Sie sind nicht angemeldet.

10 481

Sonntag, 27.01.2019, 14:55

Ich vermute, dass diese scheinbar merkwürdige Termin-Ansetzung mit der Abstimmung zwischen den Spieltagen von 1. und 2. Liga zu tun hat.
Seitdem die beiden Ligen ihre Spieltage nicht mehr komplett parallel austragen, die 2. Liga immer 2 Wochen früher in die Saison startet als die 1. Liga, wird die Koordination zwischen den beiden Ligen etwas komplizierter geworden sein. Einfach deshalb, weil in der Rückrunde nicht die selben Spieltage aufeinander treffen wie in der Hinrunde.
Und ich habe den Verdacht, dass die 19. Spieltage von 1. und 2. Liga durch diese Verschiebung zu Saison-Beginn nicht mehr zusammen passen und die 2. Liga deshalb ausweichen muss.
Die ersten Jahre nach dieser Umstellung ging die 2. Liga ja immer mit 19 Spieltagen in die Winterpause, die 1. Liga mit 17 Spieltagen. Da war das also kein Problem. Seit ein paar Jahren wird die 2. Liga aber mit 18 Spieltagen in die Pause geschickt und somit hat man dann ein Problem mit dem 19. Spieltag.
Man könnte natürlich auch die 1. Liga mit einer englischen Woche ins neue Jahr schicken, aber da zieht dann halt die 2. Liga den Kürzeren.
Somit wäre dieser Termin für die 2. Liga durchaus logisch. Letztendlich hat es aber dann doch mit dem Kommerz zu tun, denn der ist ja der Grund für den früheren Saison-Start der 2. Liga.
-
-
-
-
-

-
-
-

-
"Wir müssen aufsässig sein!"

10 482

Sonntag, 27.01.2019, 15:27

Ich habe Dein Posting jetzt fünfmal gelesen, @Maskottchen.
So langsam verstehe ich das was Du schreibst. Das liegt aber an mir.... :lol:

10 483

Sonntag, 27.01.2019, 15:36

:lol:
Ja ich weiß, dass das nicht so einfach zu beschreiben ist. Ich habe mir aber echt Mühe gegeben, damit man es versteht. :D
-
-
-
-
-

-
-
-

-
"Wir müssen aufsässig sein!"

Beiträge: 1 447

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

10 484

Sonntag, 27.01.2019, 17:47

:lol:
Ja ich weiß, dass das nicht so einfach zu beschreiben ist. Ich habe mir aber echt Mühe gegeben, damit man es versteht. :D


Bin ich auch zu dämlich!

Oder meinst Du, der 17. +19. Spieltag beider Ligen ist so abgestimmt, dass z.B. Union und Hertha nicht am gleichen Wochenende ein Heimspiel haben und die DFL das wieder gerade ziehen will?

10 485

Sonntag, 27.01.2019, 20:56

:lol:
Ja ich weiß, dass das nicht so einfach zu beschreiben ist. Ich habe mir aber echt Mühe gegeben, damit man es versteht. :D


Bin ich auch zu dämlich!

Oder meinst Du, der 17. +19. Spieltag beider Ligen ist so abgestimmt, dass z.B. Union und Hertha nicht am gleichen Wochenende ein Heimspiel haben und die DFL das wieder gerade ziehen will?

Es geht eigentlich nur um den 19. Spieltag beider Ligen, aber: ja.
Wenn 2 Ligen die gleiche Mannschafts- und Spieltags-Anzahl haben und alle Spieltage parallel gespielt werden, dann kann man alle Heimspiele von 2 Mannschaften, auch jeweils eine aus beiden Ligen, problemlos voneinander trennen, z.B. Hertha und Union.
Durch diese Variante mit versetzten Hinrunden und parallelen Rückrunden wird es aber kompliziert und lässt sich dann möglicherweise nur mit einem versetzt gespielten 19. Spieltag lösen. Entweder so wie jetzt, oder wie bis vor ein paar Jahren, indem man den 19. Spieltag der 2. Liga noch ins alte Jahr packt.
-
-
-
-
-

-
-
-

-
"Wir müssen aufsässig sein!"

Beiträge: 1 447

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

10 486

Sonntag, 27.01.2019, 21:44

Alles klar und Danke!

Beiträge: 225

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: jetzt Mittelhessen, geboren und aufgewachsen in der wunderbaren Arminia-Stadt

Beruf: Lehrerin für die Kleinen

  • Nachricht senden

10 487

Montag, 28.01.2019, 20:56

Pauli wills aber auch wissen - leihen Hoogma aus bis Saisonende

Beiträge: 650

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

10 488

Dienstag, 29.01.2019, 09:40

Holzbein hat auch nochmals nachgelegt und Lazlo Benes von der Borussia aus Mönchengladbach und Patrick Kammerbauer aus Freiburg ausgeliehen.
Eines Tages an der Spitze stehen - Nach all den bitteren Jahren über den Witzen stehen - also schaut auf den DSC, baut auf den DSC - Faust hoch schreit alle laut für den DSC!

