Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 131

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

8 161

Mittwoch, 2.01.2019, 15:07

In erster Linie bewirkt dieses Talente horten vor allem eins: Du kommst dir als "Dorfverein", der es irgendwie durch ein Traumjahr mal in die Regionalliga geschafft hat fürchterlich verarscht vor, wenn dein Gegner plötzlich mit Rode, Kagawa, Isak und Sergio Gomez aufläuft, die zusammen in einer Woche mehr verdienen als dein gesamter Kader das ganze Leben lang.

Das hat mit Wettbewerb nichts mehr zu tun, wenn du da plötzlich in einer Amateurliga gegen ein börsennotiertes Weltunternehmen antreten musst. Das mag ja im DFB-Pokal seinen Reiz haben, in der Liga hat das allerdings nichts verloren. Und ja, da gebe ich HV_66 absolut Recht: irgendein abgehobener, in jungen Jahren viel gut bezahlter Jungprofi geht vermutlich lieber ins gemachte Nest, als sich bei einem kleinen Zweitligisten wirklich beweisen zu müssen. Später irgendwo unterschreiben, wenn man da gescheitert ist, kann man immer noch, man hat ja diesen großen Verein in der Vita...
Eines Tages an der Spitze stehen - Nach all den bitteren Jahren über den Witzen stehen - also schaut auf den DSC, baut auf den DSC - Faust hoch schreit alle laut für den DSC!

8 162

Montag, 7.01.2019, 12:55

Irgendwie könnte man meinen, dass Ribery gegen den FC Bayern oder Hoeness selbst, irgendwas in der Hand hat, bei der Narrenfreiheit, die er dort genießt.

Ich finde es jetzt auch nicht verwerflich, dass er sich ein sündhaft teures Steak gönnt (er wurde ja sogar dazu eingeladen), wenn ich dann damit in den sozialen Kanälen auf dicke Hose mache, sollte man eigentlich wissen, dass es dort viel Gegenwind gibt.

Seine Reaktion darauf ist dann schon wirklich aller unterstes Niveau. Dass Ribery ein Kleingeist ist und für Mitte 30 auch absolut unreif ist, ist auch nichts neues.

Nachdem, was er sich in seiner Karriere schon so an Ausrastern erlaubt hat (zuletzt das Ohrfeigen eines Journalisten), die Sache abzutun mit "Privatsache von Ribery" + eine Geldstrafe, ist beim FC Bayern, der ja selbst sehr hohen Wert auf das Grundgesetz und die Menschenwürde legt, dann doch schon sehr eigenartig.

Passend dazu:

https://www.der-postillon.com/2019/01/ri…rzIN__LawDCzG8g

Bin froh, wenn dieser Asi hoffentlich zum Saisonende aus der Bundesliga verschwindet.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

8 163

Montag, 7.01.2019, 13:31

Was soll man von jemandem erwarten, der auf minderjährige Prostituierte steht und bei einem Verein angestellt ist, in dem Kriminelle das Sagen haben?

Beiträge: 3 859

Dabei seit: 3.07.2009

Wohnort: Gütersloh

Beruf: KFM.Angestellter

  • Nachricht senden

8 164

Montag, 7.01.2019, 13:34

Wäre doch jetzt die Gelegenheit gewesen sich von ihm zu trennen.......

Aber die bringen es noch fertig und verlängern erneut mit ihm
Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single im Internet :love:

Und alle 5 Minuten verzweifelt ein Arminia Fan im Stadion ;(

8 165

Montag, 7.01.2019, 14:45

Der Typ ist halt wie er ist. Klar ist das niveaulos und stumpf, aber ehrlich gesagt ist so ein Gepöbel im Netz auch keine Seltenheit. Ich finde dieses Gehabe um eine angebliche Vorbildfunktion von Profikickern ehrlich gesagt übertrieben. Am Ende beschweren sich die Leute dann, dass in Interviews nur noch die immer selben Phrasen gedroschen werden, aber wenn mal jemand ohne Filter unterwegs ist, ist die mediale Empörung gleich groß. Entweder oder. Das ändert natürlich nichts daran, dass Ribéry ein Asi ist, aber wen überrascht das bitte? Man muss sich doch nur seine versteckten Tätlichkeiten auf dem Platz anschauen und weiß wie der tickt.
Ich find die Reaktion der Bayern auch angemessen. Die Tendenz, über jeden, der sich einen Fehltritt leistet, gleich die medial getriebene Ächtung zu verhängen, halte ich nämlich für bedenklich, da finde ich die unaufgeregte Handlungsweise des Vereins durchaus angemessen. Rüffel, Geldstrafe und gut. Ist ja nicht so, als hätte er jemanden umgebracht.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

8 166

Montag, 7.01.2019, 15:42

Sehe ich auch so...leider gibt es im Fußballgeschäft viel zu viele glattgebügelte Profis. Auch wenn Ribery vielleicht nicht das große Vorbild ist, ist er wenigstens ein Typ und nicht so eine Lutscher, wie 99% dieser Söldner.

8 167

Montag, 7.01.2019, 15:55

Ich finde dieses Gehabe um eine angebliche Vorbildfunktion von Profikickern ehrlich gesagt übertrieben.


Sehe ich prinzipiell ähnlich, aber in diesem Fall gehts ja weniger um eine vermeintliche Vorbildfunktion, sondern um ein Verhalten, was sich wohl kein Angestellter eines Betriebes/Konzerns erlauben darf, egal ob er beim FC Bayern angestellt ist oder bei Herti an der Kasse sitzt.

Und dann gehts eben auch noch darum, wie denn der FC Bayern gerne behandelt werden möchte und wie sich dann eben leute wie Hoeness und Ribery permanent verhalten....
Ich kann halt nicht Respekt von den Medien einfordern und mich dann gleichzeitig so verhalten wie diese beiden Herrschaften.

Die Tendenz, über jeden, der sich einen Fehltritt leistet, gleich die medial getriebene Ächtung zu verhängen, halte ich nämlich für bedenklich,


Ribery ist ja eben mehr als gebrandmarkt. Schätze einen Bernat, Ottl etc hätte man bei viel kleineren Dingen vor die Tür gesetzt...
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

8 168

Montag, 7.01.2019, 16:34

Ich finde dieses Gehabe um eine angebliche Vorbildfunktion von Profikickern ehrlich gesagt übertrieben.


Sehe ich prinzipiell ähnlich, aber in diesem Fall gehts ja weniger um eine vermeintliche Vorbildfunktion, sondern um ein Verhalten, was sich wohl kein Angestellter eines Betriebes/Konzerns erlauben darf, egal ob er beim FC Bayern angestellt ist oder bei Herti an der Kasse sitzt.
Naja, aber das ganze ist doch wohl nicht im Zusammenhang mit dem Arbeitgeber passiert, sondern in der Freizeit. Das Problem beim Fußball ist halt, dass das ganze dann in der Öffentlichkeit passiert. Was die Kassiererin so im Netz fabriziert, geht den meisten Leuten doch sonstwo vorbei, wenn sie es denn überhaupt mitkriegen.

Ansonsten muss man sich nicht wundern, im Social-Media-Alltag ist das doch nichts besonderes. Und das die meisten Fußballprofis vom Geld verdorben sind, ist nunmal auch Tatsache.
Für immer Arminia!

8 169

Montag, 7.01.2019, 16:46

Naja, aber das ganze ist doch wohl nicht im Zusammenhang mit dem Arbeitgeber passiert, sondern in der Freizeit. Das Problem beim Fußball ist halt, dass das ganze dann in der Öffentlichkeit passiert. Was die Kassiererin so im Netz fabriziert, geht den meisten Leuten doch sonstwo vorbei, wenn sie es denn überhaupt mitkriegen.


Naja er ist im Trainingslager seines Arbeitgebers und bepöbelt und beleidigt "Kunden" seines Arbeitgebers.
Ich würde mal behaupten,wenn er beim LKA angestellt gewesen wäre und nen Deutschland-Schlapphut aufgehabt hätte, hätte das andere Konsequenzen für ihn gehabt, obgleich ein LKA-Mitarbeiter ja eher nicht in der Öffentlichkeit agiert.

Letztendlich auch egal. Wenn sich Fußballer mal in Ihrer Freizeit betrinken, die Nacht zum Tage machen oder sonst was, finde ich es auch immer arg übertrieben, was daraus gemacht wird.

Im Falle von Ribery, mit seinen ganzen Vorgeschichten, sollte dieser sich vielleicht überlegen, ob er seine Kanäle nicht lieber von Experten bedienen lässt...aber okay, vielleicht wurde sein Konto ja auch einfach gehackt und er hat das gar nicht selbst verfasst;-)
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

8 170

Freitag, 11.01.2019, 15:46

Funkel und Düsseldorf gehen nach der Saison getrennte Wege. Funkel wollte im Winter Klarheit haben, die Fortuna will erst abwarten wohin die Reise geht.

Schon etwas erstaunlich. Sollte Funkel jetzt nicht einen langjährigen Vertrag gefordert haben, versteh ich zumindest dort nicht die Verantwortlichen.

Die Mannschaft ist absolut im Soll und kein Trainer der Welt würde wohl aus dieser Mannschaft mehr rausholen. Dass ein Abstieg trotz allem ein wahrscheinliches Szenario ist, ist natürlich klar. So aber bringt man unnötig Unruhe in den Club.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 11 895

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

8 171

Freitag, 11.01.2019, 15:51

Funkel und Düsseldorf gehen nach der Saison getrennte Wege. Funkel wollte im Winter Klarheit haben, die Fortuna will erst abwarten wohin die Reise geht.

Schon etwas erstaunlich. Sollte Funkel jetzt nicht einen langjährigen Vertrag gefordert haben, versteh ich zumindest dort nicht die Verantwortlichen.

Die Mannschaft ist absolut im Soll und kein Trainer der Welt würde wohl aus dieser Mannschaft mehr rausholen. Dass ein Abstieg trotz allem ein wahrscheinliches Szenario ist, ist natürlich klar. So aber bringt man unnötig Unruhe in den Club.

Da weiß man doch jetzt schon wie das ausgeht, sieht Dotschev bei Hansa.
Mein Heimatverein seit 1966

8 172

Freitag, 11.01.2019, 15:56

Funkel wäre sogar bereit gewesen einen Vertrag nur für die 1. Liga zu unterschreiben. Da haben sie in Düsseldorf wohl etwas zu viel von ihrem komischen Gebräu gesoffen.

Funkel hat angekündigt, dass er nach der Saison als Trainer aufhören wird und hat wohl in einer Presserunde einige Tränen vergossen.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

8 173

Freitag, 11.01.2019, 15:56

Funkel und Düsseldorf gehen nach der Saison getrennte Wege. Funkel wollte im Winter Klarheit haben, die Fortuna will erst abwarten wohin die Reise geht.

Schon etwas erstaunlich. Sollte Funkel jetzt nicht einen langjährigen Vertrag gefordert haben, versteh ich zumindest dort nicht die Verantwortlichen.

Die Mannschaft ist absolut im Soll und kein Trainer der Welt würde wohl aus dieser Mannschaft mehr rausholen. Dass ein Abstieg trotz allem ein wahrscheinliches Szenario ist, ist natürlich klar. So aber bringt man unnötig Unruhe in den Club.

Da weiß man doch jetzt schon wie das ausgeht, sieht Dotschev bei Hansa.
Bei Hansa lief es aber sportlich nicht mehr rund, was bei Düsseldorf aktuell ja nicht der Fall ist.
Für immer Arminia!

8 174

Samstag, 12.01.2019, 11:34

Düsseldorf will den Vertrag mit Funkel jetzt wohl doch verlängern :D
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 750

Dabei seit: 1.03.2007

Wohnort: BI jetzt D´dorf

Beruf: Diplom VerWir(r)t

  • Nachricht senden

8 175

Samstag, 12.01.2019, 12:09

Düsseldorf will den Vertrag mit Funkel jetzt wohl doch verlängern :D
Der Shitstorm im Netz und in den Medien hat wohl einige zum Umdenken bewegt! Ist zumindest beruhigend zu wissen, dass auch anderswo Chaos herrscht... :D :baeh:
Arminia Bielefeld Quo vadis?

8 176

Samstag, 12.01.2019, 14:09

Egal, wie es letztendlich jetzt läuft, wenn es sportlich nicht funktioniert, ist Funkel nach der Nummer die berühmte Lame Duck.

Wenn die Nummer jetzt noch im Oldentruper Hof (?) stattgefunden hätte...
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 2 491

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

8 177

Sonntag, 13.01.2019, 18:41

Hat der Kanada boy heute gespielt? Wenn ja, kann wer mehr davon berichten?
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

8 178

Montag, 14.01.2019, 13:00

Hat gespielt und was ich so lese, ist da noch viel Luft nach oben....
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

8 179

Sonntag, 27.01.2019, 13:53

Breitenreiter ist bei 96 Geschichte....

Beiträge: 8 002

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

8 180

Sonntag, 27.01.2019, 17:02

Stuttgart schlägt sich heute selber, erst Yves Eigentor in Kooperation mit Gentner und dann Zillers Pannenflug durch den Strafraum...
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-