Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

5 121

Mittwoch, 17.09.2014, 13:56

Zitat

Schon schlimm, was die Anhänger in HH da seit Jahren ertragen müssen. Wer könnte das besser nachvollziehen als wir?


Gestern hat ein Bekannter gesagt: "Arminia zwei hat den Trainer entlassen!" ?(
Habe ich erst gar nicht verstanden.

Und jetzt verstehe ich auch endlich den Zusammenhang.In dem anderen Thread machte dein Beitrag so garkeinen Sinn. ;)
Danke Bud.

Beiträge: 5 174

Dabei seit: 15.10.2002

Wohnort: Hamburg

Beruf: Teataster

  • Nachricht senden

5 122

Mittwoch, 17.09.2014, 21:08

Irgendwo nachvollziehbar, die Entscheidung des HSV. Erst mal die kostengünstige Radikalkur mit einem unverbrauchten Mann ohne Vorbelastung, in der Hoffnung auf einen Glückstreffer, den man, falls es schiefläuft und da die Saison ja noch sehr jung ist, später immer noch rausschmeißen kann, um dann wieder einen der üblichen Feuerwehrmänner zu holen.
Zustimmung.

Wenn Zinnbauer (auch) nicht funktioniert, kann man immer noch reagieren. Z. B. mit Magath, der wird auch demnächst frei. Aktuell mit Fulham 5 Niederlagen in 6 Spielen. Wie bekannt, 2. englische Liga.

Schon schlimm, was die Anhänger in HH da seit Jahren ertragen müssen. Wer könnte das besser nachvollziehen als wir?

Gruß
Das ganze topt Arminia, muß man schon sagen...

Dem Zinnbauer traue ich zu, endlich mal erfolgreich ein paar Spieler
aus der zweiten Mannschaft hoch zu bringen und zu fördern.

Da müssen endlich mal diese Nulpen vom Platz

Beiträge: 847

Dabei seit: 11.06.2009

Wohnort: Südwestfalen -- vorher Bielefeld

Beruf: Selbst&Ständig

  • Nachricht senden

5 123

Donnerstag, 18.09.2014, 19:41

Irgendwo nachvollziehbar, die Entscheidung des HSV. Erst mal die kostengünstige Radikalkur mit einem unverbrauchten Mann ohne Vorbelastung, in der Hoffnung auf einen Glückstreffer, den man, falls es schiefläuft und da die Saison ja noch sehr jung ist, später immer noch rausschmeißen kann, um dann wieder einen der üblichen Feuerwehrmänner zu holen.
Zustimmung.

Wenn Zinnbauer (auch) nicht funktioniert, kann man immer noch reagieren. Z. B. mit Magath, der wird auch demnächst frei. Aktuell mit Fulham 5 Niederlagen in 6 Spielen. Wie bekannt, 2. englische Liga.

Schon schlimm, was die Anhänger in HH da seit Jahren ertragen müssen. Wer könnte das besser nachvollziehen als wir?

Gruß


Magath bei Fulham geschasst -- dann wissen wir ja, wer demnächst beim HSV auf der Bank sitzt, wenn Zinnbauer keine 6 Punkte aus den nächsten beiden Spielen holt ... :lol:
"Papa kommt bestimmt in den Himmel! Der war Arminia-Fan und hatte die Hölle schon auf Erden!"

:Hail: :arminia:

Beiträge: 3 536

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

5 124

Donnerstag, 18.09.2014, 21:55

Ist die Vorgabe nicht sogar neun Punkte aus den nächsten beiden Spielen? :D

Beiträge: 3 231

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

5 125

Samstag, 20.09.2014, 17:21

Paderborn Spitzenreiter in der 1. Liga ist das krank. Wenig Geld viel Erfolg. Wir bestimmt keine viel schlechteren Spieler aber tun uns verdammt schwer. Unglaublich.

5 126

Samstag, 20.09.2014, 17:22

Wundertüte erste Liga? Paderborn erster, Hoffenheim zweiter, Bayern dritter mit einem 0:0 (!) gegen den HSV... drehste doch durch :pillepalle:

Beiträge: 9 902

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

5 127

Samstag, 20.09.2014, 17:26

Zitat

Wundertüte erste Liga? Paderborn erster, Hoffenheim zweiter, Bayern dritter mit einem 0:0 (!) gegen den HSV... drehste doch durch :pillepalle:



Haha, Paderborn erster. Ich fass es nicht. Herzlichen Glückwunsch. Das ist wirklich unglaublich.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 7 713

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

5 128

Samstag, 20.09.2014, 17:36

Also Neuer übertreibt es auch manchmal. Wäre lustig geworden, wenn der verhühnerte Ball zum 1:0 für den HSV in der letzten Minute ins Tor geflogen wäre...
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

5 129

Samstag, 20.09.2014, 17:46

Paderborn hat uns komplett den Rang abgelaufen, so schnell kanns gehen
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!