Beiträge: 7 364

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

10 489

Dienstag, 29.01.2019, 20:08

Riemann steht mit einer Faust, Torwart slapstick der Extraklasse! :lol: :lol: :lol:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

10 490

Dienstag, 29.01.2019, 20:10

Ich dachte immer, solche kacktore können nur wir

10 491

Dienstag, 29.01.2019, 20:43

Der Riemann hat öfter mal so Klopper drin.Auffällig häufig aber erst seitdem er bei Boxxum spielt. :lol:
Danke Bud.

Beiträge: 4 169

Dabei seit: 15.10.2004

Wohnort: Lippe - Detmold

  • Nachricht senden

10 492

Dienstag, 29.01.2019, 22:09

Na der Spieltag läuft ja bisher nicht so für uns. Da wird ein Sieg schon fast wieder Pflicht. War aber auch klar, dass die irgendwann anfangen zu Punkten.
:) DSC4EVER :)

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel und der nächste Spieltag ist immer der Wichtigste

Beiträge: 7 364

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

10 493

Dienstag, 29.01.2019, 22:19

Ach du kacke darmstadt... Läuft :wall:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Beiträge: 4 169

Dabei seit: 15.10.2004

Wohnort: Lippe - Detmold

  • Nachricht senden

10 494

Dienstag, 29.01.2019, 22:23

Na wenigstens einer hat verkackt.
:) DSC4EVER :)

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel und der nächste Spieltag ist immer der Wichtigste

10 495

Dienstag, 29.01.2019, 22:37

Audistadt, Magdeburg und Darmstadt gleich mal mit Siegen gestartet. Es war abzusehen, dass uns die Teams unten drin nach ihren Verstärkungen in der WP es nicht so leicht machen würde wie in der Hinrunde. Wir brauchen Punkte und die ersten am besten gleich morgen!
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

10 496

Dienstag, 29.01.2019, 22:43

Sieht so aus, als wäre die Schonzeit vorbei, jetzt wird unten gepunktet. Ich hoffe inständig, die Blauen sind gewarnt und geben morgen Vollgas!

Beiträge: 41

Dabei seit: 10.10.2018

Wohnort: OWL Südtribüne Block 3 Nordtribüne Block 23A

  • Nachricht senden

10 497

Dienstag, 29.01.2019, 22:49

Immerhin, 1 Spiel ist noch gut ausgegangen. Aber die Punkte müssen wir uns sowieso selber holen.

Hoffentlich läuft es morgen besser.
Die Raute im Herzen, Arminia im Blut

10 498

Mittwoch, 30.01.2019, 08:56

Ja, wir hatten eigentlich schon die ganze Hinrunde das Glück, das die anderen Kellerkinder immer schön verlieren. Das jetzt aber sogar Darmstadt gegen St.Pauli gewinnt...mannmann. Trotzdem sehe ich es nicht so, dass ein Sieg in Dresden jetzt "Pflicht" ist. Ein Punkt dort wäre schon gut. Die direkten Duelle werden am Ende viel entscheidender sein. Da müssen wir ordentlich punkten.

Beiträge: 213

Dabei seit: 4.09.2006

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

10 499

Mittwoch, 30.01.2019, 10:19

Die direkten Duelle werden am Ende viel entscheidender sein. Da müssen wir ordentlich punkten.


...und in den direkten Duellen sind die Blauen ja erfahrungsgemäß besonders stark...NICHT!

Ziel muss jetzt sein, möglichst kurzfristig zum gesicherten Mittelfeld aufzuschließen und Mannschaften wie Darmstadt, Aue und Fürth hinter sich zu lassen. Definitiv noch einmal einen einstelligen Tabellenplatz anpeilen! Ich fürchte nämlich, wenn es bei der jetzigen Konstellation bleibt, dass fünf Mannschaften die beiden Absteiger und den Relegationsplatz unter sich ausspielen, die Sache kein gutes Ende nehmen wird.

Darum dringend in DD punkten! Auch das Spiel gegen den HSV kann man mit der richtigen Einstellung gewinnen!

Nur leider fehlt der Glaube daran. Für heute Abend fürchte ich, dass wir aufgrund der Systemumstellung so auseinander genommen werden könnten, wie Dresden im Sommer in der 1. HZ von uns.

Beiträge: 4 516

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

10 500

Mittwoch, 30.01.2019, 10:42

Ich hatte es ja auch bereits im Dezember gesagt, dass ich eine Systemumstellung bei dieser Mannschaft wie auch bei vielen anderen Zweitligisten mitten in der Saison für sehr gefährlich halte. Wenn es dann nicht klappt ist das Selbstvertrauen derart im Keller, dass plötzlich 442 auch nicht mehr funktioniert.
Einzig ein System hin zu einer defensiveren Ausrichtung halte ich für technisch weniger beschlagene Mannschaften für machbar, aber Ballbesitzfussball ??? Wenn die Jungs schon Mental das neue System für sehr anstrengend gehalten haben, wie soll es dann in Kombination mit der Umsetzung gegen echte Gegner funktionieren. Meine einzige Hoffnung ist die Erfahrung von Neuhaus.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen: