Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 16.11.2005, 18:15

Thanx Fan Projekt / WM Tickets über Arminia

dank fan projekt bin ich bei der wm 06 dabei für das erste speil in der gruppe b in dortmund
es kamm dadurch zu stande das fan projekt bielefeld hat 61 karten für die wm bekommen aber nur für die persoen die an der u-16 fahrt in denn vergangenen jahren teil genommen haben musste nur ein brief aussfüllen da sich kaum einer gemeldet hat bin ich100 % dabei ich konnte mir sogar noch ne person aus suchen die ich mitnehemen kann thx fan projekt bielefeld :arminia:

2

Mittwoch, 16.11.2005, 18:36

RE: thx fan projekt

Zitat

Original von 21 Brackwede 21
dank fan projekt bin ich bei der wm 06 dabei für das erste speil in der gruppe b in dortmund
es kamm dadurch zu stande das fan projekt bielefeld hat 61 karten für die wm bekommen aber nur für die persoen die an der u-16 fahrt in denn vergangenen jahren teil genommen haben musste nur ein brief aussfüllen da sich kaum einer gemeldet hat bin ich100 % dabei ich konnte mir sogar noch ne person aus suchen die ich mitnehemen kann thx fan projekt bielefeld :arminia:


Das ist nicht ganz richtig.

Das Fan-Projekt hat deine Bewerbung für ein Ticket an den DFB weiter geleitet. Der DFB wird nun auslosen, wer ein Ticket bekommt und wer nicht. Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl hast du allerdings eine gute Chance, gelost zu werden. Der DFB wird 50% der eingegangenen Berwerber mit einem Ticket versorgen. deine Chance ist also 50:50.

Das Fan-Projekt hat nicht nur die U16er der letzten Jahre, sondern auch die Fanclubs und die Kooperationspartner angeschrieben.

Arminia hat heute auf seiner Homepage ein eigenes Ticket-Verlosungsverfahren angeboten.

3

Mittwoch, 16.11.2005, 18:57

ne das auch nicht ganz richtig es hat sich einer von fan projekt bei mir gemeldet es hat kaum einer zurück geschrieben ( denn brief , bewerbund ) daher habe ich scho 100% meine karte und kann noch jemand mitnehmen

:D :D :D

Beiträge: 6 320

Dabei seit: 18.02.2004

Wohnort: BIE-LE-FELD !!!

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16.11.2005, 19:01

Ich habe gehört, daß der DFB bei der Auswahl der Bewerber streng auf die Kriterien Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung in Fußballforen achtet... . :D
---
"Du bist ein Genie!" - "Nenn mich bloß nicht so, ich bemühe mich lediglich, die mir angeborene Intelligenz durch ständiges Üben voll zu entfalten."
(Justus Jonas)


Beiträge: 1 279

Dabei seit: 11.11.2004

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16.11.2005, 21:56

Zitat

Original von 21 Brackwede 21
ne das auch nicht ganz richtig es hat sich einer von fan projekt bei mir gemeldet es hat kaum einer zurück geschrieben ( denn brief , bewerbund ) daher habe ich scho 100% meine karte und kann noch jemand mitnehmen

:D :D :D


Eben nicht, der DFB will auf jede Karte mindestens 2 Bewerber um auszulosen.
Und da sich aus den U-16-Fahrer Reihen nicht genügend Leute gemeldet haben, werden die Karten jetzt vom Fan-Projekt ausgeschrieben, bis es auf jede der 61Karten 2 Bewerber gibt.
So hab ich das verstanden ...

6

Mittwoch, 16.11.2005, 22:00

Boykottiere die scheiß WM sowieso... lasst euch nicht unterkriegen!

7

Donnerstag, 17.11.2005, 00:46

Zitat

Original von Alm-Fanatiker

Zitat

Original von 21 Brackwede 21
ne das auch nicht ganz richtig es hat sich einer von fan projekt bei mir gemeldet es hat kaum einer zurück geschrieben ( denn brief , bewerbund ) daher habe ich scho 100% meine karte und kann noch jemand mitnehmen

:D :D :D


Eben nicht, der DFB will auf jede Karte mindestens 2 Bewerber um auszulosen.
Und da sich aus den U-16-Fahrer Reihen nicht genügend Leute gemeldet haben, werden die Karten jetzt vom Fan-Projekt ausgeschrieben, bis es auf jede der 61Karten 2 Bewerber gibt.
So hab ich das verstanden ...


Genauso ist es. Wenn sich nur 40 Leute auf 60 Tickets bewerben, werden an die 40 leute nur 20 Karten verlost. das ist die Regelung.

8

Donnerstag, 17.11.2005, 00:48

Zitat

Original von 21 Brackwede 21
ne das auch nicht ganz richtig es hat sich einer von fan projekt bei mir gemeldet es hat kaum einer zurück geschrieben ( denn brief , bewerbund ) daher habe ich scho 100% meine karte und kann noch jemand mitnehmen

:D :D :D


Freu dich nicht zu früh. Nimm dir noch einmal den Brief vom Fan-Projekt und les dir dir Regelung genau durch. Oder ruf dort einfach noch einmal an und lass es dir genau erklären: Tel: 61060 in Bielefeld.

9

Donnerstag, 17.11.2005, 13:18

:saufen:jau

Beiträge: 723

Dabei seit: 14.05.2003

Wohnort: London

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 17.11.2005, 14:09

Zitat

Original von welle
Boykottiere die scheiß WM sowieso... lasst euch nicht unterkriegen!


Kindergarten! So ein Schwachsinn, ich krieg manchmal echt zuviel, wenn die jüngsten hier im Forum einen auf großartig Anti-Kommerz und "bin dagegen" machen.

Man selbst erlebt vielleicht nur einmal eine WM im eigenen Land und sollte somit jede Möglichkeit nutzen, an diesem womöglich einmaligen Ereirgnis teilzunehmen!

Jedem zwar das seine, aber solche Aussagen sind nicht nachvollziehbar!

Ich mach es einfach wie Gott:
Der schaut auch nur ganz selten mal vorbei und hat trotzdem ein gutes Image.

11

Donnerstag, 17.11.2005, 14:14

Was hat das mit jung zu tun? Ich bin nicht jung und mache bei diesem ganzen Karten-Firlefanz auch nicht mit. Wer hin will soll hin, wer nicht will soll nicht. Wurde ja aber auch alles hinreichend diskutiert. Warum es allerdings nicht nachvollziehbar ist, dass jemand die WM boykottiert und warum man jede Möglichkeit nutzen sollte, um daran teilzunehmen, bleibt mir dann schleierhaft. Das solltest du schon jedem selbst überlassen.
Wir sind Fans und das ohne Pause - BIELEFELD - und die Alm ist unser zu Hause

12

Donnerstag, 17.11.2005, 14:31

Mir geht’s dabei überhaupt nicht um eine Kommerz, sondern
um die Nachteile der Fans im Zuge dieser WM!
Polizei wo das Auge nur reicht,
Benachteiligungen der Heim- u.- Gästefans,
Stadionverbote etc.
Alles Sachen die sich in den Vorbereitungen auf diese WM um 50%
gestiegen sind.
Natürlich habe ich etwas gegen den Kommerz einzuwenden, denn es ist ja ein
„Event“ und kein Fußballturnier mehr, offizielle Aussagen vom Kaiser(Quelle folgt)
Mir ist vollkommen klar das man in der heutigen Zeit so was ohne Sponsoren nicht mehr
auf die Beine stellen kann, ganz einfach, weil die Ansprüche gestiegen sind.

Meiner Meinung nach sollte man einfach nur auf 22Spieler,2Tore und einen alten Lederball zurückgreifen, ein Schiedsrichter ist sicher auch von Nöten.

13

Donnerstag, 17.11.2005, 14:37

Stimme da welle vollkommen zu. Auch wenn er erst 15 ist kann er dir dazu schon ganz schön ein erzhälen :baeh:

Beiträge: 646

Dabei seit: 8.05.2005

Wohnort: Ratingen/Pb

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 17.11.2005, 14:54

Stimme Welle ebenfalls zu, auch wenn ich mir n paar Spiele meines Schwedischen Teams wohl ansehen werde. :P
Aber ansonsten hat er voll und ganz recht: Stadionverbote etc.
Besonders die Polizeipräsenz und die gestiegenen Preise um die Wm herum kotzt mich jetzt schon an...
Ansonsten is es schwachsinnig das hier auf die "Jungen" zu schieben.
Wir halten zusammen, nich wahr Welle? ;)

ALLE für Arminia.
Mögen die Wege noch so steinig sein,
für uns da gibt es nur einen Verein!
Arminia Bielefeld wird er genannt,
und er raubt uns unseren Verstand!

15

Donnerstag, 17.11.2005, 17:10

Ach Reinländer, dass alles auf die jungen geschoben wird, ist eigentlich schon Gewohnheit hier. ;)

Beiträge: 646

Dabei seit: 8.05.2005

Wohnort: Ratingen/Pb

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 17.11.2005, 17:24

Joa ich merks... :D
Nein, ich glaubs zwar nich wirklich aber es würd mich auch nich stören. ;)
Im Grunde sind wir ja alle wegen der gleichen Sache hier... :)
Und das auf die Jungen schieben kenn ich von zuhause, ich liebe größere Brüder... :D ;)
Mögen die Wege noch so steinig sein,
für uns da gibt es nur einen Verein!
Arminia Bielefeld wird er genannt,
und er raubt uns unseren Verstand!

Beiträge: 723

Dabei seit: 14.05.2003

Wohnort: London

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 17.11.2005, 19:15

Zitat

Original von Jonny Ballverluster
Stimme da welle vollkommen zu. Auch wenn er erst 15 ist kann er dir dazu schon ganz schön ein erzhälen :baeh:


Soll er darauf nun stolz sein? (Ein Beispiel für Verhalten - nicht nur jetzt bezogen auf Dich, da Du ja sogar noch anscheinend einer der Schlichter in Deiner ansonsten peinlichen Gruppierung warst, was nur Vorfälle mit polizeilicher Beteiligung herausfordert, was ja letztendlich wohl nicht eingetroffen ist: *klick*, besonders interessant ist der Beitrag von +BB26+, da er bezogen auf die Rückfahrt exakt meine Meinung widerspiegelt) Ich habe in meinen 11 Jahren Stadionbesuchen weder in Deutschland noch im Ausland (Italien, ...) noch nie Probleme mit der Polizei, mit Stadionverboten oder ähnlichem gehabt, bin nicht unglücklich darüber, dass ausreichend Polizei vorhanden ist. Wenn man sich zu benehmen weiß, dann wird man auch keinerlei Probleme haben - ganz einfach, ganz egal, ob Alkohol eine Rolle spielt oder auch nicht! Und ich bezog mich auf das Alter, da es zumeist eher die jüngeren Generationen sind, die direkt mit so etwas beginnen, vielleicht etwas zu sehr pauschalisiert, aber vielleicht auch nicht zu unrecht!

Klar ist es jedem selbst überlassen, aber @MonkeyMan. Sorry, aber ich sehe es als normal an, dass man unbedingt zur WM im eigenen Land will, vielleicht nicht um jeden Preis, aber dieses Ereignis nicht miterleben zu wollen, wäre mir unerklärlich.

Ich mach es einfach wie Gott:
Der schaut auch nur ganz selten mal vorbei und hat trotzdem ein gutes Image.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DaPhil« (17.11.2005, 19:23)


Beiträge: 7 269

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

18

Freitag, 18.11.2005, 13:48

Zitat

Original von DaPhil
Man selbst erlebt vielleicht nur einmal eine WM im eigenen Land und sollte somit jede Möglichkeit nutzen, an diesem womöglich einmaligen Ereirgnis teilzunehmen!

Jedem zwar das seine, aber solche Aussagen sind nicht nachvollziehbar!


Mal aus einem etwas anderen Blickwinkel bezüglich des "dabei seins".

Kaum kommt eine Fußball-WM nach Deutschland ist es plötzlich Mode "Fußball-Fan" zu sein und Hinz und Kunz gehen auch mal ins Stadion. "Ist ja schließlich WM. Sowas kommt nur einmal im Leben."


Was heißt das jetzt für einen selbst?

Man muß sich um Karten bewerben, wie um einen Arbeitsplatz (übertreibe mit Absicht).
Man muß sehr sehr viel Glück haben um ausgelost zu werden.
Die Bearbeitungsgebür ist auch ohne das "Glück" fällig.
Hat man Glück sind die Tickets schweine teuer. Aber ob man ein Spiel sieht, welches einen Interessiert steht noch nicht fest.

Und all der Aufwand, nur weil Fußball derzeit in Mode ist? Achja, ich vergass - "Ist ja schließlich WM. Sowas kommt nur einmal im Leben." -


Sorry, aber da spare ich mir all das Geld lieber und kaufe mir davon ein vielfaches an DSC-Tickets. Da habe ich mehr von. Bin (ausser gegen Bayern) garantiert dabei und weiß, daß mich eine Mannschaft auf jeden Fall interessiert. In dem Sinne kann ich auf die WM mit ihrem Ammibier und den Steuergeld fressenden Stadionbauten gut verzichten.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

19

Freitag, 18.11.2005, 14:43

Zitat

Original von DaPhil

Zitat

Original von Jonny Ballverluster
Stimme da welle vollkommen zu. Auch wenn er erst 15 ist kann er dir dazu schon ganz schön ein erzhälen :baeh:


