Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 6 800

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8.03.2007, 10:44

Bald Cottbus im "freien Fall"?

Hi.

Folgender Artikel im Kicker lässt in mir die Hoffnung reifen, daß Energie nichts aus unseren Fehlern gelernt hat. Man darf gespannt sein, somal die Geschichte schon im Kicker steht und nicht nur in der Springer-Presse kommt.

Wirbel um Trainer Petrik Sander


SWB Gruß
Gönner
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Beiträge: 4 746

Dabei seit: 18.04.2004

Wohnort: Oberzentrum

Beruf: Rechtsanwalt

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 8.03.2007, 10:55

Der Piplica ist neben Kiyoyo definitiv der beste Fußballer, den die da haben.

Warum steht da nicht, wer der Trainerkandidat war,der da bereitstand? Man hätte ja wenigstens schreiben können,ob viellcieht nach Heilbronn telefoniert worden ist, oder vielleicht in die Lüneburger Heide...
Noch 102 Punkte!


Die Philosophen haben die Verhältnisse nur verschieden interpretiert. Es kommt aber darauf an, sie zu ändern.



3

Donnerstag, 8.03.2007, 12:04

Wer keine Sorgen hat, der macht sich welche. Immerhin hat Piplica
dem Verein zu überregionaler Bekanntheit verholfen! Aber sowas
kommt bei uns ja Gott sei Dank nicht vor. ;)
MACH ET ULI !!! :arminia: :arminia: :arminia:

4

Mittwoch, 14.03.2007, 01:08

Ach laßt sie mal fallen. Wer letztes Jahr nach der Kletterpartie in die Liga 1 grosse Töne spuckt und dabei nichts von einhalten kann, der soll mal ruhig fallen. Ab ins Nirgendwo! :D
----------------------------------------
Dynamoszene Ostwestfalen
----------------------------------------
Handballverein TV Isselhorst 1894
----------------------------------------
E-Jugend SC Enger 13/53 Jahrgang 2000/01
----------------------------------------

Beiträge: 4 149

Dabei seit: 15.10.2004

Wohnort: Lippe - Detmold

  • Nachricht senden

5

Samstag, 17.03.2007, 00:46

Zitat

Original von nrwsiggi
Ach laßt sie mal fallen. Wer letztes Jahr nach der Kletterpartie in die Liga 1 grosse Töne spuckt und dabei nichts von einhalten kann, der soll mal ruhig fallen. Ab ins Nirgendwo! :D


Sie fallen nicht !

Sie steigen, weil sie einen gepflegten Fussball spielen und kein Spiel verloren geben.

Bei denen würde ich gerne mal den einen oder anderen Sieler eintauschen.
:) DSC4EVER :)

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel und der nächste Spieltag ist immer der Wichtigste

Beiträge: 2 078

Dabei seit: 10.04.2005

Wohnort: jetzt Mitte

  • Nachricht senden

6

Samstag, 17.03.2007, 09:11

Unglaublich daß die in Berlin gewonnen haben ?( :wall:


Wir sind ARMiNIA, hier wird arm auch großgeschrieben

"Der Trainer ist Dirigent des Orchesters. Mit mittelmäßigen Musikern werden sie nie ein großes Orchester haben. Aber sie können mit viel Übung und Begeisterung ein passables Konzert vortragen" Cesar Luis Menotti (WM Trainer Argentinien 1978 )

7

Samstag, 17.03.2007, 10:19

Zitat

Original von dsctom
Unglaublich daß die in Berlin gewonnen haben ?( :wall:


Lag wohl eher weniger an der ach so dollen Kampfeslust der Kotzbusser. Wohl eher an der derzeit extremen Vorliebe am verlieren von Hertha. :D
----------------------------------------
Dynamoszene Ostwestfalen
----------------------------------------
Handballverein TV Isselhorst 1894
----------------------------------------
E-Jugend SC Enger 13/53 Jahrgang 2000/01
----------------------------------------

8

Samstag, 17.03.2007, 11:28

Und so ganz unschuldig daran war der Schiedsrichter auch nicht, hätte es in der 1.HZ den verdienten Elfmeter gegeben, wäre das Spiel wohl ganz anders ausgegangen. Schlecht war Berlin auf alle Fälle nicht drauf...
Jedes schwankende Regime hat bisher versucht, als letzten Ausweg seine Untertanen durch einen Krieg an sich zu fesseln.(George Bernard Shaw)

