, 25.02.2018, 06:59

Kaum zu glauben, dass es jetzt gegen die Vereinigten Russischen Emirate noch das alles entscheidende Schlussdrittel gibt.
Respekt!
Dabei haben sie extra hinter der russischen Bank eine Fahne mit der nächsten Station für den Trainer aufgehängt, ... falls er hier heute mit seiner Truppe verkackt.
Krasnojarsk ;)
Dann kann deren Trainer schon fast den Bus nehmen. ;)

488

Sonntag, 25.02.2018, 07:15

Mir fehlen die Worte! :thumbsup:

489

Sonntag, 25.02.2018, 07:20

Sitze ich vorm TV oder liege ich noch im bett und träume?????

490

Sonntag, 25.02.2018, 07:22

HAMMER
3:2 jetzt noch 3 Minuten aushalten
Rest in Überzahl
Die deutsche Sprache ist schon eine sehr schwere Sprache, vor allem die Artikel
Tagsüber: Der Weizen und Das Korn
dann
Abends: Das Weizen und Der Korn

491

Sonntag, 25.02.2018, 07:24

Och nö, da murksen die das Ding doch in Unterzahl rein
Die deutsche Sprache ist schon eine sehr schwere Sprache, vor allem die Artikel
Tagsüber: Der Weizen und Das Korn
dann
Abends: Das Weizen und Der Korn

492

Sonntag, 25.02.2018, 07:25

Och nö, da murksen die das Ding doch in Unterzahl rein
Jetzt nur nicht darüber nachdenken Jungs. Seht einfach zu, dass ihr safe in die overtime kommt.

493

Sonntag, 25.02.2018, 07:27

Mehr Dramatik geht ja gar nicht.

Beiträge: 7 974

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

494

Sonntag, 25.02.2018, 07:30

Mist mit einer hand schon dran
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

495

Sonntag, 25.02.2018, 07:34

Das nennt sich ja auch sudden death! :thefinger:

496

Sonntag, 25.02.2018, 07:36

Da lege ich mich jetzt fest: Wenn wir das nächste Tor erzielen holen wir Gold!

Das ist aber schon gewagt, falls es doch ins penalty shootout gehen sollten
Die deutsche Sprache ist schon eine sehr schwere Sprache, vor allem die Artikel
Tagsüber: Der Weizen und Das Korn
dann
Abends: Das Weizen und Der Korn

497

Sonntag, 25.02.2018, 07:41

Da lege ich mich jetzt fest: Wenn wir das nächste Tor erzielen holen wir Gold!

Das ist aber schon gewagt, falls es doch ins penalty shootout gehen sollten
Ich habe es mal rein situativ als auf die Overtime bezogen bewertet.

498

Sonntag, 25.02.2018, 07:42

Da lege ich mich jetzt fest: Wenn wir das nächste Tor erzielen holen wir Gold!

Das ist aber schon gewagt, falls es doch ins penalty shootout gehen sollten
Ich habe es mal rein situativ als auf die Overtime bezogen bewertet.

Ich weiß.
Es ging nur darum, dass es noch eine Variante gibt, wo wir mit dem nächsten Tor nicht gewonnen haben
Klugscheiß-Modus aus
Die deutsche Sprache ist schon eine sehr schwere Sprache, vor allem die Artikel
Tagsüber: Der Weizen und Das Korn
dann
Abends: Das Weizen und Der Korn

499

Sonntag, 25.02.2018, 07:43

Auf jeden Fall haben sich die Russen unseren Goalie gut ausgeguckt. Alle drei Treffer gegen die Schlägerhand.
Naja, der 2:2 Ausgleich der OAR Athleten wurde mit dem Kopf erzielt. :D

Beiträge: 7 974

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

500

Sonntag, 25.02.2018, 07:54

Die Russen haben wohl noch ein paar Körner mehr im tank
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-