Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 4 746

Dabei seit: 18.04.2004

Wohnort: Oberzentrum

Beruf: Rechtsanwalt

  • Nachricht senden

981

Montag, 27.07.2009, 13:07

Mir wird ja ganz schwindelig bei dem Optimismus, der hier plötzlich aufgetaucht ist. Ganz schön ungewohnt, dass ich als Aufstiegsgläubiger plötzlich Gesellschaft habe. Was war das doch vor vier Wochen noch so schön ruhig auf meiner Insel.
Noch 102 Punkte!


Die Philosophen haben die Verhältnisse nur verschieden interpretiert. Es kommt aber darauf an, sie zu ändern.



Beiträge: 4 585

Dabei seit: 17.11.2005

Wohnort: Das L in OWL

Beruf: Staatsdiener

  • Nachricht senden

982

Montag, 27.07.2009, 13:20

Zitat

Original von CrimePays
Der "kicker" sieht unsere Mannschaft offenbar in der Favoritenrolle.
(...) "Lässt man Gerstner in Ruhe arbeiten, landet Bielefeld unter den ersten Drei."
So optimistisch wurde meines Wissens kein anderes Team bewertet. Cottbus sieht man bspsw. maximal auf Platz 3.

Der Kicker-Artikel ist übrigens vom Sport-Chef der NW geschrieben, nur um die Einordnung mal zu erleichtern ;)
Wenn die Wahrheit zu schwach ist, sich zu verteidigen, muss sie zum Angriff übergehen.

Beiträge: 2 888

Dabei seit: 17.06.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

983

Montag, 27.07.2009, 14:37

vorsichtig mit dem Aufstiegs-favoriten ich habe gestern Aachen : Bremen im Fernsehen mir angeschaut die Aachener haben die Bremer Gans schön unter druck gebracht die Aachener hatten auch ein wenig Glück beim 1 Tor durch Fehler von Wiese aber die Bremer hatten schon Probleme mit den Aachenern haben zur halb zeit 3:0 geführt man sollte sie im Auge behalten
aber zu erst kommt Arminia :arminia:

Beiträge: 356

Dabei seit: 25.02.2007

Wohnort: Delbrück

  • Nachricht senden

984

Montag, 27.07.2009, 14:43

Der jetzige Kader gefällt mir besser als der, der letzten Saison! Der Abgang von Tesche schmerzt natürlich und zugegeben der von Artur auch wobei ich ihm bestimmt keine Träne nachweinen werde nachdem wie er sich hier verhalten hat aber trotzdem glaube ich das der Kader stärker geworden ist!!!

Beiträge: 2 548

Dabei seit: 3.07.2009

Wohnort: Gütersloh

Beruf: KFM.Angestellter

  • Nachricht senden

985

Montag, 27.07.2009, 15:12

Zitat

Original von Bonke
Der jetzige Kader gefällt mir besser als der, der letzten Saison! Der Abgang von Tesche schmerzt natürlich und zugegeben der von Artur auch wobei ich ihm bestimmt keine Träne nachweinen werde nachdem wie er sich hier verhalten hat aber trotzdem glaube ich das der Kader stärker geworden ist!!!



Der Kader ist definitiv stärker als in der letzten Saison.
Und:O h n e Artur wird unser Spiel wesentlich variabler werden,es lief doch alles nur noch über ihn(wenn es dann überhaupt mal lief)!
Für immer schwarz-weiss-blau :arminia:

Beiträge: 718

Dabei seit: 14.05.2003

Wohnort: London

  • Nachricht senden

986

Montag, 27.07.2009, 15:13

Zitat

Original von Neu Amin
[...] die Bremer Gans [...]


Waren es nicht Hahn, Katze, Hund und Esel?
Naja, ich kann mich auch irren...

Man sollte dieses Ergebnis nicht überbewerten. Aachen darf man zwar nicht unterschätzen (wie quasi die Hälfte der gesamten Liga), aber gemessen an der Leistung von Bremen wäre ein anderes Ergebnis auch eher enttäuschend gewesen!

Ich mach es einfach wie Gott:
Der schaut auch nur ganz selten mal vorbei und hat trotzdem ein gutes Image.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DaPhil« (27.07.2009, 15:14)


987

Montag, 27.07.2009, 15:15

Die Breite entscheidet. Eine starke erste Elf kann wirklich mindestens ein halbes Dutzend Mannschaften auf den Platz bringen, aber danach fällt es bei den meisten doch teils stark ab. Wenn es darum geht wer am ehesten in der Lage ist Ausfälle zu kompensieren, dann sehe ich uns ganz vorne. Das hilft auch um die Spannung hoch zu halten, ausruhen kann sich eigentlich keiner. Auch wenn ich da sicher gleich wieder kritisiert werde, aber wir haben den höchsten Kaderwert _und_ den höchsten Durchschnittswert pro Spieler. Jaja, ees gibt noch andere Faktoren usw, aber es ist doch ein sehr deutliches Indiz. TG hat die Zielmarke selbst gesetzt, diese Liga müssen wir gewinnen (wollen).

Wenn man einen Geldsack nicht öffnen kann, dann ist er auch nur ein Klotz am Bein.





Barbarus hic ego sum, quia non intellegor ulli.

Beiträge: 123

Dabei seit: 25.02.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

988

Montag, 27.07.2009, 15:16

Zitat

Original von Neu Amin
vorsichtig mit dem Aufstiegs-favoriten ich habe gestern Aachen : Bremen im Fernsehen mir angeschaut die Aachener haben die Bremer Gans schön unter druck gebracht die Aachener hatten auch ein wenig Glück beim 1 Tor durch Fehler von Wiese aber die Bremer hatten schon Probleme mit den Aachenern haben zur halb zeit 3:0 geführt man sollte sie im Auge behalten
aber zu erst kommt Arminia :arminia:


Die Aachener waren aber kaum besser als die Bremer, in der 1.HZ hätte es auch gut 1:2 für Bremen stehen können, hätten die ihre 2 guten Möglichkeiten genutzt, allerdings bewieß der Halbzeitstand auch das die Aachener sehr effizient gewesen sind, 4 Chancen - 3 Tore, aber die Aachener Hintermannschaft war nicht aufstiegstauglich, da waren zu viele kleine Fehler die die Bremer nicht genutzt hatten, aber unabhängig von dem Spiel, es gibt eine große Anzahl von Teams die auch diese Saison wieder aufsteigen wollen, es wird schwer da unter die ersten 2/3 zu kommen, wir müssen einfach die ersten Spiele abwarten und dann kann man vielleicht erkennen wo es hingehen wird.

989

Montag, 27.07.2009, 15:31

Sehr entspannend finde ich zur Zeit die Wettquoten bei bwin auf die Frage welche Vereine es unter die Top 2 schaffen:

1. FC Kaiserslautern 3.25
Arminia Bielefeld 3.25
Energie Cottbus 3.75
MSV Duisburg 3.75
Karlsruher SC 4.25
TSV 1860 München 4.25
Hansa Rostock 4.25
SpVgg Greuther Fürth 8.00
FC Augsburg 8.00
Alemannia Aachen 8.00



Lautern sehe ich zwar bestimmt nicht unter den ersten 2, aber solange wir einen der beiden Plätze belegen soll es mir wurscht sein.
Wir stehen mit Arminia am Ende der Nahrungskette. Da fordere ich nicht etwas, was der Verein nicht erfüllen kann. Das kann mein Nachfolger machen.
(Michael Frontzeck, 17.05.2009)

990

Montag, 27.07.2009, 16:38

Zumindest gibt es keine Übermannschaft, wo man von vornherein sagen würde "die steigen eh auf"! Das gilt auch für uns. Wir gehören mit zu dem Kreis, der im oberen Bereich mitspielen könnte. Aber das werden vermutlich wieder 6-10 Mannschaften sein.

Beim Karlsruher Mannschaftsfoto im kicker Sonderheft bekam ich aufgrund der Kadergröße fast Mitleid. Die werdens immens schwer haben, wenn da mal einer aus der 1. Reihe ausfällt. Ob wir Ausfälle kompensieren können, wie hier erhofft, wird man sehen. Im Mittelfeld mache ich mir da keine Sorgen, in der Abwehr kommt es drauf an, wer ausfällt und im Sturm kann das durchaus eng werden bei Ausfällen oder wenn die Neuen nicht einschlagen. Der Berisha Transfer scheint sich ja auch zu ziehen. Dieser ominöse I Punkt Spieler mit Hilfe der Wirtschaft, da glaube ich auch verschiedenen Gründen nicht dran.

Und sofern unsere bisherigen Offensivkräfte nicht an ihrer Torquote arbeiten, dann ist man im Sturm nicht unbedingt komfortabel aufgestellt. Halfar und Katongo sind keine Stürmer, auch Delura nicht unbedingt komplett.
Ich bleibe weiter skeptisch, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren!
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 123

Dabei seit: 25.02.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

991

Montag, 27.07.2009, 17:12

Kicker - Arminia unter den ersten Drei?

Ich weiß nicht ob dies hier bereits erwähnt wurde, aber hier ist der Kicker-Test über den DSC, also mehr Aufstiegsfavorit geht ja fast nicht mehr, schon schade das wir nicht mehr in der 1.Liga spielen, wir wären sicherlich wieder einmal Abstiegskanditat Nummer 1. :lol:

992

Montag, 27.07.2009, 17:23

Du hast recht! Mittlerweile sollte Arminia mal bei der DFL eine eigene Liga beantragen... zwischen der ersten und der zweiten Bundesliga.
see twelve monkeys!

Beiträge: 3 584

Dabei seit: 27.06.2004

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

993

Montag, 27.07.2009, 20:03

Dann werden wir wenigstens jedes Jahr Meister in unserer eigenen kleinen Welt ;)
Niemand schafft größeres Unrecht als der, der es in Form des Rechts begeht (Platon).

Beiträge: 2 888

Dabei seit: 17.06.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

994

Montag, 27.07.2009, 20:42

von Outpost
Du hast recht! Mittlerweile sollte Arminia mal bei der DFL eine eigene Liga beantragen... zwischen der ersten und der zweiten Bundesliga.

von blauer-mann
Dann werden wir wenigstens jedes Jahr Meister in unserer eigenen kleinen Welt Augenzwinkern


ist nach meiner bescheiden Meinung nicht nötig wenn man eine richtige Planung hat so das sich die OWL-Wirtschaft bei Arminia beteiligt :arminia: :arminia:

Beiträge: 4 479

Dabei seit: 3.10.2004

Wohnort: Westliches Münsterland

Beruf: Künstler

  • Nachricht senden

995

Montag, 27.07.2009, 21:01

Zitat

Original von blauer-mann
Dann werden wir wenigstens jedes Jahr Meister in unserer eigenen kleinen Welt ;)


Und Absteiger auch :lol:

Beiträge: 25

Dabei seit: 3.10.2007

Wohnort: BI-Nord

  • Nachricht senden

996

Montag, 27.07.2009, 21:09

Zitat

Original von RalfBSM

Zitat

Original von blauer-mann
Dann werden wir wenigstens jedes Jahr Meister in unserer eigenen kleinen Welt ;)


Und Absteiger auch :lol:


Dann machen wir doch aus erster und zweiter BuLi drei 12er-Ligen, dann haben wir immer einen sicheren Mittelfeldplatz. :D

Beiträge: 1 167

Dabei seit: 17.08.2007

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Nachricht senden

997

Dienstag, 28.07.2009, 11:49

Zitat

Original von DSC-Titus
Kicker - Arminia unter den ersten Drei?

Ich weiß nicht ob dies hier bereits erwähnt wurde, aber hier ist der Kicker-Test über den DSC, also mehr Aufstiegsfavorit geht ja fast nicht mehr, schon schade das wir nicht mehr in der 1.Liga spielen, wir wären sicherlich wieder einmal Abstiegskanditat Nummer 1. :lol:


Wenn ich mich richtig erinnere, dann waren wir beim Kicker schon seit einigen Jahren nicht mehr Absteiger Nummer eins. In der letzten Saison haben die uns sogar zugetraut, mit dem Abstieg nichts zu tun zu haben und irgendwo im Niemandsland der Tabelle zu landen.

In Liga 2 war Arminia eigentlich auch fast immer einer der Aufstiegskandidaten.
Bereit für den sportlichen Neustart! Ich bin Fan Arminia geworden, als der Verein zum letzten Mal am Boden war. Sorgen wir dafür, dass sich jetzt wieder viele Leute für Arminia entscheiden und den Verein mit Herzblut bei seiner Wiederauferstehung begleiten. Wie Phoenix aus der Asche neu zu erstehen, fasziniert vermutlich mehr Leute, als immer nur im Mittelmaß der 2. Liga zu spielen.

Beiträge: 3 584

Dabei seit: 27.06.2004

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

998

Dienstag, 28.07.2009, 12:58

Zitat

Original von RalfBSM

Zitat

Original von blauer-mann
Dann werden wir wenigstens jedes Jahr Meister in unserer eigenen kleinen Welt ;)


Und Absteiger auch :lol:


Verdammt, irgendwo musste ja der Haken sein :lol:
Niemand schafft größeres Unrecht als der, der es in Form des Rechts begeht (Platon).

Beiträge: 15

Dabei seit: 9.02.2009

Wohnort: Herford

  • Nachricht senden

1 000

Mittwoch, 29.07.2009, 10:43

Zitat

Original von The Fajeth
Ich wollte mal zeigen, dass es nach dem Abstieg auch viel härter hätte treffen können und der Verein in der Vergangenheit wohl (auch Finanziell) doch einiges richtig gemacht hat:

Zitat

Original aus dem Kicker:

Karlsruher SC: Das Tischtuch ist zerschnitten
Der Fall Miller

Kurios: Markus Miller hat sich nichts zuschulden kommen lassen, ist beim Karlsruher SC aber nicht mehr erwünscht. Der Grund: das Gehalt des Keepers.
Karlsruher SC: Markus Miller
Seine Rückennummer musste er schon abgeben: Markus Miller hat beim KSC keine Zukunft mehr.
© imago Zoomansicht

Beim Possenspiel um Markus Miller gibt es nur Verlierer. Der KSC verliert einen (bis zu seinem Kreuzbandriss im vergangenen Jahr) sehr guten Torhüter - Miller seinen Arbeitsplatz im Tor.

Der Grund? Das Geld. Bei der vorzeitigen Vertragsverlängerung Ende 2008 waren alle froh und zufrieden. Der KSC darüber, dass er einen Torhüter halten konnte, der zu jener Zeit von mehreren Erstligisten Anfragen vorliegen hatte. Miller, dass mit der Vertragsverlängerung um ein Jahr sein bis dato eher bescheidenes Gehalt kräftig aufgestockt wurde. Und zudem, dass sein Berater eine festgeschriebene Ablöse von 1,2 Millionen Euro ausgehandelt hatte.

Doch dann kam der Abstieg - und alles wurde anders. Der KSC kann die vertraglich zugesicherten Prämien nicht mehr bezahlen. Der Klub wollte, dass Miller Abstriche machte. Doch der verzichtete auf keinen Cent. "Man hat nach dem Aufstieg seinen Vertrag auch nicht freiwillig verdoppelt", so Berater Jürgen Schwab. Miller dazu: "Der Vertrag ist kein Jahr alt und wurde auch vom KSC unterschrieben. Ich habe lange für kleines Geld gearbeitet, ich war nie der Topverdiener." Hinzu kommt: Auch das Interesse anderer Klubs scheint nach Millers Patzern in der Rückrunde abgekühlt. Anfragen gab es aus England, und dorthin würde er "gerne wechseln". Gespräche laufen weiterhin, um welche Vereine es sich handelt ist bislang nicht durchgedrungen.

Das Tischtuch zwischen dem KSC und Miller ist jedenfalls zerschnitten. Der 27-Jährige wurde gnadenlos aussortiert. Sportlich gab es dafür keinen Grund. Aber: Auch der Tribünengast Markus Miller kostet den KSC kräftig Kohle. Rund 600 000 Euro soll sein Grundgehalt jährlich betragen. Die Siegprämie von knapp unter 20 000 Euro sparen die Karlsruher jedoch.

Der Torhüter soll trotzdem weg, der KSC braucht die Ablöse, um in dringend benötigte Neuzugänge zu investieren. Schon beim Trainingsaufakt gab es keine Ausrüstung, geschweige denn eine Rückennummer für den Mann, der fünf Jahre überragende Leistungen ablieferte und großen Anteil am Aufstieg und dem darauf folgenden Klassenerhalt hatte. Seinen Platz in der Kabine konnte er bisher noch verteidigen. "Da hat sich noch keiner hingetraut", so der Keeper, dem man ansieht, wie sehr ihn die Situation belastet. Auch wenn er abwiegelt. "Ich habe noch Geduld."

Ins Trainingslager durfte Miller mit, ist sogar mit seinem designierten Nachfolger Jeff Kornetzky im Zimmer ("Wir verstehen uns gut!") - aber bei Testspielen bleibt er zu Hause, fährt sich dann mit Radtouren den Frust von der Seele.

Hinterfragen muss sich vor allem das KSC-Management um Rolf Dohmen. Denn nicht nur Miller kann sich der Verein nach dem Abstieg eigentlich nicht mehr leisten. Auch der Kroate Dino Drpic hat einen gültigen Vertrag - und auch den kann der KSC nur erfüllen, wenn Drpic keine Prämien kassiert. Auch dem Verteidiger droht unverschuldet die Tribüne.


Das hört sich ja alles nicht so rosig an! Dann kann man ja von ausgehen, das man den KSC eher in der unteren Tabellenhälfte finden kann.
Diskutiere nie mit Idioten!!! Sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und schlagen dich dort mit Erfahrung