Soll er darauf nun stolz sein? (Ein Beispiel für Verhalten - nicht nur jetzt bezogen auf Dich, da Du ja sogar noch anscheinend einer der Schlichter in Deiner ansonsten peinlichen Gruppierung warst, was nur Vorfälle mit polizeilicher Beteiligung herausfordert, was ja letztendlich wohl nicht eingetroffen ist: *klick*, besonders interessant ist der Beitrag von +BB26+, da er bezogen auf die Rückfahrt exakt meine Meinung widerspiegelt) Ich habe in meinen 11 Jahren Stadionbesuchen weder in Deutschland noch im Ausland (Italien, ...) noch nie Probleme mit der Polizei, mit Stadionverboten oder ähnlichem gehabt, bin nicht unglücklich darüber, dass ausreichend Polizei vorhanden ist. Wenn man sich zu benehmen weiß, dann wird man auch keinerlei Probleme haben - ganz einfach, ganz egal, ob Alkohol eine Rolle spielt oder auch nicht! Und ich bezog mich auf das Alter, da es zumeist eher die jüngeren Generationen sind, die direkt mit so etwas beginnen, vielleicht etwas zu sehr pauschalisiert, aber vielleicht auch nicht zu unrecht!

Klar ist es jedem selbst überlassen, aber @MonkeyMan. Sorry, aber ich sehe es als normal an, dass man unbedingt zur WM im eigenen Land will, vielleicht nicht um jeden Preis, aber dieses Ereignis nicht miterleben zu wollen, wäre mir unerklärlich.



Zur WM würde hier glaube ich jeder gehen wenn er ein Angebot ohne Losverfahren bekommen würde. Aber ich denke es liegt auch zum Teil daran, dass man realistisch gesehen, kaum eine Chance hat eine Karte für ein Spiel zu bekommen. Egal ob Trinidad & Tobaga vs. Togo oder Deutschland vs. Brasilien. Vielen Leuten ist das einfach zu lächerlich. Ein Bekannter meinte vor der ersten Verlosung zu mir, dass ich gucken soll ob ich irgendwo wen im Ausland kennen würde, denn da würde man angeblich besser Karten bekommen.

Und dann kommt noch das dazu, was welle angesprochen hatte. Ein falscher Blick im Trikot zu einem "Grünen" oder ein zu lauter Gesang zur Unterstützung deines Vereins und die Beamten werfen sich auf dich. Das ist jetzt ein bisschen Krass formuliert, aber sowas hat es bestimmt schon desöfteren gegeben. Und mal erlich, bei so etwas vergeht einem ganz klar die Lust am Fußball gucken!

Beiträge: 723

Dabei seit: 14.05.2003

Wohnort: London

  • Nachricht senden

20

Freitag, 18.11.2005, 17:16

Zitat

Original von Gönner
Mal aus einem etwas anderen Blickwinkel bezüglich des "dabei seins".

Kaum kommt eine Fußball-WM nach Deutschland ist es plötzlich Mode "Fußball-Fan" zu sein und Hinz und Kunz gehen auch mal ins Stadion. "Ist ja schließlich WM. Sowas kommt nur einmal im Leben."

Hat man Glück sind die Tickets schweine teuer. Aber ob man ein Spiel sieht, welches einen Interessiert steht noch nicht fest.

Und all der Aufwand, nur weil Fußball derzeit in Mode ist? Achja, ich vergass - "Ist ja schließlich WM. Sowas kommt nur einmal im Leben." -


Gut, das mag auf einige zutreffen, ich fühle mich mit der Definition eines Mode-Fans nicht angesprochen, gehe aber auch mal davon aus, dass Du jetzt nicht mich damit gemeint hast.

Muss Dir zustimmen, dass ich diese diversen Gebühren nicht beachtet habe. Von dieser sogenannten Bearbeitungsgebühr wusste ich nicht einmal was, da ich mich nicht mehr darum gekümmert habe, weil ich ja schon im Besitz meiner Karte bin. Es muss halt schon differenziert werden, muss ich eingestehen. Das "um jeden Preis" sollte man nicht auf ein Spiel mit der Beteiligung von Trinidad & Tobago überspielen. Ich bezog es auf mich, ich weiß, dass ich in jedem Fall ein TopSpiel sehen werde und habe mich deswegen auch um jeden Preis um die Karte bemüht, da achtet man auch mal nicht aufs Geld, aber die Einstellung ist bei jedem anders. Mich verärgerte nur die Aussage, etwas zu boykottieren, weil es so scheiße sei. Das ist für mich nicht nachvollziehbar. Natürlich sind viele unverständliche Vorgänge für diese WM getätigt worden, aber wo geschieht das heutzutage nicht mehr?

Ich mach es einfach wie Gott:
Der schaut auch nur ganz selten mal vorbei und hat trotzdem ein gutes Image.