5 130

Samstag, 20.09.2014, 18:08

Paderborn hat uns komplett den Rang abgelaufen, so schnell kanns gehen
Ja, weil die unter anderem akzeptieren, in einer miesen, 15.000 Leute fassenden Wellblechhütte zu spielen. Sorry, aber ein wenig Polemik muss an diesem trüben Fußball-Samstag gestattet sein.

Im ernst, hätte denen diesen Start, trotz annehmbaren Programm, nicht zugetraut. Trotzdem, abgerechnet wird am Schluß, und das gilt (hoffentlich) für jede Liga.

Gruß
Von mir aus. Meinetwegen.

5 131

Samstag, 20.09.2014, 23:17

PB lebt derzeit von der Euphorie.
Je länger es ihnen gelingt, diese aufrecht zu erhalten, desto größer ist ihre Chance, in der Liga zu bleiben.
Das günstige Auftaktprogramm ist da natürlich sehr hilfreich, genauso, wie dass sie im Augenblick sicher auch noch unterschätzt werden.
Mal abwarten, wenn die ersten richtigen Brocken kommen.

Ist aber auch nix Neues, dass ein Aufsteiger so gut startet.
So einige sind dann aber auch im Laufe der Saison noch kräftig abgeschmiert.
Mir fallen da so spontan Rostock und Duisburg ein, Anfang der 90er.
Beide mit nem Super-Start und dann am Ende eher kläglich abgestiegen.

5 132

Sonntag, 21.09.2014, 13:41

Die Paderborner haben wirklich einen Lauf, aber es wird natürlich auch noch schwere Zeiten geben. Schön das es aber immer wieder solche Geschichten in der Bundesliga gibt.
Und die anderen Clubs sind ja auch noch extrem schwankend. Schalke, Dortmund und Bayern überzeugen in der CL, und ein paar Tage später gibts dann doch eher dürftige Leistungen.
Der neue Trainer beim HSV hat zumindest für ein Spiel mal wieder etwas Begeisterung entfacht, aber es bleibt natürlich weiter spannend.
Mainz scheint sich mittlerweile von den Rückschlägen in den Pokalspielen erholt zu haben und in Stuttgart gehen schon Teile der Fans auf die Barrikaden.
Für immer Arminia!

Beiträge: 9 902

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

5 133

Sonntag, 21.09.2014, 14:13

Zitat

PB lebt derzeit von der Euphorie.
Je länger es ihnen gelingt, diese aufrecht zu erhalten, desto größer ist ihre Chance, in der Liga zu bleiben.
Das günstige Auftaktprogramm ist da natürlich sehr hilfreich, genauso, wie dass sie im Augenblick sicher auch noch unterschätzt werden.
Mal abwarten, wenn die ersten richtigen Brocken kommen.

Ist aber auch nix Neues, dass ein Aufsteiger so gut startet.
So einige sind dann aber auch im Laufe der Saison noch kräftig abgeschmiert.
Mir fallen da so spontan Rostock und Duisburg ein, Anfang der 90er.
Beide mit nem Super-Start und dann am Ende eher kläglich abgestiegen.


Paderborn lebt nicht nur von der Euphorie, sondern hat ne richtig starke Truppe zusammengestellt. Alle extrem motiviert und gut eingespielt. Die Rolle des absoluten Underdogs scheint ihnen zu liegen. Zur Zeit klappt bei denen einfach alles. Das 82 Meter Tor von Stoppelkamp war echt der Hammer und das nächste Tor des Monats.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 228

Dabei seit: 3.08.2014

Wohnort: Steinhagen

  • Nachricht senden

5 134

Sonntag, 21.09.2014, 18:21

Und ja, es ist nur eine Momentaufnahme, aber die aktuelle Tabelle können die sich in Paderborn einrahmen. Ist nach den bislang gezeigten Leistungen absolut verdient!

Beiträge: 7 713

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

5 135

Sonntag, 21.09.2014, 18:46

Zicklein vs Fohlen ... nicht nur vom Ergebnis her eine Nullnummer! :sleeping: :sleeping: :sleeping:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

5 136

Dienstag, 23.09.2014, 07:25

Heute also u. a. Bayern - Pb. Ich hoffe inständig, das die Bayern das gewinnen. Nicht, weil ich die so super toll und Pb so extrem sch***e finde, sondern weil dann hoffentlich dieser Medienhype mal langsam nachlässt.

Kannst ja momentan hinschalten wo du willst, überall nur 83m Tor, wir haben nur einen Trainingsplatz, ziehen uns in der Wohnung vom Hausmeister um und alle Spieler machen abends immer alles zusammen.

Kann Pb wenig für, schon klar, der Breitenreiter verkauft das auch alles ganz ok. Ist trotzdem total überzogen und wird von Jahr zu Jahr schlimmer. Ähnlich wie bei Leverkusen, das war ja zuerst auch der Roger Schmidt Power-Fußball, Offensivfeuerwerk etc..

Mittlerweile haben die sich, auch traditionell, international total dämlich angestellt und in der BuLi in 2 Spielen 7 Tore kassiert. Wer spricht von Leverkusen? Keiner.

Gruß
Von mir aus. Meinetwegen.

5 137

Dienstag, 23.09.2014, 10:12

Ich halte zu Paderborn. Würde in der Situation aber auch zu jedem anderen Underdog halten, einfach, weil ich als unbeteiligter Fan Bundesligaspiele sehen will, in denen es möglich ist, dass ein krasser Außenseiter mal den Bayern die Stirn bietet, und weil ich für PB nicht die geringste Antipathie empfinde.

Den Medienhype um die Birnen müssen wir stoisch ertragen. Die Aufmerksamkeit haben sie sich zu 1000 % verdient - Wahnsinn, was die in den letzten Jahren geleistet haben. Aber keine Sorge, irgendwann zieht die Medien-Karawane auch wieder weiter.

Wenn da heute die Gummiadler oder die Schläger aus Dresden aufliefen, würde ich allerdings knallhart zu Bayern halten, he he...
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

Beiträge: 3 364

Dabei seit: 18.12.2006

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

5 138

Dienstag, 23.09.2014, 13:28

Das ist doch auch mal eine schöne Geschichte. Klingt zumindest besser als Firma XYZ Arena

http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…ld-stadion.html
"Don't take life too seriously. You will never get out of it alive"
Elbert Hubbard

5 139

Dienstag, 23.09.2014, 14:49

Auch wenn die Frotzeleien auf der Arbeit mehr und mehr werden.

Ich ziehe den Hut vor dem was Paderborn bisher auch in der ersten Liga zeigt. Die Truppe setzt das fort, was sie auch im Aufstiegsjahr ausgezeichnet hat. Super eingestellt von Breitenreiter, der sie das spielen lässt was sie können. Übrigens, Mainz05 und auch Augsburg sind seinerzeit als chancenlos in ihrer ersten Saison gehandelt worden.

Lasst uns einfach mal anerkennen was da über die letzten Jahre solide und mit relativ kleinem Geld geleistet wurde.
Und uns bitte nicht auf diese Neidschiene abgleiten, mit denen die uns die ganzen Jahre verfolgt haben. Etwas mehr Souverainität kann uns nicht schaden, auch wenn die Zeiten schwierig sind.
Es liegt schlichtweg an Arminia allein, wann man sich wieder auf Ligenaugenhöhe begegnet.

Beiträge: 9 902

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

5 140

Dienstag, 23.09.2014, 15:06

Zitat

Auch wenn die Frotzeleien auf der Arbeit mehr und mehr werden.

Ich ziehe den Hut vor dem was Paderborn bisher auch in der ersten Liga zeigt. Die Truppe setzt das fort, was sie auch im Aufstiegsjahr ausgezeichnet hat. Super eingestellt von Breitenreiter, der sie das spielen lässt was sie können. Übrigens, Mainz05 und auch Augsburg sind seinerzeit als chancenlos in ihrer ersten Saison gehandelt worden.

Lasst uns einfach mal anerkennen was da über die letzten Jahre solide und mit relativ kleinem Geld geleistet wurde.
Und uns bitte nicht auf diese Neidschiene abgleiten, mit denen die uns die ganzen Jahre verfolgt haben. Etwas mehr Souverainität kann uns nicht schaden, auch wenn die Zeiten schwierig sind.
Es liegt schlichtweg an Arminia allein, wann man sich wieder auf Ligenaugenhöhe begegnet.


Ich weiß überhaupt nicht , was diese Debatte um "Neid und Souveränitat" soll. Die unbestritten hervorragenden Leistungen des SCP werden doch permanent sogar hier im Forum anerkannt. Wo ist da also das Problem? Man muss deswegen aber nicht gleich zum Paderborning Fan mutieren.
Die Breitenreiter Truppe spielt erfrischenden Angriffsfußball auch in der ersten Liga. Alle Achtung. Neidisch werde ich aber erst, wenn sie deutscher Meister oder Champions League Teilnehmer werden.... :D
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia: