Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

8 121

Montag, 12.11.2018, 05:57

@LeckerKnoppers,
Lass mal gut sein. ist schon so angekommen wie gemeint. Ich kann dir da nur zustimmen.Dazu noch ein Gedanke,
von mir aus können die Vereine gerne so ein Superdingsbums starten. Dann aber bitte mit einer eigenen Liga für ihren elitären Club der Big Global Player. Im Bereich der DFL/des DFB dann jedoch NUR mit Vereinen die sich aus dem regulären DFL Ligabetrieb abmelden. Reserve/U21 max. Regionalliga ohne Aufstiegsmöglichkeit, solange die Profiabteilung in anderen Spähren unterwegs ist.
Unsere heimischen Ligen 1-3 werden das locker verschmerzen.
Eine andere Frage ist jedoch, wie lange das dann dieser elitä..... s.O. ... finaziell durchhält.
Denn diesen "asiatisch/pazifischen Markt" z.b. muss mir mal jemand näher erklären. Deren heimische Ligen sind noch immer Operettenligen (Japan/China) oder haben eh keinen Zuspruch (Malaysia/Thailand), von Laos, Burma, Indonesien, etc ganz zu schweigen. In Australien ist Fußball aufstrebend aber noch nicht dominant. In NZ Randsportart, ebenso in Indien.

Okee, es geht den Big Playern um die Genierung von Geldern durch TV, Werbung, und Merchandising. Nur, welcher chinesische Reis oder sonstige Bauer, welcher kleine Arbeiter oder Händler, hat das Geld für die Original Fanartikel. Und das gilt mit Ausnahme Japan für alle asiatischen Länder. Und zumindest für TH weiß ich es genau. Ich habe mich darüber noch letzte Nacht ausgetauscht beim gemeinsamen Frankfurt - S04 (um 02:00 Uhr)guggen.

Bei mir am Rechner mit Borussenstrom, denn Pay TV hat "upcountry" fast niemand. Okee, fast jeder ist ständig online, aber auch da eigentlich nur über diese "sozialen" Netzwerke via Handy.

Wir haben auch kurz über Trikots gesprochen.... so ein "original Ronaldo in Juve ;) ", geht auf dem ChinaMarket in Mukdahan/Grenzübergang zu Laos aktuell für THAIS mit 200-250 THB (6-7 Euro) unter den Tresen, sagte er mir. Und das ist bereits viel Geld für die meisten. Über den Tresen kostet (gleiches Teil nur Touri/Farang Preis) ungleich höher aber noch weit weg von europäischen Margen. Morgen ma guggen, wenn ich ohnehin in Mukdah zum einkaufen bin.

Das ist so meine Sicht auf die Dinge, welche der Markt - zumindest auf längere Zeit - insbesondere in Asien hergibt.

Sorry, jetzt vllt. etwas zu ausschweifend meine Gedanken. Aber mal ein Blick aus der nahen Ferne, abseits der auch von unseren Vereinen gerne getätigten Aussagen zum asiatischen Markt. Für die Hotspots (Metropolen) mag es ja zutreffen. Für die breite Masse der Bevölkerung dort nicht.

Und nun ist es Zeit für ein Bier. :saufen:Gleich Mittag!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wilhelmsson 2704« (12.11.2018, 06:10)


8 122

Montag, 12.11.2018, 12:26

An dieser ganzen Maschinerie wird sich nur etwas ändern wenn man es radikal angeht, an eine Super-League glaube ich noch nicht. Und im bestehenden System ändert sich erst dann was, wenn der Sozialismus sich bei uns durchsetzt oder die Einnahmen mal richtig in den Keller gehen.
Aber immerhin ist ja aktuell die Bundesliga mal wieder deutlich interessanter.
Für immer Arminia!

8 123

Montag, 12.11.2018, 13:27

Aber immerhin ist ja aktuell die Bundesliga mal wieder deutlich interessanter.


Nach einem Drittel der Saison behaupte ich jetzt auch einfach mal, dass wir dieses Jahr tatsächlich realistische Chance haben einen anderen deutschen Meister zu sehen.

Da sind neben Dortmund ja auch noch andere Teams in der Verlosung, bei denen man zwar vermuten kann, dass sie nicht konstant so gut punkten werden, aber trotzdem allem muss eine alternde Bayern-Mannschaft Stand Heute an 4 Mannschaften vorbei und nicht nur an einer.

Gladbach ist in keinem Wettbewerb mehr vertreten und kann sich voll auf die Bundesliga konzentrieren und auch bei RB kann man wohl vermuten, dass sie eher die EL mit halber Kraft angehen, als ich eine Meister-Chance entgehen zu lassen.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 7 947

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

8 124

Samstag, 24.11.2018, 17:22

Die Bayern, wieder nix zu feiern! :thumbsup:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Beiträge: 970

Dabei seit: 9.11.2016

Wohnort: Miltenberg (Unterfranken)

  • Nachricht senden

8 125

Samstag, 24.11.2018, 18:03

Die Bayern, wieder nix zu feiern! :thumbsup:
Es ist immer ein Augenschmaus Ulli und Kalle auf der Tribüne zu sehen :P

8 126

Samstag, 24.11.2018, 23:28

Die denken jetzt schon wieder über den Trainer nach, anstatt sich über den Kader Gedanken zumachen, der zum Großteil seinen Zenit hinter sich hat...
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

8 127

Sonntag, 25.11.2018, 00:01

Die denken jetzt schon wieder über den Trainer nach, anstatt sich über den Kader Gedanken zumachen, der zum Großteil seinen Zenit hinter sich hat...
Das eine schließt das andere ja nicht aus und für den nächsten Sommer ist schon ein deutlicher Kaderumbau angekündigt. Und aktuell spielt der Kader auch tatsächlich deutlich unter seinem Niveau. Und deshalb kann der Trainer da nicht außen vor blieben.
Für immer Arminia!

8 128

Sonntag, 25.11.2018, 16:22

Beim angekündigten Kaderanbruch der Bayern darf man aber schon gespannt sein, inwieweit sie es schaffen, sich recht weit oben im Regal bedienen zu können.
Da ist die Konkurrenz doch nun insbesondere durch die PL-Vereine, aber auch durch Juve mittlerweile deutlich größer geworden, als noch zu Zeiten von Pep.

Selbiges gilt natürlich auch für die Trainerposition. Da sollte man nicht hoffen, dass sich jemand à la Zidane vielleicht nach München locken lässt.

Sich bei Dortmund zu bedienen wird wohl auch diesmal deutlich teurer werden, als zuletzt, da laut Watzke kein BVB-Spieler mehr eine Ausstiegsklausel hat.

Könnte Dienstag gegen Benfica auf jeden Fall lustig werden. Die Spieler haben es mit den jüngsten Äußerungen ja jetzt wieder selbst in der Hand einen ungeliebten Trainer loszuwerden.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

8 129

Sonntag, 25.11.2018, 16:54

Eine Niederlage gegen Benfica wäre schon bitter, dann müßten Kalle und Ulli gegen Artikel 1 GG mal wieder selber verstoßen.

8 130

Sonntag, 25.11.2018, 19:57

Beim angekündigten Kaderanbruch der Bayern darf man aber schon gespannt sein, inwieweit sie es schaffen, sich recht weit oben im Regal bedienen zu können.
Da ist die Konkurrenz doch nun insbesondere durch die PL-Vereine, aber auch durch Juve mittlerweile deutlich größer geworden, als noch zu Zeiten von Pep.
Die Konkurrenz ist sicherlich größer, allerdings stapeln sich ja bei Clubs wie ManCity oder Chelsea schon die Spieler. Die haben ja den großen Bedarf aktuell gar nicht mehr. Und finanziell können die Bayern ja auch mal richtig was raushauen ohne sich große Sorgen zu machen. Mit einem guten Scouting sollte jedenfalls schon einiges möglich sein.
Für immer Arminia!

8 131

Montag, 26.11.2018, 21:51

Eigentlich zumindest etwas lustig...ein kleiner FCB-song

https://youtu.be/0-6Gepkffzc
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 2 442

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

8 132

Dienstag, 27.11.2018, 07:49

Wurde eigentlich schon erwähnt dass Christian Lindner in den Wirtschaftsrat von Borussia Dortmund gewählt wurde? Die Netzreaktionen sind auf jeden Fall ziemlich lustig :D


https://www.11freunde.de/galerie/netzrea…ner-und-der-bvb
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

8 133

Dienstag, 27.11.2018, 16:24

Kommt im Ruhrgebiet bestimmt gut an, jemanden in den Wirtschaftsrat zu setzen, der massiv gegen Grundeinkommen losledert...

Hier die Spielerkritik der Bayern aus dem Spiel gegen Düsseldorf

https://www.11freunde.de/galerie/die-bay…er-einzelkritik
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 1 068

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

8 134

Mittwoch, 28.11.2018, 08:21

Kommt im Ruhrgebiet bestimmt gut an, jemanden in den Wirtschaftsrat zu setzen, der massiv gegen Grundeinkommen losledert...

Hier die Spielerkritik der Bayern aus dem Spiel gegen Düsseldorf

https://www.11freunde.de/galerie/die-bay…er-einzelkritik


Borussia Dortmund hat mit dem Ruhrgebiet und der Mentalität der Leute dort ungefähr so viel zu tun, wie Christian Lindner mit Erwerbslosen. Von daher passt das eigentlich sogar sehr gut.
Eines Tages an der Spitze stehen - Nach all den bitteren Jahren über den Witzen stehen - also schaut auf den DSC, baut auf den DSC - Faust hoch schreit alle laut für den DSC!

8 135

Samstag, 1.12.2018, 12:16

Da hat der feine Herr Hoeneß aber mal ordentlich Pfeffer bekommen: :baeh:

https://www.bild.de/video/clip/bayern-mu…60652.bild.html

Beiträge: 12 125

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

8 136

Samstag, 1.12.2018, 16:18

Da hat der feine Herr Hoeneß aber mal ordentlich Pfeffer bekommen: :baeh:

https://www.bild.de/video/clip/bayern-mu…60652.bild.html
... und er reagiert, wie er immer reagiert. Abgehoben, arrgonat und ähnlich wie Trump, stellt er alles in Abrede. Der war mal ein Leuchtturm in der Fussballlandschaft, aber mittlerweile ist er nur noch ein armes, kleines Licht.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 3 866

Dabei seit: 3.07.2009

Wohnort: Gütersloh

Beruf: KFM.Angestellter

  • Nachricht senden

8 137

Sonntag, 2.12.2018, 09:10

Dennoch finde ich es gut dass endlich auch mal Mitglieder des Vereins aufstehen und sich gegen die selbsternannte Heiligkeit stemmen.
Hoeneß hat unglaubliches für den Verein geleistet ist aber auf dem bestem Wege sein eigenes Denkmal einzureißen…..

Schade, das sie gestern gewonnen haben sonst wäre ab heute noch mehr Feuer dort unterm Dach gewesen
Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single im Internet :love:

Und alle 5 Minuten verzweifelt ein Arminia Fan im Stadion ;(

Beiträge: 7 947

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

8 138

Sonntag, 2.12.2018, 15:42

Was soll das dämliche Trillergepfeife da? Kommt das von den Gladbachern? :pillepalle:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

8 139

Sonntag, 2.12.2018, 15:54

...die trillern doch nur gegen den Leipziger Boykott des Stimmungsboykottes... :thumbup:
Auf dem Sterbebett möchte ich Mitglied von Preußen Münster werden...
Wenn ich schon in's Gras beissen muss, dann wenigstens auch einer von denen !

8 140

Sonntag, 2.12.2018, 20:29

Dennoch finde ich es gut dass endlich auch mal Mitglieder des Vereins aufstehen und sich gegen die selbsternannte Heiligkeit stemmen.
Hoeneß hat unglaubliches für den Verein geleistet ist aber auf dem bestem Wege sein eigenes Denkmal einzureißen…..

Schade, das sie gestern gewonnen haben sonst wäre ab heute noch mehr Feuer dort unterm Dach gewesen


Die Rede stammt übrigens von einem TM-User. Die Reaktion von Hoeness sagt mal wieder alles. Ich fand ihn früher tatsächlich eigentlich recht cool und auch recht sozial in vielen Dingen eingestellt.
Der Gefängnisaufenthalt hat ihn aber kein bischen demütig werden lassen - Eigentlich ruiniert er sein Lebenswerk und wird zu einer Art bayerischer Trump.

Bzgl der Sache mit Breitner musste er ja jetzt auch wieder lospoltern.
Der Präsident eines der größten Sportvereine der Welt, sollte tatsächlich deutlich diplomatischer und kritikfähiger sein.
Immerhin ist es unterhaltsam und die FC Holywood-Zeiten sind endgültig wieder da
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht