Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

9 261

Samstag, 31.03.2018, 15:57

Mit den Ergebnissen heute kann ich gut leben, wobei mir ein Glubbsieg lieber gewesen wäre. So könnte Kiel durch einen Sieg bei uns immer no auf einen direkten Aufstiegsplatz springen. Dafür hat der MSV richtig einen verbraten bekommen, sollte uns eine Warnung sein.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

9 262

Sonntag, 1.04.2018, 11:10

Duisburg hatte gestern eine der witzigsten Choreos seit langer Zeit. Ich habe mich als Asterix-Fan unfassbar amüsiert, als ich es gestern gesehen habe :thumbsup:
https://pbs.twimg.com/media/DZnKVPdW4AE_Abu.jpg:large

Beiträge: 4 933

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

9 263

Sonntag, 1.04.2018, 18:11

Noch jemand der Meinung, dass 40 Punkte sicher den Klassenerhalt bedeuten?

Beiträge: 3 381

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

9 264

Sonntag, 1.04.2018, 19:09

Habe gerade beim Kicker die Saison relativ pessimistisch durchgetippt und uns nur noch 2 Unentschieden gegen Aue und Sandhausen zugebilligt. Dann landen wir tatsächlich noch knapp hinter Sandhausen auf dem 16. Platz.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

9 265

Sonntag, 1.04.2018, 21:45

Nach dem erkämpften Auswärtspunkt gegen starke Ingolstädter müssten eigentlich drei Siege gegen Aue, Braunschweig und Lautern folgen. Pauli und Sandhausen sollten dann nur noch Schaulaufen sein und am Ende für einen einstelligen Abschlussplatz in der Tabelle reichen.

Wobei das nächste Spiel mit unseren Ausfällen und den wieder erstarkten Ingos auch in die Hose gehen könnte, wäre aber auch nicht dramatisch und ich persönlich glaube weiterhin an unsere Auswärtsstärke.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

9 266

Montag, 2.04.2018, 09:01

Heidenheim 4 Punkte plus Torverhältnis hinter uns bei nur noch 6 Spielen. Nicht dass sich da noch eine 3. Mannschaft nach unten absetzt und wir somit doch nicht mehr in Abstiegsgefahr geraten. :P


Heidenheim? Sehr gerne dürfen die den 16. Platz behalten. Bei deren Restprogramm durchaus denkbar. Erst nach Nürnberg, dann kommt Fortuna, Union, Sandhausen, Lautern, Fürth...

Aber wohlmöglich gewinnen die dann doch in Nürnberg und sitzen uns mit dem Rest der Mittelfeldmeute wieder dicht im Nacken.

Verrückte Saison. Duisburg von Sky und Co. erst zum Aufstiegskandidaten ernannt, jetzt mit 4 Niederlagen in Folge im Abwärtstrend (aber immer noch auf Platz 9, weil eben doch nicht alle unten Punkten können).

Es nützt nur weiteres beständiges Punkten, um eben wirklich nicht mehr in akute Abstiegsgefahr zu geraten.

Beiträge: 9 208

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

9 267

Montag, 2.04.2018, 09:39

Man kann es drehen und wenden wie man will. Ich bin ganz entspannt. Ein Sieg noch aus sechs Spielen, dann sind wir definitiv durch. Und das ist ja nun kein Hexenwerk.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

9 268

Montag, 2.04.2018, 11:06

Ein Sieg aus 6 Spielen wird u.U. nicht reichen, mit 42 Punkten landet man dieses Jahr vermutlich nur auf Platz 16.

4, besser 5 sollten es schon sein und das schaffen wir auch noch.

Unsere Schlüsselspiele sind die Heimspiele gegen Aue und Lautern, die beiden gewinnen und der Drops ist gelutscht.

Personell bedingt wird nächste Woche in Ingolstadt nicht viel zu holen sein, in Braunschweig sehe ich auch keine 3 Punkte für uns, die müssen unbedingt. Auswärtsspiel in Pauli sind wir immer für einen Punkt gut. Letztes HS gegen Sandhaufen, da tippe ich auf eine müdes 1:1 weil alles durch ist.

Mein Tip daher: 8 Punkte holen wir noch.

9 269

Montag, 2.04.2018, 11:23

Während sich FCI und Regensburg noch kleinste Chancen nach oben ausrechnen können sind alle Teams unter uns im Abstiegskampf verstrickt. Wir sind sozusagen der letzte Rest von dem, was man früher Mittelfeld, oder jenseits von Gut und Böse, bezeichnet hätte. Na ja, 1 Punkt noch, dann sind wir durch. Denn ich glaube nicht, dass die da unten noch alle auf 40 Punkte kommen werden. Die hauen sich alle gegenseitig weg und die Nerven werden auch noch gewaltig eine Rolle spielen in dieser irren Tabellenkonstellation, außerdem werden bald viele Teams dem enormen Kraftaufwand im Abstiegskampf in dieser Rückrunde Tribut zollen müssen. Da wird sich bald die Spreu vom Weizen trennen und am Ende gibts ein paar arme Schweine, die bis zur letzten Patrone fighten müssen. Die derzeitige Tabelle täuscht. Mit lediglich 39 Punkten auf Platz 6 zu stehen ist für diesen Saisonzeitpunkt schon sensationell. Aber auf der anderen Seite hat sich unsere Konkurrenz auch nicht mit Rum bekleckert. Läuft es so weiter, dann könnten wir am Saisonende eine einstelligen Tabellenplatz mit historisch wenigen Punkten erobern.

9 270

Montag, 2.04.2018, 11:38

Anders rum wird ein Schuh draus.

Es gab am 28. Spieltag noch nie einen 16. mit so vielen Punkten. Und es gab noch nie zu diesem späten Zeitpunkt so viele Mannschaften, die direkt im Abstiegskampf verwickelt waren.

Wir sind bei 6 verbleibenden Spielen mit zwei Punkten Vorsprung also im gesicherterten Mittelfeld, während der Rest des Feldes im direkten Abstiegskampf steckt? Ähmm....ja...Aha ;)

Natürlich werden im Ligabetrieb Punkte sich gegenseitig "weggenommen". Ist ja Sinn des Konstrukts. Aber dadurch das so viele im Strudel stecken, relativiert sich das wieder. Wenn es sich um 2-3 Mannschaften handelt, ist das für den Rest der besser platzierten eine komfortable Situation. Ist aber 2/3 der Liga darin verstrickt zählt dieses Argument gar nicht mehr. Bestes Beispiel sind doch die Heidis. Die waren bis vor kurzem immer auf Augenhöhe mit uns, nun haben sie die letzten 3 Spiele vergeigt und wumms, Relegation.

Duisburg war angeblich ja auch schon durch, da ging es nur darum ob sie noch um Platz drei mitmischen können. Jetzt sinds noch drei Punkte zu den Heidis.

Es sind noch weiterhin 18 Punkte zu vergeben und wer weiterhin glaubt mit 40 Punkten drin zu bleiben, der wird sich im Sommer in der Relegation befinden. Bin ich fest von überzeugt.

Gut, daß wir am Ende um die 47 Punkte haben und damit ziemlich weit oben stehen werden (tippe auf Platz 5-9).

9 271

Montag, 2.04.2018, 11:50

Ich hab mir heute Morgen mal die Zusammenfassungen der anderen Spiel vom Wochenende angeschaut, da ist nicht viel was uns in dieser Form Angst machen sollte. Selbst wenn auf Grund der Ausfälle in Ingolstadt keine Punkte abzugreifen wären, Pauli und Braunschweig sind derzeit richtig schlecht unterwegs. Momentan würde ich sogar Aue als stärkste der verbleibenden Restspiele ansehen, die haben wir aber auf der Alm vor der Brust und sind, trotz stärkerer Spiele unserer Elf auswärts, hier im Vorteil!
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

Beiträge: 6 825

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

9 272

Montag, 2.04.2018, 21:10

Letzter Heimsieg von der Lilien war das 4:3 gg. uns. Das ist mal ne Amtliche Durststrecke!
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Beiträge: 11 781

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

9 273

Montag, 2.04.2018, 21:57

Düsseldorf fällt gerade nicht viel ein. Gegen 10 Darmstädter, die sich am eigenen 16er einigeln, liegen sie immer noch 1:0 zurück.

Mir war gar nicht bewusst, dass Düsseldorf die halbe Mannschaft zusammen geliehen hat. Da sind ja etliche Leistungsträger für die kommende Saison fraglich :nein:.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 6 825

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

9 274

Montag, 2.04.2018, 22:26

Na irre! Die Heimschwächste gewinnt gg. die Auswärtsstärkste Mannschaft! Ich liebe diese Liga, auch wenn ich den kackstädttern das remis kurz vor Schluss von Herzen gegönnt hätte ;)

Edit sagt Düsseldorf ist nur 3. Auswärtstabelle
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schmitty1969« (2.04.2018, 22:33)


9 275

Dienstag, 3.04.2018, 08:45

Ich bewundere ja wirklich, in welcher Ruhe hier weiterhin die größte Menge ob des Tabellenplatzes zu sein scheint.

Mir machen die Ergebnisse da unten langsam echt richtig Sorgen. Von Tribut zollen ist da nix zu sehen, die gewinnen einfach alle.

Und wir haben weiterhin Stürmerflaute und nun noch Verletzungen. Dazu kriegen wir die Gegner (Nürnberg war die Ausnahme) gefühlt zur falschen Zeit vor die Flinte. Kiel und Audi haben ihre schlechte Phase überstanden.

Es sind nur 5 Punkte Plus Torverhältnis. Aufgrund der vielen Teams sind das zwar Minimum 3 Spiele, aber das hätte es echt nicht mehr gebraucht. Nächste Woche nach Audi mal gespannt, wie es dann aussieht.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

9 276

Dienstag, 3.04.2018, 09:07

Ich mache mir auch noch berechtigte Gedanken! wir haben in der Rückrunde bislang 14 Punkte geholt, dass ist alles andere als souverän. Wir brauchen noch 4 Punkte, das ist sicher!
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!

9 277

Dienstag, 3.04.2018, 10:27

Wie es einfach unglaublich klar war, dass Kackstadt nach diesem Spieltag auch noch gewinnt. Hätte ich glatt nen 20er drauf setzen können. :wall: Ohne Witz, ich habs auf dem Weg aus dem Stadion zu meinem Kumpel noch gesagt.

Inzwischen kann man in dieser Liga echt safe darauf setzen, dass immer die Mannschaft gewinnt, die in der Tabelle deutlich schlechter steht...
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

9 278

Dienstag, 3.04.2018, 10:38

Ich mache mir auch noch berechtigte Gedanken! wir haben in der Rückrunde bislang 14 Punkte geholt, dass ist alles andere als souverän. Wir brauchen noch 4 Punkte, das ist sicher!
Aber wir haben auch erst eine Niederlage dieses Jahr :thumbup:

9 279

Dienstag, 3.04.2018, 10:47

Ohne Frage. Aber im Moment zeigt die 3 Punkte Regel gerade bei den Keller Teams Wirkung. Nen Remis schadet zwar nicht, aber mit nem Sieg macht man einfach mehr Meter.

Man muss nur die 3 Punkte durch die 2 last Minute Treffer in Heidenheim und gegen Nürnberg (4 statt 1 Zähler) abziehen und man weiß, wie schnell das gehen kann.

Je eher der erlösende nächste 3er eingefahren wird, umso besser.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

9 280

Dienstag, 3.04.2018, 12:11

Ohne unsere ganzen Last Minute Treffer wären wir hinter Kaiserslautern.