9

Donnerstag, 24.05.2007, 12:24

Erkennt jemand von euch auch ein paar Parallelen zu unserem ersten Jahr Buli unter Rapolder? Sensationell frühzeitig drin geblieben, absolute Überraschungsmannschaft.
Und schwupps werden alle Leistungsträger abgeworben. Auch von der Spielweise her tun sich da derbe Ähnlichkeiten auf. Was bei uns Buckley war, war in Cottbus Radu!
Wir haben es damals wider Erwarten gut weggesteckt. Bin mal gespannt, ob Cottbus das auch schafft. Aber Erwin wirds mit Marcos Hilfe schon richten! ;)
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 698

Dabei seit: 9.12.2004

Beruf: Querdenker

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 24.05.2007, 12:53

Zitat

Original von LeckerKnoppers
Erkennt jemand von euch auch ein paar Parallelen zu unserem ersten Jahr Buli unter Rapolder? Sensationell frühzeitig drin geblieben, absolute Überraschungsmannschaft.
Und schwupps werden alle Leistungsträger abgeworben. Auch von der Spielweise her tun sich da derbe Ähnlichkeiten auf. Was bei uns Buckley war, war in Cottbus Radu!
Wir haben es damals wider Erwarten gut weggesteckt. Bin mal gespannt, ob Cottbus das auch schafft. Aber Erwin wirds mit Marcos Hilfe schon richten! ;)


Nur mal so zu "Überflieger" Radu: Laut Kicker-Finalheft ist er exakt so effektiv wie Christian Eigler: alle 211 Minuten ein Tor! Hat schon jemand fünf Mio. für Eigler geboten?

Ich denke, Cottbus wird nächstes Jahr die Biege machen.
:Hail: :arminia:

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 24.05.2007, 15:42

Naja, das hat man nach unserer Saison ja auch gesagt. Und dann kam alles anders. :) Regelmäßig gelingt sowas trotzdem nicht, sie werden wohl auch nächstes Jahr wieder der Abstiegskandidat Nummer 1 sein.

Im Kicker ist heute auch ein Artikel, der sich mit dem Ausverkauf der Cottbusser Mannschaft beschäftigt.

12

Donnerstag, 24.05.2007, 17:24

Das ist der Preis des Erfolgs!
Für immer Arminia!

13

Donnerstag, 24.05.2007, 17:49

Großer Ausverkauf bei Energie: Ist Timo Rost der Nächste?
Am Donnerstag wurde Kevin McKenna beim 1. FC Köln als Neuzugang vorgestellt. Der kanadische Nationalspieler, der bei den Lausitzern einen Vertrag bis 2010 mit einer Ausstiegsklausel besaß, erhält bei den "Geißböcken" einen Vierjahresvertrag. Neben McKenna stehen Vlad Munteanu und Sergiu Radu, die beide bis 2008 gebunden sind, vor dem Absprung.


Auch er kann gehen: Timo Rost hat eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag.Radu steht seit Wochen mit Hannover in Verbindung. Dienstag weilten 96-Trainer Hecking und Manager Hochstätter in Cottbus . Klar ist: Radu will weg. Und jetzt denkt auch der VfL Wolfsburg konkret über die Verpflichtung des Stürmers nach. Bei den "Wölfen" befindet sich auch Munteanu seit Wochen in der Warteschleife.

Doch nicht nur die "erste Reihe" hegt Abwanderungsgedanken. Daniel Gunkel (Vertrag bis 2008 ) zieht es zu Absteiger FSV Mainz 05. Aus der Zweiten Liga erhielt auch Daniel Ziebig (Vertrag bis 2009) Anfragen, Energie verweigerte dem Linksfuß jedoch die Freigabe. Ziebig: "Der Verein lässt mich nicht gehen. Auch wenn ich mit der Rückrunde unzufrieden bin, greife ich noch einmal an."

Zurück zu McKenna, Radu und Munteanu, deren Abgänge wohl kaum zu kompensieren wären. "Sie sind die drei allerwichtigsten Spieler für uns", merkt Mittelfeldspieler Ervin Skela an, "aber ob sie bleiben oder nicht: Wir werden auch in der nächsten Saison gegen den Abstieg spielen. Ohne sie wird es sicherlich doppelt so schwer." Baumgart stellt die grundsätzliche Frage, "was Energie Cottbus nach einem guten Jahr will. Im Notfall muss man die Spieler, die einen gültigen Vertrag haben, eben zwingen zu bleiben". Im Falle von McKenna zu spät.

Deutlich äußert sich auch Timo Rost: "Der Verein muss ein Zeichen setzen. Alle drei abzugeben, wäre fatal. Energie hat jetzt eine Riesenchance, dauerhaft in der Bundesliga zu spielen." Rost schaut genau auf die Planungen, denn wie der kicker erfuhr, beinhaltet sein im Februar bis 2010 verlängerter Kontrakt ebenfalls eine Ausstiegsklausel. Wie McKenna kann er für eine festgeschriebene Ablöse jeweils am Saisonende aussteigen. 750.000 Euro soll Rost kosten. Der 28-Jährige hält sich bedeckt zu diesem Thema und sagt lediglich: "Man macht sich natürlich seine Gedanken und verfolgt die Entwicklung im Verein."

Energie steht vor schweren Wochen. Transfer-Volltreffer wie 2006 mit Munteanu, Mitreski und Kukielka sind nicht in jedem Jahr zu erwarten. Der osteuropäische Markt wird intensiv beobachtet, genauso wie der lokale nach Talenten. Eines ist Toni Wachsmuth (20, Carl Zeiss Jena). Der Innenverteidiger bestritt in der zurückliegenden Saison 16 Spiele (ein Tor) für den Zweitligisten und soll sich mit Energie bereits über einen ablösefreien Wechsel einig sein. Wachsmuth gilt als Investition für die Zukunft.

Lerchl kommt aus Dresden
Immerhin vermeldete Cottbus die Verpflichtung von Michael Lerchl vom Regionalligisten Dynamo Dresden. "Wir möchten ihn über unsere U23 weiterentwickeln und perspektivisch in den Bundesligakader einbauen", sagte Energie-Manager Steffen Heidrich am Donnerstag. Der 20-jährige Mittelfeldspieler unterschrieb bei den Cottbusern einen Vertrag bis 2009.

(Kicker)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ALMVETERAN1967« (24.05.2007, 17:52)


Beiträge: 1 590

Dabei seit: 28.09.2004

Wohnort: Köln

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 24.05.2007, 17:51

Da haben wir den ersten Absteiger!
:arminia: da simma dabei, dat is prima VIVA ARMINIA :arminia:

15

Donnerstag, 24.05.2007, 18:31

Tja, das ist das Kreuz, das die "kleinen" Clubs zu tragen haben. Uns scheint es diesmal (bis auf Westermann) erspart zu bleiben.
Aber so ist das eben, die Größeren bedienen sich bei den Kleineren, wenn Leonidas bei uns einschlagen sollte, wäre der auch schnell bei einem finanzkräftigeren Club.
Aber ich traue speziell Cottbus zu, daß sie im östlichen Ausland wieder neue Leistungsträger entdecken werden.
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Beiträge: 141

Dabei seit: 30.10.2006

Wohnort: Güterlsoh

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 24.05.2007, 20:46

ich check irgendwie nicht so ganz was die da für spieler in cottbus haben das die freiwillig in die 2. Liga wechseln :pillepalle:

17

Donnerstag, 24.05.2007, 20:52

Ich denke Köln zahlt einfach mehr. Und der Club hat ja auch hier in der Region schon so manchen schwach gemacht, da würds mir in Cottbus noch leichter fallen abzuhauen.

Beiträge: 4 149

Dabei seit: 15.10.2004

Wohnort: Lippe - Detmold

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 24.05.2007, 21:53

Mir persönlich tut diese Entwicklung etwas leid. Cottbus hat für seine Möglichkeiten ein geile Saison gespielt und jetzt werden sie dafür bestraft mit dem großen Aderlass. Aber das hatten wir ja auch schon. Trotzdem befürchte ich, dass Cottbus diese kapitalen Abgänge nicht kompensieren kann, Dafür ist auch keine Kohle da. Für mich findet sich Cottbus bei allem Respekt in der nächsten Saison auf einem Abstiegsplatz wieder.
:) DSC4EVER :)

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel und der nächste Spieltag ist immer der Wichtigste