Sie sind nicht angemeldet.

10 181

Samstag, 10.11.2018, 15:01



Köln ähnlich wie Bayern die letzten Jahre. Schlicht konkurrenzlos. Platz 1 und 2 standen vorher fest. Die Relegation wird schon irgendein dem DFB genehmer Club verlieren dürfen.



Mal Ernsthaft, woher kommen diese Verschwörungstheorien?

War denn unser Abstieg in der Relegation gegen die Lilien auch vom DFB initiert?
Oder der Durchmarsch der Paderbirnen in die 1. Liga?
Oder seinerzeit der Aufstieg und die Meisterschaft Kaiserslauterns, (die heute um den Abstieg in Liga 3 kämpfen)?
Oder, oder, oder

Ich frage mich echt woher sowas kommt und wer und warum an sowas wirklich glaubt? :devil:

10 182

Samstag, 10.11.2018, 15:01

Ändert bei Köln aber am Ergebnis auf die Saison gesehen nix. Sie sind arrogant, haben wir auf der Alm gesehen. Sportlich liegt da aber ne Liga zwischen, wenn alle fokussiert sind. Und das ist die einzige Aufgabe, die Köln hat.

Wo das her kommt? Gute Frage. Wir schauen alle Fußball. Und irgendwann glaubt man nicht mehr an Zufälle. Der eine mehr, der andere weniger. Und die Schiri Leistungen sind in der Häufigkeit, bei manchen Namen auch noch öfters, für mich kein Pech oder Zufall mehr.

Spannen wir einen Bogen zu Hoyzer und Co... Warum sind Sportwetten nicht verboten? Warum wächst dieses Geschäft so extrem? Ich zähle da 1 und 1 zusammen. Verschwörung? Vielleicht. Völlig aus der Luft gegriffen? Mag jeder für sich entscheiden.

In diesem Sport ist mittlerweile zu viel Geld unterwegs. Und jeder will was ab.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 3 321

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

10 183

Samstag, 10.11.2018, 19:40

Zitat

Neidisch schaut man nach PB...Mit kleinerem Etat rocken die die Liga
Nö!!!

man sollte das Spiel nicht vor dem Ende loben. Ein wirklicher Amateurfehler eines Arminia Fans ;)

:jump:

Beiträge: 719

Dabei seit: 9.11.2016

Wohnort: Miltenberg (Unterfranken)

  • Nachricht senden

10 184

Gestern, 19:55

Magdeburg entlässt Trainer und Co Trainer der neue wird zeitnah bekannt gegeben.

Beiträge: 9 748

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

10 185

Gestern, 20:24

Magdeburg entlässt Trainer und Co Trainer der neue wird zeitnah bekannt gegeben.

Da bin ich aber mal gespannt wer da wohl Nachfolger wird, finanziell sind die ja auch nicht auf Rosen gebettet.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

10 186

Gestern, 20:42

Und wieder eine dieser Trainer-Entlassungen, die ich nicht wirklich nachvollziehen und vor allem für verfrüht halte.
Die Lage ist nicht aussichtslos und die Möglichkeiten mit diesem Kader begrenzt. Aber vielleicht belehrt mich der Härtel-Nachfolger ja eines Besseren und setzt mit der Mannschaft jetzt zum Höhenflug an. :whistling:
Die FCM-Fans sind auch nicht gerade begeistert, um es mal vorsichtig auszudrücken.
-
-
-
-
-

-
-
-

-
"Wir müssen aufsässig sein!"

10 187

Gestern, 21:20

Jo, verstehe die Entlassung auch nicht. Glaube nicht, dass da viel mehr rauszuholen sein wird. Der Kader der Magdeburger ist nicht wirklich gut.

10 188

Heute, 12:13

Vielleicht braucht es da aber auch nur einen neuen Impuls, denn die eklatanten Fehler lassen sich mit Sicherheit nicht nur durch den limitierten Kader erklären. Und ein Risiko sehe ich durch den Trainerwechsel nicht, denn viel schlechter laufen kann es ja kaum.
Für immer Arminia!

Beiträge: 420

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

10 189

Heute, 12:24

Ich finde das in Magdeburg nicht angebracht, genau so wenig wie in Sandhausen. Gerade in Vereinen, bei denen man sich im Klaren sein sollte, dass es bis zum letzten Spieltag um nichts anderes gehen kann, als möglichst auf Platz 15 zu stehen, ist das in meinen Augen verbranntes Geld. Wenn sich bei einer Truppe, dessen Kader eigentlich zu Besserem berufen ist eine Krise nicht mehr bessert, ist ein Trainerwechsel vielleicht sinnvoll, aber auch der beste Trainer der Welt macht aus einem Esel kein Rennpferd.
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?